Alle durch
Jetzt lesen
Delhi Privatschule, Die Gärten, Jebel Ali - Die Überprüfung
0
Rezension

Delhi Privatschule, Die Gärten, Jebel Ali - Die Überprüfung

by 8. August 2019

Aktualisiert Januar 2020 - Delhi Private School KHDA Update und SchoolsCompared.com Urteil 2019

„Im Bildungsgeschäft muss man sich auf Qualität konzentrieren. Schulen dürfen nicht gewinnbringend betrieben werden, und was auch immer Sie mit der Schule verdienen, muss in die Erhöhung der Gehälter von Lehrern investiert werden.

Ich glaube daran, Wertbildung und ganzheitliche Entwicklung des Kindes zu erschwinglichen Kosten anzubieten.

Ich kann Ihnen sagen, dass ich keinen einzigen Studenten verlieren würde, wenn ich meine Gebühren verdoppeln würde, denn das ist der Standard, den wir festgelegt haben. “

Dinesh C. Kothari, stellvertretender Vorsitzender der Delhi Private School - Dubai (KT)

„Der USP der Schule ist unser bewusster Fokus darauf, die Schüler zu ermutigen, einen moralischen Kompass zu haben: eine Sensibilität zu haben, die größer ist als sie selbst und einen philanthropischen Geist zu haben.

Wir indoktrinieren unsere Schüler, die von Mahatma Gandhi gelehrten Werte zu pflegen: sich gegen Ungerechtigkeit zu stellen und [zu erkennen, dass] jeder Mensch die Macht hat, etwas zu verändern. “ 

Rashmi Nandkeolyar, Schulleiterin, Delhi Private School - Dubai

 

 

Schließlich hat die Delhi Private School - Dubai (DPSD) in ihrem achten Jahr ein KHDA-Rating für „Sehr gut mit herausragenden Merkmalen“ für die (sehr hohe) Qualität ihrer Bereitstellung festgelegt. Es wird die Auszeichnung im Jahr 2019 wiederholt. Die Auszeichnungen sollten endlich die Kritik zerstreuen, dass die Schule von ihrem Sharjah-Gegenstück übertroffen wurde. Derzeit gehört die Delhi Private School zu den Top 5 aller indischen Schulen in Dubai.

In diesem Sektor gibt es derzeit nur zwei herausragende KHDA-Schulen:

Die GEMS Modern Academy bietet den CISCE-Lehrplan an hier; und,

Die indische High School, die den CBSE-Lehrplan anbietet, wurde überprüft hier.

Die Delhi Private School rangiert mit zwei anderen Schulen in der sekundären Eliteklasse der „sehr guten“ KHDA-Schulen „mit herausragenden Merkmalen“, die beide Eigentum von GEMS Education sind und von GEMS Education verwaltet werden:

GEMS Our Own English High School, überprüft hier; und,

(GEMS) Die Millennium School, überprüft hier.

In gewisser Weise wird Ihnen jedoch beim ersten Eindruck vergeben, wenn Sie sich fragen, ob ein Fehler aufgetreten ist.

Die Delhi Private School ist keine Schnickschnackschule. Erwarten Sie keinen glänzenden Stahl und Glas oder in der Nähe von Tier 1-Einrichtungen. DPSD ist im krassen Gegensatz zu dem, was man von einer Schule auf diesem Niveau erwarten kann, entschieden kosmetisch sehr Basic Schule. In fast jeder Hinsicht ist dies eine Schule auf einer oberflächlichen Ebene, die unscheinbar erscheint.

Im Wesentlichen fehlt sogar die einfachste von den Schulen erwartete Kommunikation nach außen. Eltern, die auch nur ein rudimentäres Verständnis der Schule suchen, werden sie sicherlich nicht online finden. Vieles von dem, was offensichtlich ist, ist in einem gebrochenen Englisch geschrieben, das schwer zu entziffern ist. In Bezug auf Transparenz gilt diese Schule als eine der am wenigsten hilfreichen in den Emiraten.

Beispiele hierfür sind das völlige Fehlen jeglicher Präsenz in sozialen Medien, Newsletter, Schulprospekte, Videojournale, Aufschlüsselung der Lehrpläne, Sitzungsprotokolle, die die Schulverwaltung widerspiegeln, Schulpläne oder grundlegende Antworten auf KHDA-Verbesserungsempfehlungen, einschließlich Schulverbesserungspläne. Derzeit bietet die Schule keine Möglichkeit für Eltern, die Schule zur Rechenschaft zu ziehen, oder für potenzielle Eltern, das Schulangebot ordnungsgemäß zu bewerten. Die Schule stellt jedoch nur begrenzte Informationen zum Lehrplan zur Verfügung und erläutert die Prüfungsleistung über einen Zeitraum von fünf Jahren.

Es gibt keine Entschuldigung für diesen Mangel an Transparenz. GEMS schafft es, Informationen in diesem Sektor zu veröffentlichen. Es wird anerkannt, dass Schulen nicht nur ihre Kinder und ihre Fakultät feiern müssen, sondern auch die Informationen bereitstellen müssen, die Eltern benötigen, um eine Schule zur Rechenschaft zu ziehen. Umso frustrierender ist es auch, wenn sogar eine andere Schule in der Gruppe, die ausgezeichnete Victory Heights Primary School, überprüft wird hier, versteht und liefert Schultransparenz und Informationen für Eltern so außerordentlich gut.

Wenn die Delhi Private School in diesem Sektor konkurrieren und ihren Kindern Kredite zahlen will, muss sie ihr Spiel wirklich verbessern, indem sie nach außen projiziert, was sie tut. Schließlich müssen die Schule und ihre Kinder stolz sein und feiern.

Versuchen wir also zu verstehen, was passiert.

Es gibt 2 Delhi Privatschulen in den VAE:

Delhi Private School - Sharjah, überprüft hier.

Delhi Private School - Dubai, das Thema dieser Überprüfung.

Beide Schulen bieten den CBSE-Lehrplan an.

Es gab eine dritte Schule. Dies war die kurzlebige Delhi Private School Academy - Akademische Stadt, die jetzt geschlossen wurde. Unser historischer Rückblick auf die Schule ist zu finden hier. Frustrierend war, dass die gescheiterte Schule eine von sehr wenigen Schulen in Dubai war, die den alternativen ICSE-Lehrplan anbot. Warum die Schule geschlossen wurde, wurde offiziell nicht bekannt gegeben. Was wir aus unserer Sicht sagen können, ist, dass die Schule für die Qualität ihres Angebots überteuert war (im Vergleich zu ihren leistungsstärkeren, kostengünstigeren Kollegen). Trotzdem war die Schule immer noch überzeichnet und ihre Schließung macht zum Nennwert wenig Sinn.

Es gibt zwei weitere Schulen, für die in den VAE Werbung gemacht wurde und die tatsächlich nicht existieren, nie existiert haben und nicht in Planung sind:

Delhi Public School - Dammam

Delhi Public School - Abu Dhabi

Wir glauben, dass die Eigentümer diese Schulen von ihrer derzeit ausgeschriebenen Liste bestehender Schulen entfernen sollten, da dies die Eltern verwirrt.

Die DPS-Schulen sind Teil der Delhi Public Schools Group, die rund 100 Schulen in Indien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Nepal und Singapur umfasst. Die Gruppe wirbt für 200 Schulen, aber soweit wir das beurteilen können, existieren tatsächlich rund 100.

Die Schulen werden von der gemeinnützigen DPS Society geleitet. Die Gruppe gründete 1949 ihre erste Schule in Neu-Delhi.

Was zeichnet die Schule aus?

Erstens Gebühren. Diese Schule bietet sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnisangesichts der Leistung und des Fortschritts seiner Schüler. Die Gebühren liegen zwischen 10,089 AED und 14,124 AED. Es ist nicht die preisgünstigste Schule in den Emiraten - diese Auszeichnung liegt bei der Indian High School mit einer bemerkenswerten Gebührenstruktur für eine herausragende KHDA-Schule mit Gebühren der Klasse XII, die nur 14,124 AED erreichen. Aber machen Sie keinen Fehler, das Wertversprechen hier ist hoch.

Zweitens Inklusion. Das ist ein wirklich inklusive Schule. In späteren Phasen wird dies moderiert - die Schule muss verständlicherweise sicherstellen, dass neue Kinder, die in die Schule eintreten, über das für die Prüfungen der Klassen X und XII erforderliche Grundschulniveau verfügen -, aber diese Schule heißt alle Kinder unabhängig davon eindrucksvoll und eindeutig willkommen Fähigkeit, Sprachkenntnisse oder SENDEN.

Drittens, obwohl nicht die besten in diesem Sektor, Das Verhältnis von Lehrer zu Schüler ist ausgezeichnet Laufen mit maximal 1:13.

Viertens gemeinnütziger Status. Die Schule ist nicht ausdrücklich über ihren gewinnorientierten Status informiert. Die Muttergesellschaft beansprucht den Status eines gemeinnützigen Unternehmens. Die unausgesprochene Folgerung ist, dass alle Einnahmen in die Schule reinvestiert werden. Dies ist ein wichtiges Thema, da gemeinnützige Organisationen im Vergleich zu ihren gewinnorientierten Äquivalenten im Allgemeinen niedrigere Gebühren und eine bessere Bereitstellung von Qualität anbieten können, da sie nicht verpflichtet sind, Aktionäre und Eigentümer zu bezahlen. Unabhängig davon, ob die Schule tatsächlich nicht gewinnorientiert ist oder nicht, ist klar, dass der Dachverband der DPS Society über beträchtliches Fachwissen und Rekrutierungskapazitäten in Indien verfügt und dies die Schule zweifellos kontinuierlich unterstützt. Wenn es sich um eine wirklich gemeinnützige Schule handelt, möchten wir, dass die Schule ihre Konten vollständig veröffentlicht, damit die Eltern die Schule besser verstehen und für Investitionen zur Rechenschaft ziehen können. Wir wissen jedoch, dass Dinesh C. Kothari dies ausdrücklich erklärt hat Profit ist nicht die Motivation, seine Schulen zu gründenund der Fahrer bietet Kindern und Familien eine qualitativ hochwertige, aber erschwingliche Ausbildung.

Fünftens Prüfungsleistung. Dies ist eine Schule, die für ihre Kinder akademische Leistungen erbringt. 2016 gab es einen Klassendurchschnitt von 9 Punkten in der Klasse X. 78% der Kinder nahmen an Board-Prüfungen teil. In der Klasse XII saßen 143 Kinder zur Prüfung. Die Schule veröffentlicht nicht die Anzahl der Kinder, die nicht für die Prüfung der Klasse XII angemeldet wurden. Dies ist eine kritische Zahl, da potenzielle Eltern ohne diese Informationen nicht verstehen können, wie viele Kinder durch die Lücken fallen. Von den Teilnehmern nahmen jedoch 65% (93 Studenten) am Science Stream, 31% (45 Studenten) am Commerce Stream und 3% (5 Studenten) am Humanities Stream teil. 100% der Schüler, die für die Prüfungen der Klasse XII angemeldet waren, erhielten einen First Division Pass. Das Notenaggregat in der Note XII im Jahr 2016 betrug 84.6.

Einer der Bereiche, nach denen Eltern in jeder Schule der Klasse XII suchen sollten, ist die Versorgung der Geisteswissenschaften, auch wenn sich wie hier nur eine Minderheit der Kinder für den Strom entscheidet. Viele Schulen streichen die geisteswissenschaftlichen Bestimmungen insgesamt, um die Wahl des Fachs einzuschränken und die Kosten zu senken. DPSD ist für seine fortlaufende Bereitstellung von Humanity-Themen zu loben, damit es den größtmöglichen Bedürfnissen, Potenzialen und Talenten einzelner Kinder gerecht wird. Insgesamt ist die Bereitstellung von Lehrplänen und die Wahl des Fachs an der Schule, insbesondere für die Klasse XII, hervorragend.

So werden beispielsweise allein im Science Stream fünf verschiedene Fachkombinationen angeboten, damit Kinder nicht einfach auf Fächer verzichten müssen, um die Stundenplananforderungen der Schule zu erfüllen. In der Praxis bedeutet dies, dass Kinder einige traditionellere Handels- oder Humanitätsfächer (Wirtschaft, Marketingpsychologie, Informatik) mit traditionellen Kernwissenschaften (Physik, Chemie, Biologie) studieren können. Die Wahl des Fachs für die Menschheit ist hervorragend, einschließlich Soziologie, Geschichte und Politikwissenschaft.

Potenzielle Eltern sollten beachten, dass von 2017 bis 18 wesentliche Änderungen an der Akkreditierung der Klasse X vorgenommen werden, wobei die Bewertung in der Mehrheit nur auf externen Prüfungen basiert. Interessanterweise spiegelt dies eine nahezu identische Änderung der britischen GCSE-Prüfungen wider, die nun vollständig nach Prüfung bewertet werden. In beiden Fällen wird erwartet, dass die durchschnittlichen Prüfungsnoten möglicherweise sinken, da die laufende interne Bewertung bei der Berechnung der Abschlussnoten reduziert oder ganz gestrichen wird.

Die Einrichtungen der Schule sind gut gepflegt und von guter Breite und Standard. Dazu gehören zwei Bibliotheken nach Phasen; Unabhängige Wissenschaftslaboratorien für Physik, Chemie und Biologie, Mathematiklabor; ICT Labs; spezialisierte frühe Jahre, die „Aktivitätsräume“ lernen; externe grasbewachsene Sportplätze für Spiele im Freien, einschließlich Cricket; Volleyball-, Basketball- und Tennisplätze; Gymnasium; Schulklinik; und Pool. Die Bereitstellung von Rasen-Spielfeldern im Freien ist jedoch eine Stärke des Sportangebots, und wir mögen die Offenheit der Schule, Einrichtungen mit ihrer breiteren Gemeinschaft zu teilen.

Die ECA-Bereitstellung ist gut, einschließlich eines Spektrums an Club-Bestimmungen für alle darstellenden Künste. Model United Nations; Survivor Club, Musik (westlich und indisch), Kunst, Yoga, Umwelt- und Umweltinitiativen, Sport, Mathematik, Fotografie und Debatten. Wohltätige ECAs und Initiativen sind ein herausragendes Merkmal der Schule.

Zu den Merkmalen, die von der KHDA besonders gelobt werden, gehören:

  • Der Reichtum der Wertschätzung jedes Kindes für die indische Kultur und ihren breiteren globalen Kontext
  • Hervorragende Lehrplanbreite
  • Das echte Engagement der Schule für Inklusion und ihre breit angelegte Pflegekultur
  • Hervorragende Entwicklung des ganzen Kindes
  • Tier 1 Governance, (ehrgeizige) Führung und Engagement der Gemeinschaft / der Eltern
  • Hervorragender Schulbesuch und Pünktlichkeit

Bereiche, in denen sich die Schule verbessern kann, werden in der Bereitstellung für schwächere Schüler und diejenigen aufgeführt, die im SEND-Spektrum der Bedürfnisse am talentiertesten sind. effektive Hebelwirkung bestehender Investitionen in Einrichtungen und Unterrichtsmaterialien; und der Unterricht von Arabisch als zusätzliche Sprache (AAL).

Das Feedback zu unserer Schwesterseite, die Schulberaterin, ist gemischt. Viele Rückmeldungen konzentrieren sich auf wahrgenommene Schwächen in der breiten strategischen Kommunikationsebene, einschließlich historischer Probleme mit den Kosten für den Bustransport (die für einige Kinder mehr als die Hälfte der Grundgebühren ausmachen) und auf das allgemeine Gefühl, nicht konsultiert zu werden. Dies passt zu unserer allgemeinen Ansicht einer schlechten Gesamtkommunikation. Dies sagte, Kommunikation mit den Eltern über die Person Leistung und Fortschritt ihrer Kinder sind von sehr gutem Standard und die Eltern sind in der Regierungsführung vertreten. Schwächen liegen vor allem in der hohen Schulplanung und den hohen Investitionen - und vor allem in der nach vorne gerichteten Kommunikation der Eltern.

Bottom line?

Erstens Von der Leistung der Delhi Private School - Dubai sollte nichts weggenommen werden. Dies ist eine Schule, die seit etwa 6 Jahren eine durchweg „gute“ KHDA-Schule ist, bevor sie nun zum dritten Mal in Folge ihre Schulbewertung „sehr gut“ stabilisiert. Die Schule muss ihre nach vorne gerichtete Kommunikation verbessern (ein guter Anfang wäre, die grundlegenden Informationen und die Struktur der Kommunikation der Schwesterschule in Sharjah zu betrachten und angemessen in eine offene Social-Media-Plattform zu investieren). Die Privatschule in Delhi kommuniziert nicht gut - und feiert so ihre Kinder - überhaupt nicht gut. Es ist eine Schande - ohne Mundpropaganda ist dies eine Schule, auf die Sie keinen zweiten Blick werfen würden. 

Das Wertversprechen ist jedoch hoch und die Kinder werden zu einem sehr guten Standard ausgebildet.

Wir denken, dass es wirklich vier Bereiche gibt, die fokussiert werden müssen.

Erstens ein viel besseres strategisches Engagement für die Eltern und ein offener Fünf- bis Zehnjahresplan für die Zukunft der Schule, an der sich die Eltern aktiv beteiligen.

Zweitens Investitionen in den Unterricht, um die Standards über alle Phasen und Fächer hinweg zu verbessern.

Drittens: Stärkerer Fokus auf SENDEN und Änderungen des Lehrplans, damit die beeindruckende Inklusivität der Schule mit der Fähigkeit einhergeht, für diese Kinder in der Praxis (und sowohl am schwächeren als auch am G & T-Rand des Spektrums) zu liefern.

Schließlich sehen wir auch Raum für weitere Investitionen in die Bereitstellung von Spezialgebieten, insbesondere in Technologie - und diese Investition muss durch die Nutzung dieser Investition gesichert werden, damit sie nicht einfach zu einem Etikett für eine nicht ausreichend genutzte Ressource wird.

Eine sehr aussagekräftige Kritik an der KHDA ist, dass Lehrer versucht sind, Erfolg in Bezug auf das Volumen zu sehen, anstatt das Wissen zu verstehen, das Kinder erhalten / erfahren. Dies ist der Kern dessen, was die leistungsstärksten Schulen auszeichnet: Sie können das Tempo und den Fokus eines Lehrplans an die Bedürfnisse, Fähigkeiten und das Potenzial von Kindern in verschiedenen Phasen ihrer Entwicklung anpassen. Die Alternative besteht darin, das Risiko einzugehen, Kinder zurückzulassen. Es kann durchaus sein, dass die einzige Möglichkeit, dies innerhalb einer solchen integrativen Schule anzugehen, darin besteht, die Investitionen in das Lehrpersonal und zumindest die Unterstützung des Unterrichts weiter zu erhöhen.

Abgesehen von diesen Punkten ist dies ein sehr Gute Schule und eine, die es sicherlich wert ist, in die engere Wahl gezogen zu werden. Es ist nur so, dass die Schule jetzt in einem viel wettbewerbsfähigeren Umfeld arbeitet, in dem die Erwartungen (zu Recht) viel höher sind.

Die Puzzleteile sind nicht einfach: Die Gebühren sind extrem niedrig, die Schule ist extrem groß - und wächst jedes Jahr, was Druck auf den Raum und das Gedränge ausübt - und es sind Investitionen erforderlich, um nicht still zu stehen (oder rückwärts zu gehen). 

Die Herausforderungen sind enorm. Dies ist keine Zeit, sich auf Lorbeeren auszuruhen. 

© SchoolsCompared.com 2020. Alle Rechte vorbehalten. 

Suchen Sie einen Platz für Ihr Kind und möchten Hilfe von unseren Schulberatern? Wenn ja, klicken Sie auf den unten stehenden Link, und wir leiten Ihre Informationsanfrage an die Schule oder Schulen des gleichen Typs weiter, von denen wir sicher sind, dass sie verfügbar sind. Dies ist ein kostenloser Service für unsere Leser von unserer Schwesterseite WhichSchoolAdvisor.

Schulinformationen anfordern

 

 

Details zu berücksichtigen
2018/19 Gesamtbewertung von ADEK / KHDA

Sehr gut mit herausragenden Eigenschaften

2017/18 Gesamtbewertung nach ADEC / KHDA

Sehr gut

2016/17 Gesamtbewertung nach ADEC / KHDA

Sehr gut

2015/16 Gesamt-KHDA / ADEC-Rating

Sehr gut

Bewertung FS

Sehr gut

Bewertung Primary / Elementary

Sehr gut

Bewertung Sekundär / Mittel

Sehr gut

Bewertungsbeitrag 16 / Hoch

Hervorragend

Art der Schule

Privat, nicht gewinnorientiert
Hinweise:
(1) Delhi Public School Society - gemeinnützig

Vollständige WSA-Überprüfung
Durchschnittliche Kosten pro Jahr

FS1: 10,089
FS2: 10,089
Jahr 1: 11,116
Jahr 2: 11,116
Jahr 3: 11,116
Jahr 4: 11,116
Jahr 5: 12,050
Jahr 6: 12,050
Jahr 7: 12,050
Jahr 8: 12,050
Jahr 9: 13,097
Jahr 10: 13,097
Jahr 11: 14,124
Jahr 12: 14,124
JAHR 13: NA

Curriculum

Indisch
Hinweise:
(1) CBSE

Externe Prüfungsausschüsse

Zentralvorstand für Sekundarschulbildung, Neu-Delhi

Selektiv

Vollständig inklusive bis sekundär, wenn selektiv
Hinweise:
(1) Die Schule diskriminiert nicht aufgrund von Rasse, Nationalität, Geschlecht, Sprache, akademischen Fähigkeiten oder Geschlecht
(2) Die Schule begrüßt Bewerbungen aller Kinder, einschließlich derer, die besondere sonderpädagogische Bedürfnisse und Fähigkeiten haben
(3) Die Schule begrüßt Bewerbungen von Kindern, die als begabt und talentiert (G & T) eingestuft sind, einschließlich solcher, die akademisch, im Sport oder in den darstellenden Künsten begabt sind
(4) "Die Zulassung zur Klasse XI liegt im Ermessen des Schulleiters und hängt von der Leistung des Kindes bei der letzten jährlichen Prüfung und gemäß den CBSE-Regeln ab."
(5) Wenn die Anforderungen die Verfügbarkeit von Plätzen übersteigen, haben vor Ort lebende Kinder, Geschwister und Kinder von Lehrern an der Schule Vorrang.
(6) Die Prüfung wird nur durchgeführt, um für jedes Kind das am besten geeignete Klassen- / Klassenjahr zu ermitteln. Die Tests können in Englisch, Naturwissenschaften und Mathematik durchgeführt werden.

Warteliste

Nein.

Wert hinzugefügt

Nicht veröffentlicht

Anzahl der Schüler

3,752

Verhältnis von Lehrer zu Schüler

1:13
Hinweise:
Die Klassengröße ist auf 25 Kinder in KG-Phasen und 30 Kinder zwischen der 1. und 12. Klasse begrenzt

Größte Staatsangehörigkeitslehrer

Indisch

Lehrerfluktuation

13%

Jahr eröffnet

2003

Adresse

Die Gärten, Jebel Ali, Dubai

Schülerzusammensetzung

Inder (größte Nationalität)
Emirati: 0
SENDEN: 102

Für wen

Gemischt, koedukativ

Schulkantine

Ja

Eigentümer

Herr Mohammad Abdalla Ahmed Al Khayyal
Herr Ali Mohamed Al Khayyal

Zulassungs-Telefon

+971 (0) 4 882 1848

Web-Adresse
Erreichung Nur SEM

86.6%

Erreichung Pri SEM

100%

Erreichungssek SEM

93.3%

Erreichung nach 16 SEM

93.3%

Fortschritt Nur SEM

86.6%

Fortschritt Pri SEM

93.3%

Progress Sec SEM

80%

Fortschritt nach 16 SEM

100%

Arabische Muttersprachler-Primärergebnisse (Muttersprachler)

NA

Arabische Sekundärergebnisse (Muttersprache)

NA

Arabische Ergebnisse nach 16 Jahren (Muttersprache)

NA

Arabische Primärergebnisse (Add.)

40%

Arabische Sekundärergebnisse (Add.)

30%

Arabische Post-16-Ergebnisse (Add.)

30%

Islamische St. Primärergebnisse

60%

Islamische St. Sekundäre Ergebnisse

50%

Islamische St. Post-16 Ergebnisse

50%

Management

100%

Community

100%

Anlagen

60%

Qualität des Unterrichts

80%

Persönliche Verantwortung des Schülers

100%

Qualität des Lehrplans

100%

Schulverwaltung

100%

SEN-Bereitstellung

80%

Stärken

• KHDA Sehr guter Schulstatus (mit herausragenden Merkmalen)
• Echtes Engagement für Inklusion
• Außergewöhnliche - und herausragende - Breite des Fachangebots, insbesondere für die Klasse XII
• Ruf der Muttergesellschaft
• Entwicklung des ganzen Kindes von Kindern
• Hervorragende Akademiker
• Sehr wertvolles Angebot

Schwächen

• Insgesamt schlechte Schultransparenz und Kommunikationsschwäche
• Einschränkungen in der Fähigkeit von Lehrern, den Lehrplan an die Bedürfnisse einzelner Kinder anzupassen, einschließlich der am stärksten gefährdeten SEND-Schüler und derjenigen, die als begabt und talentiert eingestuft wurden
• Unvermeidliche Schwächen bei der Sprachversorgung, die in nicht-arabischen Schulen endemisch sind, aber hier eine besondere Schwäche aufweisen
• Risiken, denen sich alle CBSE-Schulen gegenübersehen, wenn sie die anspruchsvolle neue prüfungsbasierte Qualifikation der Klasse X erfüllen

Bewertung
Unsere Wertung
User-Urteil
Hier bewerten
Academic
A-
B
Wert
A
B
ExtraCurricula
B+
B
Sprachen
B
B
Sport
B
B+
Kunst & Drama
B
B
Studium
B+
B-
Kommunikation
C-
B
Wärme
A
B-
Differenzierung
C
B
SENDEN Bestimmung
B+
B
Scl Community
A+
B
Scl Einrichtungen
B-
B
Jobs

• Insgesamt ein sehr guter CBSE-Lehrplan für die gesamte Schule, der jetzt in einer KHDA-Klasse arbeitet und mehr verlangt, als die Schule derzeit in Schlüsselbereichen erbringt. Es gibt noch viel zu tun, aber die Kapazität ist vorhanden, um im Laufe der Zeit zu liefern. Es ist so schade, dass die Schule eine Mischung aus Hervorragendem und Angemessenem ist. Es macht eine absolute Empfehlung unmöglich. Dies ist eine Schule, die ebenso frustrierend wie inspirierend ist.

B+
Unsere Wertung
B
User-Urteil
Sie haben dies bewertet
Ist diese Schule auf Ihrer Shortlist?
Ganz oben auf der Shortlist
44%
In meinen Top 5
18%
Die engere Wahl
8%
Eine Möglichkeit
1%
Passieren
3%
Auf keinen Fall
25%
Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse einen Kommentar