Curricula
Jetzt lesen
The Arbor School, Al Furjan – Die Rezension
Hochschul Vorbereitungs-
10

Zitat zur Rezension der Arbor School

Hintergrund

Foto von Kindern in der "gemütlichen" über dem Klettersteig versteckt - einer von vielen magischen Orten an der Eco School in Dubai

Die Arbor School in Dubai bietet eine erstklassige, auf dem britischen und englischen Nationalcurriculum basierende Ausbildung der Stufe 1 an. Die Schule wurde im September 7.5 als Bildungszentrum der Al-Furjan-Gemeinde eröffnet und befindet sich auf einem herrlichen Gelände auf einem 2018 Hektar großen Gelände. Das GCSE-Angebot für die 10. Klasse wurde im September 2022 mit einer beachtlichen Investition in die Fächerbereitstellung/-wahl für Schüler eröffnet – und mit einer wichtigen neuen internen Arbor-Zertifizierung in drei Kernbereichen der Umweltspezialisierung. Die sechste Klasse der Arbor School wird im September 2024 eröffnet.

Die Ausbildung an der Schule The Arbor zielt auf Radikalität und Visionalität ab. Die Schule bietet eine Ausbildung an für Nachhaltigkeitnicht zum Thema Nachhaltigkeit. Es geht gleichermaßen, wenn nicht sogar noch mehr, um Gerechtigkeit, Menschlichkeit, Ethik, Fairness, Gleichheit und eine harmonischere Welt. Um eine bessere Welt aufzubauen, konzentriert sich Arbor darauf, die Welt in all ihren Aspekten anhand grundlegender ökologischer Konzepte zu erkunden – und den Schülern eine außergewöhnliche Vielfalt an Möglichkeiten zu bieten, ihre Ziele, Talente und Leidenschaft zu entdecken. Together Arbor gibt seinen Studenten die Werkzeuge an die Hand, um ihren Abschluss zu machen und ein lohnendes und erfolgreiches Leben aufzubauen. Brett Girven, Rektor der Arbor School Dubai, erklärt dies eindringlich:

„Wir sind keine Schule, die das tut, was Schulen zuvor getan haben oder derzeit tun. Wir machen Bildung und bilden Arbor-Studenten aus. anders.

Was zuvor in der Bildung getan wurde, hat uns in den Zustand der Welt gebracht, in dem wir uns heute befinden.

Wir glauben nicht an den Status quo. Der Status Quo ist nur ein anderes Wort für Nachhaltigkeit. Unsere Schüler akzeptieren die Welt nicht so, wie sie ist. Sie akzeptieren nicht, dass der Fokus auf Nachhaltigkeit liegen sollte.

Wir hätten leicht eine Schule entwerfen können, die den Status quo unterstützt. Wir hätten Kindern Nachhaltigkeit und die Beibehaltung der Dinge beibringen können. Aber schauen Sie sich um, das Gleiche ist nicht gut genug.

Kings_Interhigh_InArticle

Es geht uns nicht darum, bestehende Probleme und bestehende Lösungen anzugehen. Dies ist der Ansatz der meisten Schulen. Diese Art von Modell betrachtet den Status quo und die bestehende Welt und konzentriert sich auf inkrementelle Optimierungen, damit sie im Wesentlichen so funktioniert, wie sie ist. Dabei geht es darum, alles beim Alten zu belassen, die Dinge aber beispielsweise kostengünstiger zu machen oder die gleichen Dinge schneller zu erledigen. Dieser Ansatz hält den Status quo aufrecht.

Aber wir machen nicht Betrachten Sie auf diese Weise die Welt, die Bildung und die Möglichkeiten unserer Schüler.

Wir blicken viel radikaler und ehrgeiziger auf die Möglichkeit einer Welt, die nicht nur nachhaltig, sondern auch nachhaltig ist eine, die reichlich vorhanden ist – eine Welt, die gedeiht und in der Harmonie herrscht. Damit sind wir gemeint hinterfrage alles.

Wir sind alle mehr als nur „grün“, wenn wir an eine Welt im Überfluss denken. Viele Schulen lehren, wie man nachhaltiger agieren und bestehende Probleme lösen kann. Stattdessen lehren wir, wie man über die Welt, die wir haben, hinausblicken und eine ökozentrierte Sicht auf die Welt entwickeln kann, die den Menschen nicht als Mitte von allem, sondern als Teil von allem sieht. Sobald Sie dies tun, ist die Natur nicht irgendwo anders, etwas, das genutzt und geplündert werden kann, sondern ihre Gesundheit, unsere Gesundheit. Die Welt muss sich verändern, besser werden – und die außergewöhnliche Bildung hier ist darauf ausgerichtet, und zwar nicht auf dem Konzept der Nachhaltigkeit, sondern des Überflusses.

Wir sind eine ganzheitliche Schule, die alles als zusammenhängend betrachtet. In der Praxis bedeutet dies beispielsweise, dass jedes Kind eine Chance hat, nicht nur einige Kinder. Wir sind alle verbunden. Wir nennen zum Beispiel Inklusion an unserer Schule THRIVE. Wir sehen unsere Aufgabe darin, dies sicherzustellen jedes Kind gedeiht und gedeiht aufgrund dieser Verbindung und zu ihren eigenen Bedingungen. Diese Ablehnung des Status quo und die einfache, einfache Nachhaltigkeit des Status quo durchdringen alles, absolut alles, wir machen diesen Arbor.“

Überfluss statt Nachhaltigkeit wird durch einen vielfältigen Lehrplan erforscht, der sich über das gleiche breite Spektrum an britischen Lehrplanfächern erstreckt, die Sie an allen herausragenden britischen Schulen finden, jedoch mit einer viel tieferen Zielsetzung. Erwarten Sie keine Schule, die sich nur auf grüne Themen konzentriert und in einer begrenzten Anzahl von Fächern unterrichtet, die sich nur auf Ökologie konzentrieren. Darum geht es in der Schule nicht.

Stattdessen konzentriert sich Arbor darauf, herauszufinden, wie die Welt auf dieser Grundlage global nachhaltige Gemeinschaften aufbauen kann eine Welt, die für alle Menschen funktioniert. Dies ist ein radikaler Ansatz zur Nachhaltigkeit und unterscheidet sich stark von der Art und Weise, wie Nachhaltigkeit und Ökokompetenz an anderen Schulen gelehrt und erforscht werden.

Arbor macht klar, dass es nicht um „klein denkende“ Ansätze geht, die sich auf Mikrolösungen wie Sonnenkollektoren, Isolierung und andere gleichwertige Heftpflaster konzentrieren, oder um Ansätze, die Nachhaltigkeit und Ökologie vom Rest des menschlichen Wissens abschneiden. Die Schule geht über Heftpflaster, Interessenvertretung und Umweltthemen hinaus und betrachtet das viel größere Bild davon, wie eine Welt durch Nutzung geschaffen werden kann alle Disziplinen, in dem diese Heftpflaster werden überhaupt nicht benötigt. Es geht darum, das Gesamtbild zu betrachten, wie wir die Welt gestalten können reichlichProbleme wie die globale Erwärmung treten also nicht nur nicht auf, sondern wirken sich beispielsweise auch umgekehrt aus. Ein gutes Beispiel sind die Wirtschaftswissenschaften, wo sich die Schule mit Alternativen zum Kapitalismus und dem Würgegriff der Märkte befasst, die in der Praxis grundsätzlich gegen Überfluss, Gerechtigkeit und Menschlichkeit wirken. Das Gleiche gilt für das Geschichtsstudium, das immer unter dem breiteren, viel dringlicheren Blickwinkel betrachtet wird, nämlich die Lehren aus der Vergangenheit zu ziehen, um eine bessere Welt aufzubauen.

Die Arbor School ist eine von zwei neuen Fachschulen in Dubai, die ihren Unterricht und Lehrplan auf umweltbezogene Themen wie Nachhaltigkeit, Ökologie und die jeweils zugrunde liegenden Technologien ausgerichtet haben. Unsere Bewertung der alternativen Fairgreen International School finden Sie hier hier. Die Schulen unterscheiden sich grundlegend in ihrem Angebot alternativer Lehrpläne für das International Baccalaureate (Fairgreen International) und das British English National Curriculum (Arbor).

Ein Luftbild der Arbor School in Dubai zeigt die Biodome im Zentrum des Schullebens

Wenn es eine einzige Botschaft gibt, die wir von den Gründern und Direktoren der Arbor School übernommen haben, dann die, dass Kinder ihr Bestes geben, wenn eine grundlegende britische Bildung in einem integrativen, unterstützenden, mitfühlenden und zutiefst ethischen Rahmen unterrichtet wird, der dem Lernen Kontext, Integrität und Integrität verleiht Werte.

 

Ort

Die Arbor School ist sowohl von der Sheikh Zayed Road als auch von der Mohammed Bin Zayed Road aus leicht zu erreichen. Die Schule zieht auch Familien in der Green Community (nur sechs Minuten Fahrt), in Dubai Marina und The Palm sowie in ganz Dubai an, Eltern, die von der britischen Schuldynamik und dem einzigartigen Bildungsmodell für Kinder angezogen werden.

Karte mit dem Standort der Arbor School in Dubai

 

Leadership

Foto von Brett Girven, Direktor der Arbor School in Dubai in einem wichtigen Zentrum für Ökologieforschung. Herr Girven bringt einen seltenen und beachtlichen Forschungshintergrund in Umweltwissenschaften in die Schule ein.

Herr Brett Girven kommt mit mehr als einem Jahrzehnt Beratungs- und Führungserfahrung in der Bildung im Nahen Osten und beträchtlichem Fachwissen aus seinem Forschungshintergrund in Umweltwissenschaften und Zoologie an die Arbor School.

Als ausgebildeter Wissenschaftler absolvierte Herr Girven seinen Bachelor in Naturwissenschaften in seiner Heimat Neuseeland mit Schwerpunkt Zoologie. Das Aufbaustudium in Umweltwissenschaften ging seiner formalen Lehrbefähigung in Dunedin voraus und studierte später bei Manchester Metropolitan und UCL in Educational Leadership bzw. Headship.

Frühe Unterrichtskompetenz konzentrierte sich auf Wissenschaft und Biologie, was schließlich dazu führte, dass er in den Nahen Osten zog, um für GEMS Education in Abu Dhabi als Leiter des Netzwerks für naturwissenschaftliche Lehrpläne zu arbeiten und die Bereitstellung von Schulverbesserungsprogrammen in Naturwissenschaften für 18 Schulen im gesamten GEMS-Netzwerk zu verwalten. Es folgte ein Umzug von GEMS Education nach Riad, wo Herr Girven die Schulführungsberatung für Kingdom Schools leitete, bevor er zwischen 2012 und 2016 offiziell die Rolle des Schulleiters übernahm.

Herr Girven kehrte für ein Jahr an die Al Dhafra International School in Al Ain als Leiter der Sekundarschule in die VAE zurück, bevor er zwischen 2017 und 2019 das Amt des stellvertretenden Schulleiters an der KHDA Outstanding Kings 'School in Al Barsha antrat . Girven spielte eine entscheidende Rolle bei der Verlagerung der Schule, um eine hervorragende Bewertung von der KHDA zu erhalten, und wechselte während seiner Amtszeit von „gut“ zu „herausragend“. “

Herr Girven lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Dubai. Als begeisterter Sportler findet Herr Girven Zeit, im Rugby zu trainieren und an Triathlons teilzunehmen - sowie sich für Filme, Tierschutz, Entwicklungen in den Umweltwissenschaften und Bildungsführung zu interessieren.

 

Glück

Im Jahr 2021–22 wurde die Arbor School Dubai von SchoolsCompared.com als eine der am höchsten bewerteten „glücklichsten Schulen in den VAE“ ausgezeichnet.

Die Richter sagten:

„Heute begrüßen wir die Arbor School in Dubai in unserer von SchoolsCompared akkreditierten Liste der glücklichsten Schulen in den VAE für Kinder – aber auch für Familien und Lehrer.

Die Arbor School in Dubai ist ganz außergewöhnlich. Heute stehen ihre großen Biodome, die gleichermaßen vor Flora, Fauna, Inspiration und der Hoffnung auf eine bessere Welt strotzen, zu einer Schule, die von ihrem tief verwurzelten ethischen Engagement für die Umwelt und ihren Schutz getragen wird.

Kinder hier glänzen mit ihrer Leidenschaft, die Welt zum Besseren zu verändern, jedes mit Ansichten, die durch das Wissen über den Klimawandel und die Auswirkungen jeder einzelnen Aktion, die wir ergreifen, während die Welt bis 2050 weltweit um Netto-Null-COXNUMX-Neutralität kämpft, reich untermauert sind.

So oft wird Bildung von Fragen dominiert, ob Ideen die Welt verändern können – wie sinnvoll das Lernen in Büchern wirklich sein kann. Die Schulkinder von Arbor zeigen uns auf vielfältige und brillante Weise, dass Ideen zählen, dass Leidenschaft zählt und dass Aktion und Kinder die Zukunft unserer Welt sind. Wir alle müssen jetzt handeln, um zu erkennen, dass jeder von ihnen die Konsequenzen dessen tragen wird, was als nächstes in einem sehr realen Wettlauf gegen die Zeit passiert.

Auf diese und so viele andere Weisen ist die Arbor School in Dubai eine absolute Inspiration – und eine Schule voller Glück, die von befähigten Kindern angetrieben wird, die sich der Mission verschrieben haben, jeden Tag zu verstehen, wie sie jeden Tag etwas bewegen können.

sehr verdiente SchoolsCompared.com akkreditierte Happiest Schools in the UAE Award Gewinner 2021. 

Bereiten Sie sich darauf vor, … begeistert zu sein!“

Lehrplan - akademischer und technischer Strom, ECA-Bereitstellung und Sport

In allen Fächern setzt die Schule dabei soweit möglich auf ortsbezogenes Lernen, das diese grundlegendsten ökologischen Konzepte lebendig werden lässt. Zu diesem Zweck werden Disziplinen aus dem gesamten Lehrplan einbezogen, von den Künsten bis zu den Naturwissenschaften. Arbor ist keine grüne Schule, wenn man darunter eine Schule versteht, die beispielsweise nur Zoologie oder Botanik unterrichtet. Stattdessen geht es darum, allen Fächern Gewicht zu verleihen – von der Literatur bis zur Wirtschaftswissenschaft, von der Physik und Chemie bis zur Mathematik, aber im übergreifenden Kontext von ökologischen Chancen, Nachhaltigkeit und Überfluss.

Beispiele für lokales und kontextbezogenes ortsbezogenes Lernen umfassen die Integration leistungsstarker lokaler Forschungsbereiche und natürlicher Auswirkungen in den Lehrplan. Diese beinhalten:

  • Das Jabal Ali Marine Reserve, das zwischen Oktober und Januar täglich an vier Tagen in der Woche von Studenten genutzt wird – mehr hier;
  • Die Wüste, ihre Wadis und Berge. In der Wüste geht es nicht darum, grün zu sein, wie die meisten Menschen Grün verstehen, sondern um eine Fülle ökologischer Probleme, die alle Disziplinen betreffen; Und,
  • Das Fujairah Research Center zur Erforschung wirtschaftlicher Lösungen und Auswirkungen menschlicher Erfahrungen, Forschung und Entwicklungen – mehr hier

Diese und verwandte Bereiche geben den Studierenden eine Perspektive, um Kultur, moralische und soziale Fragen, Wirtschaft, Nachhaltigkeit, Mathematik, Literatur, Geographie, Arabisch – jedes mögliche Fach und jeden Teil der menschlichen Erfahrung – zu erkunden.

Auf diese Weise ist Arbor besser nicht als „grüne Schule“ zu verstehen, sondern vielmehr als eine Schule für zukünftige Ökonomen, Biologen, Literaturkritiker, Politiker, Mathematiker, Aktivisten, Designer, Ingenieure, Journalisten – Studenten aller Disziplinen, die die Schule verlassen werden Die Schule versteht die Welt durch die tiefere Denkweise der Ökologie, des Kontexts und der Möglichkeiten. Dies sind die zukünftigen Führer einer Welt, die keine optimierte Version der Welt ist, die wir jetzt haben, sondern eine andere, neue und bessere.

Die GCSE-Option in Global Perspectives (Cambridge) bringt diese Disziplinen in vielerlei Hinsicht zusammen. Teilweise projektbasiert, teils aufsatzbasiert und teils prüfungsbasiert, konzentriert sich das Thema auf die Art des tiefgreifenden erfahrungsbasierten, ortsbezogenen Lernens und empirischen Engagements, die nach Ansicht von Arbor für eine herausragende Ausbildung von zentraler Bedeutung sind, und untersucht die wichtigsten Themen des XNUMX. Jahrhunderts Jahrhundert mit Wissen aus allen Disziplinen.

Nachfolgend erfahren Sie mehr:

Global Perspectives IGCSE Cambridge Curriculum

 

Die Schule vergibt separat ihr Global Impact Certificate.

Die sechste Klasse der Arbor School ist in die Secondary School integriert. Die Breite der Fach- und Qualifikationswege wird im Jahr 2024 bekannt gegeben. Ortsbezogenes Lernen steht jedoch im Mittelpunkt der Planung, und der Lehrplan wird ein fortgeschrittenes Studium in Global Perspectives umfassen. Das Angebot für die sechste Klasse wird jährlich anhand der Bedürfnisse jeder einzelnen Kohorte von Schülern definiert.

Arbor bietet an der IGCSE ein umfangreiches Themenangebot. Diese erstrecken sich größtenteils auf ein fortgeschrittenes A-Level-Studium in Kombination mit BTEC-Optionen in technischen Fächern, einschließlich Wirtschaft und Technologie. Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal sind die hauseigenen Impact-Zertifikate von Arbor in drei Bereichen – mehr weiter unten.

Hauptfächer 

  • Englische Sprache & Literatur
  • Mathematik
  • Wissenschaft (Doppelpreis)
  • Getrennte Wissenschaften: Biologie
  • Getrennte Wissenschaften: Chemie
  • Getrennte Wissenschaften: Physik
  • Arabisch A.
  • Arabisch B.
  • Globale Perspektiven
  • Islamisch

Wahlpflichtfächer 

  • Zusätzliche Mathematik
  • Kunstdesign
  • Betriebswirtschaft
  • Informatik
  • Designtechnologie
  • Drama
  • Entwicklung
  • Essen, Bewirtung und Catering
  • Französisch
  • Geografie
  • Unsere Geschichte
  • ICT
  • Musik
  • Psychologie
  • Soziologie
  • Spanisch

Arbor Impact-Zertifikate

Global Impact Certificates werden in drei Bereichen angeboten:

  • Ökologisches Design
  • Ökologische Nachhaltigkeit
  • Umweltgerechtigkeit

Das Ecological Design Global Impact Certificate

Dieses Zertifikat zielt darauf ab:

  • Entwickeln Sie Design- und Technologiefähigkeiten, die die aktuellen und aufkommenden Erwartungen an den Arbeitsplatz widerspiegeln.
  • Aufbau von Wissen und Verständnis für die Rolle der ökologischen und sozialen Wissenschaften bei der Gestaltung nachhaltiger und sozial verantwortlicher Produkte und/oder Dienstleistungen.

Das Global Impact Certificate für ökologische Nachhaltigkeit

Dieses Zertifikat zielt darauf ab:

  • Aufbau von Wissen und Verständnis der Zusammensetzung, Struktur und Prozesse von Ökosystemen, einschließlich ihrer Pflanzen- und Tierbiodiversität
  • Fähigkeiten in der Anwendung ökologischer Forschungsmethoden und der Verfahren zur Erhaltung oder Wiederherstellung der Produktivität ökologischer Systeme entwickeln.

Das Global Impact Certificate für Umweltgerechtigkeit

Dieses Zertifikat zielt darauf ab:

  • Aufbau von Wissen und Verständnis für die Wechselbeziehungen zwischen Umweltqualität und sozialer Gerechtigkeit, einschließlich der Prämisse, dass jeder das Recht hat, in einer sauberen Umwelt zu leben und Zugang zu den natürlichen Ressourcen zu haben, die für die Erhaltung der Gesundheit und eines nachhaltigen Lebensunterhalts erforderlich sind.
  • Fähigkeiten im Umgang mit sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden und gesellschaftlichen Veränderungsprozessen entwickeln.

Das Global Impact Certificate wird in vier Auszeichnungsstufen angeboten, die jeweils ein Jahr des erfolgreichen Abschlusses des Programms anzeigen

  • Global Impact Zertifikat – Bronze
  • Global Impact Zertifikat -Silber
  • Global Impact Zertifikat – Gold
  • Global Impact Zertifikat – Grün

Alle Studenten, die ein Global Impact Certificate abschließen, werden:

  • Beteiligen Sie sich an Forschungs- und Gestaltungsherausforderungen, die von Lehrern und Fachleuten, die im Studienbereich tätig sind, formuliert werden, und entwickeln Sie ihre eigenen persönlichen Anfragen basierend auf individuellen Leidenschaften und Interessen
  • Führen Sie eigene Forschungen durch und nutzen Sie ihre Forschung, um Projekte zu konzipieren und umzusetzen, die sich mit globalen Nachhaltigkeitsherausforderungen im Studienbereich befassen
  • Absolvieren Sie eine maßgeschneiderte Arbeitsplatzerfahrung in Bezug auf das von Ihnen gewählte Zertifikat
  • Präsentieren Sie ihre Forschungs- und Projekterfahrungen einem authentischen Publikum, das Gleichaltrige, Lehrer, Eltern und Fachleute aus verwandten Bereichen umfasst. Ein neuer (und sehr erfahrener) Head of Art leitet die Entwicklung der kreativen Räume der Arbor School, einschließlich ihres Eco-Maker Space. Das Ziel ist, dass Kunst mit anderen Fächern verknüpft wird, um sie zum Leben zu erwecken und das Interesse und die Fähigkeiten der Kinder an der Kunst selbst zu fördern.

Der Umweltbildungsberater von Arbor beaufsichtigt die Umweltstudien für alle Schüler.

Das Datum für das Studium der sechsten Klasse A' Level ist nicht bestätigt, aber es wird erwartet, dass es „bald nach“ der Einführung des GCSE-Angebots der Klasse 10 im Jahr 2022 folgt bildende und expressive Kunst.

Die Einführung des maßgeschneiderten „Global Impact Certificate“ ergänzt die Kernfächer und setzt die Reise der Sekundarschüler von Arbor zur Öko-Kompetenz in die 10. Klasse fort.

„Dieses personalisierte Programm erkennt die Ungewissheit der Zukunft an […] und konzentriert sich auf universelle Kompetenzen durch verschiedene, aber miteinander verbundene Fächer. Mit einem starken Schwerpunkt auf transdisziplinärem Studium haben die Studierenden die Möglichkeit, ihre kreativen Fähigkeiten zu entfalten und ihren Zweck und ihre Leidenschaft zu entdecken.“

BTEC- und ASDAN-Programme werden an der Arbor Sixth Form folgen.

„Unsere Mission ist es, die Studierenden auf diese sich ständig verändernde Welt vorzubereiten, sei es für ein weiterführendes Studium an einem hochkarätigen Hochschulinstitut, eine Ausbildung, eine Aktivistin oder den Einstieg in die Welt der Kreativität und des Designs.

Indem wir den Lernenden in den Vordergrund stellen – seine Interessen, seine Fähigkeiten, seine Bedürfnisse, seine Erfahrungen – erkennen wir seine Stärken und Herausforderungen und bieten ihm mehrere Möglichkeiten, sich nicht nur am Lernprozess zu beteiligen, sondern ihn zu leiten, indem wir sein Verständnis auf dem Weg demonstrieren .

Ein neues Narrativ für die Bildung steht vor der Tür, und das erfordert Mut. Die meisten Schulen bereiten ihre Schüler auf Prüfungen vor, bei Arbor werden wir das sicherlich tun, aber wir werden sie auch darauf vorbereiten, in der unbeständigen, unsicheren, komplexen und mehrdeutigen Welt, in der sie leben werden, erfolgreich zu sein.“

Brett Girven. Rektor. Die Baumschule. November 2021.

 

Sport

Das Sportangebot an der Arbor School erstreckt sich auf die geplante Mitgliedschaft in der Development League und die derzeitigen Mitgliedschaften von DASSA und BSME. Zu den Sportarten gehören Schwimmen, Gymnastik, Basketball, Netball, Fußball und Tennis. Die Entwicklung in den Bereichen Touch-Rugby, Segeln und Wintersport (einschließlich Skifahren) wird fortgesetzt.

 

ECA-Bestimmung

ECA und erweiterte Lehrplanoptionen sind Tier 1 und umfangreich. Sie beinhalten:

  • LEGO Robotik
  • Gartenarbeiten
  • Schach
  • Fotografie
  • Hip Hop
  • Taekwondo
  • Martial Arts
  • Ballett
  • Kein Backen Kochen
  • 3D Druck
  • Skizzierclub
  • Lerne Makaton
  • Dodgeball
  • Beobachtungszeichnung
  • Öko-Handwerk
  • Sprudelnde Finger (eine Chance, Ihre Feinmotorik zu üben und zu verbessern)
  • Programmierung
  • Drama
  • Magische Wissenschaft
  • Buchclub der Geisteswissenschaften
  • Musiktheater
  • Tierkunst (Kunst schaffen basierend auf all den wunderbaren Tieren auf dieser Erde)
  • Percussion-Ensemble
  • Arabische Spiele
  • Mad Scientist
  • Europäische Kernsprachen
  • Kunst und Kunsthandwerk
  • Drama und Rollenspiel
  • Koran Rezitation und Geschichten; und
  • Yoga
  • Nature Made and Eco-Crafts (Kunsthandwerksprogramme, die Kunst aus natürlichen Materialien schaffen)
  • Literal Festival Reading and Writing (Engagement der Schüler bei Lese- und Schreibwettbewerben, die auf das Dubai Literacy Festival ausgerichtet sind)

 

Die Ansichten der Eltern an der Arbor School

 

In einer Schule geht es um Lehrer und einen Schulleiter, die sich genug um Ihr Kind kümmern, um menschliche Verbindungen und zwischenmenschliche Beziehungen in den Mittelpunkt ihres Handelns zu stellen.

Wir haben uns aus so vielen Gründen für Arbor entschieden. Der Hauptgrund ist jedoch die individuelle Aufmerksamkeit - und echte Fürsorge -, von der wir wussten, dass unser Sohn sie erhalten würde. Diese Betreuung ist akademisch, emotional und in Bezug auf die physische Infrastruktur die gesamte Betreuung der von der Schule angebotenen Schüler. ).

Wir hatten Recht und in nur einem Jahr hat sich mein Sohn, der jetzt 9 Jahre alt ist, zu einem selbstbewussten, sportlichen und intelligenten Jungen entwickelt, von dem wir wussten, dass er immer das Potenzial dazu hatte.

Wir sind stolze Baumpfleger und freuen uns sehr über die Pläne, die die Baumschule für Kinder hat, während sie sich entwickelt.

Die Besitzer sind visionär, leidenschaftlich und prinzipiell und alle Lehrer, die meinen Sohn unterrichten, sind bestrebt, den Kindern eine hervorragende Ausbildung zu ermöglichen. ”

Elternteil. Die Arbor School, Dubai.

 

„Unser Klassenlehrer ist sehr positiv, zugänglich und pflegend - mein Sohn ist glücklich in der Schule, spricht sehr gern von seinem Lehrer und hat Freunde gefunden.

Er mag Sport sehr und hat ein gutes Verhältnis zu all seinen Fachlehrern.

In Bezug auf seine Fortschritte im gesamten Lehrplan hat er ein verstärktes Interesse an Phonik und Zahlen gezeigt.

Ich bin mit seinen Aktivitäten nach der Schule zufrieden: Er fand, dass Fußball und Tae-Kwan Do ECAs Spaß machen und von guten Trainern geführt werden.

Mein Sohn liebt den Garten im Freien und besucht besonders die Schildkröte. “

Elternteil. Die Arbor School, Dubai.

 

 

„Die Arbor School verfügt über ein großartiges Lehrerteam, das sich auf die individuelle Entwicklung konzentriert. Die Werte und der Lehrplan für Umweltbewusstsein bei Arbor sind für das Überleben unserer zukünftigen Generationen so wichtig, und dieser Aspekt der Schule ist für unsere Familie am wichtigsten. Das schulische Umfeld ist sehr einladend, die Mitarbeiter sind angenehm zu sprechen und es gibt überall auf dem Gelände schönes Grün. “

Elternteil. Die Arbor School, Dubai.

 

„Wir hatten eine sehr negative Erfahrung in der vorherigen Schule meines Sohnes, bevor wir ihn entfernt haben, um ihn bei Arbor einzuschreiben. Diese frühere Schule wurde als eine der „Top-Schulen in Dubai“ angesehen.

Es war sicherlich nichts für uns.

Dies zeigt, wie irreführend es ist, nur in KHDA-Berichten nachzuschauen oder dem Ruf derselben Schule im Ausland zu folgen, bevor man tatsächlich Schulen in Dubai aus erster Hand erlebt. “

Elternteil. Die Arbor School, Dubai.

 

Gebühren und die Kosten einer Ausbildung für den Beitritt zu Familien an der Arbor School in Dubai 2021 – 24

Aktuelle Gebühren 2023 – 2024

Jahresgruppe  

Studiengebühren – AED

 

FS1 42,000
FS2 47,600
Jahr 1 55,250
Jahr 2 55,250
Jahr 3 60,350
Jahr 4 60,350
Jahr 5 64,600
Jahr 6 64,600
Jahr 7 72,250
Jahr 8 72,250
Jahr 9 76,500
Jahr 10 76,500
Jahr 11 76,500

Informationen zu historischen Gebühren

Eintritt in die Jahresgruppe ab September 2021
Eintritt in die Jahresgruppe ab September 2021 Festpreis für 2021-2022 Festpreis für 2022 – 2023 Festpreis für 2023-2024
FS 1
FS 2
Jahr 1
Jahr 2
Jahr 3 52,000 56,800 56,800
Jahr 4 56,800 56,800 60,800
Jahr 5 56,800 60,800 60,800
Jahr 6 60,800 60,800 63,750
Jahr 7 60,800 63,750 63,750
Jahr 8 63,750 63,750 72,000
Jahr 9 63,750 72,000 72,000
Jahr 10-13 - TBC TBC

 

Einrichtungen und Infrastruktur der Arbor School 
Fotografie von zwei geodätischen Biodomen an der Arbor School in Dubai, die die in sich geschlossene biologische Vielfalt hervorhebt, die die Schule in Lernzonen für Kinder schaffen kann

Zu den Einrichtungen gehören klimatisierte Vorhöfe; Lerngärten; spezialisierte wissenschaftliche Labors; Kunsträume; Auditorium und zugehöriges Black-Box-Theater; Bibliotheken nach Phase; Kantine; und sechs Biodome, in denen die Schüler mit Böden, Flora und Fauna als „grundlegendem Teil ihrer Bildungserfahrung“ interagieren. 

Zu den Sporteinrichtungen gehört ein Fußballplatz. Mehrzweckhalle für Hallensportarten; Eine Vielzahl von Außenplätzen und ein speziell gestalteter Pool. Architectural Design Briefs zeigen deutlich die dreistufigen Hauptschulstrukturen.

Die Arbor School war die erste in Dubai, die einen ethischen Schwerpunkt in Bezug auf ökologische Bildung einschließlich Nachhaltigkeit in ihren Lehrplan aufgenommen hat. Die mehreren integrierten Biodome der Arbor School repräsentieren die größte Bildungsinvestition ihrer Art in den Emiraten.

Eine vollständige Liste der Einrichtungen folgt:

  • 81 Klassenzimmer
  • Schulgebäude Größe: 20,000m2
  • 6 Klimakontrollierte Biodome (3 große, 3 kleine). Im Jahr 2020 werden wichtige neue Änderungen in Kraft gesetzt, einschließlich der Einführung weiterer Tiere, damit die Schüler aus erster Hand detaillierte Aspekte der Biologie, Zoologie und Umweltstudien studieren können.

  • Ökologische Biofarm
  • Internes Atrium
  • Gärten lernen
  • Auditorium mit einer Kapazität von 340
  • Black Box Theater
  • Bibliothek
  • Speisesaal
  • Spezialisiertes Wissenschaftslabor
  • Labor für Lebensmitteltechnologie
  • Raum / Zentrum „Kuriositätenkabinett“

  • Zwei Schwimmbäder
  • Mehrzweckhalle und Turnhalle
  • Spielbereiche im Freien und im Innenbereich
  • Mehrere Sportplätze
  • Fußballplatz in voller Größe
  • Das EcoActive-Semesterlager wird vor Ort in durchgeführt Arbor in Partnerschaft mit Green Planet. 

Im Jahr 2020 wurde die Arbor School ins Leben gerufen Das Bauernhaus in der Arbor School, ein Schulrestaurant/Cafeteria, das das Wohlbefinden der Schüler mit dem direkten Erlebnis „vom Bauernhof auf den Tisch“ verbindet. Der Veranstaltungsort bietet biologische Mittagessen und Snacks mit geringem COXNUMX-Fußabdruck und die sehr hohe Qualität der Lebensmittel wird in einer nachhaltigen Küche hergestellt. Ziel ist es, „unsere Lebensmittelbetriebe enger an den Grundpfeilern von Arbor, nämlich Ökokompetenz, Nachhaltigkeit und Umweltgerechtigkeit, auszurichten“ und den Schülern die direkte „Farm-to-Fork“-Modellverwendung von in der Schule angebauten Produkten aus den Biodomen im Angebot vorzustellen von Essen für Studenten.

Der Ansatz wird durch die sorgfältige Beschaffung (soweit möglich) saisonaler Zutaten von lokalen und nachhaltigen Lieferanten ergänzt.

Das Bauernhaus an der Arbor School ist sUnter der Leitung der erfahrenen Köchin, Bäckerin und Restaurantbetreiberin Anna Maria Herreras bietet sie Schülern, egal ob sie vegan, vegetarisch oder „überhaupt kein Gemüse“ (!) von FS1 bis zur achten Klasse sind, frische, gesunde (und köstliche) Speisepläne an.

Es gibt viele andere Merkmale der Schule der Schule, die beim Erkunden entdeckt werden können, einschließlich eines versteckten „Snug“ oben auf der Kletterwand (Foto oben), den Kinder zum Lesen verwenden. Zusammen zeigt das Bild eine außerordentlich gut durchdachte Schule, die Kinder zu einer tiefen Liebe zum Lernen inspirieren soll - und zu einer glücklichen, pflegenden Ausbildung.

 

Inklusion

Ein Luftbild der Arbor School in Dubai zeigt die Biodome im Zentrum des Schullebens

Die Arbor School ist voll akademisch, kulturell und inklusive SEND. Inklusion ist wichtig für den Gründer der Schule, Abdullah Al Sharhan, der vor allem für seine Gründung des inklusiven australischen College in Kuwait bekannt ist. Das College wurde größtenteils gegründet, um den Hochschulbedarf von Studenten zu decken, die er vom kuwaitischen Bildungssystem als gescheitert empfand, und bietet das Spektrum der akademischen und breiteren technischen Ausbildung, wobei letztere eine Reihe von Kursen in den Bereichen Ingenieurwesen und Luft- und Raumfahrt umfasst.

Herr Al Sharhan wollte allen Studenten „eine zweite Chance“ bieten, eine Hochschulausbildung zu sichern, und eine, die den technischen Anforderungen der Industrie entspricht, insbesondere angesichts der immer höheren Anforderungen an Noten für den Zugang zu bestehenden Hochschulen und Universitäten.

„Noten spiegeln oft nicht die Fähigkeiten wider. Tatsächlich war ich einer dieser Schüler, da meine Note D oder eine gleichwertige Note war. Aber ich ging in die USA, ich brauchte fünf Jahre, um meinen Abschluss zu machen, aber ich habe meinen Abschluss gemacht. Was ist, wenn ich ein zusätzliches Studienjahr im Vergleich zu 40 Jahren Arbeit verbracht habe? Und so dachte ich, ich bin sicher, dass viele dieser Schüler Fähigkeiten haben, die noch nicht genutzt wurden. “

Abdullah Al Sharhan, Gründer der Arbor School, Dubai

Dem liegt die Erkenntnis zugrunde, dass sich Kinder unterschiedlich schnell entwickeln - und dass kein Kind zurückgelassen werden sollte. Es ist zu hoffen, dass diese technische und berufliche Expertise durch BTEC- und T-Level-Qualifikationen in die Arbor School übertragen wird, sobald sie in Betrieb genommen werden.

 

Einzigartigkeit

Die Schule ist in ihrer Herangehensweise in einer Reihe von Schlüsselbereichen einzigartig:

  • Projektbasierter Lehrplan. Ein bedeutendes und aussagekräftiges Projekt und ein ortsbezogener Ansatz für experimentelles Lernen unterstützen das auf dem British English National Curriculum basierende Kerncurriculum. Der Ansatz erweckt die Bildung für Kinder zum Leben und fördert Nachforschungen, Kreativität, Mitgefühl, Gerechtigkeitssinn und die breitere Charakterbildung für Akademiker und ganze Kinder, die die beste britische Schulbildung definiert. Mindestens acht Stunden pro Woche werden in fächerübergreifende Projektarbeiten investiert, die sich auf Denk- und Ideenstränge aus den Bereichen Kunst, Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften und Technologie stützen.

 

  • Fröhliche Schulumgebung für students. Während unserer Besuche und in unabhängigen Rückmeldungen von Eltern haben wir die Arbor School als außergewöhnlich glücklich empfunden. Die Atmosphäre ist außergewöhnlich positiv und fürsorglich - und die Fähigkeit der Schule, Kinder neugierig zu machen, ist herausragend. Problemlösung und kreatives Denken sind tief in den Lehrplan und ein schulisches Umfeld eingebettet, das Kinder dazu ermutigt und inspiriert, selbstbewusst zu sein und sich zu entwickeln. Ethische Werte und Mitgefühl sind ebenfalls herausragende Merkmale der Schule.

 

  • Wissenschaft und Ökologie. Dies durchdringt den gesamten Lehrplan, die Ressourcen, Bücher und Aktivitäten für Kinder. Die Gründer teilen die Überzeugung, dass die Wissenschaft und der breitere Lehrplan zum Leben erweckt werden sollten, um akademisches Wissen in Experimenten und in der Praxis zu sichern. Programme wurden in einer Vielzahl integrierter Feldaktivitäten eingerichtet, darunter Ausflüge in die Wüsten, Mangrovensümpfe und Kulturerbestätten in den Vereinigten Arabischen Emiraten, von denen viele von den eigenen Interessen der Kinder inspiriert wurden. Der britische Kernlehrplan konzentriert sich auf alle 17 Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung, die eine Grundlage für ein Studium in den Bereichen Kunst, Sozialwissenschaften, Mathematik und Kernphysik, Chemie und Biologie bilden, um diese Ziele und Auswirkungen zum Leben zu erwecken Kinder. Die Arbor School nutzt den themenbasierten fächerübergreifenden Ansatz des International Baccalaureate, um Fächer zusammenzubringen und den britischen Kernlehrplan zu stärken. Ein gutes Beispiel ist die Untersuchung der globalen Schokoladenproduktion, die sich auf verschiedene Themen aus den Bereichen Wirtschaft, Nachhaltigkeit und Mitgefühl, Marketing, rechtliche und moralische Gerechtigkeit, Technologie, Geographie, Biologie, Chemie, Wahrnehmung und Geschmack bezieht.

 

  • Architektur und Bereitstellung von Einrichtungen. Das Gebäudedesign ist in Bezug auf Nachhaltigkeit mit GOLD bewertet. Im Zentrum der Schule steht das erste klima- und feuchtigkeitsgesteuerte „Biodom“ der VAE, in dem Lebensmittel angebaut und in der Schulkantine konsumiert werden. Die Arbor School ist eine der wenigen Schulen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, die aktiv auf die LEED-Zertifizierung (Leadership in Energy and Environmental Design) hinarbeiten - das weltweit am weitesten verbreitete, hoch angesehene Bewertungssystem für umweltfreundliche Gebäude.

 

  • Inklusion. Der inklusive Fokus reicht von begabten und talentierten Kindern bis zu Kindern mit identifizierten Bedürfnissen, zum Beispiel bei Legasthenie. Die Investition in Inklusion ist bei einem internen Pädagogischen Psychologen, einem internen Berater, einem arabischen SEND-Team, in einer internen Sprach- und Sprachtherapie von Bedeutung. In vielen Schulen wird eine oder alle dieser Funktionen mit Fachleuten ausgelagert, die mehrmals im Monat zur Schule gehen, häufig auf Kosten einer geschwächten Beziehung zu Kindern. Dies ist ein Versorgungsbereich, in dem sich die Arbor School auszeichnet.

 

  • Kinderfokus und Betreuung. Sicherheit und Betreuung von Kindern haben Priorität, und die Schule hat viel in Seelsorge sowie in IT- und CCTV-Systeme investiert, um sicherzustellen, dass jedes Kind in dem Moment, in dem Kinder von zu Hause aufbrechen, bis sie die Schule verlassen, als zentrale Priorität behandelt wird. Die Eigentümer sehen das Sicherheitsgefühl jedes Kindes und die Wertschätzung seines individuellen Wertes in der Schule als Grundpfeiler für den Nachweis einer erstklassigen Ausbildung, in der alle Kinder ihr Potenzial entfalten können.

 

  • Zukünftige Pläne für die weitere Entwicklung der Schule sehen eine spezielle sechste Form vor, die sicherstellt, dass die Schüler beim Verlassen der Schule für den Schulabschluss, sei es für die Universität oder für die Industrie, angemessen ausgerüstet und unterstützt werden. In unserer Reihe der Post-16-Leitfäden haben wir ausführlich auf die Bedeutung dedizierter Sechster Formen oder Äquivalente eingegangen. Unser 16+ Education Guide finden Sie hier hier.

 

  • Interne, eingehende Fachzertifizierung der Arbor School in allen wichtigen Bereichen des Umweltlernens (siehe oben).

 

Kontext

Foto von jungen Schülern der Arbor School in Dubai, die sich mit Ökologie und Umweltwissenschaften in einem der wichtigsten Biodome der Schule befassen. Die geodätischen Strukturen der Schule ermöglichen es den Schülern, in autarken Ökosystemen zu studieren, die das Schlüsselklima weltweit nachbilden.

Es gab eine Zeit, in der die Suche nach einer erstklassigen britischen Schule bedeutete, dass Eltern sich anschauten, wie viele GCSEs und A-Levels in den von ihr unterrichteten Klassikern, den Ergebnissen ihrer Schüler, ihren Universitätszielen, ihrem Ruf und (am wichtigsten) ihrer „Passform“ der Schule zu einem Kind. In den elitärsten Schulen war die Bereitstellung von Latein ein Kurztest dafür, dass es wirklich erstklassig ist. Viele Eltern haben der Mischung Internate hinzugefügt, nur um sicherzugehen….

Im Vergleich zu heute studierten relativ wenige Kinder das Abitur - und diejenigen, die eher die akademischsten Kinder waren, konzentrierten sich eher auf die Universität und ein akademisches Leben oder die Berufe (Medizin, Recht…) als auf die Industrie. Dies ist eine einfache Sichtweise - aber in vielen Fällen wird die Gleichung ziemlich gut erfasst.

Heutzutage sehen Schulen, die dieses Format im alten Stil anbieten, zunehmend unberührt aus - und die Schüler fordern - und brauchen viel mehr. Die besten Schulen von heute bieten ihren Schülern zunehmend technische Optionen (z. B. BTEC Engineering) sowie eine enge Verbindung zur Forschung und den Anforderungen der Wirtschaft und der sich schnell entwickelnden, sehr unterschiedlichen Weltwirtschaft. Als Gates schrieb, dass moderne Unternehmen mit der Geschwindigkeit des Denkens reagieren müssen, hätte er heute auch die Tests der derzeit herausragenden Schulen beschreiben können.

Die Arbor School ist eine herausragende Schule in den VAE, da sie auf diese neuen Anforderungen einer globalisierten Wirtschaft reagiert hat. Es ist eine von nur zwei Schulen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, die im Bereich Ökologie und Umwelt tätig sind - und wurde so aufgebaut, dass ihr Unterricht eher mit Entwicklungen in Technologie und Wissenschaft als mit unvermeidlich veralteten Lehrbüchern in Verbindung gebracht wird. Der Schwerpunkt liegt auf einer hohen Interdisziplinarität (Politik, Wirtschaft, Kultur). Die Lehrkompetenz basiert auf Entwicklungen und Werten aus den Bereichen Atmosphärenwissenschaften, Ökologie, Umweltchemie und Geowissenschaften. Die Weltwirtschaft in den Umweltwissenschaften wächst rasant - man muss nur an die Umstellung auf Elektroautos und Batterietechnologie denken, einerseits auf alternative Energiequellen über Sonnenwind und Wellen, um zwei der vielen Bereiche zu sehen, in denen Bedarf an Kompetenzen besteht ist sowohl dringend als auch dringlich. Die globale Erwärmung hat ungeachtet der Debatten über ihre Geschwindigkeit bereits Auswirkungen auf Länder, die extremen Wetterbedingungen, dem Aussterben ganzer Arten und dem Risiko von Überschwemmungen und Umweltkatastrophen ausgesetzt sind. Dies ist ein Bildungsbereich, der unterversorgt, für die Wirtschaft und die Regierung von entscheidender Bedeutung ist - und absolut auf dem neuesten Stand ist.

Die Nachfrage nach Arbeitsplätzen in diesem Sektor übertrifft die breiteren Wissenschaften um ein Drittel - und die Durchschnittsgehälter liegen in den geo- und atmosphärischen naturwissenschaftlichen Berufen über sechsstellig. Kernberufe umfassen:

  • Umweltmanagement und Umweltschutz
  • lokale und zentrale Regierungsbehörden
  • Umweltberatung
  • Wettervorhersage
  • Regierungs- und Universitätsforschung
  • geophysikalische Dienstleistungen
  • der Energiesektor
  • nachhaltiges Ressourcenmanagement, einschließlich Energie
  • die Wasserindustrie
  • Branchenübergreifende Spezialisten in nahezu allen Branchen, von Luftfahrt und Automobil bis hin zu Landwirtschaft und Einzelhandel.

Mehr als 90 Universitäten in Großbritannien bieten Kurse in Umweltwissenschaften und verwandten Fächern an, darunter beide Cambridge und Oxford Universitäten - hier und hier.

Die Arbor School kombiniert diesen interdisziplinären Kernfokus – und überlagert dann eine erstklassige, traditionelle britische Ausbildung, die auf IGCSE und (ab September 2022) Goldstandard-A-Levels und BTEC/T-Levels basiert, die in Verbindung mit der Arbor-Inhouse-Zertifizierung angeboten werden. Das Ziel, eine Schule mit weltweitem Ruf als Pionier in diesem Sektor aufzubauen, hat bereits dazu geführt, dass die Schule einen wesentlichen Beitrag zur Bildung in den Vereinigten Arabischen Emiraten geleistet hat.

In Großbritannien hat diese Art der Schulbildung auf unterschiedliche Weise eine reiche Herkunft. Lancing CollegeZum Beispiel integriert die Landwirtschaft durch die Integration von Landwirtschaft und britische Landwirtschaft.

Fazit: Wenn Schüler die Arbor School abschließen, werden sie dies mit einer erstklassigen britischen Ausbildung tun und eine innovative, breitere, interdisziplinäre Ausbildung in Umweltwissenschaften, ökologischer Nachhaltigkeit und verwandten Technologien. Dies sollte den Schülern der Arbor School einen erheblichen Vorteil verschaffen - sei es beim Eintritt in die Universität oder beim direkten Verlassen der Industrie.

AUSZEICHNUNGEN

The Arbor School Dubai – Die beste Schule für Umweltwissenschaften, Nachhaltigkeit und Ökokompetenz in den Vereinigten Arabischen Emiraten 2023 – 2024

Beste Schule für Umweltwissenschaften und Nachhaltigkeit bei den Top Schools Awards – Hauptbild (reduziert)

Der SchoolsCompared.com Top Schools Award für die beste Schule für Umweltwissenschaften, Nachhaltigkeit und Ökokompetenz in den Vereinigten Arabischen Emiraten 2023 – 2024 wurde an Herrn Brett Girven, Rektor der Arbor School Dubai, verliehen.

Die Arbor School Dubai wurde bei den Top Schools Awards 2024 mit dem Preis als beste Schule für Umweltwissenschaften, Nachhaltigkeit und Ökokompetenz ausgezeichnet

Im Bild von links nach rechts: Herr James Mullan, Mitbegründer der SchoolsCompared Top Schools Awards; Herr Brett Girven, Rektor, The Arbor School Dubai; und Herr David Westley, Mitbegründer der SchoolsCompared.com Top Schools Awards

Erfahren Sie hier mehr über die Arbor School in Dubai: https://thearborschool.ae

Brett Girven, Rektor der Arbor School Dubai, erhält den „The Top Schools Award“ als beste Schule für Nachhaltigkeit, Umweltwissenschaften und Ökokompetenz von David Westley, Mitbegründer der „The Top Schools Awards“.

Im Bild von links nach rechts: Herr Brett Girven, Rektor der Arbor School Dubai, erhält den SchoolsCompared.com Top Schools Award für die beste Schule für Umweltwissenschaften, Nachhaltigkeit und Ökokompetenz von Herrn David Westley, Mitbegründer der The SchoolsCompared.com Top Schools Awards

Unsere Richter sagten:

„Die Arbor School sticht in vielerlei Hinsicht heraus, aber es ist der radikale Ansatz zur Umwelterziehung, der hier mit Leidenschaft, Ernsthaftigkeit und Zielstrebigkeit verfolgt wird und der absolut herausragend ist.“ Das Ergebnis ist eine außergewöhnlich inspirierende und bedeutungsvolle Ausbildung für die Schüler.

Hier geht es eher um Fülle als um Nachhaltigkeit, und zwar anhand eines vielfältigen Lehrplans, der sich über das gleiche breite Spektrum an britischen Lehrplanfächern erstreckt, die Sie an allen herausragenden britischen Schulen finden, jedoch mit einer viel tieferen Zielsetzung. Erwarten Sie keine Schule, die sich nur auf grüne Themen konzentriert und in einer begrenzten Anzahl von Fächern unterrichtet, die sich nur auf Ökologie konzentrieren. Darum geht es in der Schule nicht.

Stattdessen konzentriert sich Arbor darauf, herauszufinden, wie die Welt auf dieser Grundlage global nachhaltige Gemeinschaften aufbauen kann eine Welt, die für alle Menschen funktioniert. Dies ist ein radikaler, aktivistischer Ansatz zum Thema Nachhaltigkeit und unterscheidet sich stark von der Art und Weise, wie Nachhaltigkeit und Ökokompetenz an anderen Schulen gelehrt und erforscht werden.

[...]

Die Arbor School ist ein seltener Pionier im Bildungsbereich. Mutig, prinzipiell, innovativ – viele sehen zuerst die sechs Biodome, die die Landschaft um sie herum dramatisch prägen. Aber so beeindruckend diese auch sind, sie sind lediglich Hinweise auf die viel umfassendere Bildung und die zugrunde liegende Philosophie, die wirklich den Kern dessen ausmachen, was hier für Kinder erreicht wird. Die Vielfalt des Angebots kann sich hier wirklich sehen lassen. Dies ist eine Schule, die in allem, was sie für Kinder erreicht, weltweit führend ist und die Grundlagen einer herausragenden Bildung umfassend und bahnbrechend neu gestaltet.“

Lesen Sie hier die komplette Geschichte unserer Juroren: https://schoolscompared.com/events/the-best-school-for-environmental-science-and-sustainability-in-the-united-arab-emirates-2023-2024-revealed-top-schools-award-winner-official/

Die beste Schule für Umweltwissenschaften, Nachhaltigkeit, Natur und Ökologie wurde bei den Top Schools Awards 2023–2024 an die Arbor School in Dubai verliehen

Endeffekt? Das Urteil von SchoolsCompared.com über die Arbor School 2023

Ein Bild, das von der Arbor School in Dubai verwendet wird, um die zentrale Bedeutung der Umwelt und der Schule mit Gewissen hervorzuheben

 

 

Wo soll ich in dieser herausragenden Pionierschule anfangen? Hier gibt es so viel zu feiern.

Zu Beginn haben nur wenige Schulen einen Eigentümer, dessen Erfahrung, Fachwissen und Leidenschaft so tief in die Schule investiert sind, dass er sie als grundlegendes Mittel schätzt, um die besten Kinder und ihre Zukunft zu inspirieren. Die Investition hier ist akademisch herausragend - aber es ist die Einzigartigkeit und Lebendigkeit der ökologischen Ethik und Wissenschaft, die experimentell mit dem britischen Lehrplan zusammenarbeitet, der die Arbor School für Eltern wirklich zum Leuchten bringt. Kinder hier werden ermutigt, sich ihrer Neugier zu vertrauen - und Kreativität und Innovation folgen in Schüben.

Arbor ist die erste Schule in Dubai, die Biodome in den Lehrplan integriert, um die Wissenschaften praktisch zum Leben zu erwecken. Der Gedanke und die Investition hier sind beträchtlich, bewegend und beeindruckend.

Außerdem ist sie die erste Schule, die eine hausinterne Umweltqualifikation anbietet – und zwar mit hohem Anspruch. Wir erwarten, dass die Arbor-Zertifikate den Studenten einen beträchtlichen USP sowohl bei zukünftigen Arbeitgebern als auch bei Universitäten bieten.

Im Gespräch mit den Eigentümern und Kindern ist es unmöglich, sich nicht inspirieren zu lassen.

Die Arbor School wurde auf und in gegründet Überzeugung, Integrität und Berufung. Der Glaube an den angeborenen Wert von Bildung hier - und die Verantwortung, die eine Schule für die Umwelt und ihre Schüler tragen muss - zeigt sich in der Verpflichtung, dass jedes Kind in der Lage sein muss, sein Potenzial akademisch und als Mensch auszuschöpfen - niemals ist das Potenzial und die Fähigkeit von Kindern, die wie an anderen Schulen ausschließlich in Zahlen auf dem Förderband von Prüfungsliga gemessen werden.

Wir glauben, dass die Kinder, die ihren Abschluss in Arbor machen, wahrscheinlich diejenigen sind, die die Prüfung von Brettern mit Mitgefühl, Sinn für Sinn, Innovation, dem Glauben, einen Unterschied in der Welt zu bewirken, und der Liebe zum Lernen um ihrer selbst willen in Brand setzen .

Die Leidenschaft, das Außergewöhnliche zu liefern, geht tief.

Schulbesprechungsbesuch durchgeführt von Frau Tabitha Barda, leitende Redakteurin von SchoolsCompared.com (Bild links), hier im Gespräch mit Herrn Brett Girven, Rektor der Arbor School Dubai

Schulbesprechungsbesuch durchgeführt von Frau Tabitha Barda, leitende Redakteurin, SchoolsCompared.com (Bild links), hier im Gespräch mit Herrn Brett Girven, Rektor, The Arbor School Dubai (Bild rechts)

Bei unserem letzten Treffen mit der Schulleitung kam unser leitender Redakteur zu folgendem Kommentar, den wir für eine vollständige Zitierung halten:

„Die Referenzen aller Gründer der Arbor School sind enorm beeindruckend und das Projekt basiert auf intellektueller und politischer Überzeugung.

Dies sind alles Personen, die in Bezug auf Qualifikation, Forschung und Erfahrung bei der Bereitstellung dieser äußerst inspirierenden neuen Bildungsform absolut an der Spitze ihres Fachs stehen.

Dieses Projekt weist Elemente auf, die auf globaler Ebene einzigartig sind – und es könnte durchaus in den kommenden Jahren zu einer Blaupause für Bildung im Bereich Nachhaltigkeit werden …“

Um dieses Ambitionsniveau zu erreichen, sind Investitionen erforderlich. Dies spiegelt sich in den Prämiengebühren wider. Darüber hinaus erfordert es jedoch, dass eine Schule ein grundlegendes Zielbewusstsein und Ambitionen für ihre Kinder hat. Das kommt viel seltener vor. Die Arbor School liefert dies – und gibt uns damit einen echten Mehrwert bahnbrechende britische Lehrplanschule für die Emirate.

Jedes Jahr scheint mehr Innovation durch. Im Jahr 2021 initiierte die Abor School in Partnerschaft mit der MAINE New England Brasseries Company und der Emirates Marine Environmental Group (EMEG) den Start des Dubai Oyster Project. Das Projekt wird das historische natürliche Riffsystem vor der Küste Dubais rehabilitieren, um die lokale Biodiversität zu erhöhen.

Das Laube Die Sekundarschüler der Schule, die derzeit die Ozeanographie der VAE studieren, werden ausrangierte Fischreusen, die vor Ort als "Gargoors" bekannt sind, mit den Austernschalen füllen, um die Schalen wiederzuverwenden, da sie Strukturen bieten, in denen Meerespflanzen und -tiere wachsen können.

Dies ist eine Schule, die Sie erkunden und nicht nur besuchen können. Dies ist der außergewöhnliche Reichtum des Angebots für Schüler, Eltern und die breitere Gemeinschaft. In diesem Sinne ist das Engagement für die Gemeinschaft hier real und tiefgreifend. Wellnesskurse für Erwachsene bei Laube, Dazu gehören sowohl Reflection Yoga-Kurse, die im Reflection Garden von Arbor abgehalten werden, als auch Kunstkurse, die im (fabelhaften) eigens dafür errichteten Kunstraum der Schule mit dem erfahrenen Künstler Sam Brown abgehalten werden. Film, Fotografie und Töpferei/Skulptur ergänzen die Mischung.

Very sehr empfehlenswert.

Sie suchen einen Platz für Ihr Kind und wünschen sich Hilfe von unseren Schulberatern? Wenn ja, klicken Sie auf den untenstehenden Link und wir leiten Ihre Informationsanfrage an die Schule oder Schulen des gleichen Typs weiter, von denen wir überzeugt sind, dass sie verfügbar sind. Dies ist ein kostenloser Service für unsere Leser von SchoolsCompared.com in Zusammenarbeit mit

EDSTATIKATM

Schulinformationen anfordern

Details zu berücksichtigen
2018/19 Gesamtbewertung von ADEK / KHDA

Erste Inspektion fällig 2021 - 22

2017/18 Gesamtbewertung nach ADEC / KHDA

NA

2016/17 Gesamtbewertung nach ADEC / KHDA

NA

2015/16 Gesamt-KHDA / ADEC-Rating

NA

Art der Schule

Privat, mit Gewinn

WSA Gute Schule

Im Rückblick 2019-20

Vollständige WSA-Überprüfung
Durchschnittliche Kosten pro Jahr

FS1: 28,000
FS2: 44,800
Jahr 1: 55,250
Jahr 2: 55,250
Jahr 3: 60,350
Jahr 4: 60,350
Jahr 5: 64,600
Jahr 6: 64,600
Jahr 7: 63,750
8. JAHR: TBC
9. JAHR: TBC
10. JAHR: TBC
11. JAHR: TBC
12. JAHR: TBC
13. JAHR: TBC

Curriculum

Nationaler Lehrplan von England
Anmerkungen:
(1) IGCSE
(2) Ein Level
(3) Technische Ausbildung BTEC / T Level TBC

Externe Prüfungsausschüsse

Cambridge
Pearson EDEXCEL

Anzahl der angebotenen A-Levels

TBA
Anmerkungen:
(1) Spezielle sechste Form, die später in Betrieb genommen werden soll
(2) BTech Technical Stream-Optionen in Business and Technology in Planung

A Stufe A * bis A.

TBC

A Stufe A * bis C.

Schule in schrittweisem Start

IGCSE A * bis C.

Schule in schrittweisem Start

IGCSE A * bis A.

Schule in schrittweisem Start

Anzahl der angebotenen I / GCSEs

25 Plus

I / GCSEs angeboten

Englisch Literatur
Englische Sprache
Mathematik
Weitere Mathematik
Physik
Chemie
Biologie
Geschäft
Wirtschaftskunde
Buchhaltung
Arabisch
Informatik
Informatik (IKT)
Unsere Geschichte
Geografie
Sportunterricht nach Bedarf
Französisch und weitere moderne Sprachen nach Bedarf
Kunst
Designtechnologie - Grafikdesign
Designtechnologie - Beständige Materialien
Designtechnologie - Lebensmitteltechnologie)
Kunst
Drama
Musik

Selektiv

Voll inklusive

Wert hinzugefügt

Nicht veröffentlicht

Anzahl der Schüler

400 plus (Januar 2020)

Verhältnis von Lehrer zu Schüler

10 bis 1 Uhr
Anmerkungen:
(1) Maximale Klassengröße: 20
(2) Alle Klassenzimmer sind mit Arbeitsräumen für die Arbeit mit Einzelpersonen und kleineren Gruppen sowohl innerhalb des Klassenzimmers als auch in angrenzenden Fluren ausgestattet, um sicherzustellen, dass jedes Kind konzentrierte persönliche Unterstützung und Lernen erhält

Größte Staatsangehörigkeitslehrer

Briten

Lehrerfluktuation

Nicht veröffentlicht

Jahr eröffnet

September 2018

Ort

Al Furjan, Dubai

Geschlecht

Gemischt, koedukativ

Schulkantine

Ja

Eigentümer

Praxis
Notizen
(1) Vorsitzender und COO: Abdullah Abdul Mohsen Al Sharhan
(2) Holdinggesellschaft: Al Mutatawera Gulf General Trading (MGGT)
(3) Vorstandsvorsitzender: Dr. Sa'ad Al-Omari

Zulassungs-Telefon

+971 (0) 4 581 4100

Stärken

• Anspruchsvoller, äußerst inspirierender Lehrplan, der die Neugier, Interdisziplinarität und die Breite des Lernens jedes Kindes berücksichtigt.
• Britische Schuldynamik und Kernlehrplan
• Einrichtungen und Bereitstellung der Stufe 1
• Hervorragende Schulleitung und äußerst engagierte Eigentümer
• Hervorragender Lehrplan
• Hervorragende ganzheitliche Entwicklung des Kindes und ethische Grundlagen der Schule
• Einzigartige Arbor-Zertifizierung in drei Kernbereichen der Umweltauswirkungen

Schwächen

• Neue Schule wird schrittweise eröffnet – die Schule wird ihr volles Potenzial für Kinder ausschöpfen, da sie in den kommenden Jahren ihr spezielles Angebot für die sechste Klasse einbettet.

Rating
User-Urteil
Hier bewerten
Hochschul Vorbereitungs-
A-
Wert
A
Außercurricula
A+
Sprachen
A
Sports
B+
Kunst & Drama
A-
Einführungen
A+
Kommunikation
A
Wärme
A
Differenzierung
A+
SENDEN Bestimmung
A
Scl Gemeinschaft
A
Scl Einrichtungen
A
Möglichkeiten

• Außergewöhnliche, bahnbrechende Schule, die den Kindern viel bringt. Dies ist eine bahnbrechende, inspirierende und herausragende Schule für die Emirate. Sehr empfehlenswert.

A
User-Urteil
Sie haben dies bewertet
Ist diese Schule auf Ihrer Shortlist?
Ganz oben auf der Shortlist
56%
In meinen Top 5
17%
Die engere Wahl
9%
Eine Möglichkeit
9%
Passieren
4%
Auf keinen Fall
9%
Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse eine Antwort