Guides
Jetzt lesen
Mit Kindern in die VAE ziehen: Regeln und Vorschriften, die Sie kennen sollten
1

Mit Kindern in die VAE ziehen: Regeln und Vorschriften, die Sie kennen sollten

by Lis ONeal3. April 2017

Wenn Sie planen, von Übersee in die VAE zu ziehen, erhalten Sie in diesem Handbuch die grundlegenden Informationen, die Sie benötigen.

Die Schulen in den VAE werden von einer VAE-weiten Behörde geleitet - der Ministerium für Bildung - und Aufsichtsbehörden, die in jedem Emirat ansässig sind und für die Schulen in jedem Emirat verantwortlich sind. Obwohl es offiziell einen Standardsatz von Regeln und Vorschriften gibt, der den Registrierungsprozess für die VAE abdeckt, gibt es Unterschiede zwischen den Emiraten. Wir empfehlen Ihnen immer, die Informationen mit den zuständigen Zulassungsmitarbeitern an den Schulen zu bestätigen, an die Sie sich wenden.

Kinder sind gesetzlich verpflichtet, während des Schuljahres in den VAE zur Schule zu gehen in dem sie 6 Jahre alt werden (5+ Jahre bei der Einreise). In Wirklichkeit akzeptieren internationale Lehrplanschulen Kinder ab 3 Jahren und 8 Monaten und den Fall des britischen Lehrplans in Dubai ab 3 Jahren.

Es gibt nur einen offiziellen Starttermin zu Beginn des Schuljahres - es gibt keinen schrittweisen Eintritt für jüngere Kinder, wie es in England üblich ist. Daher beginnt die Schule im September für die meisten internationalen Lehrpläne oder im April (für indische, pakistanische oder japanische Schulen). Wenn Sie während des Semesters in die VAE umziehen, ist die Registrierung normalerweise während des ersten und zweiten Semesters sowie zu Beginn des dritten Semesters möglich. Dies hängt jedoch vom Lehrplan und dem Ort ab, von dem Sie umziehen.

Bis zum Alter von 6 Jahren wird die „richtige“ Jahresgruppe / -klasse durch das Geburtsdatum des Kindes bestimmt. Dies bedeutet, dass Einige Kinder müssen FS1, FS2 oder KG1 erneut einsetzen, obwohl diese Kurse bereits in ihrem Heimatland begonnen oder abgeschlossen wurden. Von dieser Regel werden keine Ausnahmen gemacht.

Weitere Einzelheiten zu den Altersstichtagen nach Lehrplan finden Sie in unserem Leitfaden. Wann kann mein Kind in die Schule gehen?.

Familien, die in die VAE wechseln, müssen eine "Überweisungsbescheinigung" von der aktuellen Schule ihres Kindes / ihrer Kinder.

Dies ist ein vom Schulleiter ausgefüllter Brief, in dem die Einzelheiten der Teilnahme des Kindes bestätigt werden - das Datum und die Jahresgruppe / Klasse, in der das Kind an der Schule angefangen hat, das Datum und die Jahresgruppe / Klasse, in der das Kind die Schule beendet hat und, wenn am Ende des akademischen Jahres, ob das Kind in die Gruppe / Klasse des nächsten Jahres befördert wurde.

Das Transferzertifikat muss auf offiziellem Briefpapier vorbereitet sein und einen Schulstempel tragen.

 

Schulen in den VAE stellen ein Musterdokument zur Fertigstellung zur Verfügung.

Je nachdem, wo die Kinder studiert haben, muss dieses Dokument möglicherweise von der örtlichen Bildungsbehörde / dem Bildungsministerium, dem Außenministerium des Heimatlandes, der Botschaft, dem Konsulat oder dem Vertreter der VAE und bei der Ankunft in den VAE beglaubigt werden. vom Außenministerium der VAE.

Alle Dokumente müssen auf Arabisch oder Englisch erstellt und ansonsten legal übersetzt werden. Die Schulen geben Ihnen Einzelheiten zu den genauen Anforderungen für die Bescheinigung in Abhängigkeit von Ihren Umständen.

Für Familien Umzug von der südlichen HemisphäreDas Schuljahr von September bis Juni, dessen Schulen dem gregorianischen Kalender von Januar bis Dezember folgen, erschwert die Entscheidung über den Zeitpunkt ihres Umzugs. Sie stehen häufig vor dem Dilemma, ob sie ihre Kinder im September vor dem Ende des akademischen Jahres „zu Hause“ ohne Abschluss ihres vorherigen Studiums umziehen oder bis zum Ende des akademischen Jahres im November warten und versuchen sollen, ihre Kinder zu bekommen Kinder in der Schule in Semester 2 in den VAE.

Kinder, die für einen September-Start umziehen, müssen das Schuljahr wiederholen, da davon ausgegangen wird, dass sie das vorangegangene Schuljahr zu Hause nicht abgeschlossen haben. Dies bleibt in allen Emiraten außer Dubai der Fall. wo Schulen und die Aufsichtsbehörde in diesem Zusammenhang flexibler geworden sind. Die KHDA In der Regel kann ein Kind, das zwei Semester im Heimatland abgeschlossen hat, für den Eintritt in den September in die Gruppe / Klasse des nächsten Jahres „befördert“ werden, sofern Beweise vorliegen (durch eine Aufnahmeprüfung in der Schule der VAE und frühere Schulberichte). dass das Kind fähig ist.

In allen Emiraten können Kinder, die das akademische Jahr im „Heimatland“ abgeschlossen haben, im Januar der Gruppe / Klasse des nächsten Jahres beitreten, sofern sie über eine Transferbescheinigung verfügen, aus der hervorgeht, dass sie das letzte akademische Jahr abgeschlossen haben, und über einen Nachweis der Fähigkeit zur Bewältigung die Beförderung in die nächste Jahresgruppe / Klasse.

Denken Sie jedoch daran Studenten, die im britischen Lehrplan (10. bis 13. Klasse), im US-amerikanischen Lehrplan (9. bis 12. Klasse) und im IB-Diplomprogramm (12. und 13. Klasse / 11. und 12. Klasse) studieren kann durchaus echte Schwierigkeiten haben - und in der Tat überhaupt keine Plätze finden - wenn sie versuchen, sich während eines der beiden Jahre auf halbem Weg anzuschließen (I) GCSE, Eine Ebene und IB-Diplom Programme, oder um eine einzugeben US-Lehrplanschule aus einem anderen Lehrplan, da das High School Diploma 4 Jahre Studium erfordert.

Es ist wichtig, dass Sie den Schülern in diesen Programmen Schulplätze sichern, bevor Sie in die VAE ziehen.

Sobald Sie sich für einen Platz beworben haben, ist das Zulassungspersonal in der Regel dafür verantwortlich, den Antrag zu prüfen, bevor Sie ihn an das entsprechende akademische Personal weiterleiten. Wenn sich Ihr Kind bereits im selben Lehrplan der Grundschule / Grundschule in Übersee befindet, werden Schulberichte überprüft, standardisierte Testergebnisse (falls zutreffend) verlangt und vertrauliche Bewertungen angefordert. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Ihr Kind nicht von der Schule bewertet wird.

Für Bewerbungen für die Sekundar- / Mittel- und Oberstufe können sich die Schulen auch auf Berichte stützen (insbesondere wenn standardisierte Tests verfügbar sind), eine Fernbewertung (an der aktuellen Schule) anbieten oder eine Bewertung und ein Interview an der Schule in den VAE verlangen. Oft bietet die Schule in den VAE auf der Grundlage der bereitgestellten Dokumente einen bedingten Platz an und führt bei Ihrer Ankunft in den VAE eine abschließende Bewertung und ein Interview an der Schule durch.

Das Übertragungszertifikat hat nur eine Gültigkeit von Tage. Kinder dürfen in der Regel während der Schulzeit nicht länger von der Schule fernbleiben. Dies stellt seine eigenen Herausforderungen dar, da offiziell vor der Registrierung das VAE-Aufenthaltsvisum des Kindes und Emirates ID (EID) Karte muss ausgestellt worden sein. Den Eltern wird daher empfohlen, dafür zu sorgen, dass der Paten des Kindes (normalerweise der Vater) rechtzeitig vor der Ankunft des Kindes sein Visum und seinen Emirates-Ausweis erhält, um die minimale Verzögerung zu gewährleisten.

In der Realität nehmen viele Schulen Schüler auf, während der Visa- und EID-Prozess noch läuft, aber insbesondere indische Lehrplanschulen halten sich in dieser Hinsicht strikt an die Regeln, was für das Kind möglicherweise ernsthafte Schwierigkeiten darstellt, wenn es zu Verzögerungen kommt - insbesondere für ältere Schüler, die möglicherweise zu einem entscheidenden Zeitpunkt während ihrer Ausbildung umziehen und es sich nicht leisten können, nicht zur Schule zu gehen.

Wenn sich die Bearbeitung des Visums und der EID verzögert, sind die Regulierungsbehörden im Allgemeinen hilfreich, um eine Verlängerung der Gültigkeit des Transferzertifikats zu genehmigen. Die Eltern müssen sich jedoch an die entsprechende Bildungszone in den nördlichen Emiraten, den Abu Dhabi Education Council, wenden oder gegebenenfalls Dubais Behörde für Wissen und menschliche Entwicklung.

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Einschreibung aus dem Ausland liegt in der Vorbereitung und Planung im Voraus. Die meisten Verfahren können online oder per E-Mail durchgeführt werden. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass die Verfahren für Visa und Emirates ID ebenfalls in den Prozess einbezogen werden.

 

In dieser Serie:

Mein Kind hat keinen Schulplatz bekommen. WAS KANN ICH MACHEN?
ANWENDUNG UND BEWERTUNG - WAS PASSIERT ALS NÄCHSTES?
WÄHLEN EINER SCHULE - WAS MACHT EINE SCHULE FÜR MEIN KIND DAS RICHTIGE?
MIT KINDERN IN DIE VAE UMZIEHEN: REGELN UND VORSCHRIFTEN, DIE SIE WISSEN SOLLTEN
DIE SCHULBESUCHS-CHECKLISTE - WAS SIE SUCHEN MÜSSEN… 
DIE WAHL ZWISCHEN NEUEN UND FESTGELEGTEN SCHULEN 
UAE SCHOOL ACCREDITATION: WAS IST ZU SUCHEN UND WARUM? 
Wann fange ich an, nach einer Schule zu suchen?
WELCHES SCHULCURRICULUM SOLLTE ICH WÄHLEN? 

Über den Autor
Lis ONeal
  • Christa
    Juli 3, 2017 bei 8: 56 Uhr

    Deshalb mag ich die VAE, weil alles, was sie tun, organisiert ist.

    [Dieser Kommentar wurde bearbeitet - WSA Editor].

Hinterlasse einen Kommentar