Anleitungen
Jetzt lesen
Ist die Schlafenszeit Ihres Kindes zu spät? Lehrer sagen, dass Schlafmangel Kindern in den VAE schadet – und verraten, wann Kinder je nach Alter genau zu Bett gehen sollten
0

Ist die Schlafenszeit Ihres Kindes zu spät? Lehrer sagen, dass Schlafmangel Kindern in den VAE schadet – und verraten, wann Kinder je nach Alter genau zu Bett gehen sollten

by Tabitha Barda17. Januar 2024

Fällt es Ihnen manchmal schwer, Ihr Kind morgens für die Schule aufzustehen? Wenn Ihr Kind am Frühstückstisch launisch oder träge ist oder gähnt, leidet es wahrscheinlich unter Schlafmangel, der sowohl seine Gesundheit als auch sein Lernen beeinträchtigen könnte, warnen die Lehrer der VAE.

Schon nach ein paar Wochen in der Schule seien einige Kinder so erschöpft, dass sie auf der Busfahrt zur Schule einschlafen oder sogar am Schreibtisch ein Nickerchen machen, sagen besorgte Lehrer aus den VAE, die die Eltern zu mehr Disziplin auffordern Schlafroutine.

Es gibt harte wissenschaftliche Erkenntnisse, die die Befürchtungen der Lehrer untermauern: Studien belegen, dass es an Schlafmangel mangelt  kann das Wachstum von Kindern hemmen (Fast das gesamte menschliche Wachstumshormon wird während des Tiefschlafs mit langsamen Wellen zugeführt.) mach sie eher dazu neigen, zu schikanieren oder gemobbt zu werden (Schlafmangel beeinträchtigt die emotionale Regulierung); und erhöhen sogar ihr Risiko, eine zu erleben neurologische Entwicklungsstörung wie ADHS.

Zu wenig Schlaf kann sogar die kognitiven Funktionen eines Kindes langfristig schädigen und dazu führen, dass sein Gehirn buchstäblich kleiner ist als das Gehirn ausgeruhter Gleichaltriger. Neurowissenschaftliche Längsschnittforschung aus dem Jahr 2022 der University of Maryland School of Medicine (UMSOM) zeigt, dass Neun- und Zehnjährige wer Sie erhalten weniger als neun Stunden Schlaf pro Nacht haben physisch weniger graue Substanz in den Bereichen des Gehirns, die für Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Hemmungskontrolle verantwortlich sind – eine negative Auswirkung, die besorgniserregenderweise auch nach zwei Jahren noch anhält.

Es ist ein besonderes Problem in den Vereinigten Arabischen Emiraten Die meisten Schulkinder in den Vereinigten Arabischen Emiraten geben zu, dass sie nicht genug Schlaf bekommen, so die jüngste Ausgabe des KHDA Zählung des Wohlbefindens von 189 Privatschulen in Dubai. In der Umfrage unter 108,224 Schülern aus Dubai gaben Schüler jeden Alters an, dass sie nicht lange genug schliefen. Es zeigte sich, dass der Schlafmangel mit zunehmendem Alter der Kinder zunahm – was bedeutet, dass diejenigen, die sich auf wichtige öffentliche Prüfungen vorbereiten, besonders schlecht schlafen können.

Da Kinder diese Woche Schwierigkeiten haben, sich nach den Winterferien wieder an die reguläre Schlafenszeit in der Schule zu gewöhnen, kann sich ihr Schlafmangel offensichtlich auf die Lernfähigkeit auswirken, sagt er Carmella Jodrell, Leiterin der Grundschule bei Das Englische College:

„Kinder, die unter Schlafmangel leiden, haben häufig Konzentrationsschwierigkeiten, was zu schlechten schulischen Leistungen führt. Es ist bekannt, dass Kinder vor lauter Erschöpfung am Schreibtisch einschlafen. Müdigkeit kann zu verminderten sozialen Interaktionen führen und die Entwicklung sozialer Fähigkeiten behindern.

„Emotionale Stabilität und Wohlbefinden hängen von einer guten Schlafhygiene ab. Schlafmangel kann unter anderem zu Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen und emotionaler Instabilität führen. Es liegt nicht nur daran, dass Kinder Kinder sind, sondern oft auch daran, dass sie nicht ausreichend schlafen können.

Kings_Interhigh_InArticle

„Letztendlich kann ein langfristiger Schlafmangel zu Verhaltensproblemen führen – Kinder können unter anderem eine erhöhte Impulsivität, Hyperaktivität und Schwierigkeiten bei der Bewältigung ihres Verhaltens aufweisen.“

Natürlich können die Auswirkungen von Schlafmangel je nach Alter variieren, fügt Frau Jodrell hinzu:

„Jüngere Kinder könnten gereizter werden, während Teenager unter Stimmungsschwankungen leiden und risikofreudigere Verhaltensweisen zeigen könnten. Wenn Sie müde sind, lässt Ihre Fähigkeit nach, gute Entscheidungen zu treffen.

„Schläfrigkeit führt zu abgestumpften Reaktionen, sodass sie selbst beim Spielen, beim Sportunterricht und bei anderen Schulsportaktivitäten nicht die Leistung erbringen, die sie sollten.“

Wenn Ihr jüngeres Kind unter Trennungsangst oder morgendlichen Tränen zu kämpfen hat, könnte ein unzureichender Augenschluss die Ursache dafür sein, sagt er Amy O’Rourke, Grundschullehrerin bei Dubai International Academy Al Barsha (DIAB):

„Schlafmangel kann die Einstellung unserer Kleinen zur Schule wirklich beeinflussen. Wenn Kinder nicht richtig geschlafen haben, ist das so, als würde man versuchen, ein komplexes Puzzle zu lösen, bei dem Teile fehlen. Es kann frustrierend sein und es fällt ihnen möglicherweise schwer, alles unter einen Hut zu bringen, sei es Schulaufgaben, soziale Interaktionen oder der Umgang mit ihren Emotionen.

„Wenn sie jedoch dem Schlaf Priorität einräumen und sich die Ruhe gönnen, die sie brauchen, ist das so, als würden sie alle fehlenden Puzzleteile finden. Plötzlich passt alles zusammen und sie werden aufmerksamer, selbstbewusster und emotional belastbarer. Es ist wie Magie und zeigt, dass eine gute Nachtruhe das beste Werkzeug im Rucksack für einen erfolgreichen Schulweg ist.“

Lizahn Jordaan, Fachleiter für Mathematik im Sekundarbereich am DIAB sagt, dass sie sogar erlebt hat, dass alles, von schlechten Noten über Teenager-Entzug bis hin zu vermeintlichen Lernstörungen, durch richtige Schlafhygiene „geheilt“ werden konnte:

„Schlafmangel beeinträchtigt die Konzentration und die Fähigkeit, neue Konzepte aufzunehmen; Wenn der Schlafmangel anhält, wird sich dies wahrscheinlich auf die Noten auswirken.

„Wenn wir müde sind, fühlen wir uns etwas mürrisch und weniger geneigt, Kontakte zu knüpfen, was zur Isolation führen kann.

„Ich habe gesehen, dass Schüler, bei denen angebliche ‚Lernstörungen‘ diagnostiziert wurden oder bei denen Verhaltensprobleme auftraten, sich allein durch bessere, regelmäßige Schlafgewohnheiten besserten.“

Es gibt unzählige medizinische Studien, die dies belegen und zeigen, dass ein Mangel an guter Schlafqualität die Ursache dafür sein kann VerhaltensproblemeLernschwierigkeitenStimmungsstörungen und sogar Toilettenprobleme.

Die American Academy of Paediatrics bringt Schlafentzug bei Schülern mit einem besorgniserregenden Spektrum unerwünschter Folgen in Verbindung, darunter ein erhöhtes Risiko für Angstzustände, Depressionen und Selbstmordgedanken. Es warnt in seinem berichten dass:

 „Schlafmangel ist eines der häufigsten, wichtigsten und potenziell behebbaren Gesundheitsrisiken bei Kindern.“

Wie viel Schlaf sollte Ihr Kind jede Nacht bekommen? 

Wie viel Schlaf sollte Ihr Kind also bekommen?

„Es ist viel mehr, als den meisten Eltern bewusst ist“, sagt er Die Leiterin der Grundschule des English College, Carmella Jodrell:

„Der durchschnittliche Teenager im schulpflichtigen Alter benötigt beispielsweise neuneinhalb Stunden Schlaf, um optimal wachsam zu sein. Untersuchungen zeigen jedoch, dass die meisten durchschnittlich nur 7.5 Stunden pro Nacht verbringen; während viele mehr an Schulabenden nur 6.5 Stunden oder weniger pro Nacht schlafen.

„Ermutigen Sie sie also nicht nur dazu, frühere Nächte zu verbringen, sondern lassen Sie sie auch am Wochenende ausschlafen!“

Die folgende Tabelle zeigt genau die Zeit, zu der Schlafwissenschaftler sagen, dass Ihre Kinder jeden Abend ins Bett gehen sollten:

Warum bekommen Kinder in den VAE nicht genug Schlaf?

Es spielen mehrere Faktoren eine Rolle, die dazu beitragen könnten, dass Kinder in den VAE nicht genug Schlaf bekommen, heißt es Amy O'Rourke, Grundschullehrerin an der Dubai International Academy Al Barsha (DIAB):

„Das warme Wetter in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist wie eine Einladung, lange aufzubleiben und kühlere Abende mit der Familie zu genießen! Dies kann es für Kinder jedoch etwas schwierig machen, den dringend benötigten Schlaf zu finden. Eltern müssen die richtige Schlafenszeitroutine finden, die sowohl Zeit für die Familie als auch einen erholsamen Schlaf ermöglicht.“

Eltern aus den Vereinigten Arabischen Emiraten können sich auch der Überplanung ihrer Kinder schuldig machen Lizahn Jordaan, Fachleiter für Mathematik im Sekundarbereich am DIAB weist darauf hin, wie hart Schulkinder in den VAE arbeiten und spielen:

„Studenten haben oft einen vollen Terminkalender. Die Schultage sind voller spannender Lerninhalte und länger als in anderen Ländern. Sobald die Schüler zu Hause sind, kommen nach der Schule oft akademische und sportliche Aktivitäten hinzu; Dies geschieht, bevor sie Zeit haben, mit Freunden in Kontakt zu treten.

„Die akademischen Erwartungen können hoch sein, sodass die Schüler möglicherweise den Druck verspüren, für sich selbst, ihre Eltern oder manchmal auch die Schule Leistung zu erbringen, was dazu führt, dass sie stundenlang arbeiten müssen.

„Es ist wichtig, einen Schlafplan einzuhalten und vor dem Schlafengehen eine Stunde Pause einzulegen.“

Auch kulturelle Faktoren spielen eine Rolle, fügt hinzu Carmella Jodrell vom English College:

 „Der Lebensstil der VAE und die Leistungsorientierung können zu überfüllten Terminkalendern führen, sodass weniger Zeit für ausreichend Schlaf bleibt.

„Die Bildschirmzeit hat viel zu verantworten. Die vermehrte Nutzung elektronischer Geräte vor dem Schlafengehen kann den Schlafrhythmus stören, da blaues Licht die Melatoninproduktion beeinflusst. Gewöhnen Sie Ihren Kindern an, ihre Geräte – zum Beispiel Telefone und Handheld-Spielautomaten – in den letzten ein oder zwei Stunden des Tages außer Kontrolle zu bringen.

„Es gibt auch Gruppen- und sozialen Druck. Kinder nehmen möglicherweise bis spät in die Nacht an sozialen Aktivitäten oder Online-Interaktionen teil, was sich auf ihren Schlafrhythmus auswirkt. Kinder reagieren gut auf Zeitpläne und versuchen zumindest an Wochentagen sicherzustellen, dass bis spät in den Abend hinein nichts Wichtiges passiert.“

Die richtige Schlafmenge für das Alter Ihres Kindes

Wenn Sie tiefer in die Wissenschaft eintauchen, gibt es eine gewisse Flexibilität, wenn es um die genaue Zeit geht, zu der Ihr Kind schlafen geht, und verschiedene Kinder brauchen innerhalb bestimmter Grenzen unterschiedlich viel Schlaf.

Die National Sleep Foundation gibt an, dass die Anforderungen an eine ausreichende Schlafdauer über die Lebensspanne und von Kind zu Kind variieren. Es bietet eine Reihe von Empfehlungen, die für alle gesunden Personen geeignet sind, die nicht an einer Schlafstörung leiden.

Das Alters-für-Alter-Schlafdiagramm der National Sleep Foundation

Alter Empfohlene Stundenzahl Kann eine angemessene Anzahl von Stunden sein Nicht empfohlene Stundenzahl
Neugeborene
0-3 Mo.
14 bis 17 11 bis 13
18 bis 19
Weniger als 11
Mehr als 19
Kleinkinder
4-11 Mo.
12 bis 15 10 bis 11
16 bis 18
Weniger als 10
Mehr als 18
Kleinkinder
1-y 2
11 bis 14 9 bis 10
15 bis 16
Weniger als 9
Mehr als 16
Kinder im Vorschulalter
3-y 5
10 bis 13 8 bis 9
14
Weniger als 8
Mehr als 14
Kinder im schulpflichtigen Alter
6-y 13
9 bis 11 7 bis 8
12
Weniger als 7
Mehr als 12
Jugendliche
14-y 17
8 bis 10 7
11
Weniger als 7
Mehr als 11
Junge Erwachsene
18-y 25
7 bis 9 6
10 bis 11
Weniger als 6
Mehr als 11

 

So helfen Sie Ihrem Kind, gut zu schlafen

Carmella Jodrell, Leiterin der Grundschule am English College teilt ihren Rat:

  • Nach anstrengenden Tagen voller Spaß und körperlicher Aktivität sollten sich Ihre Kinder bereit fürs Bett fühlen! Wenn der übliche Zeitplan aus dem Ruder läuft, führen Sie früher am Tag mehr (körperliche) Aktivitäten ein, damit Ihr Kind müder wird als sonst.
  • Die Schaffung einer ruhigen, entspannenden Umgebung ein oder zwei Stunden vor dem Schlafengehen fördert die Entspannung und sorgt dafür, dass sich jeder – unabhängig vom Alter – natürlicher bewusst wird, dass die Schlafenszeit naht. Gemeinsames Geschichtenerzählen und ruhige Spiele sind eine tolle Idee.
  • Bildschirme sind tabu, also versuchen Sie, eine Zeit einzuführen, nach der das Zuhause ohne Bildschirme auskommt.
  • Eine kontrollierte Schlafumgebung ist eine weitere gute Idee, mit vielen Ratschlägen, wie Sie für die richtige Temperatur sorgen, einen erholsamen, sicheren Raum schaffen und Top-Tipps wie Verdunklungsvorhänge, weißes Rauschen oder geräuschunterdrückende Ohrstöpsel – alles gut für die unruhigen Kleinen.
  • Die Ernährung hängt eng mit einer guten Schlafroutine zusammen. Lassen Sie die Kinder am besten nicht direkt vor dem Schlafengehen die Feiertagssüßigkeiten austrinken und essen Sie auch nicht ein riesiges Restaurantessen und werden Sie dann direkt ins Bett geschickt!
  • Eltern müssen die Abende ihrer Kinder regelmäßig gestalten. Eine gute Möglichkeit, jeden Teenager zu mehr Schlaf zu ermutigen, besteht darin, zu erklären, dass es zahlreiche gesundheitliche Vorteile für Teenager gibt, die genug Schlaf bekommen, von einem besseren Gedächtnis und einer besseren Speicherung von Informationen bis hin zur besten Ermutigung, jeden Teenager dazu zu bringen, ins Bett zu gehen: Es verbessert ihr Aussehen – zum Beispiel für eine klarere Haut und glänzenderes Haar. Ein guter Schlaf unterstützt nicht nur biologische Veränderungen, sondern fördert auch gutes Muskelwachstum und Muskelreparatur.
  • Letztendlich ist die elterliche Vorbildfunktion ein guter Weg nach vorn – lassen Sie Ihre Kinder zusehen, was Sie tun, wenn es kurz vor dem Schlafengehen ist, und sie werden Ihr Verhalten nachahmen.

Halten Sie die empfohlene Schlafenszeit Ihres Kindes für realistisch? Oder denken Sie, dass alle Schulen in den VAE auf eine spätere Startzeit umstellen sollten, damit die Schüler besser schlafen können? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken mit [E-Mail geschützt] .

© SchoolsCompared.com. Eine Veröffentlichung der WhatMedia Group. 2023. Alle Rechte vorbehalten.

 

Über den Autor
Tabitha Barda
Tabitha Barda ist leitende Redakteurin von SchoolsCompared.com. Tabitha wurde in Oxbridge ausgebildet und ist seit mehr als einem Jahrzehnt eine preisgekrönte Journalistin in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Sie ist eine der leuchtenden Lichter der Region in Sachen Bildung in den Emiraten. Sie ist selbst Mutter und engagiert sich leidenschaftlich dafür, Eltern zu helfen – und in der Bildung die Geschichten zu finden, die es wert sind, erzählt zu werden. Sie ist verantwortlich für den rund um die Uhr besetzten Nachrichtenschalter, unsere Beratungsgremien und Fachgremien sowie die WHICHPlaydates von Parents United – einen regelmäßigen Treffpunkt für Eltern aus den VAE, um die Themen zu besprechen, die ihnen wichtig sind, Freundschaften zu schließen und sich mit anderen zu vernetzen. Sie können Tabitha auch oft auf Parents United finden – unserem Facebook-Community-Forum, wo wir mit unserer Eltern-Community in den VAE – und darüber hinaus – über die neuesten Schul- und Bildungsthemen diskutieren.

Hinterlasse eine Antwort