Blogs
Jetzt lesen
Die Schulgebühren in Dubai werden für ein weiteres Jahr eingefroren – aber zu welchem ​​Preis?
0

Die Schulgebühren in Dubai werden für ein weiteres Jahr eingefroren – aber zu welchem ​​Preis?

by Tabitha Barda4 März 2022

Es gibt kein kostenloses Mittagessen… es gibt immer einen Preis zu zahlen – und die Dubai School Fees sind keine Ausnahme. Die beiden Klischees waren diese Woche besonders zutreffend, sagten hochrangige Führungskräfte gegenüber SchoolsCompared.com, als die Gebühren von der Bildungsbehörde in Dubai erneut eingefroren wurden. Etwas, sagten sie, muss nachgeben. Im Falle von Schulen KANN dies in Bezug auf Innovation, die Fähigkeit, hochkarätige Lehrkräfte zu rekrutieren und sie zu halten, sein, was bedeutet, dass die Schule, die Sie aufgrund ihrer Mitarbeiterqualität, ihrer ECAs oder ihrer Einrichtungen ausgewählt haben, dies möglicherweise nicht ist die gleiche Schule, die Sie voranbringen…

Ankündigungen über Schulgebühren in Dubai setzen immer die Katze unter die Tauben. Ob sie steigen, fallen oder gleich bleiben, Sie können sicher sein, dass irgendjemand irgendwo die Federn zerzaust.

Aber was ist mit der Geschichte hinter den Schlagzeilen? Diese Woche gab Dubais Regulierungsbehörde für Privatschulen, die Knowledge and Human Development Authority (KHDA), bekannt, dass die Schulgebühren für das nächste Schuljahr 2022–2023 eingefroren werden. Laptops, Telefone und Social-Media-Gruppen leuchteten auf, wie die meisten Eltern im ganzen Emirat zum Ausdruck brachten sowohl Freude als auch Erleichterung über die Nachricht. Und es ist kein Wunder – ob Eltern nun pandemiebedingte Gehaltskürzungen erleben oder sich davon erholen oder nicht, die Nachricht, dass die Familienkassen nicht weiter gestrafft werden müssen, um die Ausbildung zu finanzieren, ist sicherlich willkommen.

Es gibt jedoch eine Kehrseite der Geschichte. Dies wird das dritte Jahr in Folge sein, in dem die Gebühren unverändert bleiben, und die Schulen in den VAE sagen uns, dass sich die Risse allmählich zeigen.

Ein Elternteil kommentierte unsere Post über die Schule Gebühren einfrieren:

„Wer soll das bezahlen? Ich möchte nicht, dass meine Kinder unzufriedene Lehrer haben oder die Qualität des Unterrichts darunter leidet.“

Obwohl die Schulen froh sind, den Familien in Dubai eine preiswerte Bildung anbieten zu können, haben die Schulleiter (meistens im gedämpften Flüsterton) offenbart, dass ihre Unfähigkeit, die Gebühren erneut zu erheben, Konsequenzen haben wird – von ihrer Innovationsbereitschaft, ihrer Fähigkeit, die besten Mitarbeiter zu halten und anzuziehen, und letztendlich von der Qualität der Ausbildung, die sie anbieten können.

Wir haben mit den besten Bildungsexperten und Schulleitern der Stadt gesprochen – von denen die meisten aufgrund der sensiblen Natur der Diskussion darum gebeten haben, anonym zu bleiben –, um Ihnen die wahre Geschichte hinter den Schlagzeilen zu den Schulgebühren in Dubai zu erzählen.

FOS-Arkadien

Warum werden die Schulgebühren in Dubai eingefroren?

Die Entscheidung darüber, ob Privatschulen in Dubai ihre Gebühren erhöhen dürfen, basiert auf dem vom Dubai Statistics Center herausgegebenen Education Cost Index (ECI). Der ECI misst die jährlichen Veränderungen der Kosten für den Betrieb einer Schule, einschließlich Gehälter, Miete und Nebenkosten. In diesem Jahr wurde der ECI auf -1.01 % festgelegt, was bedeutet, dass die Schulkosten im vergangenen Jahr angeblich um etwa 1 % gesunken sind.

Dubai Statistikzentrum (DSC) erklärt:

„Der Bildungskostenindex wird von DSC anhand einer befolgten Methodik zur Berechnung der Gehälter, Mieten, Wartungs-, Strom- und Wasserverbrauchskosten von Schularbeitern anhand genauer, umfassender Daten zu den Betriebskosten im Bildungssektor von Dubai berechnet.“

Der Bildungskostenindex gilt laut einem KHDA-Sprecher als „Sicherheitsventil für Eltern“. Kommentar zum Schulgebührenrahmen im Jahr 2016, da es „die Nachhaltigkeit in den Schulen ihrer Kinder aufrechterhält. Dies legt den Grundstein für ein langfristig stabiles Bildungsumfeld in Dubai für alle Beteiligten, einschließlich Bildungsdienstleister.“

Wie werden die Erhöhungen der Schulgebühren in Dubai berechnet?

Die KHDA folgt einem umfassenden Schulgebührenrahmen Dieser basiert auf dem Bildungskostenindex und ermöglicht es den Schulen, die Gebühren schrittweise auf der Grundlage ihrer Leistung zu erhöhen.

Unter diesem Rahmen dürfen Schulen, die von Jahr zu Jahr dieselbe Bewertung des Dubai School Inspection Bureau (DSIB) beibehalten haben, ihre Gebühren um einen Prozentsatz erhöhen, der dem ECI entspricht. Diejenigen Schulen, die ihre Inspektionsbewertungen im Laufe des Jahres verbessert haben, können ihre Gebühren um verschiedene Vielfache des ECI-Prozentsatzes erhöhen, abhängig von der Inspektionsstufe, von der sie gewechselt sind und zu der sie gewechselt sind. Beispielsweise können Schulen, die sich von „Annehmbar“ auf „Gut“ verbessert haben, die Gebühren um einen Prozentsatz erhöhen, der dem Doppelten des ECI entspricht, während Schulen, die ihre Bewertung von „Gut“ auf „Sehr gut“ verbessert haben, ihre Gebühren mit einem Multiplikator von 1.75 des Schulkostenindex ändern können (siehe Tabelle).

KHDA Dubai Schulgebührenrahmen

Obwohl es im Schulgebühren-Rahmendokument nicht erwähnt wird, scheinen die förderfähigen Prozentsätze nicht zu gelten, wenn der Bildungskostenindex eine negative Zahl ist, und stattdessen werden die Schulgebühren einfach beibehalten.

Der DSC erklärt, dass der Rahmen der Schulgeldregelung darauf abzielt, die „Bildungsqualität“ mit dem „Bildungskostenindex“ zu verbinden, um „zusätzlich die Interessen der Schüler und ihrer Eltern als Nutznießer der Bildungsleistungen zu schützen Bereitstellung eines geeigneten Klimas für Investoren im Bildungssektor und Ermutigung zur Förderung der Bildungsqualität in Dubai.“

Mohammed Darwish, CEO der Regulierungs- und Genehmigungskommission der KHDA, fügt hinzu:

„Unser robuster Gebührenrahmen gewährleistet vollständige Transparenz und gleicht die Erwartungen von Familien und Schulen aus.“

Der Bildungskostenindex und der Gebührenrahmen wurden nicht allein von der KHDA erstellt, sondern in Zusammenarbeit mit Behörden der Regierung von Dubai, darunter das Dubai Statistics Centre, das Department of Economic Development und die Dubai Chamber of Commerce, um nur einige zu nennen.

Was halten die Schulen in Dubai vom Gebührenstopp?

Obwohl die Eltern von der Nachricht über das Einfrieren der Gebühren 2022-2023 weitgehend begeistert waren, ist es für die Schulen in Dubai, mit denen wir gesprochen haben, eine weitaus komplexere Geschichte.

Giles Pruett, Schulleiter von Arcadia-Schulel in Dubai sagte gegenüber SchoolsCompared.com:

„Bei dieser Entscheidung gibt es zwei konkurrierende Seiten. Erstens hat die Pandemie viele Familien als Elternteil sehr hart getroffen, da sie Geschäfte verloren, Gehälter und Leistungen gekürzt haben. Der kumulative Effekt in der ganzen Stadt und die Tatsache, dass die finanziellen Auswirkungen eine Verzögerungszeit haben, in der die Eltern betroffen sind, bedeutet nun, dass das Einfrieren der Gebühren eine Erleichterung darstellen wird.

„Zweitens sind aus administrativer Sicht viele Kosten während der Pandemie tatsächlich gestiegen. Ein gutes Beispiel sind Transportkosten aufgrund von reduziertem Schiffsverkehr und Verspätungen in Häfen aufgrund der Pandemie. Die Beschaffung von Ressourcen und Ausrüstung ist teurer geworden, da sich die Versandkosten seit Beginn der Pandemie verdreifacht haben.

„Die größten Kosten jeder Schule sind die Personalkosten, wobei die Lehrer auf einer Skala platziert werden, die manchmal mit der Leistung verbunden ist und sich jährlich erhöht. Wenn daher die größte Einnahmequelle (Gebühren) nicht mit den größten Ausgaben übereinstimmt, können die Schulen darunter leiden.

„Die ECI wurde eindeutig durch die Betrachtung einer Vielzahl von wirtschaftlichen Faktoren in der Stadt und Region generiert, und die Schulen müssen agil genug sein, um mit diesen schnelllebigen Veränderungen fertig zu werden, insbesondere wenn wir aus der Pandemie herauskommen.“

Andere Schulleiter und Schulleiter, mit denen wir gesprochen haben, äußerten eine stärkere Meinung zum Einfrieren der Schulgebühren in Dubai.

Ein Rektor einer gut etablierten Gesamtschule in Dubai, der anonym bleiben möchte (wir nennen ihn „Rektor A“), sagte:

„Dieser Schulleiter ist wirklich enttäuscht und überrascht, dass Schulen wieder einmal keine Gebühren erheben dürfen. Wir sind weit davon entfernt, eine Premium-Schule zu sein, unsere Gebühren liegen unter dem, was andere internationale Schulen verlangen, und es wird immer schwieriger, eine Schule ohne irgendeine Art von Zulage für steigende Gebühren zu führen.“

Sind die Schulkosten wirklich gesunken?

Obwohl der Bildungskostenindex von -1.01 % darauf hindeutet, dass die Schulkosten im vergangenen Jahr niedriger waren, Einige Schulleiter behaupten, dass sie diese Erfahrung nicht gemacht haben.

Ein Schulleiter (wir nennen ihn „Principal B“) an einer britischen Curriculum-Schule in Dubai, der anonym bleiben möchte, sagte gegenüber SchoolsCompared.com:

„In den drei Jahren seit der Genehmigung der letzten Gebührenerhöhung ist die Wirtschaft Dubais sprunghaft angestiegen – die Immobilienpreise sind gestiegen, der Tourismus hat geblüht, die Expo hat die Nachfrage nach Dienstleistungen angekurbelt und die Benzinpreise sind stetig gestiegen; erst vor zwei Tagen stiegen sie um 10 %.

„Auch die Baukosten wie der Preis für Stahl und Zement sind gestiegen, sodass unser Neubau bereits über dem Budget liegt. Wir werden also von allen Seiten getroffen.

„Außerdem entstehen neue Schulen, sodass unsere Konkurrenz weiterhin Rabatte gewährt, was den Druck erhöht und die Fähigkeit, erstklassige Bildung anzubieten, einschränkt.

„Auch das Körperschaftsteuergesetz wird ab dem nächsten Jahr eingeführt, was bedeutet, dass wir bald mit einer weiteren Kompression der Margen um 9 % rechnen müssen. Andere Unternehmen werden diesen Prozentsatz auf die eine oder andere Weise an die Verbraucher weitergeben, aber die Schulen können das nicht tun, da wir preisreguliert sind.“

In Bezug auf den ECI-Prozentsatz von -1.01 % sagte „Principal A“:

„Ich verstehe nicht, woher die EDI-Zahl von -1.01 % kommt, weil ich sehe, dass alles um mich herum teurer wird.

„Benzin ist gestiegen, Unterkunft und Miete steigen, Lebensmittel und Lebensmittel haben stark zugenommen; Soweit ich sehen kann, steigt die Inflation, was auch bedeutet, dass unsere laufenden Kosten als Schule steigen, wie z. B. die tägliche Wartung, DEWA-Rechnungen, Miete von Lehrer- und Personalunterkünften und so weiter.“

Ein anderer anonymer Schulleiter („Rektor C“) spekulierte über die Gründe für die EBI-Zahl und wies darauf hin, dass die Schulausgaben zwar im vergangenen Jahr gesunken sein könnten, dies aber eher aus Notwendigkeit als aus freier Wahl oder weil die Kosten niedriger waren:

„Wir haben eine Pandemie erlebt und die Betriebskosten sind gesunken, das könnte ein Grund sein. Aber wir haben weniger Ressourcen verbraucht, weil wir sie nicht nutzen durften. Die Lehrer mussten einen Nettoverlust erleiden, da ihre Gehälter bei steigender Inflation gleich blieben.

„Die laufenden Kosten sind daher stagniert, weil wir nicht weiterkommen durften.“

Beeinträchtigt ein Schulgeldstopp die Qualität des Unterrichts an den Schulen?

Der von den Schulleitern, mit denen wir gesprochen haben, am häufigsten betonte Punkt ist das Problem, das richtige Personal zu gewinnen und zu halten.

Es ist allgemein anerkannt, dass die Lehrergehälter die höchsten Ausgaben einer Schule sind und mindestens 60-70 % der Ausgaben einer Schule ausmachen.

Die Schulen der VAE rekrutieren oft Lehrer aus dem Ausland, aber unsere Kontakte zeigen, dass es immer schwieriger wird, die besten Talente anzuziehen, da die Schulpakete der VAE weniger wettbewerbsfähig sind.

Die Mehrheit der Privatschulen in Dubai unterrichtet den britischen Lehrplan, und Großbritannien ist einer der größten Talentpools, aus denen die Schulen ihre Lehrer rekrutieren. Doch während die Lehrergehälter in Dubai im Einklang mit dem Gebührenstopp in den letzten drei Jahren weitgehend stagnierten, gewährte die britische Regierung den Lehrern im Sommer 15 die größte Gehaltserhöhung seit 2020 Jahren. Das Anfangsgehalt für neue Lehrer wurde um 5.5 % angehoben. und die Regierung des Vereinigten Königreichs erhöhte die oberen und unteren Grenzen der Gehaltsspannen für alle anderen Lehrer um 2.75 %.

Inzwischen haben in Indien – einer weiteren wichtigen Quelle für Lehrertalente in den VAE, wo die Mehrheit der Schullehrer in den VAE indische Staatsbürger sind – viele Bundesstaaten die Lehrergehälter ebenfalls angehoben, wobei einige sie um ein Vielfaches angehoben haben so viel wie 50%.

Unesco-Figuren zeigen, dass es eine Masse gab Weltweiter Lehrermangel lange bevor die Pandemie ausbrach, und diese Krise hat sich in den letzten Jahren nur noch verschlimmert.

'Direktor A' sagte:

„Wir verlieren auf dem Lehrermarkt, da andere Länder im Vergleich zu den Lebenshaltungskosten hier aufgeholt haben. Dubai ist jetzt nicht die erste Wahl auf dem Lehrmarkt.“

Das Einfrieren der Gebühren wird sicherlich Auswirkungen auf die Lehrer der Schule von „Principal B“ haben, der sagt:

„Wir müssen wettbewerbsfähige Gehälter zahlen, um die besten Mitarbeiter zu halten, und wir können sie jetzt nicht so viele Jahre lang ohne Gehaltserhöhungen halten. Wir planten für nächstes Jahr eine Gehaltserhöhung von 3 % für Lehrer, aber das muss jetzt auf Eis gelegt werden.“

'Principal C' fügt hinzu:

„Der Lehrermangel wird weiter zunehmen. Da alle Kosten in Dubai steigen, ist es schwer vorstellbar, wie wir weiterhin Top-Lehrer beschäftigen können, ohne dass unsere eigenen Kosten steigen.“

Wirkt sich das Einfrieren der Gebühren auf die Qualität der Bildung meines Kindes aus?

Es ist ein heikler Balanceakt, wenn es darum geht, dass Schulen alle Erwartungen der Eltern erfüllen, und Familien, die sich entschieden haben, ihre Kinder in eine erstklassige Schule zu schicken, erwarten natürlich erstklassige Initiativen und Einrichtungen. Doch während die dritte Gebührensperre in Folge die Mehrheit der Eltern zunächst erfreuen mag, weisen die Schulleiter darauf hin, dass dies möglicherweise Auswirkungen auf die Innovations- und Experimentierfähigkeit der Schulen haben könnte.

In Zeiten, in denen die Geschäftskosten streng kontrolliert werden müssen, können sich die Schulen nur auf die Bereitstellung der Grundlagen konzentrieren – Investitionen in fortschrittliche neue Pädagogik, aufkommende Technologien oder aufregende neue Einrichtungen werden unweigerlich darunter leiden.

„Principal B“ erklärt:

„Wir versuchen, Einrichtungen zu entwickeln, um den neuen Anforderungen des Lehrplans gerecht zu werden, begnügen uns jetzt aber oft einfach mit dem, was wir haben, weil kein Geld für zukünftige Investitionen vorhanden ist. Es ist eine echte Herausforderung für uns als Schulleiter, den Lehrplan ohne die erforderlichen Investitionen zu verbessern.“

Dies wird wahrscheinlich in absehbarer Zeit keine spürbaren Auswirkungen auf die Bildung der meisten Kinder haben, und die Schulen werden ihren Schülern zweifellos weiterhin die höchste Lernqualität bieten. Obwohl die sehr großen Bildungsgruppen den Sturm sicher überstehen werden, sagen Bildungsinsider, dass es die 60-70 % des Bildungsmarktes sind, die aus kleineren Schulen und Bildungsgruppen bestehen, die wahrscheinlich am stärksten betroffen sein werden . Da der Druck zunimmt, sagen unsere Kontakte, dass es möglich ist, dass einige kleinere Schulen oder Gruppen sich fragen, ob es sich noch lohnt.

Wie 'Principal A' sagt:

„Das Einfrieren der Gebühren wird sich irgendwann auf die Qualität der Bildung auswirken, da wir nach Lehrern mit einem anderen Kaliber und viel niedrigeren Löhnen als dem suchen müssen, was wir jetzt anbieten.

„Dies wird auch bedeuten, dass wir uns nach minderwertigen Wohnungen umsehen müssen, da wir uns die hohen Mieten in den begehrten Stadtteilen etc. nicht leisten können. Insgesamt wird dies einen Schneeballeffekt nicht nur auf die Qualität der Bildung haben sondern letztendlich die Zukunft der Kinder, die Dubais Privatschulen besuchen.“

Gibt es Schulen, die Ausnahmen sind und ihre Gebühren im nächsten Schuljahr erhöhen können?

Die überwiegende Mehrheit der Privatschulen ist nicht berechtigt, ihre Gebühren für das nächste Schuljahr zu erhöhen. Die einzigen möglichen Ausnahmen sind gemeinnützige Schulen und diejenigen, die sich bei der KHDA bewerben und einen Fall auf der Grundlage der Fair Rate of Return (FRR)-Messung vorbringen, die 2015 eingeführt wurde und den 2012 herausgegebenen Rahmen für außergewöhnliche Gebührenerhöhungen ersetzte .

Dafür müssen eine Reihe strenger Bedingungen erfüllt werden, und es bedarf einer gründlichen Finanzprüfung. Erfahren Sie mehr über die Faire Rendite.

Faire Renditetabelle

Viele Schulen bieten Schulgebühren zu ermäßigten Sätzen zu den offiziell genehmigten KHDA-Gebühren an. Auf dem Schulangebotsschreiben Ihres Kindes sollte vermerkt sein, wie lange der Rabatt gilt. Wenn dies nicht angegeben ist, empfehlen wir Ihnen, das Problem mit Ihrer Schule zu besprechen. Unser Verständnis ist, dass eine Schule, wenn sie einen Rabatt auf Schulgebühren anbietet, die Gebühren erhöhen kann, wenn sie dies wünscht. Wir haben KHDA zur weiteren Klärung diesbezüglich kontaktiert, aber zum Zeitpunkt der Drucklegung noch keine Bestätigung erhalten.

Was ist, wenn ich eine Beschwerde über die Schulgebühren meines Kindes habe?

Wenn Sie ein Problem mit den Schulgebühren Ihres Kindes haben, wenden Sie sich zunächst an die Schule, um zu sehen, ob etwas vereinbart werden kann. Wenn Sie die Angelegenheit weiter verfolgen möchten, können Sie dies tun eine Beschwerde bei der KHDA einreichen.

 

Die GROSSE Debatte über Schulgebühren – vollständiges Audio: Dubai Eye 103.8.

Schulgebührendebatte - Dubai

 

Vielen Dank an James Mullan, Mitbegründer, which Media; Tom Urquhart, Fernseh- und Radiomoderator, Dubai Eye 103.8 FM; und Brandy Scott, Moderator und Autor Dubai Eye 103.8 FM.

 

Mehr zu Dubai Eye 103.8 FM finden Sie hier. 

© SchoolsCompared.com. 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Über den Autor
Tabitha Barda
Tabitha Barda ist Senior Editor von SchoolsCompared.com. In Oxbridge ausgebildet und seit mehr als einem Jahrzehnt eine preisgekrönte Journalistin in den Vereinigten Arabischen Emiraten, ist Tabitha eines der leuchtenden Lichter der Region in Bezug auf Bildung in den Emiraten. Sie ist selbst Mutter und engagiert sich leidenschaftlich dafür, Eltern zu helfen – und die Geschichten in der Bildung zu finden, die es wert sind, erzählt zu werden. Sie ist verantwortlich für den geschäftigen 24x7 News Desk, unsere Beratungsgremien und Fachgremien - und den School's Report von SchoolsCompared.com - die globale wöchentliche Zusammenfassung dessen, was für Eltern in der Bildung wichtig ist und die jeden Freitag veröffentlicht wird und die Schulen in den Vereinigten Arabischen Emiraten überprüft - und Funktionen zu wirklich wichtigen Themen.

Hinterlasse uns einen Kommentar