News
Jetzt lesen
ERKLÄRT – Alle großen Änderungen der COVID-Regeln, die von der KHDA für Schulen und Kindergärten in Dubai angekündigt wurden
0

ERKLÄRT – Alle großen Änderungen der COVID-Regeln, die von der KHDA für Schulen und Kindergärten in Dubai angekündigt wurden

by Tabitha Barda3. März 2022

Gesichtsmasken können jetzt für den Unterricht im Freien und beim Gehen in Dubais Schulen und Kindergärten abgenommen werden, gemäß der neuesten Regeländerung durch die Aufsichtsbehörde für Privatschulen in Dubai, die KHDA (Knowledge and Human Development Authority). Dies ist Teil einer großen Umstrukturierung der COVID-Regelung für Schulen, die auch die Lockerung mehrerer anderer Beschränkungen beinhaltet. Die Isolierung für enge Kontakte von COVID-Fällen, die keine Symptome zeigen, wurde ebenfalls abgeschafft – obwohl ein positiv getestetes Kind noch 10 Tage lang isoliert werden muss.

Änderungen der COVID-Regeln: Gesichtsmasken draußen in Dubai-Schulen ab

Nach einer Mitteilung, die am 6. März 1 an Schulen und Frühförderzentren verschickt wurde, können Kinder ab 2022 Jahren nun zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder ohne Masken im Freien spielen.

Dies war eine sehr willkommene Nachricht für Eltern, die sich Sorgen über die langfristigen Auswirkungen des Tragens von Masken auf Kinder gemacht haben. Es gibt einige wissenschaftliche Beweise dass das langfristige Tragen von Masken die Fähigkeit von Kindern, Gesichter und Emotionen zu erkennen, sowie ihre verbale Kommunikation beeinträchtigen kann. Jetzt, da die Risiken von COVID-19 aufgrund der erfolgreichen Einführung von Impfstoffen und der Zunahme weniger schwerer Varianten geringer zu sein scheinen, wurde dieser erste Schritt in Richtung einer maskenfreien Schulumgebung von vielen in der Elterngemeinschaft begrüßt.

„Es ist so wunderbar, dass sie im Freien keine Masken mehr tragen müssen“, sagte Francesca Wren, eine in Dubai lebende Mutter eines Achtjährigen an einer britischen Lehrplanschule, gegenüber SchoolsCompared.com.

„Es war so schön, meine Tochter gestern auf dem Schulfeld herumlaufen und Fangen spielen zu sehen, ohne sich Gedanken über eine Maske machen zu müssen.“

„Es macht einen so großen Unterschied, dass sie draußen mit ihren Freunden spielen und lachen können, ohne ihr Gesicht bedecken zu müssen. Ich frage mich nur, wie lange es dauern wird, bis sie die Masken auch in den Klassenzimmern abnehmen können.“

Änderungen der COVID-Regeln: Keine enge Kontaktisolation mehr für asymptomatische Schüler

Eine weitere wichtige Änderung der KHDA-Schulregeln besteht darin, die Notwendigkeit der Selbstisolation abzuschaffen, wenn ein Kind als enger Kontakt eines positiven Falls eingestuft wird, solange es keine Symptome zeigt.

Bisher galt die Regel, dass ein Kind, das als enger Kontakt eines anderen positiv auf COVID-19 getesteten Kindes in seiner Klasse eingestuft wird, sich sieben Tage lang selbst isolieren muss. Dies führte dazu, dass einige Familien längere Phasen der Selbstisolation und des Fernunterrichts erlebten, da verschiedene Familienmitglieder als enge Kontakte eingestuft wurden, obwohl sie häufig keinerlei Symptome zeigten.

EDELSTEINE_INARTIKEL  

Eine Mutter aus Dubai, Holly, die es vorzog, ihren Nachnamen für diesen Artikel nicht zu nennen, sagte gegenüber SchoolsCompared.com:

„Es ist eine große Erleichterung zu hören, dass enge Kontakte sich nicht selbst isolieren müssen, wenn sie keine Symptome mehr zeigen.“

„Im Januar war unser Haushalt fast den ganzen Monat unter Quarantäne, da unser Helfer positiv getestet wurde, und dann wurden meine beiden Kinder jeweils in getrennten Wochen als enge Kontakte eingestuft. Es machte das Leben für eine Weile fast unüberschaubar.“

Alle neuen COVID-Bestimmungen für die Schule, über die Eltern in Dubai Bescheid wissen müssen

In einem Brief, der an alle Manager und Schulen des Early Learning Center gesendet und von gesehen wurde Schulvergleich.com, Mohammed Darwish, CEO of Permits and Compliance bei der KHDA, erklärte:

  • Gesichtsmasken sind im Freien nicht mehr erforderlich. Sie bleiben für alle Erwachsenen und Kinder ab 6 Jahren in Innenräumen obligatorisch.
  • Alle engen Kontaktpersonen werden weiterhin identifiziert und enge Kontaktpersonen können die Schule oder den Kindergarten besuchen, sofern sie symptomfrei sind. Der Close-Contact-PCR-Test alle 48 Stunden in 5 Tagen wird NICHT ANGEWENDET, wenn keine Symptome auftreten.
  • Kinder oder Mitarbeiter, die als enge Kontakte gelten und Covid-Symptome zeigen, können nur zurückkehren, wenn sie beschwerdefrei sind, auch wenn sie einen negativen PCR-Test haben.
  • Die Kontaktnachverfolgung findet weiterhin statt und die Eltern werden weiterhin informiert, wenn es einen positiven Fall in der Klasse gibt, die Klasse muss jedoch nicht geschlossen werden
  • Kinder oder Mitarbeiter, die positiv auf Covid getestet wurden, müssen 10 Tage lang isoliert werden.
  • Konsequente und regelmäßige Hygieneverfahren müssen weiterhin befolgt werden
  • Sicherheitsstandards der zuständigen Regierungsbehörden von Dubai (Gemeinde, DHA usw.) müssen weiterhin befolgt werden.
  • Körperliche Distanzierung wird empfohlen.

Die Regeln stimmen sehr stark mit den more überein Allgemeine Weisungen, bekannt gegeben am 25. Februar 2022 von der Regierung von Dubai.

Welche COVID-Regeln haben sich geändert und welche sind gleich geblieben?

Obwohl an den Schulen in Dubai zwei wesentliche Änderungen an den COVID-Bestimmungen vorgenommen wurden, bleiben noch viele Vorsichtsmaßnahmen in Kraft.

Regelungen, die gleich geblieben sind Geänderte Vorschriften
Wenn bei einem Schüler COVID-19-Symptome auftreten, muss er/sie isoliert werden und einen formellen PCR-Test durchführen Enge Kontakte müssen nicht isoliert werden, wenn sie asymptomatisch sind, dies schließt Haushaltskontakte ein
Positive PCR-Fälle werden 10 Tage lang weiter isoliert Eltern werden per Telefonanruf oder E-Mail informiert, wenn ihre Kinder ein enger Kontakt eines positiven Falls innerhalb der Schule sind
Die enge Kontaktverfolgung wird innerhalb der Schule fortgesetzt Eltern wird empfohlen, ihre Kinder 19 Tage lang auf COVID-7-Symptome zu überwachen, nachdem sie als enger Kontakt identifiziert wurden
Die Verwendung von Masken innerhalb des Schulgebäudes ist für Erwachsene und Kinder ab der 2. Klasse (ab 6 Jahren) weiterhin obligatorisch. Wenn Ihr Kind ein enger Kontakt ist und Symptome entwickelt, muss es zu Hause bleiben und sofort einen formellen PCR-Test durchführen. Sie müssen sich nach Erhalt der Ergebnisse mit dem medizinischen Team in Verbindung setzen, das Sie bei der Rückkehr Ihres Kindes in die Schule begleiten wird
Draußen besteht keine Maskenpflicht mehr

Die KHDA hat eine Infografik geteilt, um die Regeländerungen zu veranschaulichen – aber auch jene Regeln, die zum Schutz von Kindern, Schulen und Familien beibehalten werden:

Lesen Sie hier mehr von der KHDA.

© SchoolsCompared.com. 2022. Alle Rechte vorbehalten.

 

Über den Autor
Tabitha Barda
Tabitha Barda ist Senior Editor von SchoolsCompared.com. In Oxbridge ausgebildet und seit mehr als einem Jahrzehnt eine preisgekrönte Journalistin in den Vereinigten Arabischen Emiraten, ist Tabitha eines der leuchtenden Lichter der Region in Bezug auf Bildung in den Emiraten. Sie ist selbst Mutter und engagiert sich leidenschaftlich dafür, Eltern zu helfen – und die Geschichten in der Bildung zu finden, die es wert sind, erzählt zu werden. Sie ist verantwortlich für den geschäftigen 24x7 News Desk, unsere Beratungsgremien und Fachgremien - und den School's Report von SchoolsCompared.com - die globale wöchentliche Zusammenfassung dessen, was für Eltern in der Bildung wichtig ist und die jeden Freitag veröffentlicht wird und die Schulen in den Vereinigten Arabischen Emiraten überprüft - und Funktionen zu wirklich wichtigen Themen. Sie finden Tabitha oft auf Parents United – unserem Facebook-Community-Board, das die neuesten Schul- und Bildungsthemen mit unserer Eltern-Community in den Vereinigten Arabischen Emiraten – und darüber hinaus – diskutiert.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar