Alle durch
Jetzt lesen
Emirates National School, Campus der Stadt Abu Dhabi, Al Nahyan
0
Rezension

Emirates National School, Campus der Stadt Abu Dhabi, Al Nahyan

by 12. Juni 2016

Von der Verordnung des Präsidenten gegründet und im Besitz des Ministeriums für Präsidentschaftsangelegenheiten (MOPA), wird von der Emirates National School (ENS) so viel erwartet. Angesichts der Marke, des Caches, des Stempels des Präsidenten und der erheblichen Investitionen würde man erwarten, dass die Schule oder eine Gruppe von Schulen, die unter einer einzigen Marke operieren, Maßstäbe für den Sektor setzt und ein Licht für bewährte Verfahren wirft Leuchtfeuerschulen im Emirat. Wir hätten leuchtende ADEC-Berichte, glückliche, positive Rückmeldungen von Lehrern und leuchtende Berichte von Schülern erwartet.

Im Gegensatz dazu haben sich die Schulen insgesamt schlecht geschlagen, seit die erste Schule, die in Mohammed Bin Zayed City gegründet wurde, im Jahr 2002 eröffnet wurde. Eine flüchtige Online-Suche wird Seiten und Seiten mit Leidensgeschichten von verärgerten Lehrern aufwerfen und Profis. Ein gewisses Verständnis der Fehler wird von der Inspektionsbehörde von Abu Dhabi in ihrem jüngsten Bericht über die Schule / den Campus der ENS Abu Dhabi City (ENSADC) in den Mittelpunkt gerückt. Die Schule konzentrierte sich auf die Bereitstellung von Mittel- und Oberschulen für Schüler zwischen 10 und 18 Jahren und erhielt eine verdammte C5-Bewertung „Schwach“, in der die Schulen als „erheblich verbesserungsbedürftig“ beschrieben wurden.

Die erheblichen strukturellen Probleme in den Schulen lassen sich an der Fluktuation ablesen, die derzeit bei über 40% liegt. Dies scheint nicht auf die Bedingungen zurückzuführen zu sein, zu denen die Schule einstellen kann - die Qualität des Personals, das die Schule anziehen kann, ist im Allgemeinen ausgezeichnet. Es ist nur so, dass die Schule sie nicht für einen längeren Zeitraum behalten kann.

ADEC beschreibt den Unterricht - und seine Auswirkungen auf die Qualität der Bildung, die Kinder erhalten, als inakzeptabel. In jeder einzelnen Inspektionskategorie in Bezug auf den Fortschritt und das Erreichen von Kindern - und in jeder Phase und jedem Fachbereich - wird die Schule als schwach oder einfach akzeptabel eingestuft.

Das Problem wird durch die Tatsache verschärft, dass es sich um eine amerikanische / internationale Dual-Stream-Schule für Abitur handelt. Da die Schule bei der Veröffentlichung der Prüfungsergebnisse ihrer Schüler nicht transparent ist, ist es unmöglich, das Gleichgewicht zwischen IB und US-Versorgung zu beurteilen - oder potenziellen Eltern, die Schule in irgendeiner sinnvollen Weise für die Bildung ihres Kindes (ihrer Kinder) zu bewerten.

Tatsächlich verfügt die Schule über das niedrigste Informationsangebot für Eltern oder potenzielle Eltern, das wir bewertet haben. Es gibt keine Newsletter, in denen die Leistungen von Kindern gefeiert werden. ist keine Veröffentlichung der Prüfungsergebnisse; keine aussagekräftigen Informationen zum Lehrplan; Keine Informationen, die darauf hindeuten, dass die amerikanischen Diplome überhaupt unterschrieben sind (und daher überhaupt eine Bedeutung haben). Keine Informationen darüber, wie viele Kinder, falls vorhanden, entweder für das IB-Diplom oder das Advanced Placement sitzen. keine Angaben zu einzelnen Abteilungen; Keine Informationen über Lehrkräfte oder Veröffentlichung ihrer Biografien…

Die einzige wegwerfbare Unternehmensbroschüre ist völlig unzureichend und unangemessen.

Für uns ist in einem Katalog mit besorgniserregenden Informationen von ADEC am aussagekräftigsten, dass die Schule weiß, dass sie einige begabte und talentierte Kinder hat - aber weiß nicht wie viele.

 

ADEC sagt uns auch, dass Kinder in den USA zwei Klassenstufen hinter ihren Altersgenossen liegen - und sie holen nicht auf.

Es gibt auch Diskrepanzen zwischen dem, was die Schule zu bieten behauptet, und dem, was ADEC uns mitteilt, ist die Realität vor Ort. Die Inspektionsbehörde von Abu Dhabi beschreibt einen „eingeschränkten“ US-Lehrplan anstelle des IB Middle Years Program, das in der Mittelschule angeboten wird. Es werden keine Sprach- oder Musikprogramme angeboten - wie ein IB-Diplom-Lehrplan auch ohne dieses funktionieren kann, ist ein großes Fragezeichen. Der Abschluss scheint weitgehend auf einem internen Diplom zu beruhen - und dem American High School Diploma in sich selbst ist sehr wenig wert, wenn überhaupt, ohne Advanced Placement-Programme für den Zugang zu glaubwürdigen internationalen Universitäten. Informationen hierzu finden Sie unter hier.

Wie Sie es von einer Schule erwarten würden, die unter diesen Bedingungen arbeitet, gibt es wenig oder gar keine Bereicherung:

„Die Auswahlmöglichkeiten sind insgesamt eingeschränkter als im IB-Programm vorgesehen. In der Mädchenabteilung der Schule ist der Stundenplan für Dienstag den IB-Untersuchungseinheiten und den Studentenclubs gewidmet. Die Jungenabteilung nutzt die Dienstage, um das Studium im Kernlehrplan zu vertiefen. Aktivitäten oder Clubs außerhalb der für den Unterricht vorgesehenen Zeiten sind nur sehr wenig vorgesehen. “ ADEC, 2016

Insbesondere die Jungen werden in einer Schleife endlosen Aufholens zurückgehalten, anstatt frei zu sein, eine Liebe zum Lernen zu entwickeln und ihr Potenzial zu erkunden, wie es die IB vorsieht. In einer Fülle besorgniserregender Beschreibungen und in vorsichtiger, aber verdammter Untertreibung schreibt ADEC:

"Eine identische Lektion wurde für Jungen der 9. Klasse und Mädchen der 6. Klasse angeboten." ADEC, 2016

In einem weiteren aussagekräftigen Kommentar zu Führung und Management schreibt ADEC:

„Die Ziele des Schulentwicklungsplans werden regelmäßig überprüft, es wurden jedoch noch keine Überprüfungen abgeschlossen.“ ADEC 2016

Potenzielle Eltern sollten auch eine sehr erhebliche Ungleichheit bei den Gebühren feststellen, die von unserer Schwesterseite ermittelt wurden.

„Von den schwachen und sehr schwachen Schulen liegen fast alle durchweg unter 33,000, wobei viele deutlich unter diesem Preis liegen. Eine bemerkenswerte Ausnahme in dieser Kategorie ist jedoch die Emirates National Al Nayhan School, die zwar als schwach eingestuft ist, jedoch Gebühren hat, die in dieser Gesamtreihe 8/2015 als 16. teuerste eingestuft werden und Eltern zwischen 22,000 und 56,000 AED pro Jahr kosten. ” WhichSchoolAdvisor.com. Preis versus Bewertung. 2016

Damit konkurriert die Emirates National School-Al Nahyan mit einigen der besten Schulen im Emirat, einschließlich der Aldar-Akademien Al Yasmina Schule - eine Schule, die auf A2-Niveau arbeitet - und ihren Kindern an sehr außergewöhnlichen Orten eine sehr gute Ausbildung bietet.

Die Frustration bei der Überprüfung der Emirates National School ist, dass dies eine Schule ist, die über die Ressourcen verfügt, um die Standards in der Schule zu verbessern - ein Licht auf das zu werfen, was für Kinder erreicht werden kann. Es hat den Rückhalt auf höchstem Niveau, um zu liefern. Bisher und trotz der Ressourcen, die bereitgestellt werden müssen, ist dies einfach nicht gelungen.

Gehen Sie zur vollständigen Überprüfung auf WhichSchoolAdvisor.com Gehen Sie zu FEE DISPARITIES auf WhichSchoolAdvisor.com Gehen Sie zu 2016 - 17 Gebühren auf WhichSchoolAdvisor.com

 

Details zu berücksichtigen
Art der Schule

Vollständige WSA-Überprüfung
Durchschnittliche Kosten pro Jahr

FS1:
FS2:
Jahr 1:
Jahr 2:
Jahr 3:
Jahr 4:
Jahr 5: 32,850
Jahr 6: 32,850
Jahr 7: 35,470
Jahr 8: 35,470
Jahr 9: 39,640
Jahr 10: 46,260
Jahr 11: 51,200
Jahr 12: 55,920
JAHR 13: NA

Curriculum

Amerikaner (Colorado):
High School Diploma
College Board Advanced Placemement [CB AP]
Gemeinsamen Kern
Internationales Abitur:
Internationales Baccalaureate Middle Years Program [IB MYP]
Internationales Baccalaureate Diploma Program [IB DP]

Externe Prüfungsausschüsse

Vorgerückt
international Baccalaureate

IB DipM Pass Rate

Nicht veröffentlicht

IB DipM Durchschnittsnote

Nicht veröffentlicht

Selektiv

Ja
Hinweise:
(1) Die Bewerber werden einer Prüfung ihrer Eignung für den Erfolg in Programmen der Emirates National School unterzogen
(2) Die Bewertung kann Interviews mit dem Studenten umfassen, die vom Campusdirektor oder seinem / ihrem Delegierten durchgeführt werden
(3) Die Studierenden werden einer formellen schriftlichen Bewertung der Fähigkeiten jedes Bewerbers in Arabisch, Englisch und Mathematik unterzogen

Warteliste

Nein

Wert hinzugefügt

Nicht veröffentlicht

Anzahl der Schüler

715

Verhältnis von Lehrer zu Schüler

1:13

Größte Staatsangehörigkeitslehrer

Internationale

Lehrerfluktuation

40%

Jahr eröffnet

2008

Adresse

Al Nahyan, Abu Dhabi

Schülerzusammensetzung

Emirati: 95%
Jordanisch: 4%
Südafrikaner: 1%
Sonderpädagogische Bedürfnisse (SEN): 8 Schüler
Begabt und talentiert: Die Schule hat die Nummer nicht identifiziert, außer dass "sie einige hat"

Für wen

Gemischte, getrennte Schulbildung für Jungen und Mädchen

Schulkantine

Ja

Eigentümer

Ministerium für Präsidentschaftsangelegenheiten [MOPA] - Amt seiner königlichen Hoheit, des Präsidenten und des Präsidentengerichts

Zulassungs-Telefon

+971 (0) 2 642 5993 - 4993700 (Jungen)
+971 (0) 2 642 9811 - 4993799 (Mädchen)

Web-Adresse
Erreichung Nur SEM

NA

Erreichung Pri SEM

NA

Erreichungssek SEM

40% (Mittelschule)

Erreichung nach 16 SEM

46.6% (Gymnasium)

Fortschritt Nur SEM

NA

Fortschritt Pri SEM

NA

Progress Sec SEM

33.3% (Mittelschule)

Fortschritt nach 16 SEM

46.6% (Gymnasium)

Arabische Muttersprachler-Primärergebnisse (Muttersprachler)

NA

Arabische Sekundärergebnisse (Muttersprache)

40% (Mittelschule)

Arabische Ergebnisse nach 16 Jahren (Muttersprache)

40% (Mittelschule)

Arabische Primärergebnisse (Add.)

NA

Arabische Sekundärergebnisse (Add.)

NA

Arabische Post-16-Ergebnisse (Add.)

NA

Islamische St. Primärergebnisse

NA

Islamische St. Sekundäre Ergebnisse

20% (Mittelschule)

Islamische St. Post-16 Ergebnisse

20% (Gymnasium)

Management

40%

Community

40%

Anlagen

40%

Qualität des Unterrichts

30%

Persönliche Verantwortung des Schülers

50%

Qualität des Lehrplans

40%

Schulverwaltung

40%

SEN-Bereitstellung

30%

Stärken

Die Schule hat die Fähigkeit, sich in ihren Ressourcen in eine herausragende Schule zu verwandeln

Schwächen

• Kinder erreichen zwischen zwei und drei Klassenstufen hinter ihren Altersgenossen in den USA
• Die Schule hat eine sehr hohe Lehrerfluktuation
• Die Bereitstellung von Mittelschulen bietet nicht die Lehrplangrundlagen zur Unterstützung der Bereitstellung von Diplomen
• Systemisches Schulversagen in Bezug auf Unterricht, Erreichen der Schüler und Fortschritt
• Gebühren stimmen nicht mit dem Angebot überein
• Mangelnde Transparenz bei der Bereitstellung von Informationen lässt potenzielle Eltern keine Möglichkeit, die Schule zu bewerten

Bewertung
Unsere Wertung
User-Urteil
Hier bewerten
Academic
D
C+
Wert
D+
C+
ExtraCurricula
C
C-
Sprachen
C
B
Sport
C+
C+
Kunst & Drama
C+
B-
Studium
C-
B+
Kommunikation
D-
C-
Wärme
C-
B+
Differenzierung
D-
B-
SENDEN Bestimmung
D
B-
Scl Community
C+
C
Scl Einrichtungen
B-
B
Jobs

Eine „schwache“ ADEC C5-Schule, die ein inakzeptables Bildungsniveau bietet - und in realer, greifbarer Hinsicht ihre Schüler aus den Emiraten erheblich scheitert.

D+
Unsere Wertung
B-
User-Urteil
Sie haben dies bewertet
Ist diese Schule auf Ihrer Shortlist?
Ganz oben auf der Shortlist
23%
In meinen Top 5
38%
Die engere Wahl
0%
Eine Möglichkeit
0%
Passieren
23%
Auf keinen Fall
15%
Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse einen Kommentar