News
Jetzt lesen
Die beste Schule für bildende Kunst und kreative Studioarbeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten 2023 – 2024 enthüllt. Gewinner des Top Schools Award. Offiziell.
Der Top Schools Award für die beste Schule in den Vereinigten Arabischen Emiraten für bildende Kunst und Kreativstudio-Arbeit wird an die British School Al Khubairat verliehen
1981 0

Die beste Schule für bildende Kunst und kreative Studioarbeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten 2023 – 2024 enthüllt. Gewinner des Top Schools Award. Offiziell.

by Jon Westley9. November 2023

Der Gewinner

Die SchoolsCompared.com Top Schools Awards für

Die beste Schule für bildende Kunst und kreative Atelierarbeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten 2023 – 2024

wird verliehen an:

Die britische Schule Al Khubairat

Die besten Schulen in Dubai. Die besten Schulen in Abu Dhabi. Die besten Schulen in den VAE. Offiziell. Die Top Schools Awards 2023–2024 bekannt gegeben.

Unsere Meinung zur British School Al Khubairat

Web: https://www.britishschool.sch.ae

ADEK: Hervorragend / BSO Hervorragend

Bewertung: https://whichschooladvisor.com/uae/school-review/british-school-al-khubairat-abu-dhabi

Bewertung: https://schoolscompared.com/curricula/a-levels/the-british-school-al-khubairat-al-mushrif/

Jedes Jahr sind wir von den Leistungen der Studierenden der Bildenden Kunst und der enormen Breite der damit verbundenen kreativen Disziplinen an der British School Al Khubairat völlig überwältigt. Was die Kunstabteilung der British School of Al Khubairat erreicht, hat Auswirkungen auf das gesamte Spektrum menschlicher Emotionen, ist zutiefst beeindruckend in ihrer technischen Umsetzung in allen Altersgruppen und wird in allen Aspekten des Schullebens leidenschaftlich gefeiert Pionierarbeit in seiner Innovation, der Breite seiner Bemühungen und der außergewöhnlichen Art und Weise, wie Studierende der Kunst auf nationaler und globaler Ebene gefeiert werden.

Kings_Interhigh_InArticle

Ein Besuch der British School Al Khubairat ist aus vielen Gründen ein außergewöhnliches Erlebnis, aber nicht zuletzt, weil es sich hier um eine Schule handelt, in der Kunst nicht auf die Wände von Ateliers oder Klassenzimmern beschränkt ist, sondern in überwältigender Weise über den gesamten Campus verteilt ist Feier des Besten der Menschheit und des ganzen Kindes. Die British School Al Khubairat ist ein riesiger Kunstcampus, in dem sich die Grenzen der Kunst und ihrer verwandten Disziplinen verdrehen und wenden und fließen und alle Disziplinen und jeden Aspekt der Lernreise ihrer bemerkenswerten Schüler durchdringen.

Man muss die Geschichte mit dem überaus dynamischen, überaus leidenschaftlichen Art-Evangelisten Dan Emery beginnen, einem Abteilungsleiter, dessen Arbeitsethik wie ein riesiger Raketentriebwerk wirkt, um eine Wertschätzung für die inhärente Kreativität junger Menschen und ihre Fähigkeiten zu wecken der Kunst, unsere Welt für immer zu verändern, sie sinnvoll zu verstehen und im weitesten Sinne zu dem zu werden, was wir sind. Er ist ein wahrer Wirbelwind voller Inspiration und tiefem Engagement für seine Disziplin. Herr Emery ist kein Mensch, der sich zurückhält – er ist ein Lehrer und Leiter der Kunst mit einer Mission:

„Wir leben in einer vielfältigen, schönen, aber manchmal herausfordernden und komplizierten Welt, und ich glaube, dass es kein anderes Thema gibt, das eine bessere Plattform für kreative Feiern, Nachforschungen und Fragen bietet, die für das Verständnis von entscheidender Bedeutung sind.

Kunst ist ein Fach, das es uns ermöglicht, eine visuelle Sprache zu entwickeln, zu erforschen und zu entwickeln, die gesprochene und andere Kommunikationsbarrieren überwindet.

Kunst ermöglicht es uns, unser „Sehen“ zu entwickeln und herauszufordern, und stellt Kindern (uns allen) die Werkzeuge zum Denken, zur Problemlösung und zur Visualisierung kreativer Gedanken zur Verfügung.

Es ist ein Privileg, die kreativen Reisen junger Künstler zu sehen und zu teilen.“

Der Top Schools Award für die beste Schule für Kunst in den Vereinigten Arabischen Emiraten 2023–2024. Im Bild: Herr Dan Emery, Leiter Kunst, The British School Al Khubairat, erhält am Weltlehrertag 2023 von ADEK die Auszeichnung als Lehrer des Jahres

Im Bild erhält Herr Dan Emery, Leiter Kunst der British School Al Khubairat, am Weltlehrertag 2022 die Auszeichnung „Lehrer des Jahres“ von ADEK.

Der Hintergrund von Herrn Emery ist tief in dem Thema verwurzelt, das er liebt:

„Es ist ziemlich einfach, etwas zu tun, wenn man liebt, was man tut, und das Subjekt liebt, das man ist, das ich glücklicherweise teilen, lehren und lernen darf. Als junger Künstler, der in Cornwall im Südwesten Englands aufwuchs, war ich vom wechselnden Meer und kristallklarem Licht umgeben. Genau diese Eigenschaften lockten die besten Künstler aus der ganzen Welt und Großbritannien an. So sehr, dass es zur spirituellen Heimat der modernen britischen Kunst wurde. In St. Ives waren und sind unter anderem die Studios von Ben Nicholson, Patrick Heron und Barbara Hepworth eine reiche Inspirationsquelle. Als Avantgardisten ihrer Zeit prägen sie noch immer die Kunstwelt.

„Als junger Künstler habe ich jeden erdenklichen Weg beschritten, um meiner Leidenschaft und meinen Träumen nachzugehen. Ich habe zunächst an der Falmouth School of Art studiert und dann meine kreative Ausbildung an der Kingston School of Art vertieft. Diese beiden Institutionen haben mich stark beeinflusst und den Grundstein für meine Tätigkeit als Pädagoge gelegt – für die Entdeckung, wie ich einen Unterschied in der Welt machen und anderen das Verständnis und die Wertschätzung für ein Thema zurückgeben kann, das so wichtig ist, dass ich meinen Teil dazu beitragen musste, es zu verankern im Leben und auf den Reisen unserer zukünftigen Generationen. Ich hatte meine Berufung gefunden.

„Nachdem ich meine Liebe zum Reisen fortgeführt und kurzzeitig beim Fernsehen gearbeitet hatte, absolvierte ich mein PGCE als Secondary Art Teacher an der Goldsmiths University. Lehrtätigkeiten in London, Katar, Dorset (Großbritannien) und nun seit acht Jahren in Abu Dhabi an der BSAK runden meine Bildungsreise ab.

„Kunst in all ihren Formen begeistert mich. Der Moment, in dem eine neue Idee mit meinen Schülern vorangetrieben und gefördert wird, der Fehler, der passiert, dann aber sein Potenzial freisetzt – und einfach die pure, unbändige Freude am Machen und Schaffen, das ist es, was mich als Lehrer und meine eigene Kunst weiterhin antreibt und kreative Praxis.

„Der Abschluss meines Masterstudiums und der reflexive Charakter meiner Forschung haben mich daran erinnert, wie ich als Lehrer und Moderator für die Schüler bin und sein möchte, die ich unterrichte und mit denen ich zusammenarbeite. Die umfassendere Zusammenarbeit mit der britischen Botschaft, dem British Council, dem Future Centre und anderen Schulen in Abu Dhabi zeigt meinen Wunsch, externe Interessengruppen einzubeziehen, um das Kunst- und Designerlebnis aller BSAK-Kunststudenten/Künstler zu bereichern

„Innovation, Inklusion, Chancen und Herausforderungen stehen im Vordergrund meiner pädagogischen Praxis. Von Studenten/Botschaftern geführte Kunstzeitschriften, die Open Studios-Initiative, das BSAK Art Sustainable Sketchbook-Programm, die Kunstkooperationen der Schulen in Abu Dhabi und unsere Virtual Gallery Platform veranschaulichen mein und unser anhaltendes Streben nach Selbstbestimmung, Exzellenz und Chancen für alle unsere Schüler.“

Die Investition und Unterstützung für Kunst und ihre Fähigkeit, das Leben von Kindern zu verändern, kommt von oben. In jeder Schule muss der Schulleiter den Weg, die Investition und die Ernennung der Fakultät festlegen, die wirklich in der Lage sein wird, ihre Kinder zu erziehen – diejenigen mit der feurigen Leidenschaft und der echten Berufung, für die sie ein Leben führen möchten die Verbesserung unserer Jugend. An der British School Al Khubairat nimmt dies mit ihrem außergewöhnlichen und zutiefst humanen Schulleiter Mark Leppard MBA Gestalt an. Man verlässt einen Besuch bei diesem wahren Gentleman nicht, ohne sich von seinem Engagement für Kinder inspiriert zu fühlen.

Im Bild feiert Mark Leppard MBE, Schulleiter der British School Al Khubairat, die allgemeinen Erfolge seiner Schule bei den Top Schools Awards 2023–2024, darunter in der Kategorie „Best School for Fine Art and Creative Studio Work in the Emirates“. BSAK gilt als das leuchtende Licht im Bildungswesen von Abu Dhabi.

Im Bild: Mark Leppard MBE, Schulleiter, The British School Al Khubairat

Herr Leppard sagte uns:

„Wenn wir Schüler auf die Zukunft über die Schule hinaus vorbereiten wollen, ist die Konzentration auf den STEAM-Lehrplan natürlich wichtig, aber oft vergessen die Leute das A in STEAM, nämlich Kunst.“

„Kunst in all ihren Formen fördert Kreativität, Einfallsreichtum und Hingabe. Bei allen handelt es sich um Fähigkeiten oder Eigenschaften, die sicherstellen, dass Schüler in einer zukünftigen Welt eine einflussreiche Rolle spielen. Aus diesem Grund unterstützen wir als Schule voll und ganz die Entwicklung und Förderung von Kunst, da wir anerkennen, dass dieses kreative und akademische Fach die Entwicklung des „ganzen“ Kindes unterstützt.

„Kunst ist nicht nur ein Teil des BSAK-Lehrplans, sondern der Herzschlag der gesamten Schule. Jeder Schüler der Schule hat Zugang zu Kunst. Von unserem Angebot in der Grundschule bis hin zu den speziellen Atelierräumen und virtuellen Plattformen in der Sekundarstufe sind wir stolz auf die wesentliche Rolle, die Kunst in der Schulgemeinschaft und darüber hinaus spielt. Die in diesem Jahr gewonnenen Auszeichnungen für die höchste GCSE-Note, „Junk Kouture“ und „Lehrer des Jahres“ sind ein Beweis für die kontinuierliche harte Arbeit und Leistung aller Beteiligten in der Kunst – und ihre außergewöhnliche Wirkung auf jeden von uns.“

Kunst wird allen BSAK-Schülern in der Primar- und Sekundarstufe vermittelt und durch einen umfangreichen Lehrplan mit außerschulischen Aktivitäten ergänzt. Die britische Schule Al Khubairat ist die einzige Schule in der Region, die Bildende Kunst, Grafikkommunikation und Fotografie sowohl auf GCSE- als auch auf A-Level anbietet. BSAK-Studenten haben für ihre Leistungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im Nahen Osten in allen drei Disziplinen Auszeichnungen erhalten.

Der Top Schools Award für die beste Kunstschule in den Vereinigten Arabischen Emiraten würdigt die Kraft der Kunst und der Studioarbeit innerhalb der British School Al Khubairat, wo das Open Studio die Schule in ein riesiges Studio künstlerischer Bemühungen verwandelt hat, das der Schule Leben einhaucht raubt einem den Atem.

Der Top Schools Award für die beste Kunstschule in den Vereinigten Arabischen Emiraten würdigt die Kraft der Kunst- und Studioarbeit an der British School Al Khubairat, wo die Open Studios die Schule in ein riesiges Studio und eine Brutstätte künstlerischer Talente verwandelt haben Die Augen können sehen, wenn Sie die Schule betreten – ein Projekt, das einer Schule Leben einhaucht, die wir anderswo nicht gesehen haben … eine Initiative, die Ihnen den Atem raubt. Dieses Erlebnis vergisst man nicht…

Die außergewöhnlichste Initiative der Kunstschule ist ihr Open Studio-Projekt. Es ist schwer, die Kraft davon zu beschreiben. Im Wesentlichen ist die British School Al Khubairat zu einer riesigen Werkstatt und einem Atelier geworden. Überall, so weit das Auge reicht, gibt es Ateliers, wenn man die Schule betritt – der Ort ist voller Talent, Leidenschaft und einigen der schönsten Kunstwerke in all ihren Aspekten, die wir in einer Schule in den Emiraten gesehen haben. Und es ist ein Privileg, jungen Künstlern vor Ort beim Zeichnen, Malen und Bildhauen zuzusehen, deren Talent über ihr Alter hinwegtäuscht. Der Mut, der Ehrgeiz und die Innovationskraft dieser Schule, dies zu tun, sind groß in einer anderen Liga.

Die gemeinschaftliche Reichweite hier in der Kunst ist außergewöhnlich. Nur ein Beispiel: Die Studentin Iva Ajtoski gewann beide einen Platz im Regionalfinale der VAE und vertrat anschließend die British School Al Khubairat und die Emirate bei der Junk-Kouture Das Weltfinale fand in der Etihad Arena in Abu Dhabi im Rahmen des „Dare to Wear“-Awards statt und wurde zu Recht von einem globalen Publikum auf der Weltbühne gefeiert. Miss Ajtoski wurde in der Teen Vogue gefeiert für ihre Leistung.

Iva Ajtoski feierte in dieser Kritik am Kapitalismus und der Verherrlichung der Konsumkultur beim Junk Kouture World Final ihre herausragende Innovation und ihr technisches Können in Kunst und Mode

Die herausragende Schülerin Iva Ajtoski von der British School Al Khubairat wurde weltweit für ihre herausragende Innovation und ihr technisches Können in Kunst und Mode in dieser Kritik am Kapitalismus und der Verherrlichung der Konsumkultur beim Junk Kouture World Final gefeiert

Das ganze Jahr über finden Ausstellungen mit Kunstwerken von Schülern aus allen Phasen statt und die British School Al Khubairat ist die Partnerschule bei New Beginnings, der Kunstausstellung der Abu Dhabi Schools Collective, die im W421 und MAS stattfindet. Die Schule ist stolz auf ihre zahlreichen lokalen und internationalen Verbände, darunter das Future Centre, die britische Botschaft, den British Council, globale Universitäten sowie lokale und regionale Kunstgalerien. Das interne Artist-in-Residence-Programm stellt sicher, dass Kunst im Kontext, aber außerhalb des Klassenzimmers erkundet wird.

Im Bild: Dr. Hamed Bin Mohamed Khalifa Al Suwaidi, Förderer der Künste an der British School Al Khubairat

Als Patron der Kunst an der British School Al Khubairat stellt Dr. Hamed Bin Mohamed Khalifa Al Suwaidi, Gründer der Abu Dhabi Arts Society (ADAS), der Schule seine Freundschaft, Führung und Vision bei der Förderung ihrer außergewöhnlichen jungen Künstler zur Verfügung. Dr. Al Suwaidi sagte zu den BSAK-Studenten:

„Die Originalität der Kunstwerke an der British School Al Khubairat unterstreicht Ihre Entschlossenheit und Leidenschaft, einen Teil dazu beizutragen, die Kunstwelt sowohl weltweit als auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu revolutionieren.

„Kunst in ihren verschiedenen Formen ist besonders in Krisenzeiten sehr wichtig und bedeutungsvoll. Es ermöglicht uns, aus der Ferne zu kommunizieren und so Positivität, Wertschätzung und Hoffnung zu schaffen. Die Entstehung und Betrachtung von Kunst ermöglicht es uns, unsere Erfahrungen zu verarbeiten, hilft uns, uns auszudrücken und die Welt um uns herum zu verstehen.“

Es gibt so viel, was Sie über die Leistungen von Studierenden in den Bereichen Bildende Kunst, Bildhauerei, Mode, Fotografie, Installationen schreiben könnten … die Liste ist endlos. Aber die Wahrheit ist: Kunst besteht nicht aus Worten auf Papier, sondern ist etwas, das man erleben muss. Und wir haben. Wir waren sprachlos – und geblendet – von dem Wunder des Ganzen. Und wir werden es niemals vergessen.

Preisverleihung

Best-School-for-Fine-Art-British-School-Al-K-Winner-Zertifikat

 

Der Top Schools Award für die beste Schule für bildende Kunst und kreative Studioarbeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten 2023 – 2024 wird im Rahmen einer besonderen Frühstücksfeier an die British School Al Khubairat verliehen Der Emirates Golf Club am Morgen des 16. November 2023. Bei der Veranstaltung wurde der Empfänger von Die Top Schools Awards 2023 – 2024 für herausragenden Beitrag zur Bildung wird enthüllt werden.

Top School Awards verschoben

Zu den historischen Gewinnern des Outstanding Contribution to Education in the UAE Award gehören: SE Dr. Abdulla Al Karam, Generaldirektor der Behörde für Wissen und menschliche Entwicklung, anerkannt für seine Ära, in der er die Führung der Bildung in Dubai als eine Kraft des Guten definierte; und das Varkey-Familie, für ihre maßgebliche Rolle bei der Gestaltung der Bildung in den VAE und der Sicherung der Lebenschancen für Generationen von Kindern nach der Gründung von GEMS Education im Jahr 1959.

Dino Varkey, CEO von GEMS Education, erhält im Namen der Familie Varkey den Top Schools Award für herausragenden Beitrag zur Bildung

Unsere Finalisten.

Top Schools zeichnet die beste Schule für bildende Kunst der British School Al Khubairat und die Finalisten aus

Es folgen unsere außergewöhnlichen Finalisten und die Schulen, die in der Kategorie „Beste Schule für Kunst“ in vielerlei Hinsicht herausragende Leistungen für Kinder erbracht haben. Jede der folgenden Schulen wird für ihren tiefgreifenden Beitrag zur Kunst in der Bildung der VAE anerkannt:

Brighton College Abu Dhabi

Web: https://www.brightoncollege.ae

ADEK: Sehr gut mit herausragenden Funktionen

Bewertung: https://schoolscompared.com/uae-schools-cost-pricing/premium/brighton-college/

Bewertung: https://whichschooladvisor.com/uae/school-review/brighton-college-abu-dhabi

Beste Schule für bildende Kunst – Brighton College Abu Dhabi – Finalistenzertifikat

 

GEMS Wellington Academy Al Khail

Web: https://www.gemswellingtonacademy-alkhail.com/en

KHDA: Sehr gut mit herausragenden Eigenschaften

Bewertung: https://schoolscompared.com/all-through/gems-wellington-academy-al-khail/

Bewertung: https://whichschooladvisor.com/uae/school-review/gems-wellington-academy-al-khail

Beste Schule für bildende Kunst – GEMS Wellington Academy Al Khail – Finalistenzertifikat

 

Repton Dubai

Web: https://www.reptondubai.org

KHDA: Hervorragend

Bewertung: https://schoolscompared.com/all-through/repton-school-dubai-nad-al-sheba-3/

Bewertung: https://whichschooladvisor.com/uae/school-review/repton-school-dubai

Beste Schule für bildende Kunst – Repton Dubai – Finalist-Zertifikat

 

Das English College Dubai

Web: https://englishcollegedubai.com

KHDA: Sehr gut mit herausragenden Eigenschaften

Bewertung: https://schoolscompared.com/curricula/igcse-schools/english-college-dubai-al-safa-1/

Bewertung: https://whichschooladvisor.com/uae/school-review/the-english-college-dubai

Beste Schule für bildende Kunst – The English College Dubai – Finalist-Zertifikat

 

Eine letzte Anmerkung.

Die Produktion der Top Schools Awards dauert über ein Jahr. Es arbeitet über unzählige Monate hinweg mit Eltern, Schülern, Pädagogen und Pädagogen zusammen, und die in diese Auszeichnungen investierte Arbeit ist Stoff für schlaflose Nächte und tief empfundene Verantwortung. Wir verleihen diese Auszeichnungen, um unsere großartigen Schulen, unsere großartigen Lehrer – die das Zentrum des Universums sind, unsere Schulleiter, deren Leben an ihrem Einfluss auf Kinder gemessen wird, und die großartigen Schüler, für die sie eine Zukunft aufbauen, zu würdigen. Bei diesen Auszeichnungen geht es nur darum, dies anzuerkennen – in einer Welt, in der unsere Schulen und Pädagogen viel, viel zu wenig Anerkennung genießen. Wenn Sie bei der Erkundung dieser Auszeichnungen eine einzige Sache tun, dann sollte es sein, sich an jeden einzelnen zu wenden und ihm für alles zu danken, was er tut, jede einzelne unserer Schulen, Lehrer und Schulleiter. Sie haben absolut keine Ahnung, wie viel das bedeuten würde.

© SchoolsCompared.com. Eine Veröffentlichung der WhatMedia Group. 2023 – 2024. Alle Rechte vorbehalten.

Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse eine Antwort