Curricula
Jetzt lesen
Die City School International, Nad Al Hamar
0
Rezension

Die City School International, Nad Al Hamar

by 31. Oktober 2016

„Wir wollen jeden unserer Schüler zu echten Lernenden entwickeln, zu Individuen, die immer versuchen, ihre Perspektive zu erweitern und zu erweitern sich den Herausforderungen des Lebens stellen mit Mut, und Überzeugung.

Bildung ist ein Streben, das weit über eine Qualifikation hinausgeht. Während wir unseren Schülern helfen möchten, sich in dem Kurs, den sie studieren, hervorzuheben, hoffen wir auch, ihnen einen Durst nach Lernen während ihres gesamten Lebens zu vermitteln. In der City School arbeiten unsere Lehrer, Schüler und Eltern zusammen, um dieses Ziel zu erreichen. “

Dr. Farzana Firoz, Geschäftsführerin, City Schools (Pvt.) Ltd.

Aktualisierter November 2016

City School International präsentiert ein außerordentlich gemischtes Bild zur Überprüfung. Die Überschrift „Akzeptable“ der KHDA-Klasse macht der Schule wohl einen schlechten Dienst, da nicht bekannt ist, inwieweit sich die Schule in den letzten 8 Jahren seit Beginn der Schulinspektionen in Dubai im Jahr 2009 verbessert hat. Ebenso spiegelt sie nicht die Anzahl der herausragenden Merkmale wider der Schule, die einfach nicht in allen Bereichen ausreichend oder konsistent genug waren, um der Schule eine höhere Bewertung zu sichern. Trotz dieser Verbesserungen sieht sich die City School einem Wettbewerbsumfeld gegenüber, in dem sich auch der Schulsektor in Dubai von Jahr zu Jahr verbessert. Das Ergebnis ist, dass die City School weiterhin auf dem Wasser steht und Jahr für Jahr nur eine „akzeptable“ Bewertung erhält, die sie nie verbessert hat. Und obwohl es Elemente der Schule gibt, die wir im Folgenden diskutieren und die Lob verdienen, gibt es nach wie vor wichtige Probleme, die sich auf Kinder auswirken - einige strukturelle und andere grundlegende Grundversorgungsleistungen.

Erste strukturelle Probleme.

Dies ist eine Schule, die ihren Kindern nur eine Ausbildung für IGCSE anbietet. Es ist nicht im Einklang mit anderen Schulen in einer sehr großen Gruppe, die sehr erfolgreich A 'Levels erreicht haben. Das Ergebnis dieser Lücke ist, dass Kinder mit 16 Jahren eine alternative Ausbildung finden müssen - kaum ideal.

Zweitens denken wir, dass es zumindest wohl besser gewesen wäre, die Säuglings- und FS-Entbindung klar voneinander zu trennen, indem die FS1- und FS2-Ausbildung in der neu verlegten Vorschule Little City Nursery angesiedelt worden wäre, die ihren Windschatten liefert, anstatt willkürlich Kinder mitzubringen in die Schule bei FS2. Die Trennung der Versorgung für jüngere Kinder hat echte Vorteile, und diese klarere Aufteilung scheint für die Schule erreichbar zu sein. Möglicherweise könnte es auch Raum für die Bereitstellung eines Post-16-Lehrplans schaffen.

 

Zweitens Infrastruktur.

Obwohl wir erfreut sind, dass City School International mit dem Platz zu kämpfen hat und die Zahl der Schüler von 716 Schülern im Jahr 2015 auf 665 in diesem Jahr sinkt, bleibt die allgemeine Breite und Qualität der Einrichtungen für Kinder schwach. Dies wird nicht durch die in Pakistan ansässigen Eigentümer unterstützt, die argumentieren, dass sie, obwohl sie der zweitgrößte Schulanbieter in Pakistan sind, der Schule in Bezug auf Investitionen nicht weiter helfen können, da es keine Skaleneffekte gibt. Diese Schule braucht Investitionen.

Um fair zu sein, investiert die Muttergruppe in die berufliche Entwicklung. Das verdient Lob - aber es muss beides tun. Wenn dies nicht der Fall ist, besteht angesichts der qualitativen Verbesserungen zwischen den Schulen in Dubai das reale Risiko, dass die Schule nicht einmal die derzeitige „akzeptable“ Einstufung erreicht. Es sind allgemeine Investitionen in Technologie, Bibliotheksdienste, Musik, Spielen außerhalb des Spiels, Sportangebot, Robotikinfrastruktur (für die zunächst gute Investitionen getätigt wurden) und insbesondere in voll qualifizierte Lehrkräfte erforderlich. Die Lehrerfluktuation von 23% bleibt zu hoch. Kinder und Schulleitung brauchen Sicherheit und Kontinuität - es ist kein optionales Add-On.

Diese Negative sind die halbe Wahrheit. Es gibt auch viele positive Aspekte. Erstens bietet der neu verlegte Kindergarten „The Little City Nursery“, der sich in der Nähe befindet und von seiner Schulleiterin Shaheen Raza sehr effektiv verwaltet wird, jetzt eine Ausbildung für Kinder im Alter zwischen 1 Monaten und 18 Jahren an FS4. In einem großen Lagerhaus gibt es noch viel zu tun, um die Schule auf den Standard der besten britischen Vorschulen zu bringen, aber seit ihrer Eröffnung im Sommer werden die Arbeiten fortgesetzt. Wir wünschen uns eine stärkere Identität und Begrüßung der Schule von ihrem unscheinbaren Äußeren - Vorschulen müssen vielleicht mehr als jede andere Art von Schule für die jungen Köpfe, die ihnen anvertraut werden, inspirierend sein.

Intern konzentriert sich das Design auf Klassenzimmer mit halber Höhe, die um einen zentralen Bereich angeordnet sind, und obwohl dies ungewöhnlich ist, besteht kein Zweifel daran Potenzial Intimität und Wärme, die dieses Layout mit sich bringen sollte, wenn sich die Schule weiterentwickelt, Investitionen und Betten sieht. Frau Raza ist sehr erfahren und bringt mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in der Frühversorgung in einem Dubai-Kontext in ihre Rolle ein - aber es ist ihre klare Liebe und Fürsorge die Kinder unter ihrer Obhut, die das Little City Nursery so inspirierend machen. Ihre Bildungsphilosophie basiert auf der Ansicht, dass glückliche, inspirierte Kinder lernen - und daher ist die Rolle der Schaffung von Wärme und eines pflegenden Umfelds die absolute Grundlage für die Bereitstellung von Kindergärten. Sie ist außergewöhnlich engagiert und nimmt eine weitaus persönlichere Rolle ein als viele Schulleiter in der Branche. Es ist erfreulich zu sehen, wie die Kinder auf sie und den Rest ihres Teams reagieren. Wenn die Einrichtungen den Standards ihrer Fakultät entsprechen, kann die Vorschule sie nur empfehlen. Wir haben unseren Besuch sehr beeindruckt von der Qualität der Kinderbetreuung verlassen.

Im Großen und Ganzen sehen wir in der Entwicklung der neuen Vorschule eine beeindruckende und willkommene strategische Neuausrichtung der beiden Schulen, um einen Windschatten zu schaffen, in dem sich Kinder ab einem sehr frühen Alter im Rahmen einer einzigen einheitlichen Schule entwickeln können Kultur, mit nahtlosem Übergang zwischen der Vorschule und der späteren FS-Grundschule an der City School.

Zweitens verbessert sich die City School. Es behält eindeutig die Fähigkeit, auf seinen Erfolgen aufzubauen. Herausragend sind seine Leistungen an der IGCSE, insbesondere in der Mathematik, aber auch in den Naturwissenschaften. Diese werden von den KHDA-Inspektoren mit „Hervorragend“ bzw. „Sehr stark“ bewertet. Es ist eine Schande, dass die Schule weiterhin nicht vollständig die vollständigen Online-Prüfungsergebnisse ihrer Kinder veröffentlicht. Das Veröffentlichen von „Topper“ in jedem Fach bietet den Eltern einfach nicht genügend Informationen, um die Leistung der Schule richtig zu bewerten, und verhindert auch, dass die Schule ihre Verbesserungen gegenüber dem Vorjahr feiert.

Das Angebot an Einrichtungen hat sich von Jahr zu Jahr verbessert, und die Schule ist im Vergleich zu der von der KHDA im Jahr 2009 inspizierten nicht erkennbar. Verbesserungen auf breiter Front müssen gelobt werden - sie müssen nur in Qualität und Umfang verbessert werden. Es sei daran erinnert, dass dies ursprünglich eine Schule war, die keinen nutzbaren Platz im Freien für Kinder hatte.

Das wichtigste Lob der KHDA ist:

  • Das Erreichen und Fortschreiten in der Primär- und Sekundarphase erreicht einen guten oder besseren Standard in Englisch, Mathematik und Naturwissenschaften.
  • Das Erreichen und der Fortschritt der Kinder sind in der Sekundärphase „herausragend“.
  • Die fortlaufende Ausweitung der Fachwahl in der Sekundarstufe, einschließlich neuer Bestimmungen für Reisen und Tourismus, ermöglicht es der Schule, die individuellen Bildungsbedürfnisse der Kinder besser zu erfüllen.
  • Starke schulische Beziehungen zu den Eltern gehen einher mit dem ständigen Engagement des Leitungsorgans und der Eigentümer.
  • Die Schulleitung hat gezeigt, dass sie in der Lage ist, auf erforderliche Verbesserungen zu reagieren, und es wurden erhebliche Verbesserungen in Bezug auf Unterricht, Bewertung, Lehrplangestaltung, Wohlergehen der Schüler und die Entwicklung der Lernfähigkeiten der Schüler in der Sekundarstufe erzielt.
  • Gut bis Hervorragend für arabische kulturelle Themenbereiche mit erheblicher Wertschätzung der islamischen und emiratischen Werte.
  • Die Reduzierung der Studentenzahlen in der FS2-Phase hatte das Risiko einer Überfüllung behoben. In Kombination mit neuen Bereichen mit freiem Fluss und Lernbereichen im Freien wurde eine wirklich erfolgreiche Lernumgebung für jüngere Jahre geschaffen, die, wenn der neue Lehrplan in Cambridge eingeführt wird, den Fortschritt und die Leistung jedes Kindes erheblich verbessern sollte.

Es ist auch erwähnenswert, dass unsere Schwesterseite WhichSchoolAdvisor.com seit ihrer letzten Überprüfung signifikante und positive Rückmeldungen von Eltern erhalten hat, obwohl die Rückmeldungen von Schülern begrenzt bleiben.

Ein Großteil dieses Erfolgs liegt direkt vor der Tür des Schulleiters der Stadtschule. Kaneez-e-Ali Abbas, der der Schule in den letzten vier Jahren die dringend benötigte Stabilität verliehen hat. Sie verfügt über mehr als fünfzehn direkte Jahre Erfahrung in der City Schools Group und es ist klar, dass sie den guten Willen in der gesamten Organisation eingesetzt hat, um die Schule voranzutreiben. Sie wird sowohl von Schülern als auch von Lehrern allgemein gelobt.    

Endeffekt. Es ist wirklich frustrierend, dass City School International nicht in der Lage war, ein umfassendes Angebot zu entwickeln. Die Muttergesellschaft verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Bereitstellung umfassender Angebote an anderen Orten, an denen hervorragende Verbindungen zu Universitäten weltweit Verbindungen für ihre Absolventen sowie ein hoch entwickeltes Alumni-Netzwerk bieten. Nichts davon steht Studenten aus Dubai zur Verfügung. Wir hoffen sehr, dass die fortlaufende und verbesserte Abstimmung des Vorschul- und des Hauptschulangebots hier Chancen eröffnet.

Ungeachtet dessen ist das, was wirklich auffällt, die Fähigkeit der Schule, sich zu verbessernUnd seine konsequente Reaktionsfähigkeit jedes Jahr zur KHDA-Kritik. Dies ist eine Schule, die nicht stillstehen wird. Es ist nur so schade, dass es derzeit nicht über die Ressourcen verfügt, um den Sprung in den Status einer guten Schule zu schaffen. Wertgebühren mögen zwar attraktiv sein, aber um einen echten Wert zu haben, müssen sie durch ein Mindestmaß an „gutem“ Bildungs- und Gesamtangebot an Einrichtungen ergänzt werden.

Gehen Sie zur vollständigen Überprüfung auf WhichSchoolAdvisor.com GÜNSTIGE BRITISCHE SCHULEN auf WhichSchoolAdvisor.com

Details zu berücksichtigen
Art der Schule

Privat, gewinnorientiert

Vollständige WSA-Überprüfung
Durchschnittliche Kosten pro Jahr

FS1: 23,030 (Slipstream von The Little City Nursery) inc. medizinische + jährliche Gebühren
FS2: 16,850
Jahr 1: 18,560
Jahr 2: 18,560
Jahr 3: 18,625
Jahr 4: 18,625
Jahr 5: 20,135
Jahr 6: 20,585
Jahr 7: 20,135
Jahr 8: 20,135
Jahr 9: 20,835
Jahr 10: 24,415
Jahr 11: 28,260
JAHR 12: NA
JAHR 13: NA

Curriculum

Nationaler Lehrplan für England
EYFS
IGCSE

Externe Prüfungsausschüsse

Cambridge International Examinations (CIE)
London University

Anzahl der angebotenen A-Levels

NA
Hinweise:
(1) Keine sechste Form

A Levels angeboten

NA
Hinweise:
(1) Keine sechste Form

A Stufe A * bis A.

NA
Hinweise:
(1) Keine sechste Form

A Stufe A * bis C.

NA
Hinweise:
(1) Keine sechste Form

IGCSE A * bis C.

Nicht veröffentlicht
Einschränkungen
(1) Die Schule ist bei der Veröffentlichung der jährlichen IGCSE-Ergebnisse nicht transparent
(2) Die KHDA identifiziert "herausragende" Leistungen in Mathematik, "sehr starke" Leistungen in Naturwissenschaften und "überdurchschnittliche" Leistungen in englischer Sprache
(3) Die Schule veröffentlicht nur unzureichende Informationen über die IGCSE-Ergebnisse ihrer Top-Schüler

IGCSE A * bis A.

Nicht veröffentlicht
Einschränkungen
(1) Die Schule ist bei der Veröffentlichung der jährlichen IGCSE-Ergebnisse nicht transparent
(2) Die KHDA identifiziert "herausragende" Leistungen in Mathematik, "sehr starke" Leistungen in Naturwissenschaften und "überdurchschnittliche" Leistungen in englischer Sprache
(3) Die Schule veröffentlicht nur unzureichende Informationen über die IGCSE-Ergebnisse ihrer Top-Schüler

Anzahl der angebotenen I / GCSEs

13
Einschränkungen
(1) 7 Pflichtfächer müssen an der IGCSE absolviert werden
(2) Reisen und Tourismus werden eingeführt
(3) Kinder müssen zwischen naturwissenschaftlichen oder geschäftlichen Strömungen wählen und Fächer aus beiden können nicht studiert werden

I / GCSEs angeboten

Englisch (Core)
Mathematik (Kern)
Umweltmanagement (Kern)
IKT (Kern)
Arabisch (Muttersprache) (Kern)
Arabisch (Zweitsprache) (Kern)
Sportunterricht [PE] (Kern)
Islamwissenschaft (Kern)
Chemie (Optionale Alternative zum Rechnungswesen)
Buchhaltung (Optionale Alternative zur Chemie)
Physik (optionale Alternative zur Wirtschaft)
Wirtschaft (Optionale Alternative zur Physik)
Biologie (Optionale Alternative zum BWL)
BWL (Optionale Alternative zur Biologie)
Reisen und Tourismus (neue Fachoption)

Selektiv

Inklusive:
Hinweise:
(1) FS2: Interview (kein Eingangstest)
(2) Jahre 1 - 6: Eingangstest in Englisch (Verständnis und Komposition), Naturwissenschaften und Mathematik
(3) Jahre 7 - 10: Interview plus Eingangstest in Englisch (Verständnis und Komposition), Naturwissenschaften und Mathematik
(4) SENDEN Schüler nehmen voll am Schulleben teil.
(2) Engagiertes SEND-Team

Warteliste

Ja

Wert hinzugefügt

Nicht veröffentlicht

Anzahl der Schüler

665

Verhältnis von Lehrer zu Schüler

1:11

Größte Staatsangehörigkeitslehrer

Pakistani

Lehrerfluktuation

23%

Jahr eröffnet

2006

Adresse

Nad Al Hamar

Schülerzusammensetzung

Pakistanisch (größte Nationalität)
Emirati: 12
Sonderpädagogische Bedürfnisse und Behinderungen [SENDEN]: 12

Geschlecht

Gemischt, koedukativ

Schulkantine

Ja

Eigentümer

Stadtschulen (Pvt) Ltd.
Farzana Firoz Vorsitzender und Gründer

Zulassungs-Telefon

+971 (0) 4 289 9722

Web-Adresse
Erreichung Nur SEM

53.3%

Erreichung Pri SEM

60%

Erreichungssek SEM

80%

Erreichung nach 16 SEM

NA

Fortschritt Nur SEM

60%

Fortschritt Pri SEM

66.6%

Progress Sec SEM

80%

Fortschritt nach 16 SEM

NA

Arabische Muttersprachler-Primärergebnisse (Muttersprachler)

40%

Arabische Sekundärergebnisse (Muttersprache)

40%

Arabische Ergebnisse nach 16 Jahren (Muttersprache)

NA

Arabische Primärergebnisse (Add.)

40%

Arabische Sekundärergebnisse (Add.)

30%

Arabische Post-16-Ergebnisse (Add.)

NA

Islamische St. Primärergebnisse

40%

Islamische St. Sekundäre Ergebnisse

50%

Islamische St. Post-16 Ergebnisse

NA

Management

60%

Community

60%

Anlagen

40%

Qualität des Unterrichts

53.3%

Persönliche Verantwortung des Schülers

80%

Qualität des Lehrplans

73.3%

Schulverwaltung

60%

SEN-Bereitstellung

46.6%

Stärken

• Nachgewiesene laufende Verbesserungsfähigkeit
• Investition der Muttergesellschaft in die berufliche Entwicklung der Fakultät
• Potenzial für weiteren Kapazitätsaufbau und Investitionen der Muttergesellschaft
• Hervorragende Schulmerkmale, insbesondere in der Sekundarstufe Schüler in Mathematik
• Schulweite Wertschätzung der arabischen Kultur und der positiven Auswirkungen des Emirati-Heims der Schule
• Stabile, effektive Schulleitung mit nachgewiesenen Fähigkeiten führt zu Verbesserungen in der gesamten Schule
• Laufende strukturelle Verknüpfung zwischen Vorschul-Windschatten und Hauptschulangebot
• Hervorragende Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern in der Vorschule Little City unter der Leitung von Shaheen Raza
• Value-Gebühren, die einen guten ROI für einen britischen Lehrplan bieten
• Erweiterung des Fachangebots in der Sekundärphase, um das breitere Spektrum der individuellen akademischen Bedürfnisse von Kindern zu erfüllen und darauf zu reagieren

Schwächen

• Fehlende Versorgung nach 16 Jahren
• Willkürliche Aufteilung der FS1- und FS2-Bestimmungen zwischen Vor- und Hauptschulen
• Laufender Bedarf an weiteren Investitionen
• Fehlende Stipendien- oder Stipendienversorgung
• Mangelnde Transparenz bei der Veröffentlichung von Prüfungsdaten im Jahresvergleich, die die Fähigkeit der Eltern verhindern, das Schulangebot richtig zu bewerten
• Deutlich weniger Fachauswahl und Einrichtungen als die besten Stadtschulen weltweit
• Der „akzeptable“ Schulstatus von KHDA entspricht nicht dem von allen Emirate-Schulen erwarteten Mindeststandard für „gute“ Bildung
• Weitere Kapitalinvestitionen im Vorschul-Windschatten erforderlich

Bewertung
Unsere Wertung
User-Urteil
Hier bewerten
Academic
B+
C+
Wert
B+
C-
ExtraCurricula
B-
B-
Sprachen
C+
D
Sport
B-
B
Kunst & Drama
B-
C+
Studium
C+
C-
Kommunikation
C
C
Wärme
B+
C
Differenzierung
C+
C+
SENDEN Bestimmung
C
D+
Scl Community
C+
A-
Scl Einrichtungen
C
D
Jobs

Eine KHDA „akzeptable“ Schule, aber eine, selten, auch mit einigen „herausragenden“ Merkmalen, die über ihrem Gewicht in der Branche liegen. Dies, kombiniert mit einer nachgewiesenen Fähigkeit, sich im Laufe der Zeit zu verbessern, macht dies zu einer Schule, die man beobachten sollte. Kann die City School nach acht Jahren, in denen nur die Mindestpunktzahl „Akzeptabel“ von der KHDA erreicht wurde, ihre Investition nun in den Status „Gute“ Schule umwandeln? Wir werden sehen.

C+
Unsere Wertung
C
User-Urteil
Sie haben dies bewertet
Ist diese Schule auf Ihrer Shortlist?
Ganz oben auf der Shortlist
0%
In meinen Top 5
14%
Die engere Wahl
14%
Eine Möglichkeit
14%
Passieren
14%
Auf keinen Fall
43%
Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse einen Kommentar