Aktuelles
Jetzt lesen
Ihr vollständiger Leitfaden zum UCAS Clearing 2023: Erschließen Sie Möglichkeiten an britischen Universitäten
0

Wenn die Noten, die Sie sich erhofft hatten, nicht eintraten, Keine Panik. Mit UCAS Clearing haben Sie immer noch die Möglichkeit, Ihre Träume von einer britischen Universität zu verwirklichen.

UCAS Clearing bietet eine Rettungsleine für mehrere Szenarien: diejenigen, die ihr Universitätsangebot verpasst haben, ihre Erwartungen übertroffen haben und andere Kurse wünschen, keine Angebote erhalten haben oder die Bewerbungsfrist am 30. Juni verpasst haben.

Um es anders zu sagen; Beim Clearing füllen Universitäten freie Plätze in ihren Kursen. Meistens geschieht dies durch die Suche nach Studierenden, die sich nach Ablauf der Bewerbungsfrist für ein Studium entschieden haben, oder nach Studierenden, die nicht die erforderlichen Ergebnisse für den Studiengang ihrer ersten Wahl erzielt haben und nach alternativen Studiengängen oder Universitäten suchen .

Das Clearing ist kein Grund zur Sorge oder Stress; Betrachten Sie es als Gelegenheit, Ihre Wahl noch einmal zu überdenken, unabhängig davon, ob Sie die vorhergesagten, besseren oder schlechteren Noten erhalten. Laut UCASIm vergangenen Jahr wurden 12,000 Bewerber, die am Ergebnistag keinen Platz hatten, in einen Clearing-Kurs aufgenommen, unter anderem an renommierten Universitäten und in begehrten Studiengängen.

Wichtige Zeiten, Termine und der Bewerbungsprozess

Die entscheidende Zeit am 17. August ist 8:00 Uhr britische Sommerzeit bzw. 11:00 Uhr hier in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie Zugriff auf Ihre Ergebnisse haben. Gleichzeitig werden Ihre Ergebnisse live auf UCAS Hub veröffentlicht.

Markieren Sie diese Termine:

Der Clearing-Prozess läuft auf die folgenden einfachen Schritte hinaus:

  1. Entdecken Sie verfügbare Kurse: Ab dem 5. Juli können Sie in den Kursverzeichnissen nach Universitäten suchen, die an Clearing teilnehmen. Dadurch steht eine vielfältige Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung.
  2. Direkte Kommunikation mit Universitäten: Wenden Sie sich direkt an Ihre bevorzugten Universitäten oder Hochschulen. Zu diesem proaktiven Schritt gehört die Kontaktaufnahme mit ihnen, um zu prüfen, ob sie Sie in den Kurs Ihrer Wahl aufnehmen würden. Wir empfehlen, IMMER anzurufen, anstatt eine E-Mail zu senden. Seien Sie bereit und gewappnet, sich am Telefon zu verkaufen. Während des Clearings warten Gruppen von Menschen auf Anrufe.
  3. Integration von Clearing Choice: Sobald Sie ein Angebot erhalten haben, fügen Sie es offiziell Ihrer Bewerbung hinzu. Dies festigt Ihren Platz im gewählten Programm.

Clearing Plus

Fühlen Sie sich von Ihren Clearing-Optionen überfordert? Clearing Plus ist eine Art Vermittlungsdienst für Studierende und Hochschulen mit freien Plätzen. Das Programm nutzt die Informationen aus Ihrer Bewerbung und ordnet Ihnen automatisch Kurse zu, die Sie interessieren könnten, und zwar an Universitäten, die wahrscheinlich nach jemandem wie Ihnen suchen. Erfahren Sie hier mehr über Clearing Plus.

Kings_Interhigh_InArticle

Als internationaler Student im Clearing navigieren

Wenn Sie ein internationaler Student sind, der ein Studium im Vereinigten Königreich anstrebt, steht Ihnen auch der Clearing-Weg offen. Der Prozess ähnelt weitgehend dem für britische Studierende, es gibt jedoch einige Nuancen, insbesondere hinsichtlich der erforderlichen Dokumentation. Über das Standardverfahren hinaus müssen viele internationale Studierende ein Studentenvisum beantragen. Beachten Sie, dass dieser Visumprozess in der Regel etwa drei Wochen dauert. Darüber hinaus müssen Nicht-Muttersprachler möglicherweise einen Englisch-Sprachtest absolvieren.

Während einige internationale Studierende, wie z. B. IB-Studenten, ihre Prüfungsergebnisse möglicherweise früher erhalten (z. B. am 6. Juli), werden die meisten Clearing-Möglichkeiten für alle britischen und internationalen Studierenden nach Bekanntgabe der A-Level-Ergebnisse am 17. August verfügbar sein .

Bereiten Sie sich auf den Ergebnistag vor

Am Ergebnistag werden die Nerven blank liegen, also stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie es funktioniert und was Sie erwartet.

Ihr Status bei UCAS

Überprüfen Sie unbedingt Ihren Status bei UCAS, auch wenn Sie nicht die erhofften Ergebnisse erhalten haben. Manchmal nimmt Ihre Universität Sie trotzdem zum Studium auf.

Sind Sie sich nicht sicher, was Ihr UCAS-Status bedeutet? In dieser praktischen Tabelle erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

Geben Sie ab dem 11. August 00, 16:2023 Uhr VAE-Zeit, Ihre UCAS-Nummer und Ihr Passwort im UCAS-Hub ein hier und Sie erfahren sofort, ob Sie an Ihrer Wunschhochschule erfolgreich angenommen wurden. Sie werden für jeden Kurs/jede Universität darüber informiert, ob Sie angenommen („Bedingungslos“), abgelehnt („Nicht erfolgreich“) oder ob Ihnen eine alternative Option angeboten wurde („Bedingungslos geänderter Kurs“).

Was Sie tun müssen, bevor Sie im Clearing zum Telefon greifen

Sie haben also über Clearing Ihren neuen potenziellen Partner gefunden? Bevor Sie überhaupt an einen Anruf denken, atmen Sie tief durch, stellen Sie sicher, dass Sie einen ruhigen Ort mit gutem Signal haben und dass Sie alles beisammen haben. UCAS weist darauf hin, dass Sie Folgendes benötigen:

    • Ihre persönliche ID-Nummer
    • Ihre Clearing-Nummer
    • Ihre Noten/UCAS-Tarifpunkte
    • Informationen darüber, warum Sie einen Platz wünschen: Sie werden mit Unis darüber sprechen, warum Sie an dem Kurs teilnehmen möchten und welche Erfolge Sie erzielt haben. Halten Sie daher einige Stichpunkte bereit

Notieren Sie sich außerdem auf einem Blatt Papier, das Sie sehen können (nicht auf Ihrem Telefon, falls Sie dieses zum Anrufen verwenden möchten):

    • der Universitätsname
    • Telefonnummer
    • Kurscode und Titel

Lassen Sie Platz, um alles Wichtige zu notieren, damit Sie sich auf das Gespräch konzentrieren können, ohne am Ende durcheinander zu geraten, mit welchen Universitäten Sie gesprochen haben.

Tipps zum Telefonieren mit Universitäten über Clearing

UCAS hat einige praktische Tipps für diese nervenaufreibenden Telefonanrufe:

Seien Sie optimistisch und höflich

Einen guten Eindruck zu hinterlassen, ist der Schlüssel. Zeigen Sie Ihre Leidenschaft und Begeisterung für den Studiengang und erklären Sie deutlich, warum Sie dort einen Platz haben möchten. Auch wenn Sie wegen Ihrer Situation gestresst sind, seien Sie am Telefon höflich und ruhig, um sich die beste Chance zu geben.

Informieren Sie sich vor dem Anruf über die Universität

Informieren Sie sich unbedingt über die Uni und den Studiengang, bevor Sie zum Telefon greifen. Wenn Sie nicht nachweisen können, warum Sie gehen möchten, wird Ihnen möglicherweise kein Platz angeboten.

Informieren Sie sich zunächst über einige wichtige Informationen über sie. Sie könnten Uni-Websites, Ranglisten usw. verwenden Chatten Sie mit aktuellen Studierenden auf Unibuddy dir zu helfen.

Lass deine Mutter nicht für dich klingeln

Auch wenn es verlockend sein mag, die Telefongespräche deinen Eltern zu überlassen, solltest du selbst mit der Universität sprechen. Es mag entmutigend sein, aber jeder am anderen Ende der Leitung ist da, um zu helfen.

Bleib ruhig

So gehetzt und besorgt Sie sich auch fühlen mögen, denken Sie daran, dass es viele freie Plätze gibt und Sie viele andere Möglichkeiten haben, als nur einen Bachelor-Abschluss zu machen – wie zum Beispiel einen Lehre und idealerweise eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Denken Sie an Orte, die Sie vielleicht schon einmal gesehen haben

Nur weil Sie schon einmal einen Studienplatz abgelehnt haben, heißt das nicht, dass Sie nicht versuchen können, ein anderes Angebot zu bekommen. Vor allem, wenn Sie den Campus besucht haben und es sich gut für Sie anfühlte.

Nehmen Sie sich Zeit

Es ist eine arbeitsreiche Zeit, aber treffen Sie unbedingt eine fundierte Entscheidung. Rufen Sie nicht aus Verzweiflung an, sondern stellen Sie sicher, dass es sich um einen Ort handelt, an dem Sie tatsächlich studieren möchten.

Wenn Sie sich für einen bestimmten Kurs oder eine bestimmte Universität entschieden haben und die Noten nicht erhalten haben, sollten Sie darüber nachdenken, sich im folgenden Jahr erneut zu bewerben oder ein Gap Year zu absolvieren.

Sie könnten sogar Optionen wie Foundation-Jahre in Betracht ziehen, um den Kurs, den Sie belegen möchten, dennoch beim selben Anbieter zu studieren.

Und unser letzter Rat? Geben Sie niemals die Hoffnung auf – es gibt Tausende von verfügbaren Plätzen, und irgendwann werden Sie etwas finden, das zu Ihnen passt, auch wenn es etwas Fingerspitzengefühl und Beweglichkeit erfordert oder es ganz anders aussieht, als Sie zunächst erwartet haben. Denken Sie daran: Schöne Neuanfänge sehen auf den ersten Blick oft wie schmerzhafte Enden aus.

Viel Glück, Klasse 2023, das hast du!

© SchoolsCompared.com. Eine Veröffentlichung der WhatMedia Group. 2023 – 2024. Alle Rechte vorbehalten.

Über den Autor
Tabitha Barda
Tabitha Barda ist leitende Redakteurin von SchoolsCompared.com. Tabitha wurde in Oxbridge ausgebildet und ist seit mehr als einem Jahrzehnt eine preisgekrönte Journalistin in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Sie ist eine der leuchtenden Lichter der Region in Sachen Bildung in den Emiraten. Sie ist selbst Mutter und engagiert sich leidenschaftlich dafür, Eltern zu helfen – und in der Bildung die Geschichten zu finden, die es wert sind, erzählt zu werden. Sie ist verantwortlich für den rund um die Uhr besetzten Nachrichtenschalter, unsere Beratungsgremien und Fachgremien sowie die WHICHPlaydates von Parents United – einen regelmäßigen Treffpunkt für Eltern aus den VAE, um die Themen zu besprechen, die ihnen wichtig sind, Freundschaften zu schließen und sich mit anderen zu vernetzen. Sie können Tabitha auch oft auf Parents United finden – unserem Facebook-Community-Forum, wo wir mit unserer Eltern-Community in den VAE – und darüber hinaus – über die neuesten Schul- und Bildungsthemen diskutieren.

Hinterlasse eine Antwort