Bildung16-18
Jetzt lesen
Einstieg in eine Top-Universität in Großbritannien - eine Anleitung
0

Einstieg in eine Top-Universität in Großbritannien - eine Anleitung

by Jon Westley1. Mai 2017

Teil 6

Unser Rat

1. Oxbridge

Wenn Sie akademisch sind, haben Sie ein echtes und weitreichendes Interesse an Ihrem Fach und sind lerngetrieben, Ich gelten für Oxbridge.

Es gibt zu viele Mythen darüber, dass es nur für die Reichen ist - und zu viele Studenten geben auf, bevor sie überhaupt daran denken, sich zu bewerben.

Do Erforschen Sie den Bewerbungsprozess. Sie werden interviewt und es gibt eine Vielzahl von Ratschlägen zur Verwaltung des Oxbridge-Prozesses. Die besten Schulen sollten einen erheblichen Handgriff bieten - Sie müssen jedoch unabhängig herausfinden, warum Sie sich bewerben. Denken Sie nicht einmal daran, sich für ein Thema zu bewerben, das Sie nicht weiter erforschen möchten. Bewerben Sie sich niemals als Mittel zum Zweck einer erfolgreichen Karriere. Wir empfehlen Ihnen, sich an einzelnen Colleges zu bewerben - und überlegen Sie genau, ob Sie sich bei den am meisten überzeichneten Colleges bewerben möchten (z. B. am King's College Cambridge). Es schadet Ihrer Bewerbung nicht, vor dem Vorstellungsgespräch das von Ihnen gewählte College besucht zu haben. In Bezug auf die Vorbereitung und die persönliche Erklärung empfehlen wir Ihnen, sich auf das Thema zu konzentrieren, das Sie studieren möchten, und nicht auf außerschulische und umfassendere persönliche Interessen. Seien Sie während des gesamten Bewerbungsprozesses objektiv, hinterfragend und inspirierend. Die meisten Kurse erfordern eine spezielle Prüfung im Rahmen des Bewerbungsprozesses - es gibt jedoch Ausnahmen (z. B. Archäologie).

2. Konzentrieren Sie sich auf Ihre spätere Karriere, nicht auf den Kurs oder die Universität

Die besten Universitäten für eine bestimmte Karriere sind möglicherweise nicht die, von denen Sie gehört haben. Oxbridge, London und die Russell Group tun dies nicht das Monopol auf die beste Ausbildung in jedem Fach haben. Der BA (Hons) -Kurs für Automobil- und Transportdesign an der Coventry University bietet beispielsweise einen anerkannten Talentpool für Automobilunternehmen weltweit. Die Gebühren sind ungefähr halb so hoch wie die, die Sie für einen Ingenieurkurs in Cambridge erwarten würden. Der RADA BA (Hons) in Schauspiel wird weltweit anerkannt - es werden jedoch nur 28 Plätze pro Jahr vergeben. Es gibt viele andere „versteckte“ Kurse, die von Arbeitgebern anerkannt werden - die besten Schulen in den VAE haben Abteilungen, deren Aufgabe es ist, Bewerber zu diesen Kursen zu führen, wo sie dem Potenzial und den Ambitionen jedes einzelnen Schülers entsprechen.

3. Wechsel der Beschäftigung

GEMS_INARTICLE  

Die Welt ändert sich. Viele Berufe, die wir als Stellenangebot für selbstverständlich halten, werden in den nächsten zwei Jahrzehnten wahrscheinlich computerisiert. Viele glauben, dass künstliche Intelligenz (KI) nicht nur Auswirkungen auf die Ersetzung von Millionen von manuellen Jobs haben wird, sondern auch auf viele sogenannte Mittelstandsberufe wie Recht, Bankwesen, Lehre und Buchhaltung. Noch heute berücksichtigen Regierungen und Industrie, insbesondere im Technologiesektor, die Auswirkungen der KI-Automatisierung und den potenziellen Bedarf an radikalen Lösungen einschließlich Grundeinkommen. Dies bedeutet, dass Schüler und Schulen im Idealfall ein gewisses Bewusstsein dafür haben sollten, welche Berufe in den nächsten fünfzig Jahren voraussichtlich noch bestehen werden. Dazu gehören wahrscheinlich viele Fächer aus den Bereichen Informatik, Ingenieurwesen und Kreativwirtschaft.

4. Alternativen zur Universität

Die Universität ist kein Pass mehr zur Sicherung der Beschäftigung. Jedes Jahr gibt es deutlich mehr Absolventen als Jobs. Die Auswirkungen der Verschuldung auf Familien und Studenten können sehr bedeutend sein und sollten in der Bilanz abgewogen werden. Alternativen sind verfügbar, insbesondere in Form von Lehrstellen deren Verfügbarkeit insbesondere in Europa wächst. Diese sind sehr wettbewerbsfähig, aber viele Top-Arbeitgeber bieten den klügsten Studenten mit 18 Jahren direkte Wege zur Industrie an - und zahlen häufig für das Studium während der Lehrzeit.

Auch hier werden die besten Schulen Verbindungen zu Top-Blue-Chips sowohl in den VAE als auch weltweit aufbauen. Technische Qualifikationen, einschließlich BTECs, sowohl unabhängig als auch im Rahmen des International Baccalaureate Career-bezogenen Programms und baldiger Einführung von T-Levels, sollten die Verbindungen zwischen Schule und Industrie weiter stärken. Schulen müssen heute über Abteilungen verfügen, die proaktiv Verbindungen zu Organisationen wie Emirates Airlines aufbauen, um Talentpools für die direkte Arbeit in der Industrie für junge Männer und Frauen zu fördern, die die Schule verlassen. Eltern sollten sich nach Branchenverbindungen erkundigen, um den Umzug von Kindern im Alter von 16 Jahren zu Schulen in den Emiraten abzuwägen, die in engagierte Teams investiert haben, die eingerichtet wurden, um die Optionen für den Schulabbruch für ihre Schüler zu verwalten.

 

Bottom line?

Karriereberatung und Mentoring sollten im Mittelpunkt der Ausbildung stehen. Ohne sie wird Bildung zu einem Elfenbeinturm und verliert jeglichen Sinn. In den besten Schulen des Emirats wird jedes Kind individuell betreut und geführt, so dass seine akademische Reise seinem Potenzial und seinen Bestrebungen entspricht - und seine Reise von der Schule in die Industrie oder in das Studium wird geplant und verwaltet. Wenn Ihr Kind derzeit an einer Schule ohne ernsthafte Karriereprogramme und Mentoring und ohne spezielle Sechste Form oder eine gleichwertige Bestimmung studiert, die Anleitungen für all die vielen Schritte bietet, die mit dem endgültigen Verlassen der Schule verbunden sind, gibt es allen Grund, alternative Schulen zu erkunden.

Schulen sind kein Selbstzweck - und die besten Schulen verstehen das nur zu gut.

Aktualisiert Mai 2017.

 

Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse einen Kommentar