News
Jetzt lesen
Wirst du ihr helfen? Lässt du sie sprechen? Wirst du zuhören? GEMS Education startet den Kampf für den Aufbau einer besseren Welt für jedes Kind, alle Eltern, jede Schule, weil … Wohlbefinden wichtig ist.
0

Können Sie diese Frage beantworten?

Sehen Sie sich das Folgende an und sehen Sie, welche Fragen Sie beantworten können? Seien Sie nicht zu selbstsicher … Es gibt eine Wendung. Und diese Wendung kann nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Kinder entscheidend sein.

Lasst uns eine bessere Welt aufbauen. Wirst du dich uns anschließen?

In einer außergewöhnlichen Initiative hat GEMS Education in Zusammenarbeit mit Dr. Sarah Rasmi am Thrive Wellbeing Center in Dubaihat sich dazu verpflichtet, jeder Familie in den VAE die Möglichkeit zu bieten, etwas zu bewirken und die Welt zu einem besseren Ort für alle zu machen.

Alles was du tun musst, ist… fragen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihre Kinder eine GEMS-Schule besuchen oder nicht. Wie GEMS uns sagte, geht es hier um Kinder, Familien und darum, eine bessere Welt für alle zu schaffen, und „eine bessere Welt kennt keine Grenzen“. Egal, ob Sie ein Junge, ein Mädchen, ein junger Mann, eine junge Frau, eine Mutter, ein Vater, eine Schule oder ein Unternehmen sind ... Ob jung oder älter, wer auch immer und wo auf der Welt Sie sich befinden, das ist für Sie Sie. 

Vergessen Sie triviale Beschäftigungen, vergessen Sie die Xbox…..

Wenn Sie Kontakt aufnehmen, sendet Ihnen GEMS Education eine Möglichkeit, auf ein wunderschön illustriertes Paket mit 26 Spielkarten zuzugreifen, mit denen Sie „Das alternative Alphabet“ spielen können – ein Spiel und Erlebnis, das Ihnen neue Sichtweisen auf die Welt und Antworten eröffnet die Arten von Fragen, auf die man in Büchern keine Antwort finden kann. Jede Karte wird von einer berühmten Berühmtheit, einem Künstler, einem Unternehmer oder einer Sportlerpersönlichkeit unterstützt – Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, die glauben, dass es jetzt an der Zeit ist, eine bessere Welt für Kinder und Familien zu schaffen. wir alle. 

Fakten versus Gefühle

Bildung hat sich verändert – und verändert sich. Viele von uns können sich an die Art und Weise erinnern, wie wir noch vor einer Generation in den Schulen unterrichtet wurden, als wir tagelang aus Büchern lernten, die bis zum Rand mit Fakten und Absätzen gefüllt waren, die wir auswendig lernen mussten, oft bis zu dem Punkt, an dem wir das Gefühl hatten, wir würden explodieren. An so viele dieser scheinbar lebenswichtigen Fakten können sich nur wenige von uns noch erinnern ...

Was wir tun, hängt normalerweise mit etwas zusammen, das uns wichtig ist, etwas, das uns etwas fühlen lässt oder ein Problem löst, das wir lösen müssen. Eine herausragende Bildung beruht heute zunehmend auf der Erkenntnis, dass unsere Gefühle und die Art und Weise, wie wir unser Leben wahrnehmen, nackten Tatsachen Leben einhauchen und ihnen und uns den Kontext und die Bedeutung geben, um kreativ zu sein und sie anzuwenden. Lernen kann man uns nicht aufzwingen – es gibt eine Person, jemanden, der zählt, der lernt. Wir sind keine Maschinen.

Kings_Interhigh_InArticle

Bob Dylan, in "Wie ein rollender Stein", fängt dies perfekt ein, wenn er im Gespräch mit einer Frau über die Realität ihres Lebens und darüber, was wirklich wichtig ist, immer wieder fragt:

"Wie fühlt es sich an? Wie fühlt es sich an?"

Berichten zufolge fiel es Dylan schwer, die Frage überhaupt zu stellen, während er den Text verfasste und gleichzeitig suchte … nach einem Weg, wie dem auch sei, he könnte einen Weg zurück finden ... nach Hause zu dem, was real und wichtig ist. „Like a Rolling Stone“ wäre fast gar nicht zustande gekommen.

Wohlbefinden ... Sie können es schaffen Unterschied

Ungefähr jeder Fünfte von uns wird an einem oder mehreren Punkten in seinem Leben ein erkennbares psychisches Problem haben. Doch während wir beruhigt über eine Erkältung oder einen Beinbruch beim Sprung aus dem Flugzeug reden können, ist das für die meisten von uns kein Problem Es fällt uns schwer, etwas darüber zu sagen, wie wir uns fühlen.

Und für junge Leute ist es genau das Gleiche.

Fast jedes zweite Kind wird Probleme mit seinem Selbstwertgefühl, seiner Identität, Freundschaften, Mobbing, Gefühlen der Hoffnungslosigkeit … Verzweiflung haben – und einer unendlichen Anzahl anderer Probleme, die nicht so einfach auf die Art und Weise gelöst werden können, wie wir sie beispielsweise vertuschen können B. eine Wunde, verwenden Sie Sonnenschutzmittel oder nehmen Sie eine Kopfschmerztablette.

Wie um alles in der Welt sollen sie in der Schule erfolgreich sein, wenn wir ihnen nicht helfen; Wenn wir ihnen nicht erlauben, die Fragen zu stellen, die ihnen wichtig sind, über sie – und ihnen dann zuhören und ihnen die Sprache und den Raum geben, sie zu beantworten?

Und in solchen Bereichen geht es darum, zu lernen, über Gefühle zu sprechen, sich ihnen zu öffnen und sie zu erforschen, nicht über Fakten. Es ist nicht so einfach.

  • In der alten Welt wurde von einem Jungen oder Mann erwartet, dass man „einfach weitermacht“ – bis man viel zu spät einen Absturz erlitt und ein Krankenhaus oder ein Verwandter alle Teile von einem aufsammelte, die noch übrig waren.
  • In der alten Welt wurde man als Mädchen oder als Frau dazu ermutigt, zu sprechen – aber allzu oft niemand hörte zu. 
  • Resilienz bedeutete in der alten Welt, eine kollektive, äußerst schädliche Wahnvorstellung aufrechtzuerhalten, die das Schweigen über etwas erzwang, das wirklich wichtig ist: Sie. Bis du…. pleite.

Es ist an der Zeit, dass wir sagen, und sicherlich haben wir es auch in unseren Schulen gesagt: genug ist genug.

Für Ihr Exemplar von „The Alternative Alphabet – It's Written in the Cards“ folgen Sie einfach diesem Link, geben Sie Ihre Daten ein und GEMS Education erledigt den Rest.

Danach… liegt es an Ihnen…. und wir alle.

Weitere Informationen

Hier können Sie kostenlos auf „The Alternative Alphabet“ zugreifen.

Erfahren Sie hier mehr über das Thrive Wellbeing Center.

Erfahren Sie hier mehr über die Bedeutung und das Versprechen von Glück, Wohlbefinden und Fürsorge für Kinder in allen GEMS-Schulen.

Lesen Sie hier mehr darüber, wie die KHDA, Dubais Schulinspektion, die Art und Weise, wie wir alle Schulen bewerten, verändert und wie wichtig das Wohlbefinden ist.

SchoolsCompared Top Schools Award für die glücklichste Schule im Antragsformular für die VAE 2021

Erfahren Sie hier mehr über den Top Schools Award für die glücklichste Schule in den VAE 2023 – 2024. 

© SchoolsCompared.com. Eine Veröffentlichung der WhatMedia Group. 2023 – 2024. Alle Rechte vorbehalten.

Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse eine Antwort