News
Jetzt lesen
Wie gut schneiden IB-Diploma-Studenten an der Universität Cambridge ab? Welche IB-Noten führen zu welchem ​​Abschluss an einer der besten Universitäten der Welt? Vollständige Geschichte und Recherche.
0

Im Rahmen unserer Recherche für den diesjährigen IB-Ergebnistag sind wir auf eine aufschlussreiche Studie von gestoßen Dr. Geoff Parks, leitender Tutor, Jesus College, Universität Cambridge. Obwohl die IB-Bewertungen anhand von Daten aus den Jahren 2005 bis 2011 durchgeführt wurden, sind sie wohl die konsistentesten aller Prüfungsausschüsse weltweit. Eine IB-Note, die in einem beliebigen Jahr erreicht wurde (mit Ausnahme von Anomalien bei den Covid-Jahren), ist wahrscheinlich gleichwertig mit denen derselben Note, die davor oder danach erreicht wurden.

Was Dr. Parks untersuchte, war die Beziehung zwischen den tatsächlichen Noten, die International Baccalaureate-Studenten im Diploma erreichten, und der daraus resultierenden Abschlussnote, die sie an der Universität Cambridge erreichten.

Zunächst teilt die Studie die Studierenden in diejenigen ein, die zum Studium an die Universität kommen:

  1. Wissenschaften; Und,
  2. Die Künste und Sozialwissenschaften

Anschließend nahm er folgende Daten entgegen:

(1) Die Gesamtpunktzahl des IB-Diploms von 45, die von den Studierenden erreicht wurde; Und,
(2) Die von den Studierenden in ihren drei Higher Level (HL)-Fächern erzielten Ergebnisse, jeweils 7.

Die Ergebnisse sind faszinierend.

Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Cambridge

  • Je höher die Gesamtpunktzahl eines IB-Studenten ist, desto größer ist seine Wahrscheinlichkeit, in den Cambridge Arts & Social Sciences-Kursen ein gutes Ergebnis zu erzielen.
  • Eine Punktzahl von 41 Punkten weist auf eine durchschnittliche Wahrscheinlichkeit für eine II.1 oder eine Erste hin
  • Ein Wert von 42 Punkten weist auf eine überdurchschnittlich hohe Wahrscheinlichkeit für eine II.1 oder eine Erste hin.
  • Ein Wert über 42 erhöht deutlich die Wahrscheinlichkeit einer II.1 oder einer Bestnote.
  • Höhere Level-Werte von 775, 776 oder 777 deuten darauf hin, dass ein Student wahrscheinlich die durchschnittlichen Leistungen an der Universität übertreffen wird.

Studenten der Naturwissenschaften der Universität Cambridge

Kings_Interhigh_InArticle

  • Bei Cambridge-Science-Studiengängen ergeben Gesamtpunktzahlen von 39 oder mehr eine überdurchschnittliche Wahrscheinlichkeit für einen II.1- oder einen ersten Abschluss
  • Bei Werten über 1 steigt die Wahrscheinlichkeit einer II.42 oder einer Ersten deutlich an.
  • Ein IB-Student mit nur einer 7 in seinen HL-Fächern hat eine unterdurchschnittliche Wahrscheinlichkeit, ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Zusammenfassung der Ergebnisse

Dr. Parks schreibt:

„Es ist offensichtlich, dass viele IB-Studenten in Cambridge gut oder sehr gut abschneiden. Allerdings sind die Leistungsniveaus im IB, die notwendig zu sein scheinen, um den Erfolg in Cambridge sicher vorherzusagen, hoch – deutlich höher als die Leistungsniveaus, die routinemäßig an vielen anderen Universitäten angeboten werden.“

Weltweit erreichen jedes Jahr nur etwa 200 Studierende die vollen 45 Punkte, wobei ein relativ großer Anteil davon aus den Vereinigten Arabischen Emiraten kommt.

Der vollständige Bericht

ar_ib_performance_and_success_at_cambridge (1)

Weitere Informationen

Du kannst dich Erfahren Sie hier mehr über die University of Cambridge.

© SchoolsCompared.com. Eine Veröffentlichung der WhatMedia Group. 2023 – 2024. Alle Rechte vorbehalten.

Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse eine Antwort