News
Jetzt lesen
The Schools Report VAE: Was gibt es diese Woche Neues im Bildungsbereich?
0

DIE SCHULEN BERICHT VAE:

Das wöchentliche Briefing der Schulen im Vergleich zu allen Neuerungen in der Bildung.

Jeden Donnerstag bringen wir Ihnen die heißesten Geschichten im Bildungsbereich in den VAE und auf der ganzen Welt der letzten 7 Tage. Das ist diese Woche passiert…

Diese Woche im Bildungsbereich. Bildungsnachrichten der Vereinigten Arabischen Emirate. Zuerst. Jeden Donnerstag. Nur von SchoolsCompared.com. 

 

Die Lieblingsschule der VAE-Eltern wird im November bekannt gegeben

In dem Jahr, in dem die Weltraummission der VAE den Mars umkreist, werden die Top Schools Awards 2021 ins Leben gerufen, um Schulen und Innovationen in den VAE zu feiernDie Schools Compare Top Schools Awards wurden bestätigt und finden am 25. November 2021 im Courtyard Playhouse statt. 2017 ins Leben gerufen, um Lehrer, Schulen und alle, die im Bildungsbereich tätig sind, für ihren wichtigen Beitrag zu den VAE zu würdigen Top Schools Award 2021 für den besten Schulleiter in den Vereinigten Arabischen Emiraten und die beste Schule in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Erfahren Sie mehr über die Kategorien.

 

„Ed Tech“ tut nicht genug, um Lehrern und Schülern wirklich zu helfen, sagt Abu Dhabi-Experte

Education News - KI braucht eine größere Rolle in Schulen. Und das bedeutet nicht, dass Roboter Lehrer ersetzen...Bildungstechnologieunternehmen sollten ihre Komfortzone verlassen und Produkte entwickeln und Funktionen veröffentlichen, um sie zu einem transformativen Werkzeug für den Unterricht zu machen, sagte ein EdTech-Experte in Abu Dhabi.

Jumana Salem, EdTech-Vizepräsidentin von Injazat – dem einheimischen nationalen Technologiemeister für digitale Transformation, Cloud- und Sicherheitslösungen mit Sitz in Abu Dhabi, sagte: „Künstliche Intelligenz (KI) für den Bildungssektor dient weiterhin dem kleinsten gemeinsamen Nenner von Pain Points, die am wenigsten hängenden Früchte, im Grunde die Probleme, die am einfachsten zu beheben sind und tatsächlich von mehreren Plattformen angegangen wurden, und das muss sich ändern.“

Sie sagte, die heute für den Bildungssektor verfügbare Technologie adressiere und lindere nur die administrativen Herausforderungen von Lehrern, aber es könne und sollte noch viel mehr getan werden. „[…] mehr brauchen wir davon nicht.“ Das ambitionierte Denken hat auch nichts damit zu tun, dass Roboter Lehrer ersetzen. Weiter.

 

Empörung der Eltern in den Vereinigten Arabischen Emiraten: Tragischer Tod eines 5-jährigen Schülers aus den Vereinigten Arabischen Emiraten unterstreicht die Befürchtungen der Verkehrssicherheit 

Nach dem traurigen Tod eines fünfjährigen Jungen, der diese Woche vor seiner Schule in Fujairah überfahren wurde. Eltern aus den Vereinigten Arabischen Emiraten haben ihren Ekel über die rücksichtslose Art und Weise geteilt, mit der viele andere Eltern außerhalb der Abgabe- und Abholpunkte der Schule fahren.

Schulabbrüche, Wut im Straßenverkehr und Stress gefährden das Leben von Kindern in der Bildung. Aktuelle Nachrichten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.„Das bringt mein Blut zum Kochen“, sagt die australische Veranstaltungsplanerin Chelsea, deren Kinder in der Nähe von The Meadows in Dubai eine Schule besuchen.

„Es ist die Arroganz, die mich frustriert. Wenn Kinder aus dem Verhalten ihrer Eltern lernen sollen, kann ich mir nicht vorstellen, wie diese Kinder im Klassenzimmer sind.“ Lesen Sie das exklusive Exposé von SchoolsCompared.com und ganze Geschichte.

 

Arcadia startet Premium-„Value School“

Eröffnung der neuen Arcadia-Schule in Dubai. KHDA beim Spatenstich.

Dr. Abdullah Al Karam und Mohan Valrani am Standort der Arcadia Global School

Arcadia Education hat auf dem Gelände seiner neuen Schule Arcadia Global School den Spatenstich gemacht. Die durchgehende Schule des National Curriculum for England wird sich in unmittelbarer Nähe der U-Bahn-Station Al Furjan befinden.

Die Arcadia Global School wird „Premium-Einrichtungen zu einem erschwinglichen Preis“ anbieten und soll im September 2023 eröffnet werden. Lesen Sie hier exklusiv den WhatSchoolAdvisor.com-Artikel.

 

Väter im Dienst geben der US-Schule nach einer Reihe von Gewaltausbrüchen ein „sicheres Gefühl“

Väter bekämpfen Kämpfe in britischen SchulenNach einer Woche der Gewalt, in der 23 Schüler der Southwood High School in Louisiana wegen Kämpfen festgenommen wurden, beschlossen die Väter, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Sie gründeten Dads on Duty – eine Gruppe von 40 Vätern mit Kindern an der Schule – die abwechselnd Zeit auf dem Campus verbrachten, die Schüler begrüßten, alle in Schach hielten und unvermeidliche Vaterwitze machten, um die Stimmung aufzuhellen.

Das Umfeld hat sich deutlich verbessert, die Schüler gaben an, sich wieder sicher zu fühlen, und seitdem wurden keine Vorfälle mehr gemeldet. Die Väter sagen, dass es für die Kinder wichtig ist, positive männliche Vorbilder in ihrem Leben zu sehen, und sie planen, weitere Kapitel von Dads on Duty im gesamten Landkreis und darüber hinaus zu bilden. Lesen Sie die ganze Geschichte.

 

Facebook und Insta unter Beschuss als Whistleblower sagt: „Kinder können nicht vor Schulmobbern entkommen.“

Facebook und Instagram unter Beschuss, als Whistleblower unbequeme Wahrheiten enthülltMobbing auf Instagram „folgt Kindern nachts in ihre Schlafzimmer“, und Facebook weiß es, sagte ein Whistleblower gestern den Abgeordneten. Frances Haugen, eine ehemalige Produktmanagerin von Facebook, dem Instagram gehört, sagte, die eigenen Untersuchungen des Social-Media-Unternehmens hätten gezeigt, dass Teenager dem Missbrauch im Internet nicht entkommen könnten.

Haugen sagte, dass ein wesentlicher Unterschied zwischen der modernen Gesellschaft für Kinder und ihrer als Teenager darin bestand, dass es jetzt aufgrund von Instagram nur noch wenige Möglichkeiten gab, Mobbing zu entkommen. „Als ich in der High School war, war es egal, ob deine Erfahrungen in der High School schrecklich waren, die meisten Kinder hatten ein gutes Zuhause, zu dem sie nach Hause gehen konnten, und sie konnten am Ende des Tages die Verbindung trennen, sie bekamen 16 Stunden Pause ," Sie sagte. UK's Evening Standard Story hier. 

 

Fast 80 % der britischen Schulen wurden von Antivaxx-Demonstranten angegriffen

Erhebliche Zahlen“ von Menschen, die von Verschwörungstheorien beeinflusst sind, sind jetzt bereit, direkt gegen Schulen vorzugehen, die Impfstoffe verabreichen, haben Experten für Online-Fehlinformationen gewarnt, als Labour Ausschlussanordnungen forderte, um Aktivisten zu blockieren.

Inmitten der Erkenntnisse, dass fast 80 % der Schulen Ziel von Anti-Vaxxern waren, Keir Starmer sagte, es sei „ekelhaft“, dass Impfgegner demonstrierten, wo Kinder erzogen werden. Lesen Sie hier die vollständige Geschichte des britischen The Guardian.

 

Abu Dhabi-Lehrer bitten Eltern um Unterstützung bei Impfraten 

Verlangsamung der Impfstoffaufnahme bei Kindern kann die vollständige Öffnung der Schulen in Abu Dhabi verlangsamenLehrer in Abu Dhabi hoffen, dass mehr Schüler geimpft werden, da die Behörden planen, die Covid-19-Beschränkungen basierend auf den Impfraten in Schulen zu lockern.

Schulen mit den besten Impfraten können im Rahmen des Blue Schools-Programms, das im nächsten Schuljahr in Kraft tritt, die Abstandsregeln aufheben und es den Schülern ermöglichen, ohne das Tragen von Masken nach draußen zu gehen. Die Schulleiter glauben jedoch, dass es noch Herausforderungen gibt, die oberste blaue Klasse zu erreichen, da die Eltern einiger jüngerer Schüler immer noch zögern, ihre Kinder impfen zu lassen. Weiter.

 

Aufklärung über Klimakrisen sollte Teil des Lehrplans sein, sagen britische Gewerkschaften 

Der Klimawandel sollte in den Schulen im Mittelpunkt stehen. Neueste Meinung.Die Aufklärung über Klimakrisen sollte vollständig in das System eingebettet werden, forderten Gewerkschaften in Großbritannien.

In einem gemeinsamen Schreiben an die Bildungsministerin wird eine Überprüfung des Lehrplans gefordert, um sicherzustellen, dass alle für eine „nachhaltige Zukunft“ mobilisiert werden.

Vier Gewerkschaften, die das Personal von Schulen, Hochschulen und Universitäten vertreten, sagen, dass junge Menschen aufgrund der Orientierungslosigkeit beim Klimawandel im Vorfeld des entscheidenden am meisten zu verlieren haben Cop26 Gespräche in Glasgow. Neuestes hier.

 

© SchoolsCompared.com. 2021. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Über den Autor
Tabitha Barda
Tabitha Barda ist leitende Redakteurin von SchoolsCompared.com. Tabitha wurde in Oxbridge ausgebildet und ist seit mehr als einem Jahrzehnt eine preisgekrönte Journalistin in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Sie ist eine der leuchtenden Lichter der Region in Sachen Bildung in den Emiraten. Sie ist selbst Mutter und engagiert sich leidenschaftlich dafür, Eltern zu helfen – und in der Bildung die Geschichten zu finden, die es wert sind, erzählt zu werden. Sie ist verantwortlich für den rund um die Uhr besetzten Nachrichtenschalter, unsere Beratungsgremien und Fachgremien sowie die WHICHPlaydates von Parents United – einen regelmäßigen Treffpunkt für Eltern aus den VAE, um die Themen zu besprechen, die ihnen wichtig sind, Freundschaften zu schließen und sich mit anderen zu vernetzen. Sie können Tabitha auch oft auf Parents United finden – unserem Facebook-Community-Forum, wo wir mit unserer Eltern-Community in den VAE – und darüber hinaus – über die neuesten Schul- und Bildungsthemen diskutieren.

Hinterlasse eine Antwort