Jetzt lesen
JESS FRIERT freiwillig Sekundarschulgebühren ein, trotz des Hintergrunds steigender Gebühren in anderen führenden gemeinnützigen Schulen
0

JESS FRIERT freiwillig Sekundarschulgebühren ein, trotz des Hintergrunds steigender Gebühren in anderen führenden gemeinnützigen Schulen

by Tabitha Barda31. Mai 2022

Die Jumeirah English Speaking School (JESS) hat angekündigt, die Gebühren für die Sekundarstufe und die Oberstufe für das Schuljahr 2022/2023 einzufrieren, obwohl sie die Möglichkeit hat, sie zu erhöhen. Es wird jedoch seine Grundschulgebühren um 5% erhöhen. Dies soll laut einer heute von JESS an die Eltern gesendeten Mitteilung „den Unterschied zwischen Primär- und Sekundärgebühren beheben“.

Einfrieren der Schulgebühren trotz Investitionen

JESS ist die dritte Non-Profit-Schule (NFP) in Dubai, die diesen Monat eine Ankündigung zu Schulgebühren macht, nachdem bekannt wurde, dass andere führende NFPs ihre Gebühren allgemein erhöhen würden. Das Dubai College hat angekündigt, seine Gebühren um 5 % zu erhöhen, und sowohl die Dubai English Speaking School (DESS) als auch das Dubai English Speaking College (DESC) werden ihre Gebühren um 8 % bzw. 5.5 % erhöhen.

Gemeinnützige Schulen sind von Dubai ausgenommen Schulgeld einfrieren anwendbar auf For-Profit-Schulen, die Anfang dieses Jahres von der KHDA, der Schulaufsichtsbehörde von Dubai, angekündigt wurde.

Sie unterscheiden sich mit JESSDie Gebührenerhöhung von im Vergleich zu seinen NFP-Konkurrenten in Dubai besteht darin, dass es die Entscheidung getroffen hat, die Gebühren zu erhöhen einzige in der Grundschule, während die Sekundarschulgebühren gleich bleiben. Shane O'Brien, Direktor von JESS, erklärt die Begründung in seinem Brief an die Eltern:

„Beim Vergleich mit anderen Schulen in Dubai werden Sie feststellen, dass unsere Grundgebühren ein unglaublich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Mit dieser Aufstockung machen wir einen Schritt in Richtung eines nachhaltigen Finanzmodells, das erforderlich ist, um unsere Entwicklungsziele zu erreichen und gleichzeitig JESS-Familien mit Kindern in der Sekundarstufe gebührend zu berücksichtigen.“

Die Entscheidung, die Gebühren für die Sekundarstufe und die Oberstufe einzufrieren, kommt trotz der Tatsache, dass JESS erhebliche Investitionen in die Personalausstattung getätigt hat, insbesondere in den Bereichen Lernunterstützung, Beratung und darstellende Künste. Das beinhaltet:

* Erhöhte Anzahl von sozialen und emotionalen Beratern.
* Erhöhung der Zahl der Lernunterstützungsassistenten in den Grundschulen, die ab September bis zur 6. Klasse in jeder Englisch- und Mathematikstunde zwei Erwachsene sehen werden.
* Erhöhte Anzahl von Inklusionsassistenten in allen Schulen.
* Einführung einer hauseigenen Logopädie und Ergotherapie.
* Heads of Strings, Brass, Piano, Woodwind wurden ernannt, um unsere Vision für die darstellenden Künste in den drei Schulen zu unterstützen. Ein Head of Voice wird im September zu uns stoßen.
* Spezialisierte Tanzlehrer an allen drei Schulen ab September.
* Ein zusätzlicher AV-Techniker zur Unterstützung der darstellenden Künste.
* In diesem Jahr wurden zwei zusätzliche Sporttrainer ernannt.
* Zusätzliche Lehrer in der Sekundarstufe über zwei Jahre, um die steigenden Schülerzahlen zu unterstützen.
* Zusätzliche Studienberatung.

In seinem Brief an die Eltern erläuterte JESS-Direktor Shane O'Brien die Gründe für die Investitionen der Schule:

„Alle Forschungsergebnisse besagen, dass der bedeutendste Einfluss auf den Bildungsfortschritt eines Kindes die Qualität des Lehrers ist. Dementsprechend investieren wir weiterhin in qualifiziertes Personal. Ich hoffe, dass Sie den obigen Terminen entnehmen können, dass wir die Versorgung Ihrer Kinder in wesentlichen Bereichen verbessern, die einen Unterschied machen werden.“

O'Brien fügte lobenswert hinzu, dass er einladen würde Alle Familien zu einem Elternforum, um die Anlagestrategie von JESS zu diskutieren.

Wie sind die JESS-Gebühren nach den Erhöhungen im Vergleich zu anderen NFP-Schulen?

Die Entscheidung von JESS, die Sekundarschulgebühren einzufrieren, bedeutet, dass dies jetzt der Fall sein wird weniger teuer als sein anderer führender NFP-Kollege Dubai College im Studienjahr 2022/2023. Zuvor waren die beiden Schulen gleichauf, wobei JESS mit 82,521 Dh für die Sekundarstufe und 93,852 Dh für die sechste Klasse geringfügig teurer war, während das Dubai College 82,482 für die 7. bis 11. Klasse und 93,399 Dh für die 12. und 13. Klasse kostete. Dubai College's Die Gebühren werden nun für das nächste Studienjahr um 5 % erhöht, während die JESS-Sekundärgebühren unverändert bleiben.

Beide Schulen haben jedoch deutlich höhere Gebühren als andere führende NFP-Schulen, DESS (Grundschule) und DESC (Sekundarstufe).

Nachdem DESS seine Gebühren drastisch gesenkt hat, um Familien über COVID zu helfen, wird es seine Gebühren nächstes Jahr um 8 % erhöhen, während das sekundäre DESC sie um 5.5 % erhöhen wird.

Obwohl dies nach erheblichen Erhöhungen klingt, bleiben sowohl DESS als auch DESC deutlich erschwinglicher als ihre NFP-Pendants: 2022/2023 werden die DESS-Gebühren für Grundschulen auf 47,406 Dh steigen (im Vergleich zu 49,230 Dh für JESS, die um ein Prozent steigen werden weitere 5 % im nächsten Jahr); Dh73,708 für die Klassen 7-11 und Dh79,222 für die Oberstufe.

NFP-Schule Grundgebühren 2022-23 (FS2- Y6) Sekundargebühren 2022-23 (Y7-11) Gebühren für die sechste Klasse 2022-23 (Ys 12-13)
JESS 51,692 * 82,521 93,852
Dubai College N / A 82,482 93,399
DESS 47,406 N / A N / A
DESC N / A 73,708

 

79,222

 

*Geschätzte Zahl einschließlich 5 % Gebührenerhöhung

© SchoolsCompared.com. 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Haben Sie Gedanken zu den Schulgebühren in Dubai oder den VAE? Bitte senden Sie mir vertraulich eine E-Mail an [E-Mail geschützt]

Das größere Bild…

Lesen Sie mehr über die Erhöhung der Schulgebühren in Dubai und das sich verändernde Gesicht der gewinnorientierten und gemeinnützigen Schullandschaft:

  • Die Meinung unserer Redaktion zu kommenden Schulgelderhöhungen und was Eltern und Schulen tun können, um den Schlag abzumildern – hier.
  • Die Entscheidung des Dubai College, die Gebühren um 5 % zu erhöhen – die ganze Geschichte hier ,
  • SchoolsCompared-Beratung mit Eltern zu den Auswirkungen von Gebührenerhöhungen in einer Zeit steigender Kosten für Eltern – ganze Geschichte hier .
  • Die Jebel Ali School tritt Taaleem bei und wird stolz gewinnorientiert – mit dem Argument, dass sie zumindest die Qualität ihres alten Status als gemeinnützige Organisation erreichen wird, und verspricht große neue Investitionen – ganze Geschichte  hier.
  • Die Entscheidung des DESSC, die Gebühren um bis zu 8 % zu erhöhen – hier.
Über den Autor
Tabitha Barda
Tabitha Barda ist Senior Editor von SchoolsCompared.com. In Oxbridge ausgebildet und seit mehr als einem Jahrzehnt eine preisgekrönte Journalistin in den Vereinigten Arabischen Emiraten, ist Tabitha eines der leuchtenden Lichter der Region in Bezug auf Bildung in den Emiraten. Sie ist selbst Mutter und engagiert sich leidenschaftlich dafür, Eltern zu helfen – und die Geschichten in der Bildung zu finden, die es wert sind, erzählt zu werden. Sie ist verantwortlich für den geschäftigen 24x7 News Desk, unsere Beratungsgremien und Fachgremien - und den School's Report von SchoolsCompared.com - die globale wöchentliche Zusammenfassung dessen, was für Eltern in der Bildung wichtig ist und die jeden Freitag veröffentlicht wird und die Schulen in den Vereinigten Arabischen Emiraten überprüft - und Funktionen zu wirklich wichtigen Themen. Sie finden Tabitha oft auf Parents United – unserem Facebook-Community-Board, das die neuesten Schul- und Bildungsthemen mit unserer Eltern-Community in den Vereinigten Arabischen Emiraten – und darüber hinaus – diskutiert.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar