Wert
Jetzt lesen
Dubai Carmel School, Al Nahda 2
0
Rezension

Dubai Carmel School, Al Nahda 2

by 14. April 2016

Aktualisierter November 2016

Die Dubai Carmel School ist eine der etabliertesten arabischen Schulen in Dubai, obwohl niemand zustimmt, wann die Schule tatsächlich gegründet wurde. Die Gründung der Schule geht derzeit auf 1995 zurück, die KHDA führt sie jedoch bis 1990 zurück. An anderer Stelle werden die Routen der Schule bis Mitte der 1980er Jahre zurückverfolgt. Sicherlich ist die Schule so weit entfernt wie es nur geht von den modernen Schnickschnack der Elite Tier 1 in Dubai in Aussehen und Größe.

Dubai Carmel bietet ein englisches nationales Curriculum an, das von der FS bis zur 13. Klasse reicht. Dies wird jedoch eher in GCE AS-Levels als in vollständigen A-Levels gipfeln. Dies stellt eine Erweiterung des Lehrplans in den Jahren 2016-17 dar, um erstmals Carmel-Studenten nach 16 Jahren zu versorgen. Die derzeitige Rolle sind 890 Schüler, die größten in der Geschichte der Schule. Seit 2010 hat die Schule ihre Rolle um 168 Schüler erweitert. Obwohl das Wachstum in Dubai in Bezug auf 25% gering ist, ist der Campus von Carmel kompakt und eingeschränkt. Das Ergebnis ist, dass bereits kompakte Klassenzimmer für die Anzahl der Schüler einfach zu klein sind.

Das Wachstum der Schülerrollen im Wertschöpfungssektor ist den KHDA-Beschränkungen für die Fähigkeit von Schulen gefolgt, ihre Gebühren zu erhöhen, wenn sie nicht den guten und höheren Versorgungsstandards entsprechen. Die Erhöhung der Rollen war der einzige Hebel für die Schulen, um die Gesamteinnahmen zu steigern. Der Kompromiss ist wie hier eine Schule, die eine maximale Kapazität erreicht hat, über die hinaus einfach kein Raum mehr besteht, um die Rolle zu erhöhen, ohne überfüllt zu sein. In vielerlei Hinsicht ist dies eine Schande, da die Schule vor dem Charakter ihrer älteren Gebäude strotzt und von der Dichte ihrer Rolle enttäuscht wird.

Die aktuellen Gebühren, die zwischen 7,979 AED in der FS-Phase und 13,542 für die Bereitstellung auf GCE AS-Ebene liegen, befinden sich am unteren Rand der günstigsten in Dubai.

Die Schule führte 2007 die (I) GCSE-Bereitstellung ein, und die Umstellung auf AS Level-Bereitstellung baut auf der Erfahrung eines Jahrzehnts bei der Bereitstellung des englischen nationalen Lehrplans auf. Carmel lässt sich jedoch enttäuschen, indem er keine transparenten Informationen über die Errungenschaften seiner Schüler liefert, weder aktuell noch historisch, was potenzielle Eltern völlig im Dunkeln lässt, wenn es darum geht, die Ergebnisse tatsächlich zu liefern.

Vor dem Hintergrund, unter dem die Schüler ausgebildet werden, kann jedoch ein Bild gezeichnet werden. Erstens stützt sich die Schule in erheblichem Maße auf ägyptische Absolventen für ihre Lehrtätigkeit, aber in vielen Fällen, vermutlich um die Kosten zu verwalten, haben die meisten Lehrer keine formellen postgradualen Lehrqualifikationen. Es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen einem Lehrerexperten in seinem Fachgebiet und einem Lehrer mit demselben Kernfachwissen, der auch in den Metriken des tatsächlichen Unterrichts geschult ist. Telling ist die neueste Zusammenfassung der Inspektoren von Dubai:

"Die Fähigkeit der Schule zur Verbesserung wird hauptsächlich durch ihre Managementstruktur, den Mangel an Lehrqualifikationen der Lehrer und den Mangel an systematischer Überwachung und Bewertung behindert."

 

Zweitens sind die Einrichtungen begrenzt und grundlegend, aber auch dies ist ein Kompromiss für Eltern im Value-Fee-Sektor, die eine kleinere Schule und das daraus resultierende sehr unterschiedliche Gefühl und die Kultur suchen. Dazu gehört ein IKT-Labor; Wissenschaftslabore; Bibliothek; eigene Busse (um die Kosten für die Eltern zu verwalten); eine Klinik und eine Kantine.

Zu den festgestellten Schwachstellen gehört ein Mangel an englischen Büchern und praktischer Ausrüstung für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf [SE].

Potenzielle Eltern sollten jedoch beachten, dass diese Kritik durch die Bestätigung der Inspektoren ausgeglichen wird, dass Carmel eine Schule ist, die mit ihren begrenzten Ressourcen extrem hart arbeitet, um sich zu verbessern - und eine Schule, die sich wirklich mit klarer Leidenschaft und Engagement um sie kümmert Wohlergehen und Bildung der Schüler. Dies gilt sicherlich nicht für alle Schulen, die wir überprüft haben.

Die Schulleiterin und Inhaberin der Schule, Alia Abu Younis, ist ein gutes Beispiel für einen Schulgründer, der von Berufung getrieben wird. Sie ist auch offen für die KHDA, die Schulen in außergewöhnlichem Maße unterstützt:

„Die KHDA hilft uns dabei, unsere Arbeit zu gestalten und unsere Bildungsstandards zu verbessern. Ich danke allen, die mir auf dieser Reise geholfen und mich begleitet haben. “

Wie bei vielen Schulleitern mit hohen Investitionen in ihre Schule stellten die Inspektoren jedoch fest, dass die Sicht der Schule auf sich selbst „überhöht“ ist und die Wahrnehmung nicht der Realität entspricht. Dies ist ein zweischneidiges Schwert. Die Wahrung der Stärken vor dem Hintergrund von Schwächen schränkt die Verbesserungsfähigkeit ein. Ein Schulleiter ohne leidenschaftlichen Glauben an die Stärken seiner Schule ist jedoch wahrscheinlich einer, dem der Antrieb fehlt, sich angesichts von Schwächen zu verbessern.

Der Kontext der Schule ist so, wie Sie es von einer Schule erwarten würden, die ihre Kinder feiert. Hier herrscht echte Wärme, und die farbenfrohen und mit ihrer Arbeit gefüllten Klassenzimmer der jüngeren Kinder bilden eine Drehscheibe für den allgemeinen Sinn für Lebendigkeit in der gesamten Schule.

Endeffekt? Die Dubai Carmel School macht es den Eltern unmöglich, ihre Versorgung richtig einzuschätzen. Die Schule hat sich mit ihren Online-Informationen bemüht, ist aber einfach nicht weit genug gegangen. Es muss Informationen transparent über seine operative und strategische Planung, das Erreichen von Prüfungen und die täglichen Aktivitäten hinweg öffnen. Auf der einfachsten Ebene veröffentlicht die Schule keine Newsletter, an deren Produktion Kinder beteiligt sein könnten, um ihre Schule zu feiern. Die stärksten Schulen haben keine Angst davor, ihre Stärken und Schwächen bekannt zu machen. Auch als ältere Schule verfügt Carmel über die völlig ungenutzten Alumni-Stiftungen, von denen neuere Schulen nur träumen können.

Es gibt so viel, was Carmel mit seinen begrenzten Ressourcen tun kann, die die Erde nicht kosten werden. Bis dies geschieht, wird der klare Ehrgeiz des Schulleiters vereitelt bleiben, und eine Schule, die an die Grenzen des KHDA-Schulstatus „gut“ grenzen könnte, bleibt, wie es in den letzten 5 Jahren konsequent war, nur eine „akzeptable“ Schule. Noch besorgniserregender ist, dass Carmel die Hebel ausgehen, um seine Einnahmen weiter zu steigern, ohne Kompromisse einzugehen. Dies wäre ein echter Verlust für die bestehenden Kinder und diejenigen, die hoffentlich folgen werden.

Gehen Sie zur vollständigen Überprüfung auf WhichSchoolAdvisor.com

Details zu berücksichtigen
Art der Schule

Privat, gewinnorientiert

Vollständige WSA-Überprüfung
Durchschnittliche Kosten pro Jahr

FS1: 7,979
FS2: 7,979
Jahr 1: 8,111
Jahr 2: 8,313
Jahr 3: 8,447
Jahr 4: 8,581
Jahr 5: 8,581
Jahr 6: 8,581
Jahr 7: 9,788
Jahr 8: 10,459
Jahr 9: 11,129
Jahr 10: 11,664
Jahr 11: 12,201
Jahr 12: 13,542
Jahr 13: 14,000 (geschätzt)

Curriculum

Nationaler Lehrplan für England:
EYFS
(I) GCSE O 'Level
NUR AS Level

Externe Prüfungsausschüsse

Cambridge International Education [CIE]

Anzahl der angebotenen A-Levels

8

A Levels angeboten

Hinweis: NUR AS Levels
Mathematik
Physik
Chemie
Biologie
Soziologie
Wirtschaft
Betriebswirtschaft
ICT

A Stufe A * bis A.

Phased AS-Start 2016-17

A Stufe A * bis C.

Phased AS-Start 2016-17

IGCSE A * bis C.

Hinweis:
(1) Die Schule ist nicht transparent und veröffentlicht keine Ergebnisse
(2) Die Schule veröffentlicht die Ergebnisse des Cambridge Checkpoint:
Englisch: 70% A * C.
Mathematik: 86% A * C.
Wissenschaft: 92% A * C.

IGCSE A * bis A.

Hinweis:
(1) Die Schule ist nicht transparent und veröffentlicht keine Ergebnisse
(2) Die Schule veröffentlicht die Ergebnisse des Cambridge Checkpoint:
Englisch: 30% A * A (A * 11%)
Mathematik: 57% A * A (A * 11%)
Wissenschaft: 92% A * A (A * 4%)

Anzahl der angebotenen I / GCSEs

17
Einschränkungen
(1) Es können maximal 8 Fächer belegt werden
(2) Die Schüler absolvieren Kernfächer und belegen ein Fach aus jeder Gruppe - siehe unten)

I / GCSEs angeboten

Mathematik (Kern)
Englische Sprache (Core)
Koordinierte Wissenschaft [Doppelpreis] (Kern)
BWL (Sozialwissenschaftliche Option 1/3)
Unternehmen (Social Science Option 2/3)
Wirtschaftswissenschaften (sozialwissenschaftliche Option 3/3)
Informations- und Kommunikationstechnologie (Computer- und Datenoption 1/2)
Buchhaltung (Computing & Daten Option 2/2)
Arabisch (Sprachen / Religion Option 1/4)
Französisch (Sprachen / Religion Option 2/4)
Urdu (Sprach- / Religionsoption 3/4)
Islamiyat (Sprachen / Religion Option 4/4)
Sportunterricht (kostenlose Option 1/4)
Kunst & Design (kostenlose Option 2/4)
Umweltmanagement (kostenlose Option 3/4)
Reisen & Tourismus (kostenlose Option 4/4)

Selektiv

Inklusive vorbehaltlich der Aufnahmeprüfung
Hinweise:
(1) Studieninteressierte müssen in allen Phasen eine Aufnahmeprüfung in Englisch und Mathematik bestehen
(2) Der Prüfungsausweis bezieht sich auf das Alter des zukünftigen Kindes
(3) Das Prüfungsergebnis wird innerhalb von 4 Tagen gegebenenfalls mit einem Platzangebot versehen
(4) Studierende, die die Zulassung zur 12. Klasse (AS Levels) beantragen, sind von der Aufnahmeprüfung befreit, müssen jedoch in den zu studierenden Fächern mindestens eine C-Note bei (I) GCSE erreicht haben

Warteliste

Nein

Wert hinzugefügt

Nicht veröffentlicht (welcher Schulberater LOW projiziert)

Anzahl der Schüler

890

Verhältnis von Lehrer zu Schüler

1:10

Größte Staatsangehörigkeitslehrer

Ägypter

Lehrerfluktuation

16%

Jahr eröffnet

1990

Adresse

Al Nahda 2, Dubai

Schülerzusammensetzung

Araber (größte Nationalität)
Sonderpädagogische Bedürfnisse [SEN]: 103
Emirati: 143

Für wen

Gemischt, koedukativ

Schulkantine

Ja

Eigentümer

Alia Yahya Abu Younis

Zulassungs-Telefon

+971 (0) 4 267 5424
Hinweise:
(1) Klasse KG1 - KG2: Frau Wafa, +971 (0) 4 267 5424 Durchwahl 210
(2) Klasse 1 - 6: Frau Raja 'a Rebhi Rashid Alashi, +971 (0) 4 267 5424 Durchwahl 200
(3) Klasse 7 - 12: Herr Wasif Kizilbash, +971 (0) 4 267 5424 Durchwahl 220

Klasse KG 1 - KG 2: Frau Wafa, +971 (0) 4 267 5424 Durchwahl 210

Web-Adresse
Erreichung Nur SEM

50%

Erreichung Pri SEM

50%

Erreichungssek SEM

50%

Erreichung nach 16 SEM

33.3%
Hinweis:
(1) Englisch wird in der Post-16-Phase nicht gelernt
(2) Für Naturwissenschaften und Mathematik beträgt die gewichtete Punktzahl 50%

Fortschritt Nur SEM

75%

Fortschritt Pri SEM

58.3%

Progress Sec SEM

50%

Fortschritt nach 16 SEM

33.3%
Hinweis:
(1) Englisch wird in der Post-16-Phase nicht gelernt
(2) Für Naturwissenschaften und Mathematik beträgt die gewichtete Punktzahl 50%

Arabische Muttersprachler-Primärergebnisse (Muttersprachler)

75%

Arabische Sekundärergebnisse (Muttersprache)

62.5%

Arabische Ergebnisse nach 16 Jahren (Muttersprache)

50%

Arabische Primärergebnisse (Add.)

50%

Arabische Sekundärergebnisse (Add.)

50%

Arabische Post-16-Ergebnisse (Add.)

NA

Islamische St. Primärergebnisse

75%

Islamische St. Sekundäre Ergebnisse

62.5%

Islamische St. Post-16 Ergebnisse

50%

Management

50%

Community

75%

Anlagen

50%

Qualität des Unterrichts

62.5%

Persönliche Verantwortung des Schülers

75%

Qualität des Lehrplans

50%

Schulverwaltung

50%

SEN-Bereitstellung

50%

Stärken

• Kleine, intime Schuldynamik mit viel Lebendigkeit, insbesondere in der FS- und der Grundschulphase
• Bijou-Campus mit dem Charme, den neuere Schulen nicht bieten können
• Historische Schule mit mehr als einem Jahrzehnt intellektuellem Kapital hinter ihrer (I) GCSE-Lehrreise
• Schulbesitzerin und Schulleiterin mit dem beruflichen Antrieb und der Leidenschaft einer Schule, die ihr Lebenswerk war
• Laufende Bemühungen zur Verbesserung der Schule, einschließlich der neuen AS-Level-Bereitstellung nach 16 Jahren von 2016 bis 17
• Wertgebühren
• Echtes Engagement für die arabische Kultur und Werte

Schwächen

• Grundausstattung ohne Breite und Qualität
• Diplom-Fachlehrer, denen die kritischen Lehrqualifikationen fehlen, um ihr Potenzial auszuschöpfen
• Klassenzimmer mit voller Kapazität
• Standort ohne Erweiterungsspielraum eingeschränkt
• Begrenzte Außenanlagen
• Engpässe in einigen grundlegenden Bereichen der erforderlichen Bereitstellung, einschließlich englischer Bücher und SEN
• Die Schule ist jetzt voll ausgelastet und hat keinen weiteren Spielraum, um die Einnahmen zu steigern, ohne die Bildung zu beeinträchtigen
• Geringe Transparenz und völlig unzureichende Breite und Qualität der Informationen für potenzielle und bestehende Eltern

Bewertung
Unsere Wertung
User-Urteil
Hier bewerten
Academic
C-
B-
Wert
C
C
ExtraCurricula
D+
C-
Sprachen
D+
C+
Sport
D+
B
Kunst & Drama
D+
B-
Studium
C-
C+
Kommunikation
D+
D+
Wärme
B+
C-
Differenzierung
D+
C+
SENDEN Bestimmung
D
A+
Scl Community
B+
C
Scl Einrichtungen
D+
C+
Jobs

• Eine „akzeptable“ KHDA-Schule, die viel mehr sein könnte. Potenzielle Eltern müssen entscheiden, ob die Kompromisse eines intimen Campus den damit verbundenen Preis wert sind.

D+
Unsere Wertung
C+
User-Urteil
Sie haben dies bewertet
Ist diese Schule auf Ihrer Shortlist?
Ganz oben auf der Shortlist
57%
In meinen Top 5
13%
Die engere Wahl
4%
Eine Möglichkeit
4%
Passieren
9%
Auf keinen Fall
13%
Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse einen Kommentar