News
Jetzt lesen
Netflix und Helikopter-Eltern, Kryptowährung in Dubai, Durham School, Schulgebühren in Dubai und Ramadan aus der Sicht der Eltern: Tabitha Bardas The Schools Report präsentiert die größten Nachrichten im Bildungswesen in dieser Woche
0

Netflix und Helikopter-Eltern, Kryptowährung in Dubai, Durham School, Schulgebühren in Dubai und Ramadan aus der Sicht der Eltern: Tabitha Bardas The Schools Report präsentiert die größten Nachrichten im Bildungswesen in dieser Woche

by Tabitha Barda15. April 2022

Der Schulbericht bringt Ihnen das offizielle wöchentliche Briefing von SchoolsCompared.com Die heißesten Nachrichten in der Bildung.

Jeden Freitag bringen wir Ihnen die neuesten Geschichten im Bildungsbereich in den VAE und auf der ganzen Welt in den letzten 7 Tagen. Das ist diese Woche passiert…

Diese Woche in der Bildung. Bildungsnachrichten der Vereinigten Arabischen Emirate. Zuerst. Jeden Freitag. Nur von SchoolsCompared.com.

Hunderte von Schülern aus Abu Dhabi zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder im Klassenzimmer

Da die Impfraten von Kindern steigen, werden alle Covid-19-Beschränkungen in Abu Dhabi-Schulen enden

Tausende von Schülern an den Privat- und Charterschulen von Abu Dhabi waren diese Woche wieder im Klassenzimmer, und Hunderte erlebten zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder Präsenzunterricht.

Mit Ausnahme derjenigen mit medizinischer Ausnahmeregelung dürfen sich Schüler im Emirat nicht mehr für Fernunterricht entscheiden und müssen persönlich am Unterricht teilnehmen.

Das Ministerium für Bildung und Wissen (ADEK) von Abu Dhabi informierte Schulen und Eltern in den Frühlingsferien darüber, dass der gesamte Fernunterricht mit Ausnahme derjenigen mit Ausnahmeregelungen enden würde. Auch die Behörde kündigte eine Reihe von Änderungen in einem Rundschreiben an vor Beginn des letzten Trimesters des Schuljahres.

Dr. Beno Kurien, Direktor der International Indian School Abu Dhabi, sagte, dass fast 500 der 1,000 an seiner Schule eingeschriebenen Schüler diese Woche zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder zum persönlichen Unterricht zurückgekehrt seien.

EDELSTEINE_INARTIKEL  

„Die Mehrheit, etwa 60 Prozent der Schüler, war in den letzten zwei Jahren komplett schulfrei. Heute ist der erste Tag, an dem sie zurück sind“, sagte Dr. Kurien.

Weiterlesen. Hunderte von Schülern aus Abu Dhabi zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder im Klassenzimmer (thenationalnews.com)

Fernunterricht an Freitagen für einige Schüler während des Ramadan

Die größten Nachrichten im Bildungsbereich in dieser Woche, ausgewählt von Tabitha Barda für The Schools Report

Das Emirates Schools Establishment (ESE) hat die Zeiten für öffentliche Schulen in den VAE während des Ramadan geändert, wobei Fernunterricht freitags erlaubt ist, berichtet die Khaleej Times.

In einem am Donnerstag an die Schulen herausgegebenen Rundschreiben sagte die ESE, dass die Schüler von Montag bis Donnerstag am Unterricht im Unterricht teilnehmen werden, wobei Lehrer und Verwaltungspersonal in der Schule anwesend sind. Freitags lernen die Schüler während der restlichen Zeit des Ramadan von zu Hause aus.

Die Gesamtwochenstundenzahl für Lehrkräfte und Verwaltungspersonal beträgt 25 Stunden für alle Unterrichtseinheiten mit fünfeinhalb Stunden Arbeit pro Tag von Montag bis Donnerstag (9 bis 2.30 Uhr) oder von (8 bis 1.30 Uhr). , abhängig von der Zustimmung des direkten Vorgesetzten des Mitarbeiters. Freitags sind die Schulstunden drei (9 bis 12 Uhr) oder von 8 bis 11 Uhr, je nach Genehmigung durch den direkten Vorgesetzten.

Ramadan 2022 in den Vereinigten Arabischen Emiraten: Fernunterricht an Freitagen für einige Schüler während des heiligen Monats – Nachrichten | Khaleej Times

SchoolsCompared erhält einen exklusiven ersten Blick auf die Durham School Dubai

Das Team von SchoolsCompared hat einen kurzen Blick auf den Standort der aufregenden neuen Durham School Dubai geworfen – der VAE-Zweigstelle der berühmten und historischen Durham School in Großbritannien, deren Erbe 600 Jahre zurückreicht und deren Absolventen einige der wichtigsten britischen Politiker aufweisen. Dichter und Profisportler. Der Campus nimmt wirklich Gestalt an und wird leicht bereit sein, Kinder von FS1 bis zur 8. Klasse willkommen zu heißen, wenn er diesen August in DIP eröffnet wird! Wir liebten die hellen und luftigen Korridore, die schöne Kunst- und Musiksuite und die freundliche und bodenständige Atmosphäre des Gründungsdirektors Mark Atkins. Wir hatten das Glück, Herrn Atkins nach unserer Tour interviewen zu können, wo wir alles über seine Leidenschaft für die Gestaltung einer wirklich glücklichen Schulkultur auf der Grundlage traditioneller britischer Werte und die Erziehung von abgerundeten und selbstbewussten, aber auch selbstbewussten und mitfühlenden Menschen erfuhren , junge Menschen, die inspiriert sind, ihr volles akademisches und soziales Potenzial auszuschöpfen. Achten Sie auf unsere vollständige Rezension, die bald auf der Website erscheint, siehe alle Bilder von unserem Besuchbezeichnet, oder mehr.

VAE: 9 Universitäten, die auf niedrige Bewertungen überwacht werden, werden daran gehindert, neue Studenten aufzunehmen

Neun Universitäten in den VAE werden derzeit vom Bildungsministerium (MoE) überwacht und daran gehindert, neue Studenten aufzunehmen und neue Programme einzuführen.

Die Behörden beobachten die Institutionen genau, nachdem sie im neuen Bewertungssystem als „niedrig“ eingestuft wurden und andere grundlegende Verstöße gegen die Standards der akademischen Akkreditierung begangen haben.

Laut Dr. Muhammad Youssef Baniyas, Berater des Bildungsministeriums (MoE) und Direktor der Akademischen Akkreditierungskommission, wurden in den letzten drei Jahren mindestens 15 andere Universitäten des Landes wegen schlechter Leistung und wegen Nichterfüllung der Anforderungen geschlossen erforderliche Normen.

Basierend auf der Bewertung der Hochschuleinrichtungen und ihrer Programme im Land stellte der Beamte fest, dass sieben Universitäten gemäß der neuen Bewertung hohe Bewertungen erhalten haben.

Zu den sieben Universitäten gehören fünf nationale Universitäten, nämlich die Khalifa University, die UAE University, die Sharjah University, die American University of Sharjah, die Mohammed bin Rashid University for Medicine und Health Sciences sowie zwei internationale Universitäten, darunter die NYU-Abu Dhabi und die Birmingham University Dubai.

Nach Angaben des Beamten wurden 40 Universitäten in den VAE mit „mittel“ bewertet.

„Seit seiner Einführung im Studienjahr 2019 bis heute hat das Bewertungssystem zur Schließung von 15 Universitäten geführt. Drei dieser Universitäten beantragten die freiwillige Schließung und den Widerruf ihrer Lizenzen, da sie die Standards und Anforderungen für die Bewertung nicht erfüllen konnten“, sagte Dr. Baniyas in einem von der Zeitung Emarat Al Youm veröffentlichten Bericht.

„Die anderen 12 Universitäten wurden von der Akademischen Akkreditierungskommission wegen erheblich schlechter Leistung, Verletzung von Standards und niedrigen Bewertungen geschlossen.“

Der Beamte wies darauf hin, dass die akkreditierten Universitäten zuvor auf zwei Ebenen bewertet wurden: „akkreditiert“ und „nicht akkreditiert“, und dies nicht zu den Kriterien für die Bestimmung schwacher, mittlerer und leistungsstarker Universitäten gehörte.

VAE: 9 Universitäten, die auf niedrige Bewertungen überwacht werden, werden daran gehindert, neue Studenten aufzunehmen – Nachrichten | Khaleej Times

Pony für das Geld. Das erste offizielle Datenblatt zu den Schulgebühren in Dubai ist jetzt live. Aufgedeckt: die wahren Kosten einer Ausbildung – und was Schulgeld tatsächlich erkauft.

Schulgebühren - sollten sie in den Dubai Schools steigen. Die große Debatte

Die neuen Informationsblätter zu den Schulgebühren der Knowledge and Human Development Authority (KHDA) wurden zum ersten Mal seit ihrer Einführung auf der KHDA-Website veröffentlicht angekündigt letzte Woche. Dieser bahnbrechende Schritt hin zu mehr Transparenz bei den Schulgebühren gibt den Eltern eine Aufschlüsselung aller Gebühren – einschließlich „versteckter“ zusätzlicher Gebühren oder optionaler Gebühren – die eine Schule während eines Schuljahres von ihnen verlangen kann.

Die Schulaufsichtsbehörde von Dubai hat erklärt, dass das Informationsblatt zu den Schulgebühren Eltern von Privatschülern umfassende und zuverlässige Informationen liefern wird.

Der Dienst ist jetzt für Schulen verfügbar, die ihr Schuljahr im April beginnen, und wird in Kürze für Schulen verfügbar sein, die ihr Schuljahr im September beginnen

Jede Privatschule muss nun ein Merkblatt zu den Schulgebühren haben und es den Eltern vor Beginn des Schuljahres 2022/23 zur Verfügung stellen.

Siehe ein Beispiel für a live Dubai School Fees Factsheet.

Ist Old Enough das Gegenmittel gegen Helikoptererziehung – oder die sadistischste Reality-TV-Show aller Zeiten? Du entscheidest…

Die Netflix-Dokumentation führt diese Woche die größten Nachrichten im Bildungsbereich an

Der kleine Hiroki ist zwei Jahre und neun Monate alt und auf dem Weg zum Supermarkt. Selbstständig.

Er muss eine stark befahrene Straße überqueren und seine Mutter überprüft, ob er weiß, was zu tun ist, wenn er ein Auto kommen sieht: Er schwenkt sofort eine kleine gelbe Flagge, die hoffentlich einem Fahrer helfen wird, ihn zu sehen.

„Er ist definitiv ansprechbar“, sagt der Erzähler der Reality-Show Old Enough zustimmend.

Aber wird es reichen? Wird das Kleinkind sicher die Straße bewältigen? Wird er mit all den Gegenständen zurückkommen, die er kaufen soll?

Wird er überhaupt zurückkommen?

Hiroki ist einer der Stars einer japanischen TV-Serie, die Netflix seinen neuesten, unwahrscheinlichsten Hit beschert hat.

Aber die britische Kinderpsychologin Alison McClymont nannte die Serie „ausbeuterisch und gefährlich“ und warnte davor, dass ein kleines Kind traumatisiert werden könnte, wenn es „in den Überlebensmodus gezwungen wird“.

Und doch werden wir mit Beweisen bombardiert – sowohl anekdotisch als auch in Studien –, dass moderne Kinder unermesslich von etwas mehr Zeit profitieren könnten, die sie verbringen, wenn nicht im „Überlebensmodus“, so doch zumindest im „moderaten Selbstvertrauensmodus“.

Ist diese Helikopter-Elternschaft ein Gegenmittel oder die sadistischste Reality-TV-Show aller Zeiten? TOM LEONARD untersucht | Tagespost online

50–80 % Rabatt auf Bücher im Big Bad Wolf Book Sale, jetzt in Dubai geöffnet

Der Big Bad Wolf Book Sale, der weltweit größte Buchverkauf mit 50-80 % Rabatt auf Bücher für alle Altersgruppen, ist jetzt in Dubai Studio City eröffnet. Die 14-tägige Veranstaltung, die vom 24. bis 11. April stattfindet, zeigt mehr als eine Million Bücher zu reduzierten Preisen und ist damit der perfekte Ort für Eltern, um Märchenbücher, Ratgeber, Lehrbücher und Romane für ihre Kinder oder sich selbst zu kaufen. Latifa bint Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vorsitzende der Dubai Culture and Arts Authority (Dubai Culture) und Mitglied des Dubai Council, eröffnete heute die dritte Ausgabe des weltweit größten Buchverkaufs.

Ihre Hoheit betonte die wichtige Rolle, die das große Kulturereignis bei der Stärkung von Dubais Position als bevorzugtes Reiseziel für Kultur- und Wissensbegeisterte, als Leuchtturm kultureller Vielfalt und als Zentrum für Kreativität und kulturellen Dialog spiele. „Big Bad Wolf Books“ steht im Einklang mit vielen der sektoralen Prioritäten von Dubai Culture, darunter Kultur für jedermann zugänglich zu machen und das Lesen zu fördern, sagte Sheikha Latifa.

Ihre Hoheit fügte hinzu: „Seine Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der VAE und Herrscher von Dubai, hat sich immer bemüht, eine Kultur des Lesens in der Gemeinschaft zu verbreiten, es zu einer unverzichtbaren täglichen Gewohnheit zu machen und eine Leidenschaft zu wecken dafür, besonders bei zukünftigen Generationen.
Big Bad Wolf Books ist täglich von 10 bis 2 Uhr geöffnet und der Eintritt ist für alle frei. Die Ausstellung bietet Rabatte auf Bücher von 50 % bis 80 % auf die empfohlenen Einzelhandelspreise.

„Veranstaltungen wie der Autism Awareness Day schaden mehr als sie nützen“

Foto von Mark Ellis, Head of Inclusion an der GEMS FirstPoint School – The Villa, Dubai

Der April ist der Monat der Autismusaufklärung, aber der Autismusaufklärungsmonat – genau wie der Welt-Down-Syndrom-Tag und andere wohlmeinende Initiativen – fördert nicht wirklich die Sache der echten Inklusion und Integration, argumentiert Mark Ellis, Head of Inclusion bei GEMS FirstPoint School - Die Villa, in einem provozierenden Meinungsartikel. „In vielerlei Hinsicht befürchte ich, dass solche Initiativen tatsächlich mehr schaden als nützen“, sagt er. Indem wir das Thema auf einen bestimmten Monat oder Tag unterteilen, bekräftigen wir die Idee, dass wir uns für den Rest der Zeit nicht darum kümmern müssen. „Wir haben die Schleife gekauft, wir haben das T-Shirt getragen, wir können uns metaphorisch beruhigend auf die Schulter klopfen und das Gefühl haben, ‚unseren Beitrag geleistet' zu haben. Dann machen wir weiter mit der nächsten Sache und Jahr für Jahr wird diese Idee gefördert und verankert, während die Mission der echten Inklusion ein wenig zurückgedrängt wird.“ Mark erklärt oft Eltern von Kindern, bei denen Autismus oder eine andere Erkrankung neu diagnostiziert wurde: „Unsere Schule braucht Ihr Kind weit mehr als Sie uns.“ Denn bei wahrer Inklusion geht es nicht um das Kind mit zusätzlichen Bedürfnissen; es geht um die positiven Auswirkungen, die das Kind auf alle Menschen in der gesamten Schulgemeinschaft haben wird, denen es begegnet.

Weiterlesen.

Kryptowährung jetzt an der großen neuen Schule in Dubai akzeptiert

Kryptowährungen in Bildung und Schulen. Dubais neue Citizens School, unterstützt von den Chatsworth Schools, akzeptiert Bitcoin und Etherium.

Eltern der Vereinigten Arabischen Emirate können jetzt Kryptowährungen verwenden, um Schulgebühren an der brandneuen, von den Chatsworth Schools unterstützten Citizens School Dubai zu bezahlen, der ersten Bildungseinrichtung im Nahen Osten, die digitale Währungen von der Eröffnung an einbezieht. Die Citizens School Dubai, die zu Beginn des nächsten Schuljahres im August 2022 eröffnet werden soll, wird Zahlungen aus den beiden wichtigsten Kryptowährungen Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) akzeptieren, zusätzlich zu den traditionelleren Zahlungsformen und monatlich zinsfrei Zahlungsmöglichkeiten angeboten. Zahlungen mit Kryptowährungen werden über eine Verbindung eines Drittanbieters mit einer digitalen Währungsplattform akzeptiert, die Zahlungen in Kryptowährung sicher verarbeitet und automatisch in Dirham (AED) umrechnet. Sowohl die Eltern als auch die Schule sind dabei umfassend geschützt. Weiterlesen.

Ramadan in Schools: The Guide 2022. Was alle VAE-Eltern wissen müssen

Die größten Nachrichten im Bildungsbereich, ausgewählt von Tabitha Bardas Schools Report. Er erkunden wir den ersten SchoolsCompared Guide to Ramadan

Während wir uns in den Vereinigten Arabischen Emiraten der Mitte des Ramadan nähern, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass sich der diesjährige heilige Monat ein wenig anders anfühlt als in den vergangenen Jahren. Neu gelockerte Regeln über das öffentliche Servieren von Speisen und Getränken in Dubai während der Fastenzeiten bedeuten, dass Cafés und Restaurants, die früher tagsüber geschlossen oder mit Vorhängen verschlossen waren, jetzt geöffnet bleiben können. Der diesjährige Ramadan fällt auch in die Hochsaison für Touristen, wenn viele Schulen auf der ganzen Welt noch in den Frühlingsferien sind, und gelockerte COVID-Protokolle bedeuten, dass die Besucherzahlen wieder steigen.

Aber der Ramadan bleibt ein äußerst wichtiger Monat und die heiligste Zeit des Jahres für Muslime; eine, die von Gebet, Reflexion, Fasten und gewissen Erwartungen durchdrungen ist, die diejenigen, die neu im Land sind oder mit den islamischen Traditionen der VAE nicht vertraut sind, zunächst Schwierigkeiten haben werden, sie zu verstehen oder sich zurechtzufinden.

Wir haben mit Schulen, Eltern und Schülern in den Vereinigten Arabischen Emiraten gesprochen, um sie zu fragen, was den Ramadan so besonders macht, wie sie ihn in ihrer Gemeinde prägen – und was Nicht-Muslime tun können, um für die Bedeutung dieser heiligen Zeit sensibilisiert zu werden. Weiterlesen.

SchoolsCompared hat einen kleinen Vorgeschmack auf die brandneue fortschrittliche Citizens School Dubai

Das Team von SchoolsCompared erhielt einen faszinierenden ersten Blick auf die aufregende neue Citizens School, die derzeit im Bereich City Walk gebaut wird und im September 2022 eröffnet werden soll.

Wir trafen den Gründungsdirektor, Ciarán Cunningham Watson, und die Leiterin der Grundschule, Kephren Sherry, und hörten beeindruckende Präsentationen des Vorsitzenden der Citizens School, Dr. Adil Alzarooni, und der Gründerin und CEO der Blenheim Schools, Anita Gleave, die uns die ehrgeizigen Visionen von Citizens für a progressive und wirklich einzigartige neue Schule.

Als Teil einer Partnerschaft zwischen Blenheim Schools (Teil der britischen Chatsworth Schools-Familie) und Education Ventures Company (einer Tochtergesellschaft von Al Zarooni Emirates Investments) wird es den britischen nationalen Lehrplan als Standard verwenden, aber einen maßgeschneiderten und innovativen haben Bildungssystem – bekannt als „Citizens' Tapestry“ – durchwoben.

Dies ist eine inspirierende und dynamische neue Schule, die behauptet, dass sie keine „Klassenzimmer“ oder „Lehrer“ im traditionellen Sinne haben wird und dass ihr Schultag ganz anders aussehen wird als alles, was Eltern in den VAE bisher gesehen haben … Neugierig, mehr zu erfahren? Sehen Sie sich diesen Bereich für unsere Bewertung an, oder jetzt weiterlesen.

Schulen in England brauchen mehr Ressourcen, um die Gefahren von Erwachsenenmaterial anzugehen, sagen Lehrer

Online-Mobbing- und Cyber-Mobbing-Leitfaden für Eltern mit Ratschlägen, was zu tun ist. Foto zeigt gemobbtes Kind in Verzweiflung.

Lehrer in England sagen, dass sie mehr Zeit, Schulung und Ressourcen brauchen, um die Gefahren von Erwachsenenbildern in Schulen anzugehen, vor dem Hintergrund zunehmender Vorfälle von Schülern, die sexuelle Bilder aufnehmen und teilen.

Delegierte der Jahreskonferenz der National Education Union hörten, dass Sekundarschulen in England nur wenige Stunden pro Jahr für den Lehrplan für Beziehungs- und Sexualerziehung (RSE) aufwenden konnten, was ihnen wenig Zeit ließ, Themen wie Pornografie und sexuellen Missbrauch zu diskutieren sie entstanden.

Einer von 20 Grundschülern hat Nacktbilder miteinander geteilt, hörten Delegierte auf der Jahreskonferenz von NEU.

Jon Reddiford, ein Lehrer aus North Somerset, sagte der Konferenz, dass er kürzlich an seiner Schule „eine wirklich schreckliche Reihe von Vorfällen“ erlebt habe, an denen Schüler der 11. Klasse beteiligt waren, die durch mehr RSE-Unterricht in den vergangenen Jahren hätten vermieden werden können.

„Es dauerte lange, bis den Mitarbeitern klar wurde, dass einige der Mädchen explizite Fotos von sich selbst machten und sie ihren Freunden schickten, die dann herumgereicht wurden. Später stellte sich heraus, dass die Mädchen von ihren Freunden unter Druck gesetzt wurden, dies zu tun“, sagte Reddiford.

„Es musste das Gesamtbild angegangen werden. Die Tatsache, dass diese Art von Bildern für 15- und 16-Jährige leicht zugänglich waren und die Tatsache, dass in der Schule nicht der Platz war, um sie auf eine für Teenager angemessene Weise zu diskutieren … machte es uns viel schwerer damit klar kommen."

Junge Menschen, die mit sensiblen Bildern oder sensiblen oder expliziten Nachrichten erpresst und bedroht werden, die sie dazu verleitet haben, sie mit einem Online-„Freund“ zu teilen, sind eines der häufigsten Probleme, von denen der in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässige Anti-Cyber-Mobbing-Experte Barry Lee-Cummings spricht Beat the Cyber ​​Bully kommt dieser Tage rüber. Sie sind oft zu verlegen, um sich ihren Eltern anzuvertrauen, sind sich nicht sicher, wie sie mit dem Dilemma umgehen sollen, und können dazu verleitet werden, noch kompromittierendere Inhalte zu teilen, um den Manipulator zu stoppen.

Erfahren Sie mehr über das Cybermobbing in den VAE   

Schulen in England brauchen mehr Ressourcen, um den Gefahren von Erwachsenenbildern zu begegnen, sagen Lehrer | Beziehungen und Sexualerziehung | Der Wächter

© Tabitha Bardas The SchoolsCompared.com. 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Haben Sie eine Geschichte im Zusammenhang mit Bildung, die Sie teilen möchten oder die Sie Ihrer Meinung nach teilen sollten? Wir immer Schützen Sie unsere Quellen, wenn Sie anonym bleiben möchten. Bitte kontaktiere mich unter [E-Mail geschützt]

Über den Autor
Tabitha Barda
Tabitha Barda ist Senior Editor von SchoolsCompared.com. In Oxbridge ausgebildet und seit mehr als einem Jahrzehnt eine preisgekrönte Journalistin in den Vereinigten Arabischen Emiraten, ist Tabitha eines der leuchtenden Lichter der Region in Bezug auf Bildung in den Emiraten. Sie ist selbst Mutter und engagiert sich leidenschaftlich dafür, Eltern zu helfen – und die Geschichten in der Bildung zu finden, die es wert sind, erzählt zu werden. Sie ist verantwortlich für den geschäftigen 24x7 News Desk, unsere Beratungsgremien und Fachgremien - und den School's Report von SchoolsCompared.com - die globale wöchentliche Zusammenfassung dessen, was für Eltern in der Bildung wichtig ist und die jeden Freitag veröffentlicht wird und die Schulen in den Vereinigten Arabischen Emiraten überprüft - und Funktionen zu wirklich wichtigen Themen.

Hinterlasse uns einen Kommentar