primär
Jetzt lesen
Die Apple International School, Al Qusais - DER RÜCKBLICK
0
Rezension

Die Apple International School, Al Qusais - DER RÜCKBLICK

by 3. August 2019

Aktualisiert August 2019, KHDA 2019

Die Apple International School ist eine indisch / philippinische Schule, deren Unterricht nur auf einem begrenzten nationalen Lehrplan für Englisch bis zur 8. Klasse / KS3 basiert.

In ihrer Einführung in potenzielle Eltern durch die Schulleiterin der Apple International School, Pranjala Dutta Das, setzt sie die Szene für die Schule, in der potenzielle Eltern gebeten werden, sich der Schule anzuschließen, um „sich auf die Ära vorzubereiten, auf die sich der Meilenstein der„ Konzeptrevolution “bezieht“.

Sie sagt, es sei "wesentlich", dass "Schulen den Schülern helfen, die Fähigkeiten zum Anwenden der gegebenen Informationen / Kenntnisse auf verschiedenen Plattformen aufzubauen, damit ihre kognitiven Fähigkeiten gemeißelt werden". Sie bestätigt, dass das Problem darin besteht, dass Kinder bereit sein müssen, sich „der schicken Zukunft, frontal“ zu stellen.

In ihrem Begrüßungsschreiben an die Kinder stellt sie klar: „Wir [AIS] sind anders und werden auch Ihr Kind sein - ein Produkt der Gen Next - höflich, witzig und bewusst. Und doch demütig und mit lebenswichtigen Fähigkeiten und Werten versehen, die das Wesen der Bildung ausmachen. “

Frau Das war früher Direktorin des CBSE-Lehrplans Mohali Campus der Oakridge International School in Punjab, Indien, bevor sie im November 2014 ihre Tätigkeit bei Apple aufnahm.

Im Jahr 2018 wurde Frau Dutta Das durch eine neue Schulleiterin, Jaya Menezes, ersetzt. Leider bleibt die Einführung in die Schule identisch unverständlich.

Zu den Einrichtungen gehört ein geräumiger Campus. Bibliothek; ein wissenschaftliches Labor; ein Spielbereich (mit einem „Kinderclub“); eine freie Strömungsfläche; ein externer Lernbereich mit Sandkasten; eine Leseecke; ein Buchladen; eine Kantine; und eine Klinik. Die Schule gibt auch an, dass sie über audiovisuelle Einrichtungen verfügt.

 

Die 8. Klasse besteht aus Englischunterricht. Mathematik; kombinierte Wissenschaft; Arabisch; Islamische Studien; IKT; Erdkunde; Sozialkunde der VAE; Französisch; Urdu und PHSE. Dies ist ein sehr begrenzter Lehrplan für Schüler, die die Schule verlassen müssen, um ihre Ausbildung zu (I) GCSE und darüber hinaus fortzusetzen. Die Schule wirbt für keinen definierten Windschatten für Kinder, um ihre Ausbildung zu fördern, und potenzielle Eltern sollten überlegen, ob eine Durchgangsschule eine sicherere Option für ihre Kinder darstellt.

Die Schule gehört IQRA Education, einer privaten Gruppe von K-12-Schulen und Vor-KG-Kindergärten in Dubai und Sharjah, zu denen auch die Schulen der Indian Academy in Dubai und Sharjah gehören. Es bewirbt seine Flaggschiff-Schule als Oxford School, die wir überprüfen Hier klicken. Keine der Schulen erreicht die von der Dubai Inspectorate erwartete Mindestbewertung „Gute Schule“. Die Schulen gehören der Familie Lahir, die über ihre indischen Unternehmen KOOL Home Builders und Gama Constructions einen Hintergrund im Bauwesen hat. Alle Schulen werden strategisch und operativ von Nabil Lahir, Direktor und CEO von IQRA Education, verwaltet. Das Unternehmen wird von Abdul Lahir Hasan, einem Bauingenieur, geleitet.

Die KHDA-Inspektoren verliehen der Schule für etwa sieben Jahre eine akzeptable oder schwache Bewertung, die niedrigste Auszeichnung, bevor eine Schule besonderen Maßnahmen unterzogen wurde. Das akzeptable Rating ist seit vier Jahren konstant. Dies folgte historischen inakzeptablen Ratings in den Jahren 2009/10 und 2011/12. 2016 hat die Schule eine gute Bewertung erhalten und diese trotz aller Widrigkeiten drei Jahre lang beibehalten.

Die KHDA hat in der Vergangenheit Bedenken in folgenden Bereichen festgestellt:

  • Trotz der Werbung für sich selbst als Englisch-Lehrplanschule haben nicht alle Lehrer ein umfassendes Verständnis des Nationalen Lehrplans für England oder sind in der Lage, die Erwartungen des Lehrplans im Unterricht effektiv umzusetzen
  • Eine beträchtliche Anzahl von Lehrern verlangt von der Schule, in ihre berufliche Entwicklung zu investieren, damit sie die Bedürfnisse der Schüler erfüllen können
  • Nur wenige Schüler in einer Phase sind dazu ausgebildet, unabhängig zu denken und kreativ Ideen zu generieren
  • Der Einsatz von Technologie in der Schule ist unstrukturiert und chaotisch, was „häufig“ dazu führt, dass Schüler „eingeschränkte, irrelevante und ungeeignete Forschungsinformationen“ produzieren.
  • In der FS-Phase wird weniger als die Hälfte aller Kinder getestet, sodass die Lehrer keine Möglichkeit haben, ihre Fortschritte zu bewerten oder Anpassungen vorzunehmen, damit sie effektiv lernen können
  • Die Schule hat keine Benotungs- oder Bewertungsrichtlinien
  • Die Erwartungen der Lehrer, die die Arbeit der Schüler beurteilen, bleiben unklar
  • Die meisten Lehrer in FS-Phasen verfügen nicht über eine angemessene Lehrbefähigung für frühe Jahre.
  • Mehr als die Hälfte der Lehrer in der FS-Phase sind neu und weisen eine sehr hohe Fluktuation auf
  • Die Schule verfügt nicht über eine effektive Anzahl von Lehrassistenten, um die großen Klassengrößen zu bewältigen
  • Klassenzimmerböden sind „gewöhnlich mit Papier und Schmutz übersät“
  • Es werden nicht genügend in Ressourcen investiert
  • Der Einsatz von Technologie ist selten und nicht sinnvoll

Positiv in der Schule ist die fürsorgliche Atmosphäre der Schule, die sicherstellt, dass die Schüler der Apple International School unabhängig von den Grenzen des Unterrichts sicher, betreut und glücklich sind. Dies ist ein wichtiger Erfolg für die Schule, wird jedoch durch erhebliche Mängel an anderer Stelle aufgewogen. Kinder selbst werden auch hoch gelobt für ihr entwickeltes Verantwortungsbewusstsein, obwohl dies vermutlich gegen die erheblichen Chancen erreicht wurde, mit denen sie konfrontiert sind.

Die Rückmeldungen der Eltern der Apple International School zu WhichSchoolAdvisor.com auf unserer Schwesterschul-Website lassen darauf schließen, dass nicht alle zufrieden sind, obwohl das relativ neue Führungsteam der Schule wohl Zeit zum Schlafengehen benötigt.

Aufgrund ihrer über so viele Jahre akzeptablen Bewertung konnte die Schule unter KHDA-Anleitung die Gebühren nur durch Inflationsraten erhöhen. Dies sollte eine Schule jedoch nicht zurückhalten, und viele Schulen im Emirat konnten durch genaue Selbsteinschätzung und anschließende konsequente Umsetzung geplanter Verbesserungen die Rangliste verbessern.

Obwohl es jetzt eine gute Bewertung erhalten hat, bleibt die Breite des Lehrplans eng, so dass aus unserer Sicht die Zukunft eindeutig „ausgefallen“ aussieht…

Unterm Strich bleibt die Apple International School trotz erheblicher Verbesserungen so verwirrt, dass wir sie den Eltern ohne wesentliche Qualifikationen nicht empfehlen können.

Suchen Sie einen Platz für Ihr Kind und möchten Hilfe von unseren Schulberatern? Wenn ja, klicken Sie auf den unten stehenden Link, und wir leiten Ihre Informationsanfrage an die Schule oder Schulen des gleichen Typs weiter, von denen wir sicher sind, dass sie verfügbar sind. Dies ist ein kostenloser Service für unsere Leser von unserer Schwesterseite WhichSchoolAdvisor.
Schulinformationen anfordern

Details zu berücksichtigen
2018/19 Gesamtbewertung von ADEK / KHDA

Gut

2017/18 Gesamtbewertung nach ADEC / KHDA

Gut

2016/17 Gesamtbewertung nach ADEC / KHDA

Gut

2015/16 Gesamt-KHDA / ADEC-Rating

Akzeptabel

Bewertung FS

Gut

Bewertung Primary / Elementary

Gut

Bewertung Sekundär / Mittel

Guter - aber begrenzter Lehrplan

Bewertungsbeitrag 16 / Hoch

NA - Nur Jahr 10

Art der Schule

Privat, gewinnorientiert

Vollständige WSA-Überprüfung
Durchschnittliche Kosten pro Jahr

FS1: 8,530
FS2: 8,963
Jahr 1: 10,545
Jahr 2: 10,545
Jahr 3: 10,570
Jahr 4: 10,570
Jahr 5: 11,688
Jahr 6: 12,723
Jahr 7: 13,384
Jahr 8: 15,291
Jahr 9: 17,916
Jahr 10: 19,500

Curriculum

Nationaler Lehrplan für England
GCSE (begrenzter Lehrplan nur für die 10. Klasse)

Externe Prüfungsausschüsse

Cambridge

Anzahl der angebotenen A-Levels

Keines

A Levels angeboten

Keines

Anzahl der angebotenen I / GCSEs

Limitiert

I / GCSEs angeboten

Limitiert

Selektiv

Ja
(1) interaktive Sitzung für FS
(2) Aufnahmeprüfung für das Jahr 1 und höher

Warteliste

Nein

Wert hinzugefügt

Nicht veröffentlicht

Anzahl der Schüler

2182 (2019)
2300 (2016)

Verhältnis von Lehrer zu Schüler

1:11

Größte Staatsangehörigkeitslehrer

Indisch

Lehrerfluktuation

5% (2019)
39% (2016)

Jahr eröffnet

2005

Adresse

Al Qusais 1, Dubai

Schülerzusammensetzung

Philippinisch (größte Nationalität)
Bedeutende indische Studentenschaft
Emirati: 22
Sonderpädagogische Bedürfnisse [SEN]: 90

Für wen

Gemischt, koedukativ

Schulkantine

Ja

Eigentümer

IQRA Bildung

Zulassungs-Telefon

+971 (0) 4 263 8989

Web-Adresse
Erreichung Nur SEM

58.3%

Erreichung Pri SEM

50%

Erreichungssek SEM

50%

Erreichung nach 16 SEM

NA

Fortschritt Nur SEM

58.3%

Fortschritt Pri SEM

50%

Progress Sec SEM

50%

Fortschritt nach 16 SEM

NA

Arabische Muttersprachler-Primärergebnisse (Muttersprachler)

50%

Arabische Sekundärergebnisse (Muttersprache)

50%

Arabische Ergebnisse nach 16 Jahren (Muttersprache)

NA

Arabische Primärergebnisse (Add.)

50%

Arabische Sekundärergebnisse (Add.)

37.5%

Arabische Post-16-Ergebnisse (Add.)

NA

Islamische St. Primärergebnisse

50%

Islamische St. Sekundäre Ergebnisse

50%

Islamische St. Post-16 Ergebnisse

NA

Management

50%

Community

75%

Anlagen

25%

Qualität des Unterrichts

50%

Persönliche Verantwortung des Schülers

75%

Qualität des Lehrplans

50%

Schulverwaltung

50%

SEN-Bereitstellung

50%

Stärken

• Niedrige Gebühren
• Eine glückliche, fürsorgliche Schule mit Kindern, die mit den Chancen gegen sie ihr eigenes, vollendetes Verantwortungsbewusstsein entwickeln

Schwächen

• Hohe Mitarbeiterfluktuation
• Unzureichende Personalausstattung
• Mangelnde berufliche Entwicklung
• Unqualifiziertes Lehrpersonal
• Führungswechsel, die Zeit brauchen, um einzusteigen
• Mangelnde Investitionen und schlechtes strategisches und operatives Management durch die Muttergesellschaft
• Extrem verwirrte unsinnige Schulmission und zum Ausdruck gebrachte Werte
• Begrenzte Lehrplanbreite

Bewertung
Unsere Wertung
User-Urteil
Hier bewerten
Academic
F+
B-
Wert
D
B
ExtraCurricula
D-
B+
Sprachen
D+
B-
Sport
D
B+
Kunst & Drama
D+
A-
Studium
F
B
Kommunikation
F
B-
Wärme
B+
B
Differenzierung
D-
B
SENDEN Bestimmung
D+
B+
Scl Community
B+
A-
Scl Einrichtungen
D-
B-
Jobs

• Angesichts der anhaltenden Schwäche des Bildungsangebots und -managements müssen einige ernsthafte, potenzielle Eltern sorgfältig überlegen

D-
Unsere Wertung
B
User-Urteil
Sie haben dies bewertet
Ist diese Schule auf Ihrer Shortlist?
Ganz oben auf der Shortlist
29%
In meinen Top 5
43%
Die engere Wahl
0%
Eine Möglichkeit
21%
Passieren
0%
Auf keinen Fall
7%
Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse einen Kommentar