News
Jetzt lesen
Keine regelmäßigen Tests für Schüler an Schulen in Dubai. Kein Fernstudium ab 3. Oktober!
0

Keine regelmäßigen Tests für Schüler an Schulen in Dubai. Kein Fernstudium ab 3. Oktober!

by David Westley23. August 2021

Dubais Privatschulen müssen den Fernunterricht bis zum 3. Oktober einstellen, danach MÜSSEN alle Schüler in die Klassenzimmer zurückkehren, so eine Mitteilung von Dubaides Obersten Ausschusses für Krisen- und Katastrophenmanagement.

Die Regierung hat eine schrittweise Rückkehr ab dem ersten Tag des Schuljahres am 29. August festgelegt, bei der die Kinder in die Klassenzimmer zurückkehren oder von zu Hause aus lernen können. Fünf Wochen nach Beginn des Semesters werden persönliche Kurse für alle obligatorisch sein, sagte das Medienbüro der Regierung von Dubai.

Unabhängig davon hat die KHDA erklärt, dass keine Schüler geimpft werden müssen, um in die Schule zurückzukehren, und es sind keine regelmäßigen Tests vorgeschrieben. „Berechtigtes Schulpersonal, das den Impfstoff nicht haben möchte, muss jede Woche einen negativen PCR-Test einreichen“, fügte er hinzu.

„Es besteht keine Impfpflicht und qualifiziertes Schulpersonal, das nicht geimpft werden möchte, muss jede Woche einen negativen PCR-Abstrich vorweisen. Die Studierenden müssen kein negatives PCR-Abstrichergebnis einreichen.“

Sofern Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle vorhanden sind, können auch die folgenden Aktivitäten wieder aufgenommen werden:

  • Schwimm- und Sportunterricht
  • Klassenfahrten, Exkursionen und Camps
  • Außerschulische Aktivitäten außerhalb der Öffnungszeiten
  • Aufführungen, Versammlungen und andere Veranstaltungen in der Schule oder an einem externen Ort

„Wir leben weiterhin in unsicheren Zeiten, und die Lockerung der Beschränkungen ist ein Privileg“, sagte KHDA. „Um diese Freiheiten während des gesamten Schuljahres weiterhin genießen zu können, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Schüler, Eltern und Schulpersonal die Protokolle jederzeit vollständig einhalten.“

 

SCHULREAKTION

„GEMS Education hat die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlergehen unserer Schüler immer als unsere oberste Priorität angesehen und wir haben uns entsprechend vorbereitet, um sicherzustellen, dass alle unsere Schulen die nationalen Richtlinien strikt befolgen. Wir begrüßen herzlich die neuesten Leitlinien von KHDA, die der Art und Weise entsprechen, wie unsere nationale Führung die Pandemie so effektiv bewältigt hat. Auch die Reaktion unserer Eltern auf die Ankündigung der KHDA war bereits überwältigend positiv. Wir freuen uns sehr, unsere über 120,000 Studenten während des neuen akademischen Semesters, das am Sonntag beginnt, nach unseren rekordverdächtigen akademischen Ergebnissen im vergangenen Jahr wieder zum persönlichen Lernen begrüßen zu dürfen. Dies war ein großartiges Spiegelbild der Belastbarkeit, die unsere Lehrer, Schüler und Eltern gezeigt haben.“ Elmarie Venter, Chief Operations Officer bei GEMS Education

Ein willkommener Schritt der KHDA, der einen sehr maßvollen Ansatz bei den notwendigen Schritten zur Rückkehr zur „Normalität“ demonstriert. Es ist offensichtlich, dass die KHDA mit Schulen zusammengearbeitet und ihr Wissen über den effektiven Betrieb von Schulen angewendet hat. Es ist wirklich beeindruckend zu sehen, dass die angepassten Protokolle vor allem die sichere Rückkehr für unsere Schüler gewährleistet haben und gleichzeitig den Schulen ermöglicht haben, mit hervorragenden Möglichkeiten für Wohlbefinden und Lernen voranzukommen. Mit den Kindern, die im Mittelpunkt dieser Protokolle stehen, bin ich sicher, dass die Vorfreude auf die Rückkehr in die Schule nach der Sommerpause jetzt noch gesteigert wird. Ian Wallace, Horizon Englischschule

„Wir freuen uns buchstäblich, dass wir den Schülern etwas mehr bieten und ihre Talente im Sport und in der darstellenden Kunst zum Strahlen bringen können.“ Zara Harrington, Safa Britische Schule

„Der sorgfältige Umgang der VAE mit der Pandemie hat es ermöglicht, dass die Bildung durchweg positiv voranschreitet. Jetzt ist die Lockerung der Beschränkungen ein klares Zeichen dafür, mit der Pandemie zu leben und, was noch wichtiger ist, sie zu bewältigen. Diese jüngsten Maßnahmen sind nicht nur ein progressiver Schritt im Pandemiemanagement, sondern signalisieren vor allem den Beginn einer positiveren, inklusiveren und reichhaltigeren Bildungserfahrung für Schüler und Familien, die vielen aufgrund von COVID 19 verwehrt wurde.“ David Flint, Südansicht

„Erfreut über diese Aktualisierungen der Safe Return Policy der KHDA für das neue akademische Jahr. Es zeigt, dass wir mit der #InThisTogetherDubai-Attitüde mit Protokollen erfolgreich eine Kurve geschafft haben und uns auf die Rückkehr vieler Aspekte des Schullebens freuen können, die in den letzten anderthalb Jahren zutiefst vermisst wurden.“ Rachael Wilding, Schule für intelligentes Sehen

„Alle an der GEMS FirstPoint School sind sehr zufrieden mit den neuen KHDA-Richtlinien, die gestern Abend veröffentlicht wurden. Sie werden es uns ermöglichen, den Schülern Möglichkeiten zur Interaktion und Zusammenarbeit in der Schule zu bieten. Die Wiedereinführung von ECAs, Schwimmen, Ausflügen und Besuchen ist ebenfalls ein großer Vorteil, der den Lehrplan bereichern und verbessern wird. Unsere Pläne werden überprüft und Sicherheitsverfahren werden eingeführt, um sicherzustellen, dass unsere Familien vom ersten Tag an absolut sicher sind und diese erweiterte Erfahrung haben, sobald sie zu uns zurückkehren.“ Matt Tompkins, GEMS First Point School, Dubai.

„Ich freue mich über die neuesten KHDA-Protokolle und kann es kaum erwarten, alle Schüler wieder in der Schule willkommen zu heißen. TSPS wird alle ihre Schüler am Sonntag, 12. September, wieder in die Schule einladen.“ Roger Hancock, Die Sheffield Private School

„Ich freue mich über die neuen Protokolle, die ein vernünftiges Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Flexibilität bieten, um eine kritische Mensch-zu-Mensch-Erziehung zu ermöglichen. Ich bin glücklich, Teil des nächsten Kapitels zu sein und kann es kaum erwarten, die Schüler am Sonntag wieder am Brighton College willkommen zu heißen!” Simon Kran, Brighton College Dubai

„Wir haben uns sehr gefreut, die Aktualisierungen der Aufsichtsbehörden zu den Änderungen bei der Wiedereröffnung der Schule für dieses Schuljahr zu erhalten. Nach einem Jahr der notwendigen Einschränkungen ist es eine gute Nachricht, dass Aktivitäten wie Schwimmen, Schulproduktionen, Ausflüge und Besuche wieder aufgenommen werden können, die alle so wichtig für das gesamte Schulerlebnis sind. Die Covid-Fälle unter Studenten in Hartland sind im Vergleich zu nationalen Statistiken in den letzten 18 Monaten unglaublich niedrig geblieben, und die Entscheidung, keine regelmäßigen PCR-Tests für Studenten durchzuführen, ist meiner Meinung nach derzeit vernünftig. In Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, Schülern und Eltern werden wir die Sicherheitsprotokolle weiter verstärken, die sicherstellen, dass alle jungen Leute in der Schule in der Sicherheit der Umgebung sind, für die unsere Schulen alle so hart arbeiten.“ Fiona Cotta, Hartland International

„Ich bin sicher, dass die gesamte Dubai Education Community die neuen KHDA-Richtlinien begrüßt und unterstützt. Sie bieten einen klaren und umfassenden Fahrplan für eine sinnvolle und sichere Rückkehr der Schüler in die Schule. Die Richtlinien werden in hohem Maße dazu beitragen, zu einer nahezu Normalität zurückzukehren und gleichzeitig ein ausgewogenes Verhältnis vernünftiger Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften zu bieten. Wir freuen uns, dass alle Studierenden ab Anfang Oktober wieder auf dem Campus lernen werden. Wir begrüßen insbesondere eine Rückkehr zum „spielbasierten Lernen“ für unsere frühen Schüler und für unsere älteren Schüler die Möglichkeit, sich durch die vielen und unterschiedlichen ECAs unserer Schulen wieder mit ihren Leidenschaften, Hobbys und Interessen zu beschäftigen; Aktivitäten, die sie in Zeiten der Isolation und Quarantäne schmerzlich verpasst haben. Wir freuen uns auch, dass wir vollständig geimpfte Eltern auf unseren Campus einladen können, um die Bildungserfahrungen ihrer Kinder zu teilen und mit ihren Lehrern in Kontakt zu treten. Wir begrüßen auch die Nachricht, dass Studenten an Exkursionen teilnehmen dürfen…“ Alan Williamson, CEO Taaleem.

 

KHDA-FAQ

Wird eine der Schulen ihre Bildungsdienste weiterhin aus der Ferne anbieten?
Alle Privatschulen in Dubai kehren am 3. Oktober zum Face-to-Face-Lernsystem zurück. Klassengruppen/Klassen und Studienphasen können vorübergehend auf das Fernunterrichtssystem umziehen, falls bestätigte Fälle des Covid-19-Virus auftreten, so die Entscheidung des Aufsichtsausschusses. körperliche Distanz

Müssen Schulen weiterhin einen physischen Abstand von 1.5 Metern einhalten?
Die Schulen sollten geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass ein Sicherheitsabstand zwischen Schülern und Schulpersonal so weit wie möglich eingehalten wird; Wir empfehlen, einen Sicherheitsabstand von 1 Meter einzuhalten.

Wird im neuen Schuljahr eine Maskenpflicht bestehen?
Jawohl; Für Schüler ab 6 Jahren, für das Schulpersonal und für alle, die die Schule besuchen, besteht weiterhin Maskenpflicht.

Dürfen Schulen Sport- und Schwimmunterricht wieder aufnehmen?
Ja, Schulen können den Sport- und Schwimmunterricht wieder aufnehmen; Die Umkleidekabinen und Sportbereiche werden nach jeder Schülergruppe sterilisiert.

Welche Aktivitäten dürfen in der Schule wieder aufgenommen werden?
Schulen können Gruppenaktivitäten wie Morgenversammlungen, Aufführungen, Proben und Veranstaltungen gemäß den Richtlinien der Dubai Health Authority und des Dubai Sports Council wieder aufnehmen.

Dürfen Schulen Veranstaltungen außerhalb der Schule durchführen?
Ja, Schulen können Veranstaltungen im Freien abhalten; Und dann müssen die dort geltenden Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften eingehalten werden.

Dürfen Schulbusse voll ausgelastet werden?
Ja, Schulen können Busse mit voller Kapazität nutzen, vorausgesetzt, dass genehmigte Gesundheits- und Sicherheitsverfahren eingehalten werden, insbesondere Sterilisation und Belüftung.

Wie stelle ich sicher, dass mein Sohn/meine Tochter in der Schule sicher ist?
Die Schulen werden sich weiterhin an die umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen halten, die von der Regierung von Dubai genehmigt wurden. Ähnlich wie im letzten Jahr umfasst diese Richtlinie Maßnahmen rund um die Sterilisation, Lehr- und Lernmaterialien und externe Besucher der Schule. Sie können die vollständige Version der Verfahren für Gesundheit und Sicherheit sehen.


PROTOKOLLE

Die folgenden Protokolle wurden von Dubais Bildungsbehörde für Schulen zusammengestellt. Es sollte Eltern helfen zu verstehen, wie Schulen ihre Kinder schützen können, und auch, um besser zu verstehen, welchen Einschränkungen sie und ihre Kinder ausgesetzt sind.

KHDA-Back-to-School-Protokolle-2021-De
Über den Autor
David Westley
David ist Mitbegründer und GM von Which Media, dem Eigentümer von WhichSchoolAdvisor.com und SchoolsCompared.com

Hinterlassem Sie einen Kommentar