News
Jetzt lesen
Mariamma Varkey, Riese der Bildung, stirbt im Alter von 89 Jahren und hinterlässt eine Million Kinderleben als ihr Vermächtnis
1

„Mariamma Varkey zog 1959 mit ihrem Ehemann nach Dubai.

Angetrieben von einer anhaltenden Leidenschaft für Bildung gründete sie Dutzende von Schulen mit Tausenden von Schülern innerhalb und außerhalb der VAE.

Mariamma ist kürzlich verstorben und hat ein Erbe der Bildung in den VAE und darüber hinaus hinterlassen. “

Seine Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum. Vizepräsident und Premierminister der VAE. Herrscher von Dubai.

 

„Ich bin sehr dankbar für diese freundlichen Worte von Seiner Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai, die an meine geliebte Mutter und ihre Vorreiterrolle bei der Förderung der Bildung in den Vereinigten Arabischen Emiraten erinnern. Meine Familie und ich betrachten es als eine sehr liebenswürdige Hommage an sie. Meine Mutter liebte dieses Land, seine Führer und Menschen und betrachtete es als ihre Heimat und ihr zweites Land. Wir werden ihr bahnbrechendes Erbe weiterleben und ihren festen Glauben an die Kraft der Bildung verkörpern, um das Leben von Generationen zu verändern und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. “

Sonniger Varkey. Gründer und Vorsitzender. GEMS Bildung. Gründer und Treuhänder. Varkey Foundation.

 

SOUTH_VIEW_DESKTOP_MPU

„Mit großer Trauer teilen wir die Nachricht vom Tod von Frau Mariamma Varkey, Großmutter und Urgroßmutter, Erzieherin, Pionierin und humanitäre Helferin.

Frau Varkey war eine visionäre Erzieherin, die glaubte, dass jedes Kind eine großartige Ausbildung verdient.

Angetrieben von ihrer anhaltenden Leidenschaft für das Unterrichten und zusammen mit ihrem Ehemann baute sie ein Erbe der Bildung und des Lernens in den VAE und darüber hinaus auf.

Dieses Erbe wird nicht nur in den Herzen ihrer Familie weiterleben, sondern auch in jedem Schüler, der in den letzten 60 Jahren ein Gems-Klassenzimmer durchlaufen hat.

Frau Varkey wird in erster Linie als geliebte Mutter, Großmutter und Urgroßmutter in bester Erinnerung bleiben.

Ihre humanitären Beiträge konzentrierten sich auf die Lernentwicklung von Mädchen und die Förderung und Anerkennung von Lehrern. Ihr Erbe wurzelte in ihrem unerbittlichen Glauben an die Kraft einer qualitativ hochwertigen Bildung für eine bessere Gesellschaft.

Selbst nachdem sie 1959 Kerala, Indien, verlassen hatte, unterstützte und diente sie weiterhin benachteiligten Gemeinden in Indien. “

Die Varkey Familie. 31. März 2021.

 

"Ihre Ausbildung kann über Ihre Zukunft entscheiden."

Mariamma Varkey. 1932 - 2021.

 

Mittwoch, 31. März 2021.

Mariamma Varkey, Pädagogin, Mitbegründerin der GEMS-Schulen, humanitäre Helferin, Christin und Ehefrau des verstorbenen KS Varkey, Englischlehrerin und Bankierin, ist im Alter von 89 Jahren in Dubai gestorben, dem Emirat, das sie liebte und ihr Zuhause nannte. Frau Varkey war sowohl als Ammachi („Mutter“) als auch als Frau Varkey bekannt.

Sie hinterlässt ein Erbe in der Bildung, das das Leben von einer Million Kindern verändert hat.

Sie wird von ihrem verehrten Sohn Sunny Varkey, ihrer Tochter Susan Matthews, überlebt. ihre Enkelkinder Dino Varkey und Jay Varkey und sehr geliebte Urenkel.

Alle ihre Kinder und Enkelkinder haben Karriere in der Bildung gemacht, so war ihr Einfluss auf diejenigen, die ihr am nächsten standen.

Sunny Varkey ist der Gründer und Vorsitzende von GEMS Education.

Susan Matthews ist Pädagogin und führend in der Vorschulerziehung.

Dino Varkey und Jay Varkey sind beide Group Executive Directors von GEMS Education.

Die Beerdigung von Mariamma Varkey findet am Montag in der Jebel Ali Marthoma Kirche statt. Die Kirche ist die Familienkirche der Familie Varkey und wurde 1969 von 57 Mitgliedern der Our Own English High School in Dubai gegründet. Die Familie Maktoum hat im Laufe der Jahre eine wohlwollende Rolle bei der Bereitstellung von Land gespielt, auf dem die Kirche gebaut wurde.

Mariamma Varkeys Bildungsgeschichte begann mit der Gründung der GEMS Our Own English High School im Jahr 1968 mit ihrem verstorbenen Ehemann KS Varkey, über die ihr Sohn schrieb:

"Die Our Own School war die Gans, die das goldene Ei für uns gelegt hat."

Sonniger Varkey. Gründer und Vorsitzender. GEMS Bildung. Gründer. Varkey Foundation.

Unsere SchoolsCompared Bewertung von GEMS Our Own English High School finden Sie Besuchen Sie Jeanines Linkedin-Profil hier.

Die Gründung der Our Own English High School folgte nur sieben Jahre nach ihrem Umzug von Kerala, Indien, nach Dubai, wo sie ihre Liebe zum Englischunterricht zum ersten Mal entwickelt und ihren Ehrgeiz für eine Karriere formuliert hatte, die auf der Veränderung des Lebens von Kindern durch Bildung beruhte. Schon in jungen Jahren glaubte Mariamma Varkey leidenschaftlich an Lehre und Bildung als die mächtigsten Kräfte der Welt für immer. Die Gründung der Schule und ihre frühen Jahre haben ihre Verbindungen zur königlichen Familie Dubais durch ihre Rolle als Lehrerin und spätere Freundin beeinträchtigt.

Sechs Jahrzehnte später, nach der Gründung der winzigen, zumindest nach GEMS-Maßstäben heute, winzigen ersten GEMS-Schule in Dubai, betreibt GEMS Education das größte Schulsystem im Nahen Osten mit mehr als 50 GEMS-Schulen, die mehr als 130,000 Schüler mit einem Umsatz von US ausbilden 1.01 Milliarden US-Dollar.

Weltweit ist GEMS Education der weltweit größte Betreiber von privaten Schulen für Kindergärten bis zur 12. Klasse mit einem Wert von über 4 Milliarden US-Dollar.

Es war 1980, als Sunny Varkey, ihr geliebter Sohn, ihr half, eine eigens errichtete, wegweisende neue Schule für unsere eigenen Kinder zu bauen, die den kleinen Schulbedürfnissen ihrer Gründungsrolle längst entwachsen war und eine Revolution in den VAE auslösen sollte Bildung, die seitdem die GEMS-Transformationsrolle bei der Erziehung von Kindern in den Emiraten und weltweit definiert hat.

Heute hinterlässt Mariamma Varkey auch ein Erbe im jährlichen GEMS Education Annual Teacher Prize und im Mariamma Varkey Award für inspirierende und angesehene Bildung, die 2016 zu ihren Ehren gegründet wurden:

„Mit großer Trauer verkünde ich den Tod meiner Mutter Mariamma.

Obwohl sie weg sein mag, wird ihr Geist des Friedens und der Toleranz immer in mir weiterleben.

„Ich bin stolz darauf, dass der Respekt, mit dem meine Mutter und mein Vater behandelt wurden, die Inspiration für den Global Teacher Prize war, den wir ins Leben gerufen haben, um die Arbeit der Lehrer zur Veränderung des Lebens ins Rampenlicht zu rücken.

Ich beabsichtige, das große Erbe meiner Mutter weiterhin zu ehren, indem ich alles tue, um sicherzustellen, dass alle Kinder der Welt das Erstgeburtsrecht für eine gute Ausbildung erhalten. “

Sonniger Varkey. Gründer und Vorsitzender. GEMS Bildung. Gründer und Treuhänder. Varkey Foundation.

 

Nachruf auf Mariamma Varkey von Sunny Varkey, Gründerin von GEMS Education

Ihre Philanthropie und ihr Humanitarismus finden ihre Stimme auch in der Verpflichtung von Sunny Varkey und seiner Frau Sherly Varkey, die Hälfte ihres Nettovermögens während ihres Lebens für wohltätige Zwecke im Zusammenhang mit Bildung im Rahmen ihrer Arbeit mit Bill und Melinda Gates zu „verschenken“ 2010 „Giving Pledge“ -Projekt zur Transformation der Welt durch Freundlichkeit:

Ich bin demütig über die Großzügigkeit derer, mit denen ich dieses Versprechen teile, und es ist mir eine Ehre, an diesem Bestreben mit ihnen teilzuhaben. Ich bin auch demütig über die Arbeit von Bill und Melinda Gates und Warren Buffett, die selbst wunderbare Meister der Bildung sind. Sie haben uns dazu inspiriert, uns dem Giving Pledge zu verpflichten, und wir hoffen, dass wir auf unsere eigene kleine Weise andere dazu ermutigen werden.

Ich hatte das Glück, in einer Familie aufgewachsen zu sein, in der die Nächstenliebe schon sehr früh in uns verwurzelt war. Wir waren Einwanderer in ein neues Land, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Selbst wenn mein Vater einen kleinen Betrag verdiente, wurde ein großer Prozentsatz mit der Gemeinde geteilt, in der wir lebten, manchmal auf Kosten unseres eigenen Komforts. Bis zum heutigen Tag bleibt unsere zugrunde liegende Philosophie, dass gutes Geben, was bedeutet, dass das Opfer, das Sie bringen, zu spüren ist, sonst bleibt die Tat nur eine weitere finanzielle Transaktion in unserem Leben. und darin liegt der Reiz des Giving Pledge an uns.

Ich hatte auch Glück, dass meine Eltern Schullehrer waren. Sie legten immer großen Wert auf den Wert von Bildung. Während ich als Student vielleicht nicht ihren Erwartungen entsprach, sah ich die Auswirkungen, die sie auf das Leben der Menschen hatten. Ich habe immer geglaubt, dass Bildung der Schlüssel ist, um so viele der größten Probleme der Welt zu lösen: Gewalt, Armut und Gesundheit. Alles beginnt mit Bildung.

Diese beiden Säulen der Nächstenliebe und Bildung haben mich immer geleitet, und aus ihnen ging die Varkey Foundation hervor, um das Leben durch Bildung auf der ganzen Welt zu verändern. Wir konzentrieren uns insbesondere auf Maßnahmen zum Kapazitätsaufbau für Lehrer und Schulleiter und auf die Förderung ihrer Arbeit durch Initiativen wie den Global Teacher Prize. Jeder verdient einen großartigen Lehrer. Wir hoffen, durch das Giving Pledge diese Bemühungen auf ein höheres Niveau zu heben. “

Sonniger Varkey. Gründer und Vorsitzender. GEMS Bildung. Gründer und Treuhänder. Varkey Foundation.

Mariamma Varkey wird jedoch letztendlich nicht für die Milliarden-Dollar-Bewertung von GEMS in Erinnerung bleiben, sondern viel schöner für ihren tiefgreifenden Einfluss auf Generationen von Kindern und die vielen Leben, die so unterschiedliche Kurse absolviert hätten, wenn sie und ihr verstorbener Ehemann machte diesen bahnbrechenden Vertrauenssprung nicht, als er 1959 nach Dubai reiste, um die Welt durch Lehren zu verändern.

Sie wurde in Dubai von der königlichen Familie und ihren Menschen geliebt, die vor vielen Jahren ihre Arme um sie als eine eigene und eine menschliche Person schlangen, deren Handlungen eine so grundlegende Rolle in ihrer eigenen Geschichte und Entwicklung spielten. Sie wird wirklich vermisst werden - und Dubai wird ohne sie nicht dasselbe sein.

Ihre Kinder, Enkel und Urenkel haben jetzt die nahezu unmögliche Aufgabe, ihren Idealen in der Bildung gerecht zu werden.

Sie haben sich durch jede Wendung das Maß ihrer bisherigen Vision gezeigt - und wir alle, jung und alt, profitieren davon.

WH Auden schrieb in seinem schönen Gedicht „Stopp die Uhren“:

„Die Sterne sind jetzt nicht erwünscht: lösche jeden aus;

Pack den Mond ein und zerlege die Sonne;

Gießen Sie den Ozean weg und fegen Sie das Holz auf;

Denn jetzt kann nichts mehr zu etwas Gutem werden. “

Trotz all der Trauer, die sie hinterlässt, lässt Mariamma Varkey selten auch die Freude einer Welt an einem viel besseren Ort durch ihre Handlungen - eine voller Sterne bis zum Platzen - und eine, in der auch ihre Schüler und diese vielen Millionen GEMS-Schüler Wer folgt, wird ihr Versprechen, eine freundliche Welt aufzubauen, die gleichermaßen von Güte, Hoffnung und Mitgefühl geprägt ist, am Leben erhalten.

© SchoolsCompared.com. 2021. Alle Rechte vorbehalten.

Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden
  • Khawla hilal
    April 5, 2021 bei 1: 29 Uhr

    Gott segne Frau Mariamma
    Sie war wunderbar.
    Vielen Dank für Ihre Anerkennung, die untersucht hat, wie sie die Bildungsreise von unzähligen Tausenden von Kindern und Studenten bei GEMS in Dubai seit 1959 motiviert und geleitet hat.
    Grüße Khawla Hilal Ahmed Nasser Lootah

Hinterlasse einen Kommentar