News
Jetzt lesen
Schulen in den nördlichen Emiraten sind im Zuge der Corona-Maßnahmen auf Fernunterricht oder 50:50-Hybridunterricht umgestiegen
0

Schulen in den nördlichen Emiraten sind im Zuge der Corona-Maßnahmen auf Fernunterricht oder 50:50-Hybridunterricht umgestiegen

by David Westley15. Januar 2021

Schulleiter „ausländischer und asiatischer“ Schulen in den nördlichen Emiraten haben Anweisungen erhalten, auf Fernunterricht umzusteigen, also auf ein hybrides schulinternes Fernunterrichtsmodell, bei dem sich nicht mehr als 50 % der Schüler gleichzeitig im Gebäude aufhalten dürfen. Das Urteil tritt ab Sonntag, 31. Januar, in Kraft.

Die Anweisungen wurden vom Department of Licensing and Compliance übermittelt und verlangen von Schulen, die jegliche Form des schulischen Lernens fortsetzen möchten, einen aktualisierten Lernplan beim Department of Institutional Licensure einzureichen.

Der Schritt erfolgt, da die Zahl der aktiven Covid-19-Fälle in den Vereinigten Arabischen Emiraten stark gestiegen ist. Die VAE meldeten am Dienstag 3,601 neue Fälle von COVID-19, was einer Gesamtzahl von 285,147 im Land entspricht.

In dem Brief an die Schulleiter schrieb die Abteilung:

Um unter den aktuellen Gesundheitsbedingungen ein sicheres Bildungsumfeld für unsere Schüler zu schaffen und im Einklang mit den nationalen Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuen Coronavirus (Covid-19), wurde beschlossen, Stand: Sonntag, 31 dass alle Privatschulen die folgenden Maßnahmen einhalten werden.

1. Wenden Sie entweder ein 100-prozentiges Fernunterrichtssystem für alle Schüler und Schulmitarbeiter an oder wenden Sie ein hybrides Lernsystem (Klassenzimmer + Fernunterricht) an. mit einer Kapazität von höchstens 50 % für Schüler und Mitarbeiter der Schule unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen.

2. Legen Sie den Lernplan dem Department of Institutional Licensure vor, falls bis zum Beginn des laufenden akademischen Jahres Aktualisierungen des Plans auf der Grundlage der neuen Verfahren vorgenommen werden und daher mit der Anwendung begonnen werden soll.

Privatschulen, die ein hybrides Lernsystem anwenden, sind verpflichtet, die Abteilung für institutionelles Lernen unverzüglich über die Anzahl der positiven Fälle zu informieren, sobald sie entdeckt werden, nachdem sie direkt mit der Abteilung für Präventivmedizin kommuniziert haben, um sie über die entdeckten Fälle unter vollständiger Einhaltung aller von ihr in dieser Hinsicht erlassenen Anweisungen und Verfahren zu informieren.

Kings_Interhigh_InArticle

Schulen in Abu Dhabi und Dubai folgen den Anweisungen der Aufsichtsbehörde ihres Emirats. Für Abu Dhabi gilt derzeit eine pauschale Verordnung zum Fernunterricht. Dubai verfolgt weiterhin eine agilere Strategie mit unterschiedlichen Umsetzungsplänen je nach den Bedürfnissen der Schule. Es ist nicht klar, ob Schulen in Schardscha, die jetzt auch über eine eigene Regulierungsbehörde, die SPEA, verfügen, unter die Mitteilung des Department of Licensing and Compliance fallen.

Über den Autor
David Westley
David ist Mitbegründer und GM von Which Media, dem Eigentümer von WhichSchoolAdvisor.com und SchoolsCompared.com

Hinterlasse eine Antwort