News
Jetzt lesen
GEMS schreitet bei der Impfkampagne voran, ist aber nicht allein, da die Schulen in Dubai beginnen, das Impfangebot für Schüler zu erhöhen
0

GEMS schreitet bei der Impfkampagne voran, ist aber nicht allein, da die Schulen in Dubai beginnen, das Impfangebot für Schüler zu erhöhen

by Jon Westley4 Juni 2021

GEMS Education stiehlt anderen Schulgruppen einen Vorsprung bei der Impfung seiner Schüler (und Lehrer) und behauptet, dass es den Covid-19-Impfstoff liefern wird an 8,000 Studenten diese Woche. Sein Antrieb folgt der Bestätigung, dass der Stoß jetzt Kindern ab 12 Jahren gegeben werden kann. GEMS arbeitet mit den Behörden zusammen, die Schulen im gesamten Emirat mit Pfizer-BioNTech Covid-19-Impfstoffen versorgen.

Mehr als 42,000 GEMS-Studenten können geimpft werden. Bisher haben 1,800 den Impfstoff erhalten.

Während die Schulgruppe bei der Anzahl der verabreichten Impfstoffe klar vorne liegt, ist sie nicht allein, wenn es darum geht, den Stich anzubieten.

Die Delhi Private School Dubai, eine der größten des Emirats, hat bisher Zeitnischen für mehr als 2,000 Schüler gebucht, von denen 800 am vergangenen Wochenende ihre ersten Dosen erhalten haben. Eine der größten Schulgruppen der VAE, Taaleem, hatte SchoolsCompared zuvor mitgeteilt, dass sie gerade dabei sei, ihre Impfkampagne für ihre Schüler einzurichten. Auch Innoventures hat uns mitgeteilt, dass es den Impfstoff seinen Studenten anbieten wird.

"[Wir] werden ihre Arbeit den ganzen Sommer über fortsetzen, um sicherzustellen, dass alle unsere Schulen für unsere Gemeinden so sicher wie möglich bleiben. Wir freuen uns, im August 1,600 neue Lehrer begrüßen zu können", sagte Elmarie Venter, Chief Operations Officer bei GEMS Education eine Erklärung an die Presse.

"Diese neuen Lehrer werden auch geimpft, um sich 14,700 GEMS-Lehrern und Schulunterstützungsmitarbeitern anzuschließen, die bereits einen Impfstoff erhalten haben."

GEMS Education arbeitet auch mit den Behörden in Sharjah und Ras al Khaimah zusammen, um zu gegebener Zeit eine ähnliche Kampagne für Studenten dort einzuführen.

Michael Pantoja, Elternteil der GEMS Winchester School - Dubai, sagte: „Die Impfung war für uns als Familie sehr praktisch. Wir hatten uns umgesehen, wo wir unsere Kinder impfen lassen können, also ist es wirklich gut, dass dies uns dies ermöglicht hat. Meine Söhne haben dieses Jahr zu 100% online gelernt, aber wir wollten sie zurückschicken, vorausgesetzt, sie haben den Impfstoff. Dies ist eine großartige Gelegenheit für uns. “

Die Schüler fühlten sich auch sicherer und optimistischer, da sie wussten, dass ein größerer Teil ihrer Schulkameraden vor dem neuen Schuljahr geimpft wird.

Saira Sambhar, Schülerin der 9. Klasse der GEMS Wellington International School, sagte:

„Ich fühle mich sehr glücklich, den Impfstoff durch die Schule bekommen zu können. In einigen Ländern haben sogar die Erwachsenen den Impfstoff noch nicht, und wir tun es. Ich freue mich auf das nächste akademische Jahr und bin nicht besorgt oder besorgt, dass Menschen krank werden könnten. “

Maryssa O'Connor, Schulleiterin / CEO der GEMS Wellington International School, sagte: „Während der COVID-19-Pandemie hat die Unterstützung unserer gesamten Schulgemeinschaft unseren Schülern ermöglicht, ihre herausragenden Bildungserfahrungen an unseren Schulen fortzusetzen. Ich möchte insbesondere unseren Eltern für ihre zusätzliche Unterstützung beim aktuellen GEMS-Impfprogramm danken, das von den Behörden durchgeführt wurde. Diese Strategie wird sicherstellen, dass unsere Schüler und die Schulgemeinschaft so sicher wie möglich bleiben.

Ich hoffe, dass dieses Impfprogramm die Rückkehr aller unserer Schüler in das Klassenzimmer so schnell wie möglich ermöglicht. “

Für Eltern, die mehr über die Auswirkungen einer Impfung für 12- bis 15-Jährige erfahren und die Eltern versichern möchten, organisiert die South View School ein Seminar über Zoom mit dem Chief Medical Officer von Prime Medical, Herrn Adel Alsisi. Der Zoom-Link wird am 25. Mai in seinen Medien-Feeds veröffentlicht.

Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse uns einen Kommentar