News
Jetzt lesen
Der Royal Award des English College Dubai unterstreicht den Wert von DofE für Kinder in den VAE
0

Der Royal Award des English College Dubai unterstreicht den Wert von DofE für Kinder in den VAE

by Tabitha Barda17. Februar 2022

Eine Lehrerin am English College Dubai erregte diesen Monat die Aufmerksamkeit der britischen Königsfamilie, als ihr ein persönliches Dankesschreiben überreicht wurde, in dem ihr herausragender Beitrag zum Programm der International Awards (DofE) des Duke of Edinburgh gewürdigt wurde.

Kirsty Roberts, Leiterin der Abteilung Geschichte, Recht und Politik bei Das English College Dubai, ist seit vier Jahren an der Schule und seit mehr als sieben Jahren an den DofE Awards beteiligt.

In Anerkennung ihrer bemerkenswerten Bemühungen bei den DofE Awards erhielt Frau Roberts ein persönliches Dankesschreiben von HRH The Earl of Wessex – einem DofE-Treuhänder – und eine besondere Gedenkmünze, die von der Royal Mint gespendet wurde und das Leben und Vermächtnis von HRH The würdigt Duke of Edinburgh, Gründer und Schirmherr des DofE. Insgesamt wurden nur 100 dieser Münzen produziert und weltweit vertrieben.

Prinz Edward, Graf von Wessex, KG, GCVO, CD, AD, in dem Brief, der im Rahmen der Hundertjahrfeier seines verstorbenen Vaters verschickt wurde Prinz Philip, der 1956 die Duke of Edinburgh Awards gründete, schrieb:

„Ohne Sie hätten unzählige junge Menschen niemals die Gelegenheit gehabt, an ihrem Duke of Edinburgh's International Award teilzunehmen und ihn zu erhalten …“

Zur Bedeutung der DofE Awards sagte Frau Roberts:

„Ich habe das Gefühl, dass es den Schülern die Fähigkeiten für das Leben vermittelt, unabhängige junge Erwachsene zu werden, und sie herausfordert, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben.

„Es erfüllt mich mit großer Genugtuung zu sehen, wie diese Schüler zu selbstbewussten jungen Erwachsenen heranwachsen, die hoffentlich bestens gerüstet sind, um die Herausforderungen des Lebens nach der Schule anzunehmen.“

EDELSTEINE_INARTIKEL  

 

Was ist der Duke of Edinburgh International Award?

Internationaler Preis des Herzogs von Edinburgh ist ein Freiwilligenprogramm für 14- bis 24-Jährige. Das vor fast 80 Jahren in Großbritannien gegründete Unternehmen ist heute in mehr als 140 Ländern auf der ganzen Welt tätig.

Unter Verwendung des Award-Rahmens und mit der Unterstützung von erwachsenen Freiwilligen wie Ms Roberts vom English College entwickeln junge Menschen ihr eigenes maßgeschneidertes Programm, während sie darauf hinarbeiten, die international anerkannten Bronze-, Silber- und Gold-Awards zu erreichen. Jede Auszeichnung beinhaltet die Unterstützung der Gemeinschaft/Umwelt, die Verbesserung der Fitness, die Entwicklung neuer Fähigkeiten und die Planung, Ausbildung und Durchführung einer Expedition oder Erkundung. Das können Strandsäuberungen oder Freiwilligenarbeit in einem Tierheim oder Altenheim sein; Aufnahme einer neuen Sportart oder körperlichen Aktivität, vom Tanzen bis zum Tauchen oder Klettern; und das Erlernen einer neuen Fähigkeit – die von allem aus dem Kunst- oder Kreativsektor bis hin zu Tierpflege, Angeln, Erste Hilfe oder sogar Podcasting reichen kann. Die letzte Komponente ist die Expedition, die unbegleitet sein und zwei bis vier Tage dauern muss. Es kann zu Fuß oder mit jedem unmotorisierten Verkehrsmittel absolviert werden.

Im Geiste von DofE hat The English College-Lehrerin Kirsty Roberts Kindern geholfen, die Fähigkeiten und Einstellungen zu entwickeln, die sie benötigen, um abgerundete, selbstbewusste und verantwortungsbewusste Erwachsene zu werden – Eigenschaften, die Colleges, Universitäten und Arbeitgeber anziehen.

Der Preis ermutigt junge Menschen, neue Fähigkeiten zu erlernen, körperlich aktiv zu werden, sich ehrenamtlich in ihren Gemeinden zu engagieren und einen Sinn für Abenteuer außerhalb der Wissenschaft und des Klassenzimmers zu entdecken. Wie die Website des DofE Award erklärt:

„Nicht formale Bildung und Lernen spielen eine Rolle bei der Entwicklung von Fähigkeiten wie Belastbarkeit, Selbstvertrauen und Kommunikation und können jungen Menschen helfen, ihren Sinn, ihre Leidenschaft und ihren Platz in der Welt zu finden.“

 

Warum den Duke of Edinburgh Award?

DofE-Auszeichnungen sind nicht Teil des nationalen Lehrplans und nehmen wertvolle Überarbeitungszeit in einer Phase in Anspruch, in der die meisten jungen Menschen für wichtige Prüfungen wie GCSEs und A-Levels lernen. Warum tun sie das?

Außerschulische Aktivitäten wie der Duke of Edinburgh Award sind ein wesentlicher Bestandteil eines ganzheitlichen Bildungsansatzes, der sicherstellt, dass jedes Kind die Möglichkeit erhält, in einem Bereich herausgefordert zu werden und sich in einem Bereich zu entwickeln, der zu ihm passt und seine Stärken ausspielt. Da jede Komponente der Auszeichnungen zwischen sechs Monaten und mehr als einem Jahr dauert, zeigt das Erreichen der Auszeichnung, dass Sie sich langfristig einer Reihe von Zielen verschrieben haben und die Ausdauer und Belastbarkeit hatten, sich über die üblichen Grenzen hinauszuwagen.

  • Die Möglichkeit, über die Erlangung eines DofE-Preises zu sprechen und ihn in Ihre persönliche Erklärung oder Ihren Lebenslauf aufzunehmen, fügt jungen Menschen, die sich an Universitäten und Jobs bewerben, auch ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal hinzu – etwas, das in den letzten Jahren mit den Berichten von immer wichtiger wird Prüfungsnote Inflation.

Mark Ford, Direktor des English College Dubaibefasst, sagte:

„DofE Award ist ein integraler Bestandteil unseres ECA-Programms und stattet unsere Schüler mit einer Reihe wichtiger Fähigkeiten aus – aber wir können ihn nur aufgrund des Engagements und der Hingabe unserer großartigen Lehrer anbieten.

„Es ist wunderbar zu sehen, dass Kirsty, eine dieser Lehrerinnen, für ihren herausragenden Beitrag zum Programm anerkannt wird.“

 

Das Junior Duke Awards-Programm

Ein inoffizieller Ableger des ursprünglichen Duke of Edinburgh Award für 14- bis 24-Jährige ist der Neue Junior Duke Awards für Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren. Diese Auszeichnungen, die erstmals 2006 eingeführt wurden, kamen erst 2020 auf den Markt der VAE, aber das Programm wurde von Lehrern, Eltern und Schülern angenommen, weil es die Lebenskompetenzen, das Gemeinschaftsgefühl und das Selbstvertrauen der Kinder fördern kann.

Zu den uns bekannten Schulen in den VAE, die das Junior Duke-Programm anbieten, gehören:

  • Horizon Englischschule
  • Victory Heights Grundschule
  • Schule für intelligentes Sehen
  • Arcadia Schule
  • Horizon Internationale Schule
  • Dubai British School und Dubai British School Jumeirah Park
  • Die Aquila Schule
  • Jebel Ali Schule
  • GEMS Gründer, GEMS Royal Dubai, GEMS Metropole School und GEMS Wellington School
  • Fairgreen Internationale Schule
  • Kent-College Dubai
  • Brighton College Dubai
  • Jumeirah Grundschule
  • Star International School Al Twar
  • Hartland Internationale Schule

© SchoolsCompared.com. 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Über den Autor
Tabitha Barda
Tabitha Barda ist Senior Editor von SchoolsCompared.com. In Oxbridge ausgebildet und seit mehr als einem Jahrzehnt eine preisgekrönte Journalistin in den Vereinigten Arabischen Emiraten, ist Tabitha eines der leuchtenden Lichter der Region in Bezug auf Bildung in den Emiraten. Sie ist selbst Mutter und engagiert sich leidenschaftlich dafür, Eltern zu helfen – und die Geschichten in der Bildung zu finden, die es wert sind, erzählt zu werden. Sie ist verantwortlich für den geschäftigen 24x7 News Desk, unsere Beratungsgremien und Fachgremien - und den School's Report von SchoolsCompared.com - die globale wöchentliche Zusammenfassung dessen, was für Eltern in der Bildung wichtig ist und die jeden Freitag veröffentlicht wird und die Schulen in den Vereinigten Arabischen Emiraten überprüft - und Funktionen zu wirklich wichtigen Themen. Sie finden Tabitha oft auf Parents United – unserem Facebook-Community-Board, das die neuesten Schul- und Bildungsthemen mit unserer Eltern-Community in den Vereinigten Arabischen Emiraten – und darüber hinaus – diskutiert.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar