News
Jetzt lesen
100% kostenlose Schulgebühren für vertriebene ukrainische Kinder, angeboten von der virtuellen Akademie der Premium-VAE-Online-Schule Minerva
Academic
0

Erstklassige Online-Schule nach britischem Lehrplan Minervas Virtuelle Akademie, das kürzlich in den Vereinigten Arabischen Emiraten eingeführt wurde, bietet Teenagern, die durch die russische Invasion in der Ukraine vertrieben wurden, eine kostenlose private Vollzeitausbildung.

Die in Großbritannien ansässige Minervas Virtuelle Akademie sagt, dass es für eine Reihe junger Menschen zwischen 1 und 13 Jahren kostenlose Plätze an seiner Tier 15-Online-Schule nach britischem Lehrplan anbieten wird. Die Schulgebühren werden um 100% gesenkt, so dass für notleidende Ukrainer keinerlei Gebühren zu zahlen sind Familien mit Kindern, die aus der Ukraine in die VAE fliehen.

Die Schule wird 10 Kindern aus der Ukraine – 5 in der 9. und 5 in der 10. Klasse – Plätze zur Verfügung stellen, die Vollzeitunterricht in bis zu neun Fächern sowie Einzelbetreuung, Wohlbefinden und vor allem geistige Fähigkeiten erhalten gesundheitliche Unterstützung.

Stabilität im Chaos

Nach einem Monat Kriegsbeginn sind mehr als 3.8 Millionen Ukrainer in die Nachbarländer geflohen, so eine Analyse des Pew Research Center von Daten der Vereinten Nationen.

Sie verlassen eine schlimme Situation, in der Millionen von Kindern, die in den Konflikt geraten sind, in provisorischen Bunkern oder Kellern öffentlicher Gebäude Unterschlupf finden und 5.7 Millionen ukrainischen Jungen und Mädchen aufgrund landesweiter Schulschließungen eine Schulbildung verweigert wird.

Während nichts die verheerenden praktischen, physischen und emotionalen Auswirkungen des Krieges beheben kann, kann die Schule in einer Zeit des extremen Chaos und Umbruchs zumindest ein kleines Gefühl der Normalität vermitteln.

Hugh Viney, CEO der Virtuellen Akademie von Minerva sagt:

„Wir sind alle zutiefst traurig über die anhaltenden Ereignisse in der Ukraine und wir fühlten uns gezwungen, etwas zu tun, um zu helfen.“

EDELSTEINE_INARTIKEL  

 

„Die Schule bietet ein Gefühl der Stabilität, etwas, das die Tausenden von Kindern, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden, weg von allem, was ihnen vertraut ist, einfach nicht haben. Es geht nicht nur um Bildung; Dieses Gefühl der Normalität könnte in einer Zeit solcher Ungewissheit entscheidend sein, um diesen Kindern zu helfen, etwas zu verarbeiten, was kein Kind jemals erfahren sollte.“

„Wir hoffen, dass wir durch das Angebot dieser Plätze sicherstellen können, dass die Kinder, denen wir helfen können, in ihrer Ausbildung nicht zurückgelassen werden und dass wir ihnen ein Gefühl der Vertrautheit und Gemeinschaft vermitteln können, das ihnen hilft, sich in ihrem Zuhause besser zu fühlen Zuhause."

Eltern und Mitglieder der Gemeinschaft der Virtuellen Akademie von Minerva haben die philanthropischen Bemühungen der Schule ihrer Kinder stark unterstützt. Ein Elternteil kommentierte:

„Kann ich sagen, wie toll Minerva ist es, ukrainischen Kindern kostenlose Plätze anzubieten. Ich bin so froh, dass unser Sohn Teil einer Schule mit so einem ist einfühlsamer und freundlicher Umgang"

Ein anderer Elternteil schrieb:

„Was für eine fantastische Sache – Danke für die Hilfe für diese armen Kinder, die aus der vom Krieg zerrütteten Ukraine kommen.“

Es muss noch mehr getan werden…

100% kostenlose Schulgebühren für vertriebene ukrainische Kinder in den Vereinigten Arabischen Emiraten, angeboten von Minervas virtueller Akademie

Aber, sagt Herr Viney, die Unterstützung dafür einzelne Organisationen bieten kann ist allein nicht genug.

Obwohl die Virtuelle Akademie von Minerva jetzt in den Vereinigten Arabischen Emiraten tätig ist, hat sie ihren Hauptsitz in Großbritannien, und hier konzentrierten sich ihre wohltätigen Bemühungen für die Ukrainer ursprünglich. Die virtuelle Akademie von Minerva hat seitdem die Kriterien erweitert, um echte ukrainische Flüchtlingskinder einzubeziehen, die ein Visum für den Aufenthalt in den VAE haben.

Die VAE bieten Ukrainern, die vor dem 3. März 2022 eingereist sind, die Möglichkeit, bis zu einem Jahr ohne Geldstrafen im Land zu bleiben, und diejenigen, die nach dem 3. März 2022 ankommen, haben 30 Tage visafreie Einreise, wie es die vorherige Politik vor dem war Invasion.

Im Vereinigten Königreich betreibt die Regierung ein „Homes for Ukraine“-Programm – bei dem sich britische Bürger aus dem gesamten Vereinigten Königreich in einer Welle des Mitgefühls zu Zehntausenden anmelden, um vertriebenen Ukrainern eine vorübergehende Unterkunft zu bieten in ihren eigenen Häusern. Herr Viney argumentiert, dass staatliche Unterstützung benötigt wird, zusätzlich zu der von Einzelpersonen und Organisationen wie der Virtuellen Akademie von Minerva, um sicherzustellen, dass Tausende von ukrainischen Kindern nicht durch das Netz fallen. Er fügt hinzu, dass er hofft, dass ihre Aufforderung an die britische Regierung, finanzielle Unterstützung bereitzustellen, Schulen wie der Virtuellen Akademie von Minerva helfen könnte, mehr Plätze anzubieten.

Die im Januar 2021 gestartete Virtual Academy von Minerva ist eine unabhängige Online-Premium-Schule der Stufe 1, die sich an 10- bis 18-Jährige richtet. Die Schule bietet Kindern auf der ganzen Welt eine britische Bildung durch GCSE bis zum Goldstandard A Level.

„Im Moment haben wir die Kapazität, diese 10 Plätze anzubieten, aber mit finanzieller Unterstützung der britischen Regierung könnten wir und andere Online-Schulen wie Minerva Hilfe anbieten so viele weitere Kinder.

„Die Suche nach örtlichen Schulplätzen für möglicherweise Zehntausende von Kindern ist ein langwieriger und oft komplizierter Prozess, der zu noch mehr Störungen für Familien führen könnte, die bereits so viel gelitten haben.

Unser Modell bedeutet das egal, wo Kinder leben, können wir sie ohne Einzugsgebietsgrenzen oder andere geografische Vorgaben unterrichten.“

Die Virtuelle Akademie von Minerva verfügt bereits über eine Schule mit einer Vielzahl von Nationalitäten, wobei 19 Wohnsitzländer unter den Schülern vertreten sind. Die Mehrheit der Studierenden befindet sich im Vereinigten Königreich, aber das zweitgrößte Wohnsitzland ist die Ukraine, aus der 4 Studierende kommen, gefolgt von 3 aus Italien, 3 aus China, 2 aus Frankreich, 2 aus Österreich und je 1 aus Portugal, Taiwan , USA, Kongo, Dubai, Estland, Ghana, Luxemburg, Mauritius, Polen, Russland, Südafrika, Südkorea. Von den 4 Ukrainern, die derzeit an der Virtuellen Akademie von Minerva studieren, haben 3 es geschafft, aus der Ukraine zu fliehen.

Ein Kind, dem Minerva geholfen hat, konnte nicht aus Kiew fliehen, aber die Kanäle zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Geschichte sind es immer noch offen und dem Die Familie ist in Sicherheit.

Mehr als nur virtueller Unterricht, Minerva bietet viele der gleichen Elemente wie eine stationäre Schule, mit wöchentlichen Versammlungen, Nachmittagsclubs und Schulausflügen, um dies sicherzustellen Studenten sind immer noch Teil einer Gemeinschaft, aber mit der zusätzlichen Flexibilität des Lernens von zu Hause aus.

Die Virtuelle Akademie von Minerva hat bereits Bewerbungen für die kostenlosen Schulräume von Schülern aus Großbritannien und Polen erhalten. Alle Anfragen bezüglich der Schulräume in den VAE sind an zu richten [E-Mail geschützt] und wird von Fall zu Fall beurteilt. Alle potenziellen Studierenden müssen über gute Englischkenntnisse verfügen, um sich auf den Lehrplan einlassen zu können.

Weitere Informationen über die virtuelle Akademie von Minerva oder für ukrainische Familien, die Unterstützung bei der Bildung suchen, finden Sie unter www.minervavirtual.com

Gibt es andere Möglichkeiten für vertriebene ukrainische Studenten, Zugang zu Bildung zu erhalten?

Die Eskalation der Feindseligkeiten in der Ukraine schränkt den Zugang zu Bildung für die gesamte Bevölkerung im schulpflichtigen Alter, etwa 5.7 Millionen Mädchen, Jungen und Jugendliche zwischen 3 und 17 Jahren, ein, so die Bericht über die Überprüfung der sekundären Daten des ukrainischen Bildungsclusters. Während der Pandemie entwickelte Tools für den Fernunterricht haben jedoch dazu beigetragen, den Bedarf an physischen Lernräumen in Flüchtlings- und Binnenvertriebenenlagern zu begrenzen – und positiverweise gibt es fortlaufende Bemühungen, Lernmöglichkeiten bereitzustellen, berichtet der gemeinnützige Nachrichtendienst Genfer Lösungen.

Das Online-Angebot des staatlichen Schulwesens ist die Allukrainische Online-Schule, eine Initiative des ukrainischen Ministeriums für digitale Transformation und des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft.

Ein weiteres Bildungsprojekt in der Ukraine ist das von UNICEF und Microsoft Reisepass lernen. Der Pass vereint eine Reihe von Bildungskursen und ist online, über Mobiltelefone und auch offline zugänglich, sodass Kinder dort weiter lernen können, wo die IT-Infrastruktur beschädigt ist, der Sportunterricht unsicher ist oder Schulen einfach ausgebombt wurden Existenz.

Der Ukraine Education Cluster listet auch die folgenden privaten Einrichtungen auf, die irgendeine Form von Bildung anbieten:

a)Viber Community („Schkola_Info“ [Schulinfo]), die eine Online-Bildungsinitiative für die Schüler der Grundschulen (Klassen 1-4) initiiert hat, um ihre Bildung trotz Schulunterbrechung fortzusetzen. Ihr täglicher Schulplan umfasst Unterricht in Mathematik, Lesen, Naturwissenschaften, Englisch usw.

b) Gimnasium A+ (Akademia A+) – hat am 2. März seinen Stundenplan für Online-Zoom-Unterricht für alle Kinder in der Ukraine geöffnet. Sie haben Tagespläne für Vorschule, Grundschule (Klassen 1-4) und Mittelschule (Klassen 5-9). Sie arbeiten jetzt daran, so viele Leute wie möglich aufzunehmen (Zoom-Limit ist 100 Personen pro Meeting) und deutlich mehr als 100 Studenten sind bereit, daran teilzunehmen.

c) Die Fernunterrichtsschule „Optima“ öffnete den Zugang zu ihrer Bildungsseite für Schüler in der ganzen Ukraine (Klassen 1-11) kostenlos für 1 Monat (mit Berücksichtigung von Verlängerungen, falls erforderlich).

d) Mathematische Plattform CIOS öffnete ihre Website für Schüler und Lehrer bis zum 31. März.

e) Die Websites „Osvitoria“ und „Neue ukrainische Schule“ bieten Ressourcen, Tipps, Online-Treffen und Aktivitäten zur Unterstützung von Kindern unter den gegenwärtig schwierigen Umständen, einschließlich Kommunikation über Krieg, psychologische Unterstützung.

Die Schulvergleichsansicht

Fotografie eines schluchzenden Kindes angesichts des Ukraine-Krieges

Hoffnung wie Bomben – die britische Minerva Virtual Academy greift ein, um verzweifelten Kindern, die vor den Schrecken des Krieges in die Vereinigten Arabischen Emirate fliehen, eine kostenlose Ausbildung zu ermöglichen.

Covid-19 hat weltweit eine Revolution bei der Bereitstellung von Alternativen zur traditionellen Schulbildung erlebt. Mit erstklassigen britischen Lehrplanschulen der Stufe 1, wie der Virtual Academy von Minerva, die jetzt in den VAE eingerichtet werden, sehen wir bereits einige der unvorhergesehenen positiven Auswirkungen von Covid-19, die sich abzeichnen, da neue Investitionen in Technologie die Auswahl an Bildungsoptionen für erweitern Kinder und Familien.

Nur wenige hätten jedoch gewollt, dass ein Krieg den bisher vielleicht tiefgreifendsten Nutzen von allen demonstriert – die Fähigkeit von Online-Schulen, sicherzustellen, dass selbst die am stärksten bedrohten Kinder, die in Kriegsgebieten ums Überleben kämpfen, ihre Bildung schützen, erhalten und fördern können .

Es ist ein Verdienst von Organisationen wie der Virtuellen Akademie von Minerva sowie Einzelpersonen, Familien und der Regierung der VAE, dass das ukrainische Volk und die Kinder in einer Zeit, in der sie all unsere Hilfe am meisten brauchen, nicht vergessen werden.

© SchoolsCompared.com. 2022. Alle Rechte vorbehalten.

 

Über den Autor
Tabitha Barda
Tabitha Barda ist Senior Editor von SchoolsCompared.com. In Oxbridge ausgebildet und seit mehr als einem Jahrzehnt eine preisgekrönte Journalistin in den Vereinigten Arabischen Emiraten, ist Tabitha eines der leuchtenden Lichter der Region in Bezug auf Bildung in den Emiraten. Sie ist selbst Mutter und engagiert sich leidenschaftlich dafür, Eltern zu helfen – und die Geschichten in der Bildung zu finden, die es wert sind, erzählt zu werden. Sie ist verantwortlich für den geschäftigen 24x7 News Desk, unsere Beratungsgremien und Fachgremien - und den School's Report von SchoolsCompared.com - die globale wöchentliche Zusammenfassung dessen, was für Eltern in der Bildung wichtig ist und die jeden Freitag veröffentlicht wird und die Schulen in den Vereinigten Arabischen Emiraten überprüft - und Funktionen zu wirklich wichtigen Themen.

Hinterlasse uns einen Kommentar