Guides
Jetzt lesen
Hilfe! Meine Kinder kämpfen mit Lesen. Top 10 Tipps, um die Liebe zu Büchern zu wecken. Der SchoolsCompared Guide 2020.
0

Hintergrund

Lesen lernen kann schwierig sein. Es dauert viele Jahre und viel Geduld. Lernen zu mögen Lesen ist noch schwieriger. Beides zu erreichen, kann unseren Kindern den Zugang zu Abenteuern ermöglichen, die selbst in einem Leben voller Reisen, uneingeschränkter Kreativität und dem Ehrgeiz, das Beste aus ihrem Leben zu machen, unvorstellbar sind. In Studien auf der ganzen Welt hat sich immer wieder gezeigt, dass es unseren Kindern unendliche Möglichkeiten und grenzenloses Potenzial eröffnet, ein begeisterter Leser zu sein. Ihre Bedeutung kann nicht unterschätzt oder ihr Nutzen unterschätzt werden.

Aber dies zu sagen ist anders als die Realität, mit der die meisten von uns in der realen Welt konfrontiert sind. Viele von uns und viele unserer Kinder kämpfen.

Es scheint, dass die Erwartung ist, dass das Lesen für jedes Kind irgendwie einfach ist. Es ist irgendwie in Ordnung für ein Kind, mit Mathematik zu kämpfen - aber lesen ... Nun, heh, du musst natürlich ein "schlechter Elternteil" sein. Wenn Ihr Kind Probleme hat oder schlimmer noch, dass es etwas geben muss falsch mit ihnen. Sie können die Urteile anderer Eltern sehen "Offensichtlich haben sie nicht mit ihren Kindern gelesen ..."

Aber lesen ist Etwas, in das selbst die Mehrheit der Kinder ohne Arbeit und Zeit fällt. Das Lesen in einer Welt voller konkurrierender Anrufe von „aufregenden“ Xbox und YouTube ist noch schwieriger.

"Warum holst du nicht ein Buch zum Lesen heraus?" wird zu oft mit einem Ausdruck der Verwirrung oder schlimmer noch mit der Verachtung konfrontiert, dass Bücher jemals interessanter sein könnten als Spiele oder Tanzen im Wohnzimmer auf Tik Tok.

Für viele Kinder und ihre Eltern erfordert das Lesen Ausdauer und Engagement. Es kann eine Reise voller Frustration und Stress sein. Für andere, ja, es kommt so leicht und kann so mühelos sein wie ein Spaziergang im Park. Die glücklichen!

Unabhängig davon, ob ein Kind eine Arbeit oder einen Schnappschuss liest, lehrt es es, sein ganzes Leben lang gerne zu lesen. Dies ist einer der wichtigsten Schlüssel, um die Tür zu seinem wahren Potenzial zu öffnen.

Was genau können wir als Eltern tun, wenn alles verloren scheint, um das Lesen für unsere Kleinen (und nicht so Kleinen) lebendig zu machen?

Im folgenden Artikel schauen wir uns zunächst an, warum Lesen so wichtig und fabelhaft ist. Zweitens geben wir 10 Tipps, wie Sie Ihre Kinder dazu inspirieren können, dasselbe zu fühlen. Sie werden nicht für alle funktionieren, aber wenn Sie eine in dieser Auswahl und Mischung von Ideen finden und es funktioniert, dann hat sich dieser Artikel gelohnt. Finger kreuzen!

 

Teil 1

Die 6 wichtigsten Gründe, warum Lesen so wichtig ist.

  1. Das Lesen hält uns von der Bildschirmzeit fern.

Als Covid 19 unsere Schulen zwang, so lange zu schließen, mussten wir unsere alten Sorgen um die Bildschirmzeit überdenken. Wie oft haben wir alle nachgegeben, um unsere Kinder mit dem Fernseher, der Konsole oder dem iPad einer Beschreibung unterhalten zu können, um nur einen Moment Ruhe zu finden? Ich vermute uns alle. Und die Schuld kann betäubend sein. Wir sollten uns jedoch nicht schuldig fühlen, obwohl es leichter gesagt als getan ist. Es geht um Balance. Aber wie viel besser wäre es, wenn unsere Kinder stattdessen ein Buch abholen würden?

Unter Covid 19 befinden wir uns in einer neuen Welt. Wir hatten bis vor ungefähr einem Monat keine andere Wahl, als Bildschirme als einzige Bildungsquelle für unsere Kinder zu verwenden. Heutzutage nutzen die besten Schulen alle im Rahmen von Lockdown gewonnenen Erkenntnisse, um den Einsatz von Online-Lernen für den Unterricht unserer Kinder zu erweitern.

Das Ergebnis? Heute hat sich unser Denken unweigerlich von der Vermeidung von Bildschirmzeiten zu dem Versuch verlagert, sicherzustellen, dass die Zeit, die unsere Kinder damit verbringen, von Qualität und Wert ist.

Die Verwendung eines Bildschirms, um die Wunder von JRR Tolkiens magischen Königreichen zu entdecken, ist weit davon entfernt, durch Instagram zu scrollen !!

 

2. Das Lesen führt uns an Orte, an die wir möglicherweise nie gehen können.

Ob unser Kopf in einem Sachbuch über das einzigartige Leben eines Stammes in Afrika oder in einem fiktiven Roman über die Welt hinter einer alten Garderobe vergraben ist, wir werden an einen Ort gebracht, der jenseits unserer Vorstellungskraft liegt. Unsere Kinder können die Menschen in den Geschichten stellvertretend durchleben oder sich danach sehnen, unerschrockene Reisende zu werden, die weit entfernte Ziele besuchen.

 

3. Lesen ermutigt Kinder, ehrgeizig zu werden, GROSSE Träume zu haben - und gibt ihnen Inspiration, wie sie diese erreichen können.

Bücher inspirieren uns, über unsere eigenen geografischen und persönlichen Grenzen hinauszudenken. Wir stellen uns vor, wir gehen in die Fußstapfen der Charaktere, über die wir lesen, um die Möglichkeiten zu entdecken, die mit Selbstvertrauen und Entschlossenheit einhergehen können.

 

4. Lesen verbessert unser Verständnis der Welt.

Die Welt kann ein seltsamer und verwirrender Ort sein, und einer, der noch mehr durch die globale Covid 19-Pandemie verursacht wurde, die Chaos um uns herum verursacht. Das Lesen hilft uns, mehrere Standpunkte gleichzeitig zu verstehen. Durch das Lesen sind unsere Kinder besser gerüstet, um die Motivationen der Menschen, die Feinheiten der Gesellschaft (oder weniger) zu verstehen und außerhalb ihrer selbst zu sehen und sich in die Perspektiven anderer hineinzuversetzen.

Wenn eine einzige Sache helfen kann, emotionale Intelligenz aufzubauen, dann ist es Lesen.

 

5. Lesen kann helfen, den Geist zu beruhigen.

In diesen beispiellosen Zeiten konnten wir alle jeden Tag eine stressfreie Zeit der Achtsamkeit vertragen. Das Lesen hat bewiesen, dass es uns allen genau das bietet.

 

6. Lesen verbessert unseren Wortschatz und unsere Fähigkeit, mit der verwirrenden Welt um uns herum zu kommunizieren.

In einer Studie nach der anderen wurde bewiesen, dass das Lesen unsere Fähigkeit, mit anderen zu kommunizieren, enorm verbessert. Effektive Kommunikation ist eine erlernte, nicht angeborene Fähigkeit, die immer mehr global wichtige Unternehmen (denken Sie an Apple, Google und Microsoft) als eines der grundlegendsten Merkmale angesehen haben, nach denen sie bei potenziellen Mitarbeitern suchen.

Je mehr Worte wir haben, desto mehr können wir die Welt für uns und andere zum Leben erwecken.

 

Teil 2.

Der große Plan. Top 10 Tipps, um ein Kind zum Lesen zu inspirieren.

Im Namen all dieser wunderbaren Gründe, die weit mehr als die Summe ihrer Teile ausmachen, sind hier unsere Top 10 Tipps, um selbst den ungernsten Leser dazu zu führen, ein wahrer Buchliebhaber zu werden, der Inspiration, Freude und Potenzial nutzt diese Hingabe zum Lesen bringt.

 

  1. Sei ein Vorbild.

Wenn Ihre Kinder Sie lesen sehen, lernen sie, dass Lesen Spaß macht - dass es sich lohnt, Zeit damit zu verbringen… und dass es ein normaler und erwarteter Teil Ihres Tages ist. Kinder, die ihre Eltern zum Vergnügen lesen sehen, lesen eher selbst zum Spaß. Persönlich liebe ich es absolut zu lesen, also ist es sicherlich keine lästige Pflicht. Vor kurzem haben meine Tochter und ich uns abends zusammen mit einem Buch auf das Sofa gekuschelt. Es ist eine Angewohnheit, die sie mir erzählt, ist einer der Lieblingsteile ihrer Woche. Es ist absolut eines von mir. Aber es ist schwierig, Zeit zu finden, um in dieser verrückten Welt überhaupt zu atmen. Die meisten von uns haben keine andere Wahl, als zu arbeiten und alles zu jonglieren ist nicht so einfach, wie es das Hello Magazine oder die Vogue uns alle glauben machen würden. Wir können alle nur das Beste geben, was wir können. Nur 10 Minuten für die Lesezeit zu finden, wie schwierig es auch sein mag, macht wirklich einen Unterschied.

 

  1. Erstellen Sie eine Leseecke.

Um einen generischen Raum in einen bequemen Lesebereich zu verwandeln, müssen keine Innenarchitekten oder Renovierungen erforderlich sein. Einige geschickt aufgehängte Lichterketten, ein weicher Blanky und ein Sitzsack können den Unterschied in der Welt ausmachen. Wenn Sie etwas Zeit zur Verfügung haben, können Sie noch einen Schritt weiter gehen und in einen kreativen, dauerhaften Lesebereich mit einem benutzerdefinierten Thema investieren - und ihn mit Ihren Kindern zusammenstellen. Jeder physische Raum kann konkurriere mit YouTube mit einer Prise Magie.

 

  1. Erwecke ein Buch zum Leben.

Für sehr kleine Kinder kann dies so einfach sein, als würden sie ausgestopfte Puppen oder Tiere verwenden, um eine Geschichte zu spielen. Ältere Kinder können damit beauftragt werden, einen Charakter mit Kunsthandwerk zum Leben zu erwecken. Sie könnten sich als Buchillustrator ausgeben oder ihre eigenen Puppen kreieren und die Szenen spielen. Die ganze Familie kann ihre Fantasie erweitern, indem sie sich alternative Enden für eine Geschichte vorstellt.

Was könnte passiert sein, wenn … Charlie Bucket das goldene Ticket nie gefunden hatte?

Was würde er jetzt tun?… Wenn Bilbo Beutlin nie den Ring der Macht gefunden hätte?

 

  1. Treten Sie einer Bibliothek oder einer Buchfreigabe bei.

Wir Menschen sind gesellige Seelen. Wir suchen nach Möglichkeiten, Gemeinsamkeiten mit unseren Mitmenschen zu finden, und es ist unserer Psyche wichtig, Teil einer gleichgesinnten Gemeinschaft zu werden. Der Beitritt zu einer Bibliothek oder das Teilen von Büchern mit Freunden bietet genau diese Möglichkeit, Brücken zu bauen und sich als Teil von etwas zu fühlen. Bibliotheken bieten Zugang zu mehr Büchern, als wir in unserem Leben lesen konnten. Gute Bibliothekare empfehlen gerne Bücher und Genres, an die Ihr Kind vielleicht nie gedacht hat, und eröffnen bei jedem Besuch eine ganz neue Welt. Wenn die Bibliotheken nach Covid wieder voll funktionsfähig sind, gibt es wunderbare Klassen und Gruppen, die für Kinder jeden Alters zu minimalen oder keinen Kosten angeboten werden. Und …. Kinder lieben es, einen eigenen Bibliotheksausweis zu haben. Sie fühlen sich sehr erwachsen!

In Dubai warten wir alle auf die außergewöhnliche Mohammed Bin Rashid Bibliothek, die 2022 eröffnet werden soll.

Collage von Fotografien der neuen Mohammed Bin Rashid Bibliothek in Dubai, die 2022 eröffnet werden soll

Das Geschenk von SH Sheikh Mohammed Bin Rashid Al Maktoum an Kinder und das Lesen wird eine der erstaunlichsten Bibliotheken der Welt und die größte im Nahen Osten sein. Es wird spezielle Bereiche für Kinder unterschiedlichen Alters haben und ein außergewöhnlich schöner Ort für Familien sein zu lesen und sich zu treffen. Die Bibliothek, die als riesiges offenes Buch konzipiert ist, ist bereits am Dubai Creek in Al Jaddaf zu sehen (eine Reise wert, um sich von außen inspirieren zu lassen). Intern bauen sie Auditorien, Ausstellungsräume für Künstler und allerlei andere Magie. Schau dir diesen Raum an!

Bis dahin haben wir schöne öffentliche Bibliotheken in:

    • Al Safa: Al Safa Art & Design Library, hinter Safa Park, Dubai, Sa bis Do 8 bis 8 Uhr, Fr geschlossen, Dhs150 Mitgliedsbeitrag für eine Person, Dhs220 Mitgliedsbeitrag für eine Familie. Tel.: (04) 515 5241. linktr.ee/dubaipubliclibraries
    • Gold- und Diamantpark. Al Qoz / Al Barsha Grenzen: Die alte Bibliothek.

„Seit ihren bescheidenen Anfängen im Jahr 1969 hat sich die Alte Bibliothek von einer Schachtel Jo-Jo, zwei Paketen Bücher und drei Regalen zu einer Sammlung von über 2 Büchern entwickelt. Es begann seine Reise in einem kleinen Handelsposten und befindet sich jetzt in einem Park voller Gold, Diamanten und der ultimativen Schatzbücher. “ Die Mitgliedschaft ist absolut nicht gewinnorientiert und kostet AED 25,000 pro Jahr, was der Bibliothek hilft, ihre Magie zu entwickeln. Mehr hier. Während Covid-Beschränkungen bestehen, können jeweils nur 15 Personen die Bibliothek besuchen. Die alte Bibliothek, Gold & Diamond Park, Gebäude 7, Dubai, Sa bis Do, 10 bis 6 Uhr, Fr geschlossen. Dhs200. Tel.: (04) 321 3939.

    • Verschiedene Standorte: Strandbibliotheken. Im besten Fall sind diese fabelhaft, wenn die Temperaturen sinken. Die besten Standorte sind Umm Suqeim 1 und Jumeirah 3, wo Sie je nach Saison Tische, Sitzsäcke und Tische finden. Perfekter Ort für Kinder, um neue Freundschaften zu schließen.
    •  Bur Dubai: Al Mankhool Bibliothek. Fünfjährige Mitgliedschaft AED75 für Kinder unter 5 Jahren und AED220 für Erwachsene und ältere Kinder. Al Mankhool Library, Al Mankhool, Dubai, Sa bis Do 8 bis 7.30 Uhr, Fr geschlossen. Tel.: (04) 515 5200.
    • Khalifa Park Abu Dhabi: Khalifa Park Bibliothek. Die größte öffentliche Bibliothek in Abu Dhabi beherbergt 60,000 Titel und eine eigene Kinderbibliothek mit 10,000 Titeln. Post Covid erwartet eine Rückkehr zu seinem berühmten Veranstaltungsprogramm. Khalifa Park Moschee, im Khalifa Park, Sonntag - Donnerstag: 8 bis 8 Uhr; Samstag: 4 bis 8 Uhr, Tel: 02-6576182

 

5. Mischen Sie es:.

Holen Sie sich eine Kombination aus Online-Lesebüchern und gute altmodische, handgehaltene Hardcover. Eine Studie der Universität von Arizona ergab, dass Menschen emotionaler an physische Bücher gebunden sind und daher mehr in deren Lesen investieren. Dies ist eine gute Option für Literatur wie Jane Eyre oder Catcher In The Rye, Klassiker, die im Laufe der Jahre immer beliebter werden. Digitale Bücher haben sicherlich ihre Vorteile; Sie können leichter zugänglich sein und sind in der Regel billiger als physische Bücher. Mit E-Books können Schriftgröße und Zeilenabstand angepasst werden, einige können in Hörbücher umgewandelt werden und sie haben auch eingebaute Wörterbücher. (Dies macht das Lesen für Menschen mit Entschlossenheit so viel zugänglicher, dass sie auch die Vorteile des Lesens nutzen können.) Und…. Einige wirklich fabelhafte E-Books haben auch Bilder!

6. Als Familie zusammen lesen

„Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder intelligent sind, lesen Sie ihnen Märchen vor.

Wenn Sie möchten, dass sie intelligenter sind, lesen Sie sie in Märchen. “

Albert Einstein

Eltern haben den größten Einfluss auf das Interesse eines Kindes am Lesen. Es gibt so viel Druck auf uns. Aber die Wahrheit ist, dass Schulen nur viel können - sie brauchen uns. Untersuchungen der American Academy of Paediatrics haben ergeben, dass die Beteiligung der Eltern der wichtigste Prädiktor für den frühen Alphabetisierungserfolg und zukünftige akademische Leistungen ist! Das Lesen für unsere Kinder stimuliert die kognitive Entwicklung und hilft beim Aufbau von Sprache, Alphabetisierung und sozialen Fähigkeiten. Das Geheimnis ist, das Lesen nicht als Verantwortung und Pflicht zu sehen, sondern als wunderbare Zeit der Familienbindung, die Kinder wirklich lieben - und Zeit, die wir nie wieder mit ihnen verbringen werden. Wenn Sie konsequent sogar 10 Minuten pro Tag finden, um mit ihnen zu lesen, kann dies für Ihr Kind transformierend sein. Wie viele von uns wissen, scheint es Tage zu dauern, bis kleine Kinder zu mürrischen Teenagern werden, deren Vorstellung von einer guten Zeit uns zunehmend nicht mehr einbezieht! Dies sind Zeiten, an die wir uns mit ihnen erinnern werden, und sie werden sich an uns erinnern, wenn sie das Nest schon lange geflogen sind.

 

7. Lesen Sie das Buch und schauen Sie sich den Film gemeinsam an.

Wählen Sie als Familie ein Buch zum Lesen aus, von dem Sie wissen, dass es auch zu einem Film gemacht wurde. Sobald alle es gelesen haben, schließen Sie die Vorhänge, schnappen Sie sich das Popcorn und lassen Sie sich zusammen nieder, um den Film anzusehen. Es macht großen Spaß und ist sehr interessant, gemeinsam die Vision des Regisseurs für die Charaktere, das Setting und die Stimmung zu entdecken, im Gegensatz zu der Vision, die Sie in Ihrem eigenen geistigen Auge geschaffen haben. Mehr dazu mit vielen Ideen finden Sie unten am Ende dieses Artikels.

 

8. Erstellen Sie eine Belohnungstabelle.

Belohnungstabellen sind eine großartige Möglichkeit, den Lesefortschritt eines Kindes visuell darzustellen und ein Kind zu ermutigen, mit dem Lesen fortzufahren. Machen Sie es personalisiert oder selbst verwaltet, indem Sie den Leser ein Bild zeichnen lassen, das das Buch darstellt, das er auf seiner Belohnungstabelle gelesen hat, und dort auch einen Aufkleber anbringen lassen. Vielleicht ein kleines Geschenk für jeweils 10 gelesene Bücher für ein wenig zusätzliche Motivation… (!)

9. Starten Sie einen Kinderbuchclub.

Es gibt viele verschiedene Arten von Buchclubs online und dies ist natürlich eine großartige Option während Covid. Eine noch bessere Option für einen Buchclub, in den Ihr Kind wirklich investieren kann, ist eine, die es selbst gründet. Wählen Sie einen coolen Namen, öffnen Sie die Mitgliedschaft für Freunde und Klassenkameraden und finden Sie unterhaltsame Treffpunkte, um Ihre Buchbewertungen zu besprechen. Es kann sogar online für ältere Kinder auf Facebook gestartet werden (ja, wir müssen manchmal Kompromisse eingehen!)

10. Machen Sie das Lesen zu einem ganzjährigen Hobby, indem Sie den Jahreszeiten folgen.

Eine Weihnachtsgeschichte, kleine Frauen und Polar Express zu Weihnachten. Geschichten von Peter Rabbit, Emma oder The Secret Garden während der Frühlingsferien. Um einen spöttischen Vogel, einen Sommernachtstraum oder die berühmten Fünf für die Sommerferien zu töten. Ein Buch, das für das, was im Leben eines Kindes geschieht, relevant ist, ist eine großartige Möglichkeit, ihm zu helfen, sich mit der Geschichte und damit mit der Welt um ihn herum zu verbinden und sich darauf zu beziehen.

 

Endeffekt? Leseangelegenheiten. Wirklich wichtig.

Als Eltern wissen wir natürlich, wie großartig das Lesen ist. Es ist einfach nicht negativ, eine kräftige Buchgewohnheit zu haben. Wir alle sind begeistert von dem, was das Lesen unseren Kindern bietet, und freuen uns über all die aufregenden neuen Möglichkeiten, die sich Buchliebhabern im Laufe ihres Lebens eröffnen werden. Keiner von uns wird das erste Mal vergessen, wenn wir mit unseren Kindern lesen, wenn sie ihre ersten Worte sprechen und wenn sie vor Freude kichern, wenn sie ihre erste Seite lesen.

Aber wir müssen aufhören, Eltern (und uns selbst) zu bestrafen, wenn nicht alles nach Plan läuft. Normales Segeln mit Lesen ist absolut nicht garantiert. Viele Kinder sind späte Entwickler. Viele Kinder lesen nicht gern vor. Viele Kinder lesen langsamer - und denken Sie daran und nehmen Sie dabei viel mehr auf.

Genau wie Erwachsene sind Kinder alle anders. Sie sind aller Besonderes und kein Kind ist etwas Besonderes als ein anderes. Wir müssen uns gegenseitig unterstützen (als Lehrer, als Eltern, als Freunde) - jetzt mehr denn je.

Verbesserte Kreativität, verbessertes Einfühlungsvermögen, gesteigerte Achtsamkeit und besserer Schlaf sind erstaunliche Vorteile, aber der Vorteil des Lesens für die Freude daran, für das Abenteuer, für das Geheimnis und die Magie, für das Essen für unsere Seelen übertrifft bei weitem alle anderen .

Lesen ist ein Geschenk, das niemals aufhört zu geben.

Aber auch jeder von uns und die Lehrer an unseren Schulen haben wirklich Probleme mit Bildschirmen. Wenn wir sie wegnehmen, verlieren unsere Kinder den Kontakt zu ihren Freunden und der Währung, die sie zunehmend verwenden und kommunizieren müssen. Wir müssen uns damit abfinden, dass Spiele und soziale Medien zu einer Säule der modernen Kultur geworden sind und unsere Kinder nicht ohne sie auskommen können.

Das heißt aber nicht, dass sie lesen, reden und Zeit mit uns und ihren Freunden in der realen Welt verbringen sollten. Es gibt nur so viel Zeit am Tag und etwas muss geben. So schwierig es manchmal auch sein mag, wir müssen nur gemeinsam und mit Empathie unser Bestes geben, um sicherzustellen, dass nicht das Lesen den Preis zahlt.

© SchoolsCompared.com 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Notizen aus dem Editor.

Dieser Leitfaden ist Teil einer Reihe von Artikeln, die wir verfasst haben, um Eltern dabei zu unterstützen, ihre Liebe zum Lesen zu wecken.

  • Unser Leitfaden zu den Top 20 der von Schulen in den VAE empfohlenen „Must Read“ -Bücher finden Sie hier hier.
  • Unser Leitfaden zum Thema „Wie das Anschauen von Filmen mit Büchern die Liebe zum Lesen wecken kann“ finden Sie hier hier - Es ist sehr zu empfehlen.
  • Bei unserer Write a Novel Challenge haben Kinder aus Schulen in den Vereinigten Arabischen Emiraten gemeinsam einen kompletten Roman geschrieben. Die Ergebnisse waren außergewöhnlich. Mehr kann gefunden werden hier.

 

Über den Autor
Jane Talbot
Jane Talbot, Reporterin für Sonderprojekte auf SchoolsCompared.com, ist eine renommierte Journalistin und Forscherin, die für ihre ausführliche und anstößige Dokumentation der wichtigsten Probleme bekannt ist, mit denen Eltern in der Bildung weltweit konfrontiert sind. Sie bringt mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung im Journalismus und ein authentisches, zutiefst mitfühlendes Engagement für das Schreiben auf SchoolsCompared.com ein, das das Wohl von Kindern und Familien in den Mittelpunkt stellt. „Ich schreibe, um Familien zu unterstützen, die vor den schwierigsten Entscheidungen in der Bildung stehen - sei es der erste Schultag oder die Bewältigung von Herausforderungen wie Legasthenie. Ich sehe Journalismus als Berufung, die nach und nach verspricht, die Welt zum Besseren zu verändern. SchoolsCompared gibt mir die Möglichkeit, meine Rolle für Eltern und Kinder in diesem Gesamtbild zu spielen. “

Hinterlasse einen Kommentar