Guides
Jetzt lesen
STELLUNGNAHME, Ergebnisse der VAE 2017, Schüler bestehen, Schulen scheitern?
0

STELLUNGNAHME, Ergebnisse der VAE 2017, Schüler bestehen, Schulen scheitern?

by Jon Westley29. August 2017

Wir waren schon einmal hier. Die Ergebnisse in den VAE waren im Großen und Ganzen fabelhaft. Aber wir haben nicht weniger erwartet. Dies war immer ein festes Ergebnis, da die Prüfungsausschüsse garantierten, dass die Meerschweinchen, die neue Prüfungen ablegen, und das allgemein akzeptierte Durcheinander ihrer Umsetzung nicht benachteiligt wurden.

Über Ergebnisse zu sprechen ist so schwierig, weil Niemand möchte in diesem Jahr etwas von diesen Sitzprüfungen wegnehmen. Aber die Wahrheit ist, wir wussten, dass die Realität der neuen Prüfungen dieses Jahr niemals eintreten würde und (zu Recht) Studenten geschützt würden. Bestehen des Maths GCSE erforderlich nur 18% der Antworten sind richtig.

Das ist nicht neu. Wir haben das Chaos schon einmal mit Änderungen der Lehrpläne gesehen. Und das ist natürlich richtig. Die Lehrer hatten so wenig Zeit, um die oft völlig neuen Themen vorzubereiten. In einigen Fällen sahen die neuen GCSEs Inhalte, die von der A-Stufe bezogen wurden. Die neuen linearen GCSEs und A-Levels sind ein sehr ernsthafter Versuch, die Inflationsrate in den Griff zu bekommen - aber das Pferd ist wohl schon durchgebrannt.

Auch das Fehlen früherer Papiere machte das ganze Unternehmen offen gesagt zu einem Albtraum für alle. Und natürlich sind nicht alle Fächer übergegangen - tatsächlich nur sehr wenige. Erwarten Sie in den nächsten zwei Jahren mehr Chaos, da mehr Fächer als weniger als eine Handvoll, einschließlich englischer Literatur und Mathematik, die wir bisher gesehen haben, auf das neue System umgestellt wurden.

Wir können zu viel mehr Schutz erwarten, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse nicht von einer Klippe fallen, wenn diese in Betrieb genommen werden.

Die neuen Noten sind je nach Ihrer Ansicht besser spät als nie oder ein totales Unglück. Sie ermöglichen ein neues A * plus in Klasse 9 - und das gesamte obere Ende ist so konzipiert, dass die Leistungsträger besser voneinander getrennt werden. Aber wie kamen wir zu einer Situation, in der wir 9 verschiedene Noten brauchten?

Viele Universitäten fragen sich, warum wir einfach nicht die Prozentsätze auf jedes Papier schreiben. Selbst nach dem Einbetten fragen sich viele, ob numerische Noten zwischen 1 und 9 für irgendjemanden Sinn machen. Viele werden sich an die einfacheren Noten von A bis U erinnern. Im Grunde waren Sie in einem Spektrum von A bis C - und es war wirklich nicht wichtig, solange Sie ein C erzielten - ziemlich schwierig für sich. Ein A zu bekommen war so gut wie unbekannt - wir brauchten weder A * s noch eine neue Klasse 9.

Und das Gesamtbild zeigt jetzt ein britisches System mit wenig Konsistenz. Internationale Varianten haben andere Anforderungen als Standard-IGCSEs, und IGCSEs in verschiedenen Teilen des Vereinigten Königreichs sind nicht alle der Route 1 - 9 gefolgt. Arbeitgeber und Universitäten haben ein Minenfeld.

Nehmen Sie einen Schritt weiter und wir haben auch ein System, in dem wir uns 2% nähern, anstatt 70% zur Universität zu gehen.. Die britischen Universitäten waren in diesem Jahr einem massiven Überangebot ausgesetzt, das teilweise auf den Brexit zurückzuführen ist, aber viele werden das Ergebnis der Gier ebenso sagen wie Universitäten baden im Licht, lesen Sumpf, von ständig steigenden Gebühren. Viele Universitäten der Russell Group haben bedingungslose Angebote abgegeben, als wären sie Süßigkeiten, um zu versuchen, ihre Aufnahmeziele zu erreichen.

 

Wenn Sie mit vielen Akademikern sprechen, werden Sie eine Bitterkeit finden, die sich auszeichnet Studenten kommen ohne die Fähigkeiten an die Universität, was auf die überhöhten Ergebnisse des letzten Jahrzehnts und das Greifen der Universität nach dem Honiggeldtopf zurückzuführen ist. Studenten auch fordern jetzt eher einen angemessenen „Unterricht“ als Vorlesungen. S.Die Elfenversorgung hat sich in eine neue Kultur des Händchenhaltens verwandelt, da Studenten Brücken brauchen, um den einst berauschenden akademischen Anforderungen der Universität gerecht zu werden.

Viele Lehrer werden offen zugeben, dass das vorherige System zutiefst fehlerhaft war. Viele Studenten waren in der Lage, Prüfungen endlos zu wiederholen, um die „richtige“ Note zu erhalten, und ein System, bei dem modulare Kursarbeit anstelle von linearen Prüfungen den größten Teil der Definition von Erfolg oder Misserfolg ausmachte, riskierte immer Missbrauch.

Lineare Prüfungen sind natürlich gleichermaßen fehlerhaft, aber auf unterschiedliche Weise.

Ein zweistündiges Tun oder Sterben am Ende eines zweijährigen Studiums hat wohl nie viel Sinn gemacht - und es ist fraglich, ob Prüfungen die beste Methode sind, um entweder Intelligenz, Fähigkeit, Potenzial oder die von einem Studenten investierte Arbeit zu beurteilen. Auch die Rückkehr zu den Prüfungen wirft einige besorgniserregende Anzeichen dafür auf, dass Mädchen leiden werden, da Prüfungen die Fähigkeit von Mädchen einschränken, im Vergleich zu Studienleistungen zu glänzen.

Der Druck steigt, auch an der Universität höhere Noten zu vergeben - die Noteninflation ist überall reif - die Studenten wollen herausfinden, wo sie ihre Chancen maximieren können, in einem Arbeitgebermarkt, in dem jetzt jeder einen Abschluss hat und einen Abschluss hat, einen ersten oder zweiten Treffer zu erzielen nicht mehr genug, um etwas Sinnvolles zu sagen oder dich zu unterscheiden.

Kein Wunder, dass in Großbritannien dieses Jahr davon die Rede ist Lehrstellen.

Die besten von ihnen bieten der Geschäftsleitung in einigen der weltweit führenden Unternehmen schnelle Wege, wobei ihnen eine Auszeit für ein Studium während der tatsächlichen Arbeit eingeräumt wird. Natürlich wird der Abschluss in der Lehre vom Arbeitgeber bezahlt - und die Studenten verlangen danach, wenn sie Schulden vermeiden, am Arbeitsplatz lernen, bezahlt werden und einen Vorsprung von mehr als zwei Jahren gegenüber den unglücklichen Kollegen haben, die dumm waren Universität…

Sie würden in all der endlosen Berichterstattung über die Stufen O 'und A' denken, dass BTEC und technische Ausbildung irrelevant sind. Die Wahrheit ist es so ziemlich hätten gewesen. In Großbritannien war die allgemeine Auffassung, dass „dicke“ Leute BTEC machten. Sicherlich sahen viele Lehrer BTEC als das einzige Zuhause für die Schüler, die sie als hoffnungslos unqualifiziert für das Studium der A-Stufe betrachteten, aber dennoch mussten sie jetzt bis 18 in der Schule bleiben. BTEC durfte in vielerlei Hinsicht das CSE-Äquivalent werden, wenn wir O-Stufen hatten . Das muss sich natürlich ändern.

Technische Ausbildung ist in jeder Hinsicht - und manche würden sagen viel wichtiger - als akademisch entwickelte A-Levels. Wofür um alles in der Welt brauchen wir Akademiker in der postindustriellen Welt, in der traditionelle Arbeitsplätze angesichts von Robotern und Technologie überflüssig werden (und glauben nicht, dass Anwälte oder Lehrer sicher sind…). Die besten BTECs vermitteln jungen Männern und Frauen Fähigkeiten - echte Fähigkeiten, um in die Welt hinauszugehen und tatsächlich etwas zu tun. Der Wechsel zu T-Levels in Großbritannien, der mit A-Levels gleichberechtigt sein wird, kann nicht früh genug kommen.

Was bedeutet das alles für unsere Kinder?

Wie viele Eltern wissen, gibt es keine Sorgen. Die Welt verändert sich mit der Geschwindigkeit des Denkens. Universität einmal eine Option ist jetzt eine Forderung, die nicht einen Arbeitsplatz, sondern Schulden garantiert.

Die Schulen in den VAE haben die Lehrstellen noch nicht eingeholt. Unsere Kinder sollten Schulen haben, die mit P & G, Boeing, HSBC, Microsoft… Die Schulen im Land müssen sich auf Geschäftsmöglichkeiten konzentrieren.

Die Universität ist nicht das A und O.

Junge Männer und Frauen in den VAE verdienen die gleichen Möglichkeiten, die britische Studenten haben. Und die Wahrheit ist, wir haben viele großartige Schulen - und herausragende Schüler, die in britischen Lehrstellen gefragt wären. Auch die Unternehmen in den VAE müssen hier Lehrstellen eröffnen…

Positiv ist zu vermerken, dass viele der besten Lehrpläne in Großbritannien endlich die Bedeutung von BTEC eingeholt haben. Es sind jedoch weitere Investitionen erforderlich. T-Levels erfordern erhebliche Investitionen in Einrichtungen in Themen, die für die VAE und hoffentlich für die Zukunft relevant sind - Medien, Gastgewerbe, Energie, Telekommunikation, Transport…

GCSEs und A Level Ergebnisse sind immer noch wichtig. Unsere Studenten verdienen Anerkennung für herausragende Ergebnisse in diesem Jahr. Aber das Bild ist viel größer als das.

IGCSE-Studenten müssen jetzt sehr gründlich über die Fächer nachdenken, die sie für A Level - oder BTEC oder IB CP - studieren werden, wobei BTEC häufig als Arbeitskomponente verwendet wird. A Level Schüler müssen nicht nur an die denken Themen, die die technologische Revolution überleben werden im nächsten Jahrzehnt kommen, aber auch ob die Schuld ihren Preis wert ist.

Das Wichtigste, was Schulen und Aufsichtsbehörden in den VAE kurzfristig für ihre Schüler tun können, ist, die Lehrlingsausbildung in den Griff zu bekommen und den Übergang von einer zur anderen zu erleichtern.

Selten heute werden Sie Stimmen hören, die das derzeitige System in Frage stellen, aus Angst, die harte Arbeit der Studenten zu verlieren. Und wir dürfen nicht zulassen, dass das oben Genannte all jenen das Lob nimmt, die dieses Jahr in ihren Ergebnissen an Schulen in den VAE glänzen - und das schließt übrigens auch die vielen großartigen Lehrer ein, die wir haben.

Aber genauso Wir können nicht schweigen darüber, was wirklich um uns herum passiert. Das Bildungssystem und der Arbeitsmarkt, dem es dient, sind im Wandel. Beide stehen vor den größten Veränderungen in ihrer Geschichte - und diese Veränderungen sind weit davon entfernt, verstanden zu werden, geschweige denn gesichert zu werden.

Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse einen Kommentar