Guides
Jetzt lesen
CISCE Indian Certificate Of Secondary Education Klasse X, ICSE-Leitfaden
0
Rezension

CISCE Indian Certificate Of Secondary Education Klasse X, ICSE-Leitfaden

by 28. April 2016

Aktualisierter November 2016

Potenzielle Eltern, die sich für eine indische Ausbildung engagieren, stehen vor einer binären Wahl zwischen CBSE- und CISCE-Schulen in den Emiraten. Die Debatte zwischen betroffenen Eltern und Erziehern darüber, ob ein CBSE- oder ein ICSE-System besser ist, ist ungelöst, da die Eltern bereits in jungen Jahren eine kritische Wahl des Lehrplans haben. Der Transfer zwischen den beiden Lehrplänen ist nicht einfach oder wird empfohlen.

Das indische Zertifikat für die Sekundarstufe II [ICSE - Klasse X] ist eine privatwirtschaftliche Alternative zur CBSE All India Secondary School-Prüfung (AISSE), die historisch in Zusammenarbeit mit der Universität Cambridge entwickelt wurde. Auf die Gefahr der Vereinfachung hin kommt es dem indischen Lehrplan in seiner Breite am nächsten und konzentriert sich auf sein internationales Gegenstück zum International Baccalaureate.

Die Prüfung wird an ICSE-Schulen abgelegt und vom Council for the Indian School Certificate Examination (CISCE) unterschrieben. Die ICSE - Klasse X wird über einen Zeitraum von zwei Jahren zwischen den Klassen IX und X von Schülern zwischen 15 und 16 Jahren studiert.

Die Prüfung kann nur an ICSE-Schulen abgelegt werden und ist der einzige akzeptierte Weg für den Zugang zum Post-16-Studium des Indian School Certificate (ISC), das von Schülern an ISCE-Schulen im Alter zwischen 17 und 18 Jahren in den Klassen XI bis XII studiert wurde.

Für Eltern, die sich für eine indische Ausbildung engagieren und ihren Kindern außerhalb Indiens die größtmögliche Auswahl an Studienmöglichkeiten bieten möchten, hat die ICSE einen entscheidenden Vorteil gegenüber ihrem CBSE-Gegenstück, insbesondere für akademische Kinder. Im direkten Vergleich bietet das ICSE eine größere Breite und Dichte der Bildung, ist abgerundet, um die Geisteswissenschaften einzubeziehen, und ist akademischer und langwieriger.

Für Eltern, die in Indien nach Optionen für ihre Kinder nach 18 Jahren suchen, insbesondere in den Kerndisziplinen Ingenieurwesen und Naturwissenschaften, ist die Entscheidung über den Lehrplan jedoch viel ausgewogener. Für Kinder mit schwächeren und gemischten Fähigkeiten können Eltern, die sich für die Rückkehr ihrer Kinder nach Indien engagieren, die Wahl des Lehrplans zugunsten der CBSE-Schulen ausgewogen finden.

 

Details zu berücksichtigen
Lehrpläne - Aus welchem ​​Land stammt es?

Indien

Lehrpläne - Wer zeichnet sie?

Der Rat für die indischen Schulabschlussprüfungen [CISCE], New Delhi

Lehrpläne - Alter bei Einnahme?

Studierte über zwei Jahre ab dem 15. Lebensjahr und saß im Alter von 16 Jahren. Der Prüfungsstandard setzt einen zehnjährigen Schulkurs voraus (Klasse IX).

Die CISCE führt jedes Jahr im März die Abschlussprüfungen für die Klasse 10 durch. Die Ergebnisse werden bis Ende Mai bekannt gegeben.

Lehrpläne - Fächer verfügbar?

Alle Schüler müssen mindestens sechs Fächer belegen. Dazu gehören drei Pflichtfächer: Englisch, eine zweite Sprache, HCG (Geschichte, Staatsbürgerkunde und Geographie); zwei Wahlfächer aus einer Liste der Gruppe II und ein Wahlfach aus einer Liste der Gruppe III. Die Schüler müssen auch ein gemeinnütziges Projekt absolvieren („Sozial nützliche produktive Arbeit“).

Die Optionen der Gruppe II umfassen Mathematik; Wissenschaft (Physik, Chemie, Biologie); Wirtschaft; Handelsstudien; eine moderne Fremdsprache; eine klassische Sprache; und Umweltwissenschaften.

Die Optionen der Gruppe III umfassen Computeranwendungen; Wirtschaftliche Anwendungen; Kommerzielle Anwendungen; Kunst; Darstellende Künste; Hauswissenschaft; Kochen; Modedesign; Bewegungserziehung, Körpererziehung, Leibeserziehung; Yoga; Technische Zeichenanwendungen; Umweltanwendungen und eine moderne Fremdsprache.

Eine Schule darf keine Kandidaten für Fächer einreichen, für deren Unterricht die Schule keine Vorkehrungen trifft.

Lehrpläne - Ausgewogenheit zwischen Kursarbeit und Prüfungen?

Kernfächer werden zu 20% aus Studienleistungen und zu 80% aus Prüfungen vergeben.

Optionen der Gruppe II werden auf der Grundlage von 20% Kursarbeit und 80% Prüfungen vergeben

Optionen der Gruppe III werden auf der Grundlage von 50% Kursarbeit und 50% Prüfungen vergeben.

Der Zivildienst wird von der Schule intern anhand von 100% Kursarbeit bewertet.

Lehrpläne - Wie viel kostet rotes Lernen?

Rotes Lernen ist wichtig, aber die Prüfungen und Kursarbeiten sind stark auf kritisches Denken ausgerichtet.

Lehrpläne - Wie einfach ist das?

Die Mindestpunktzahl für jedes Papier beträgt 35%.

Der allgemeine Konsens ist, dass die ICSE - Klasse X im Vergleich zu ihrem breiteren Gegenstück zur All India Secondary School Examination (AISSE) ein schwierigerer Lehrplan ist.

Lehrpläne - Materialien für das Privatstudium?

Es stehen umfangreiche Materialien zur Verfügung, obwohl für Privatkandidaten außerhalb der ICSE-Schulen kein Zugang zu Prüfungen besteht.

Lehrpläne - Noten vergeben?

Die Noten reichen numerisch von 1 bis 9, wobei 1 die höchste und 9 die niedrigste ist.

Eine Note „Sehr gut“ wird durch die Noten 1 und 2 angezeigt.

Die Klassen 3, 4 und 5 geben einen „Pass mit Kredit“ an.

Die Klassen 6 und 7 geben einen „Pass“ an.

Die Klassen 8 und 9 werden als „Fehler“ eingestuft.

Der im Zivildienst erreichte Standard [„sozial produktive Arbeit“] wird mit A, B, C, D oder E bewertet (Note A ist die höchste und E die niedrigste).

Die Noten A, B, C oder D bedeuten "Bestanden" und E "Nicht bestanden".

Lehrpläne - Kosten?

ICSE-Schulen sind aufgrund des vom Lehrplan geforderten breiteren Fachangebots und des wahrgenommenen relativen Prestiges tendenziell teurer als ihre CBSE-Kollegen.

Lehrpläne - Übertragbarkeit (auf andere Lehrpläne)?

Eine Übertragung auf den alternativen CBSE-Lehrplan ist aufgrund der Dichte und Breite des Lehrplans möglich, wird jedoch nicht empfohlen.

Der Transfer zwischen anderen ICSE-Schulen ist theoretisch viel einfacher, obwohl die ICSE-Schulen in Bezug auf Methodik und Umfang des Fachangebots einen erheblich größeren individuellen Spielraum haben und dies in Verbindung mit der erheblichen internen Kennzeichnung der Lehrveranstaltungen einen Transferkomplex komplex macht.

Lehrpläne - Wohin führt es?

Das indische Sekundarschulzertifikat der Klasse X [ICSE - Klasse X] ermöglicht es den Schülern, die Prüfung zum indischen Schulzertifikat (ISC - Klasse XII) an ICSE-Schulen zu absolvieren. Wenn die CBSE keine Standard-X-Prüfungen mehr für Schüler anbietet, die die Klasse XI fortsetzen, bietet die CISCE dies - und dies bietet eine größere Auswahl an Möglichkeiten für Schüler, die an alternative Schulen wechseln möchten, ob CISCE, CBSE oder Alternativen.

Wie bei allen Prüfungen der Klasse X ist das tatsächliche Bestehen (eine relativ einfache Aufgabe) weniger relevant als die in jedem Papier erzielten Noten, die wahrscheinlich sowohl von Arbeitgebern als auch von Anbietern der sechsten Klasse analysiert werden.

Lehrpläne - Für wen ist es am besten?

Die ICSE-Klasse 10 hat in der Vergangenheit einen besseren Ruf als ihre CBSE-Klasse, was teilweise auf das Gleichgewicht zwischen Prüfung und Studienleistungen zurückzuführen ist. Die CISCE hat sich stets bemüht, möglichst viel Spielraum in Bezug auf Methode und Inhalt der Lieferung an die Schulen zu schaffen, damit diese die Versorgung am besten an die individuellen Bedürfnisse der Kinder anpassen können. Gleichzeitig hat es in Kernfächern die Gewichtung von 80% für die Prüfungsleistung beibehalten, um seinen Ruf für akademische Exzellenz zu schützen. Da die CBSE zu ihrem radikal neuen Modell der CCE-basierten Klasse-X-Bereitstellung übergegangen ist, sind viele der Ansicht, dass die ISCE einen akademischen Vorsprung behält, obwohl es in Bezug auf die Wahl des Fachs jetzt zumindest fraglich ist, ob (in den besten CBSE-Schulen, die in der Lage sind, die volle Leistung zu erbringen) Auswahlmöglichkeiten), die CBSE überholt es. Fazit ist, dass die ICSE-Varianten besser für akademischere Kinder sind - und sicherlich für diejenigen, die unter dem Druck von Prüfungen gedeihen.

Lehrpläne - Globaler Wert?

Niedrig - International wird die ICSE-Klasse X, obwohl sie wohl den akademischen Vorteil gegenüber dem CBSE-Äquivalent hat, im Allgemeinen als fair (signifikant) weniger gut gegenüber internationalen Alternativen wie dem IGCSE und dem International Baccalaureate Middle Years Program [IB MYP] angesehen. Als verpacktes Produkt ist die ICSE-Klasse X im Gegensatz zur IGCSE tatsächlich besser mit der IB zu vergleichen, insbesondere in Bezug auf die Servicekomponente und die strukturierte Breite.

Der Teufel steckt im Detail, und wir sind der Meinung, dass die erstklassige Bewertung der ICSE-Klasse 10 in einzelnen Papieren mehr Respekt verdient, als es vielleicht gewährt wird. Es punktet auch viel besser im allgemeinen Standard des Englischen, das verlangt wird, um eine hohe Leistung zu erzielen, als sein CBSE-Gegenstück.

Lehrpläne - Meinung des Arbeitgebers?

Hoher Wert in Indien, insbesondere für diejenigen, die hohe Punktzahlen erzielen, obwohl dem Vorstand die Dominanz und Allgegenwart der CBSE fehlt.

Hat außerhalb Indiens einen relativ begrenzten Wert, außer in den Wissenschaften.

Angesichts des globalen Wettbewerbs ist es fraglich, ob die historische Stärke von Prüfungen der Klasse X aus einem Lehrplan abnimmt, da die Erwartung standardisiert, dass die Schüler weiterhin die Klasse XII besuchen werden.

Meinung der Universität?

Für Universitäten sind die Prüfungen der Klasse X größtenteils nur für die Definition / Zertifizierung von Grundkenntnissen in Englisch und Mathematik relevant. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass Studierende weitere Prüfungen / Tests in englischer Sprache ablegen müssen, um die Zulassungsvoraussetzungen internationaler Universitäten zu erfüllen. Dies gilt sowohl für Studierende, die ein späteres Studium in den Künsten, Wissenschaften oder Geisteswissenschaften anstreben.

Stärken

• ICSE - Klasse X bietet ein deutlich besseres Gleichgewicht zwischen Natur-, Kunst- und Geisteswissenschaften. Für Studenten, die einen indischen Lehrplan suchen und sich für ein späteres Studium in den Geisteswissenschaften engagieren, sind die ICSE-Lehrpläne wesentlich besser (wir können das CBSE nicht empfehlen, um Studenten in den Geisteswissenschaften zu gründen).

• ICSE - Klasse X bietet ein höheres Maß an Englisch als AISSE. Englisch ist die obligatorische Unterrichtssprache (CBSE genehmigt sowohl Englisch als auch Hindi als Unterrichtssprache).

• Die Entwicklung in Verbindung mit der Universität Cambridge und die historische Akkreditierung durch das französische Prüfungsgremium haben es international besser anerkannt als das CBSE-Curriculum.

• Das spätere indische Schulzertifikat der Klasse XII wird von Universitäten in Großbritannien anerkannt, und Bewerber müssen keine A-Qualifikationen für die Zulassung erwerben. Dies ist beim CBSE nicht automatisch der Fall.

• Mehr fundiert und angewendet als der historisch theoretische buchgebundene / zentrische Ansatz der CBSE - obwohl sich die CBSE schnell ändert und aufholt

• ISCE hat international eine deutlich größere Anerkennung erreicht.

• Der Lehrplan ist weitaus weniger restriktiv an Karrieren in Ingenieurwesen und Medizin gebunden und lässt den Studenten Optionen offen.

Schwächen

• Letztendlich kann ein ICSE-basierter Lehrplan Schüler benachteiligen, die die Schule nach der XII. Klasse verlassen, um Zugang zur gemeinsamen Aufnahmeprüfung (IIT-JEE), zur All India Engineering-Aufnahmeprüfung (AIEEE) und zum All India Pre Medical Test (AIPMT) zu erhalten. Diese sind natürlich auf die CBSE abgestimmt und die Teilnehmer dieses Kurses sollten ihre Entscheidung in der Waage abwägen.

• Die CBSE wird von der Regierung unterstützt und ist in Indien deutlich anerkannter

• Der Lehrplan ist weniger standardisiert als der CBSE, was den Transfer zwischen Schulen erschwert. Angesichts der Änderungen an der CBSE, die Kinder jetzt effektiv an dieselbe Schule der Klasse XII binden, ist dies jedoch weniger ein Problem.

• Kinder mit schwächeren und gemischten Fähigkeiten können Schwierigkeiten haben, höhere Noten zu erreichen, obwohl die Prüfungen der Klasse XII letztendlich zählen.

• Es gibt keine Garantie dafür, dass die ISCE-Einstufung in einzelnen Artikeln von Universitäten oder Mitarbeitern höher gewichtet wird, und die CBSE bietet die Möglichkeit, eine höhere Punktzahl zu erzielen.

• Der Trend, dass Studenten im Rahmen der CBSE immer bessere Noten erhalten, in Verbindung mit künstlichen Abschaltungen durch führende indische Universitäten, einschließlich Delhi, benachteiligt ICSE-Studenten erheblich.

Bewertung
Unsere Wertung
User-Urteil
Hier bewerten
Curricula Arbeitgeberbewertung
C
A+
Curricula University Rating
C
-
Curricula Global Rating
C
-
Jobs

Für indische Eltern, die sich einer ICSE-Ausbildung verschrieben haben, ist dies die einzige Wahl. Wir empfehlen nicht, zwischen CBSSE- und ICSE-Lehrplänen zu wechseln.
Für indische Eltern von akademischen Kindern bleibt es die bessere Option gegenüber CBSE-basierten Alternativen.

Für Kinder, die wahrscheinlich zur Arbeit nach Indien zurückkehren werden, bleibt die CBSE wohl die am weitesten akzeptierte, respektierte und verstandene der indischen Qualifikationen, und die Eltern müssen die Entscheidung treffen, welchem ​​Lehrplan sie in der Bilanz sehr folgen sollen.

Die ICSE-Klasse X bietet nicht-indischen Eltern, die eine Alternative zu den gängigen europäischen, US-amerikanischen oder kanadischen Lehrplänen suchen, keinen Wert und bietet sicherlich keinen Nutzen, wenn die Absicht besteht, auf ein späteres internationales A-Level oder ein alternatives internationales Abitur-Diplom [IB DP] zu wechseln. Studie.

C
Unsere Wertung
A+
User-Urteil
Sie haben dies bewertet
Ist diese Schule auf Ihrer Shortlist?
Ganz oben auf der Shortlist
0%
In meinen Top 5
0%
Die engere Wahl
0%
Eine Möglichkeit
0%
Passieren
0%
Auf keinen Fall
0%
Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse einen Kommentar