Neuigkeiten
Jetzt lesen
Fernunterricht, Heimunterricht und Schutz des Familienlebens durch Covid 19. Ein Leitfaden für Eltern.
0

Fernunterricht, Heimunterricht und Schutz des Familienlebens durch Covid 19. Ein Leitfaden für Eltern.

by Melanie Swan15. April 2020

Hintergrund - Fernunterricht, Heimunterricht und Schutz des Familienlebens durch Coronavirus Covid 19. Ein Leitfaden für Eltern. 

Fernunterricht, Heimunterricht und Schutz des Familienlebens durch Coronavirus Covid 19. Ein Leitfaden für Eltern, wie sie den Druck überleben können.

"Als Elternteil, das neu in diesem Fernunterrichtsunternehmen ist, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Lernen eine Reise und kein Ziel für Ihr Kind ist.

Es ist in Ordnung, wenn die Arbeit nicht perfekt ist. Was Sie ermutigen, ist Anstrengung.

Manchmal projizieren wir unsere Bedürfnisse auf unsere Kinder und das behindert die Beziehung.

Entspannen Sie sich und denken Sie daran, dass dies die einzigartige Reise Ihres Kindes durch das Lernen ist.

Es ist in Ordnung, sich manchmal von einer frustrierenden Aufgabe oder Lektion zurückzuziehen.

Nicht jedes Kind wird in allem großartig sein.

 

Manchmal ist es in Ordnung, etwas weniger als ein 'A' zu verdienen.

Es ist auch wichtig, Kindern beizubringen, dass Lernen ein bisschen schwierig sein soll. Deshalb lernt es.

Die Schulen werden bald wieder zur Normalität zurückkehren und wenn sie dies tun, kann alles, was fehlt, wieder gefunden werden."

Cody Claver. Generaldirektor. iCademy Naher Osten.

 

Es ist Woche drei der Heimschule und für viele von uns als Eltern lässt der Druck noch nicht nach.

Während die Welt zusammen leidet, ist es für Eltern leicht, die Belastung zu spüren.

Nicht jedes Kind hat sein eigenes Gerät, nicht alle Eltern können bei jedem Teil des Lehrplans helfen, und was ist, wenn das Kind aufgrund dieser radikalen Änderungen in seiner Routine jetzt zurückfällt?

Es gibt eine Million "Was wäre wenn?" Wirbelnde um die Köpfe der Eltern weltweit, alle darauf bedacht, dass ihre Kinder immer noch die beste Ausbildung haben - all dies, während viele von uns versuchen, zu Hause zu arbeiten und sich auch über Wasser zu halten.

Fernunterricht und Heimunterricht waren nie einfach oder perfekt - und wir sollten nicht glauben, dass es anderen Eltern leicht fällt.

Damit …. Bei all den Sorgen und Ängsten, dem Druck neuer Herausforderungen und der Leichtigkeit, in die Frage „Tue ich genug?“ zu fallen, bitten wir die Experten der Schulen in den VAE, uns als Eltern bei der Bewältigung des Sumpfes zu helfen.

 

Schlüssellektion 1: Stundenpläne sind nicht in Stein gemeißelt

Fernunterricht, Heimunterricht und Schutz des Familienlebens durch Coronavirus Covid 19. Wir sehen uns die wichtigsten Lehren an, die während der Coronavirus Covid 19-Krise gezogen werden können.

Sarah Weaver, Direktorin der Al Mamoura Academy (Kindergarten bis zur 13. Klasse), sagt, dass die Schule in den ersten Wochen unermüdlich daran gearbeitet hat, dies sicherzustellen realistische Erwartungen für Eltern und Schüler.

Nach einem Rückblick auf die ersten Wochen gibt es bereits reduzierte Unterrichtszeiten, verstärkte Interaktion der Lehrer mit den Schülern durch asynchrone und synchrone Methoden und a breitere Palette von Lernplattformen für Schüler damit sie zugreifen können Sofortige Rückmeldung auch maßgeschneidert personalisiertes Feedback während des gesamten Lernprozesses.

Ziel der Al Mamoura Academy ist es, sicherzustellen, dass der reguläre Lehrplan nicht unterbrochen wird. Sie erkennen jedoch auch, dass es ein Gleichgewicht geben muss, insbesondere wenn das Alter der Kinder im Haushalt stark variieren kann und dass Kinder unterschiedlich auf die unterschiedlichen Anforderungen des Fernunterrichts reagieren. Es kann keine Einheitsgröße geben - und die Schulen können nicht erwarten, dass jedes Kind gleich reagiert.

An der Al Mamoura Academy gibt es einen abgestuften Ansatz für die Erwartungen an die Arbeitsbelastung. Grundsätzlich wissen sie, dass Kinder unterschiedlichen Alters unterschiedliche Konzentrationsfähigkeiten haben. Es ist auch wichtig, dass bei der Arbeit von zu Hause aus keine Kinder an einem Computer arbeiten.

Ihr Ansatz empfiehlt, dass Kinder in Kindergärten und FS2 eher mit etwa zwei Stunden gemischter Aufgaben rechnen sollten - einschließlich einer Kombination aus Live-Interaktionen (Gesang oder Geschichtenzeit) und aufgezeichneten Lehrerinteraktionen (z. B. einem Fach). geführte Lernaufgabe) und schließlich die Aktivitätszeit (zum Beispiel eine praktische Aktivität, die Kinder zu Hause ausführen können, beispielsweise das Lesen eines Buches). In der oberen Primar- und Sekundarschule steigt der Zeitaufwand für das Lernen auf etwa 4 Stunden, wiederum nach dem kombinierten Ansatz. Für GCSE-Studenten liegt die Erwartung bei etwa 6 Stunden Lernen.

Die Al Mamoura Academy ist der Ansicht, dass dieser Ansatz zwar nicht ideal ist wird sicherstellen, dass die Schüler auf dem richtigen Weg bleiben und den vom Lehrplan geforderten akademischen Fortschritt nicht verlieren, indem sie von zu Hause aus lernen müssen und nicht von der Schule.

Frau Weaver sagt, Eltern müssen sich selbst schonen:

"Wir müssen freundlich, fürsorglich und unterstützend sein und mit jedem Tag werden wir neue Routinen finden und es wird ein bisschen einfacher."

Sarah Weaver, Direktorin der Al Mamoura Academy

 

Suzanne Sumner, Schulleiterin bei Al Forsan Nursery stimmt zu:

„In dieser beispiellosen Situation, die die ganze Welt betrifft, können wir alle nur unser Bestes geben.

Sie sind und waren immer der erste Erzieher Ihres Kindes.

Kinder jeden Alters lernen in erster Linie von dem, was und wer sie umgibt - und ein positives Vorbild zu sein, muss oberste Priorität haben.

Sie lieben Ihre Kinder und unterstützen sie in dieser schwierigen Zeit.

Sich selbst versorgen. In einer Zeit wie dieser ist die Minimierung von Stress für die psychische Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Lass das nicht etwas sein, das dich betont. Nur Sie können dies kontrollieren, indem Sie akzeptieren, dass es sich in Ihrem Kontrollkreis befindet. Sie sind der Grundschullehrer und dies ist Ihre Berufung.

Denken Sie daran, dass sich jedes Kind und jede Familie in derselben Situation befinden. “

 

Schlüssellektion 2: Qualität über Quantität

Fernunterricht hat Druck. Qualität vor Quantität. Familie kommt zuerst.

Chris Nourse, Direktor an der Al Ain Academy (Kindergarten bis Jahr 13) ist der Ansicht, dass es wichtig ist, sich daran zu erinnern, dass „in dieser neuen und herausfordernden Zeit die Qualität des Lernens wichtiger ist als die Quantität“.

Nicht jeder kann sich an die Zeitpläne halten. Familien werden aus vielen Gründen kämpfen. "Nicht alle Kinder finden es einfach, zu Hause zu unterrichten", bestätigt Nourse. Auch für viele Familien gibt es praktische Herausforderungen, einschließlich einer begrenzten Anzahl von Geräten im Heim- und Breitbandbereich.

„Die Priorität für uns ist es, das Kernlernen voranzutreiben. Kinder sollten jeden Tag lesen, jeden Tag etwas Mathematik machen, jeden Tag etwas schreiben.

Kinder müssen jedoch auch gut schlafen, sich gesund ernähren und jeden Tag Sport treiben. Kinder sollten kochen, zeichnen, malen und trainieren. “

Chris Nourse, Direktor an der Al Ain Academy

Herr Nourse glaubt, dass „Eltern die einzigartige Zeit genießen müssen, um mit den Kindern zu lernen und als Familie zusammen zu sein“ - und das bedeutet, „das Lernen immer an die Bedürfnisse der Familie und der Kinder anzupassen“.

At Brighton College Abu Dhabi, Schulleiter, Simon Corns, stimmt zu und sagt, dass der Schlüssel in dieser Zeit die Vielfalt ist, anstatt sich an die übliche Mischung aus Wissenschaft zu halten. Laut Corns ist es besonders wichtig, „Kinder von den Bildschirmen wegzubringen und sich zu bewegen“.

Als Reaktion auf das Feedback der Eltern in der ersten Woche verkürzte das Brighton College den Unterricht, um die notwendigen Pausen einzulegen. Der Schultag wurde ebenfalls von 8 bis 00 Uhr verkürzt, um zu erkennen, dass E-Learning eine intensivere und persönlichere Erfahrung ist.

Das Brighton College bietet seinen Schülern eine Mischung aus Lernen, das „über die Kernfächer hinausgeht, um sicherzustellen, dass die Schüler inspiriert werden und dass die„ Magie “des Lernens in Brighton so weit wie möglich zu Hause wiederholt wird.“

 

Lektion 3: Lassen Sie die Lehrer unterrichten

Fernunterricht, Heimunterricht - Lassen Sie die Lehrer und die Eltern der Eltern unterrichten

Herr Corns erkennt an, dass das neue Regime des Fernunterrichts ist ein zusätzlicher Druck auf die Eltern.

„Ich möchte alle Eltern dringend bitten, nicht das Gefühl zu haben, plötzlich für Unterricht und Disziplin verantwortlich zu sein. Ja, sie müssen sicherstellen, dass ihre Kinder ihre Computer einschalten und zur Schule gehen, so wie sie es normalerweise tun, um sie zum Bus oder zur Schule zu bringen. Aber niemand verlangt, dass sie plötzlich alle Fachkenntnisse und Lehrfähigkeiten des professionellen Personals erwerben.

Eltern sind nicht allein. Genau wie in der Schule können die Schüler auf elektronischem Wege Fragen stellen. Unsere Lehrer können ihnen antworten und gegebenenfalls zusätzliche Ratschläge geben, wie sie mit einer bestimmten Herausforderung umgehen sollen.

Es ist offensichtlich noch früh, aber es wurden bereits Lehren gezogen, und angesichts der Schülerbefragungen und der Kommentare der Eltern wurden am Brighton College bereits Änderungen vorgenommen, um sicherzustellen, dass der Heimunterricht für unsere Familien so gut wie möglich funktioniert.

Am Brighton College setzen wir uns unbedingt dafür ein, dass kein Kind etwas verpasst. Unsere Inklusionsabteilung ist voll engagiert, und das Beratungsteam ist für alle unsere Eltern und Schüler da, wenn es schwierig wird. “

Simon Corns, Schulleiter, Brighton College Abu Dhabi

Für Eltern, die zu Hause arbeiten, kann diese Zeit eine Herausforderung sein. Als Eltern fühlen wir uns alle unweigerlich hin- und hergerissen zwischen der Unterstützung des Lernens und der Aufrechterhaltung der geschäftlichen und familiären Anforderungen an unsere Zeit.

Dean A. Pyrah, Schulleiter der Victoria International School in Sharjah, sagt, dass Eltern die Lehrer unterrichten lassen müssen:

"Eltern sollten ihre primäre Rolle als liebevolle, unterstützende Eltern für ihre Kinder nicht verlieren. Eltern sollten das Online-Klassenzimmer so weit wie möglich so behandeln, als würden sie ihre Kinder zur Schule schicken."

Graeme Scott, Direktorin der Fairgreen International School, stimmt zu:

„Eltern und Schüler können nicht wiederholen, was in der Schule passiert. Sie können nur ihr Bestes geben, indem sie Aufgaben erledigen, Rhythmus und Routine finden und vor allem sicherstellen, dass die Grundlagen gesunder, glücklicher Familien - wie Schlaf, Bewegung und gute Ernährung - geschützt sind. Kinder für ihre Investition zu loben ist so wichtig. “

Herr Scott ist der Ansicht, dass es wichtig ist, sich sanft in das neue System hineinzuversetzen, und dass sich die Zeit mehr auf das körperliche, soziale und emotionale Wohlbefinden als auf Akademiker konzentrieren muss. Fernunterricht bietet auch Vorteile:

„Einige der Fähigkeiten und Qualitäten, die unsere Kinder in diesen Wochen des eLearning erlernen, wie Selbstverwaltung und Priorisierung, werden auf lange Sicht von großem Nutzen sein.

Unsere Eltern machen einen unglaublichen Job und wir sind hier, um zuzuhören, zu unterstützen und zu beraten, wo immer wir können.

Wir waren schon immer zusammen dabei. “

Graeme Scott, Direktorin der Fairgreen International School

 

Zoe Woolley, Schulleiterin an der Foremarke School Dubaierinnert die Eltern auch daran, den Druck nicht zu spüren, der entsteht, wenn sie glauben, dass sie jetzt die Rolle des Lehrers spielen müssen. Stattdessen sollten sich die Eltern als verantwortlich für die Einrichtung des Raums und der Routine - einschließlich der Pausen - sehen, um das Kind bestmöglich zu unterstützen.

Die Foremarke School hält die Erwartungen, die sie an Kinder stellt, an einen normalen Schultag und ermutigt sogar diejenigen, die es hilfreich finden, weiterhin die Uniform oder das Sportgerät zu tragen. Ziel ist es, das Gefühl zu vermitteln, zu Hause zur Schule zu gehen. Indem es den Kindern ermöglicht wird, sich nach der Schule zu Hause umzuziehen, wird die Rolle des häuslichen Lebens und der Eltern auf diese Weise geschützt:

„Ihr Kind weiß, wie der Schultag funktioniert, kennt die Erwartungen.

Die Rolle des Lehrers Ihres Kindes besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Kind Fortschritte macht. Halten Sie die Kommunikation mit den Lehrern offen, damit Sie die Höhepunkte und Erfolge zusammen mit den Belastungen teilen können.

Du solltest dir keine Sorgen machen. Ihr Kind wird nicht zurückgelassen ... "

Zoe Woolley, Schulleiterin, Foremarke School Dubai

Bill Delbrugge, Direktor der Dunecrest American School, sagt, dass Eltern "sich keine Sorgen über Verzögerungen im Lehrplan machen sollten". Die Schule beginnt langsam, um sicherzustellen, dass alle mit dem neuen Regime vertraut sind, bevor sie die Dinge verstärkt, um auf dem richtigen Weg zu bleiben. Persönliche Treffen als Gruppen und Einzelpersonen werden immer ermutigt, sicherzustellen, dass die Schüler mit ihren Lehrern in Verbindung bleiben, wobei der Unterricht weniger zeitaufwändig ist als normalerweise während der Schulzeit.

„Obwohl wir es natürlich vorziehen würden, dass unsere Schüler zur Schule zurückkehren, sobald dies sicher ist, verstehen wir, dass Fernunterricht eine langfristige Erwartung sein kann.

Eltern dürfen sich keine Sorgen machen. Wir sind zuversichtlich, dass wir die Standards unseres Lehrplans so weit vermitteln können, dass alle Schüler in die nächste Klassenstufe befördert werden, solange wir alle konzentriert bleiben und weiterhin arbeiten und Aufgaben gemäß den Anweisungen der Lehrer erledigen. “

Bill Delbrugge, Direktor der Dunecrest American School

Luke Osborne, stellvertretender Leiter der Swiss International Scientific School, erklärt, dass die Erwartungen an Kinder immer altersabhängig sein müssen und dass der Schultag darauf abzielte, die Normalität so weit wie möglich widerzuspiegeln. Herr Oscborne argumentiert auch, dass es einen Silberstreifen gibt:

„Bei späteren Starts gibt es positive Aspekte für die neue Art des Lernens.

Ich bin zuversichtlich, dass es kein Risiko gibt, dass Kinder beim Lernen weit zurückfallen. Fernunterricht bietet Möglichkeiten, die sich sonst möglicherweise nicht ergeben hätten, z. B. mehr Online-Zusammenarbeit von Studenten. “

Luke Osborne, stellvertretender Leiter der Swiss International Scientific School

Michaela Barber, stellvertretende Schulleiterin an der Repton School Dubaisagt: "Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg des Online-Lernens für Eltern, Schüler und Lehrer." Frau Barber erinnert uns daran, dass dies auch für Lehrer alles neu ist.

Eltern der Repton School Dubai werden ermutigt, Feedback zu geben, was gut funktioniert und was nicht. Auf diese Weise können Lehrer ihre Aktivitäten überprüfen und entsprechend anpassen, sodass Kinder und Eltern Spaß am Lernen haben und nachhaltig sind.

Jeder Tag wird immer anders sein. Frau Barber sagt, dass wir als Eltern versuchen sollten, uns auf die Erfolge des Tages zu konzentrieren und nicht auf das, was nicht funktioniert hat. Dies ist wichtig, um diese Atmosphäre der Frustration zu verhindern. Frau Barber sagt auch: „Für viele Kinder wird dies eine förderlichere Lernumgebung sein. Sie können in ihrem eigenen Tempo lernen, sich bei Bedarf mit Lehrern austauschen und bei Bedarf überarbeiten. “

Sie schlägt vor, 30 Minuten zu lesen oder Geschichten zu teilen, etwas Mathematik, körperliche Bewegung - und etwas Kreatives außerhalb des Bildschirms. Der Schultag sollte in Bezug auf angewandtes Lernen nicht mehr als zweieinhalb Stunden betragen, insbesondere wenn Familien mit Prioritäten und Anforderungen zu kämpfen haben. Für ältere Schüler schlägt sie vor, den Schultag um Naturwissenschaften und Arabisch / Fremdsprachen zu erweitern.

„In diesen beispiellosen Zeiten müssen sich die Eltern nicht selbst verprügeln. Sie sind absolut nicht allein - und die Schulen wollen sie unterstützen.

Das Pastoralteam in den Schulen konzentriert sich darauf, die Schüler und ihre Familien zu unterstützen. Kommunizieren Sie also mit der Schule, wenn Sie Schwierigkeiten haben.

Tun Sie auch weiterhin, was für Sie und Ihre Kinder gut funktioniert, konzentrieren Sie die Botschaften an Ihre Kinder auf das Positive und geben Sie an Ihre Schule zurück, was funktioniert und was nicht. “

Michaela Barber, stellvertretende Schulleiterin an der Repton School Dubai

 

Zeit, stolz auf die Eltern und alles zu sein, was sie erreichen

Gill Roberts, Direktor der Star International School in Mirdif und Dolly Goriawala. Schulleiter. Star International School in Al TwarNehmen Sie das Lob auf, das wir von so vielen Schulen für das erstaunliche Engagement, die Hartnäckigkeit und die Leistungen der Eltern erhalten haben. Es lohnt sich, die Briefe, die wir von Frau Roberts und Frau Goriawala erhalten haben, vollständig zu zitieren:

„Mit dem Einsetzen von COVID 19 hat sich unsere Schule verändert. Unsere Mauern wurden weggenommen ...

Unsere Schulbildung ist jetzt so anders.

Vorbei sind unsere schönen Klassenzimmer, die jetzt durch Lernen ersetzt werden, das in Räumen, Gebäuden und unzähligen anderen Bereichen weit entfernt von Häusern in den VAE stattfindet.

Unsere Eltern haben diese Veränderung jedoch wirklich angenommen.

Sie sind engagiert, einfühlsam und kümmern sich wirklich um das Lernen ihrer Kinder.

Mit dem Wandel gehen natürlich auch Turbulenzen einher. Aber das hat unsere Eltern an der Star International School nicht davon abgehalten, ihre Kinder so gut zu unterstützen.

Sie haben:

  • besuchten Online-Schulungsvideos, um herauszufinden, wie Systeme funktionieren
  • Ich war in Online-Schulwebinaren, um Fernunterricht anzubieten
  • äußerte ihre Ansichten und äußerte, worüber sie Schwierigkeiten haben oder Bedenken haben
  • waren proaktiv in ihrer Forschung und ihrem Verständnis von Systemen

Durch COVID 19 dringen so viele wichtige Werte auch in die breitere Gemeinschaft ein. Eltern in den Vereinigten Arabischen Emiraten werden befähigt.

Eltern sind:

  • die Verantwortung übernehmen, selbst neue Fähigkeiten zu erlernen
  • Werden Sie zu Technikfreaks, die helfen können, Probleme mit PCs und Lernplattformen zu Hause zu lösen
  • Unterstützung des Peer-Unterrichts.

Ihre Wissensbanken wachsen über alle Maßen.

Diese COVID 19 ist eine schreckliche globale Pandemie. Es hat jedoch auch die Schulgemeinschaft viel näher zusammengebracht.

Es ist wirklich wunderbar zu sehen, wie unsere Star-Community und die Communitys aller Eltern in den Vereinigten Arabischen Emiraten zusammenkommen und sich gegenseitig helfen.

Ich bin so stolz auf die Eltern an meiner Schule. “

Gill Roberts. Schulleiter. Star International School Mirdif

 

„Eltern, du warst bisher wunderbar. Sie alle verdienen ein Zertifikat für die Eltern des Jahres.
Ich weiß, wie schwierig Ihre Aufgabe ist. Sie arbeiten von zu Hause aus und haben Ihren eigenen Arbeitsdruck. Um das Ganze abzurunden, fühlen Sie sich schuldig, wenn Sie Ihrem Kind nicht helfen, weiterhin so zu arbeiten, wie es es während der Schulzeit getan hat.
Es ist möglich, dass bei Ihren Kindern vermehrt Verhaltensprobleme aufgetreten sind. Kernschmelzen, Wutanfälle….
Bitte denken Sie nicht, dass dies Ihre Schuld ist.
Unsere Kinder haben so etwas noch nie erlebt. Sie fühlen sich wahrscheinlich zu Hause gefangen.
Was Kinder gerade brauchen, ist, sich geliebt und getröstet zu fühlen.
Sie machen einen tollen Job, besonders wenn Sie mit den Kindern Sportübungen machen, und ich habe es geliebt, wenn die meisten von Ihnen als Familie etwas gebacken haben!
Sorgen Sie sich also nicht zu sehr um ihr Studium.
Unsere Lehrer sind jeden Tag online und immer bereit, mit Ihrem Kind zu sprechen und es zu motivieren.
Viele von Ihnen haben geschrieben, dass Sie jetzt viel Zeit mit Ihrem Kind verbringen. Bravo! Mach weiter! Lesen Sie gemeinsam ein Buch, malen Sie Bilder, schauen Sie sich einen Film an und diskutieren Sie darüber, machen Sie gemeinsam ein wissenschaftliches Experiment oder finden Sie virtuelle Ausflüge in den Zoo. Gehen Sie auf "Google World" und planen Sie die exotischen Reisen, die Sie als Familie unternehmen möchten.
Sorgen Sie sich nicht zu sehr um Kinder, die in der Schule zurückgehen.
Jedes einzelne Kind sitzt im selben Boot.
Bei der Wiedereröffnung der Schule werden unsere Lehrer alle Unterstützung und das Gerüst bereitstellen, die erforderlich sind, um alles in Ordnung zu bringen.
Ich weiß, dass Lehrer und Schulen in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine einzige, einheitliche Botschaft für unsere Familien haben werden. Sie alle machen zu Hause einen tollen Job. Sie behalten die geistige Gesundheit Ihres Kindes als Ihre Priorität und das sagt uns, dass Sie wundervolle Eltern sind.
Klar, es gibt Schwierigkeiten und Nöte. Aber wenn dies vorbei ist, wird sich Ihr Kind an die glücklichen Zeiten erinnern, die es mit Ihnen zu Hause und mit seinen Lehrern online verbracht hat.
Die Geschichte wird sich an alles erinnern, was Sie als Eltern erreicht haben - und an diejenigen, die trotz aller Widrigkeiten eine Generation von Jugendlichen durch eine Pandemie zum Lächeln gebracht und gelernt haben.
Stolz sein.
Dolly Goriawala. Schulleiter. Star International School Al Twar. 

Endeffekt? Die Schulen im Vergleich zum Fernunterricht durch das Coronavirus Covid 19 Crisis - Family First. 

Kinderglück zuerst im Fernunterricht. Familie vor Druck.

 

"Fernunterricht war ein Ansturm für alle Beteiligten - Mütter, Väter, Kinder und für die Lehrer.

Es ist keine Überraschung, dass jeder ein wenig Druck auf das hat, was passiert ist.

In unserem Zeitalter der sozialen Medien können wir uns sofort mit dem vergleichen, sehen und vergleichen, was alle anderen tun. Dies erhöht nur den Druck auf uns alle als Eltern.

Die Botschaft der Schule für Mütter und Väter lautet: Verbeuge dich nicht vor diesem Druck. 

Sie sind wie immer für das verantwortlich, was in Ihrem Haushalt vor sich geht. 

Wenn Sie also das Gerät ausschalten möchten, schalten Sie das Gerät aus. 

Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder Zeit mit Ihnen verbringen, um etwas anderes als das Online-Lernen zu tun, stellen Sie sicher, dass sie dies tun. 

Die Verantwortung der Schule, wenn wir die Kinder endlich wieder bei uns haben, wird darin bestehen, Strategien und Pläne zu haben, um sicherzustellen, dass wir alle Lücken schließen können. Wir werden beurteilen, wo die Kinder hingekommen sind, und sicherstellen, dass wir diesen Lernprozess fortsetzen können.

Denken Sie daran, dass wir in unserer Schule unseren Eltern versichern möchten, dass dies kein Pass-Fail-Szenario ist. 

Dies ist eine Frage, um sicherzustellen, dass das Lernen mit der Geschwindigkeit, die Sie in Ihrem Haus verwalten können, aufrechterhalten und fortgesetzt wird.

Es ist richtig, dass Sie Entscheidungen darüber treffen, was Sie mit Ihren Kindern tun können und was nicht. 

Wir erwarten keine Wunder, wir erwarten, dass Sie das Beste tun, was Sie können, mit dem Raum und der Zeit, die Sie haben.

Was letztendlich zählt, ist sicherzustellen, dass Sie und Ihre Kinder sicher und gesund sind. "

Brett Girven. Schulleiter. Die Baumschule.

Wenn es eine einzige Lektion gibt, die von jeder Schule kommt, die wir auch gesprochen haben, dann muss das Wohlergehen der Kinder vor allem anderen kommen. Niemand erwartet Wunder von der Arbeit zu Hause - und Eltern sollten nicht so viel Druck spüren, dass ihre natürliche Rolle und ihre Beziehung zu ihren Kindern darunter leiden.

Jede Schule, mit der wir gesprochen haben, argumentiert, dass die Rolle eines Elternteils so weit wie möglich darauf beschränkt sein sollte, einfach einen Raum zum Lernen zu Hause einzurichten. Danach besteht die Aufgabe der Schule darin, die Mischung aus Inspiration und Lernen bereitzustellen, um sicherzustellen, dass die Kinder mit ihrem Lernen Schritt halten und nicht zurückgelassen werden.

„Während meines täglichen Videos für Eltern und Kinder beziehe ich mich oft auf die Eltern„ mit ihren Octopus-Armen “.

Die Eltern stehen vor so vielen Herausforderungen, wenn es darum geht, die unterschiedlichen Anforderungen an sie auszugleichen und das Fernstudium zu Hause zu erleichtern.

Wir sagen immer, arbeiten Sie einen Zeitplan aus, der zu Ihrer Familie passt, und lassen Sie uns dann wissen, wo und wie wir Sie unterstützen können.

Die Eltern der Safa British School hatten bereits nach den ersten zwei Wochen die Gelegenheit, mit dem Klassenlehrer ihres Kindes 1: 1 über Zoom zu sprechen, um zu erfahren, wie sie das Fernstudium finden - und daraus haben wir so viel zugehört und umgesetzt wie Wir könnten als Schule den Druck und die Belastung unserer Eltern verringern.

Wir haben auch einige von Lighthouse betriebene Webnairs eingerichtet, um unseren Eltern zu helfen, sich und ihre Kinder in dieser beispiellosen Zeit zu unterstützen. #InthistogetherDubai. "

Zara Harrington. Schulleiter. Safa British School Dubai.

Auch jede Schule setzt sich dafür ein, dass Kinder, wenn sie sicher zur Schule zurückkehren können, alle Hilfe erhalten, die sie benötigen, um das fehlende Lernen oder die Lücken, die möglicherweise zum Lernen geführt haben, nachzuholen. Von den Eltern wird absolut nicht erwartet, dass sie ihre Häuser in Schulen verwandeln und Lehrer werden. Ebenso kann nicht erwartet werden, dass Kinder auf die gleiche Weise lernen wie in der Schule.

„Ich bin sehr stolz auf unsere Eltern von der Ambassador International Academy.

Die Art und Weise, wie sie ihre Kinder unterstützen und keinen Druck auf sie ausüben, ist ein Beweis dafür, wie wichtig es ist, dass Eltern und Schule gemeinsam für das Wohlbefinden arbeiten.

Kinder müssen emotional unterstützt werden, damit sie Zugang zu ihrem Lernen erhalten.

Wir bieten allen unseren Schülern und Eltern professionelle Beratung durch unser Wohlbefindensteam. Ich glaube auch, dass das tägliche Live-Engagement und die hervorragenden Kommunikationskanäle, zu denen wöchentliche Einzelgespräche gehören, es unseren Schülern und unseren Eltern ermöglicht haben, sich zu diesem Zeitpunkt nicht isoliert zu fühlen.

Dies hat sich positiv auf die Art und Weise ausgewirkt, wie Eltern ihre Kinder motivieren und unterstützen. “

 James Lynch. Schulleiter. Ambassador International Academy. 

Für uns ist der ermutigendste Aspekt unserer vielen Diskussionen mit Schulen die Grundlage von Güte Das liegt in ihrer Herangehensweise an die vielen Herausforderungen, denen wir uns alle aufgrund des notwendigen Umstiegs auf Fernunterricht aufgrund von Coronavirus Covid 19 gegenübersehen. An jeder Schule hier und in allen Schulen in den VAE wird anerkannt, dass Kinder und Eltern nicht übermenschlich sind. Wir können nur in sehr schwierigen Zeiten unser Bestes geben.

„Wie bei einem Rennen können einige sprinten, andere joggen und einige können nur laufen. Fernunterricht für Eltern ist etwas ähnlich. Was immer Sie tun können, ist genug.

Das Fernunterrichtsrennen in Term 3 war nichts, worauf sich die Eltern vorbereiten konnten oder wollten. Sie geben ihr Bestes und, wie wir den Kindern sagen, Ihr Bestes ist immer gut genug.

Für alle Kinder oder Eltern, die während des Semesters reisen, sind wir als Lehrer hier, um sie abzuholen.

Gemeinsam werden wir die Ziellinie erreichen und es wird niemanden interessieren, wie oder wann wir dort ankamen!

Niemand erwartet, dass ein Elternteil bis Ende des Jahres eine Goldmedaille erhält. Familiendynamik, das Wohlergehen von Kindern und der Familie stehen an erster Stelle und das zu tun, was wir können, ist das, was wirklich zählt. #InThisTogetherDubai ”

Rachael Wilding. Leiter der Grundschule. Smart Vision School Dubai

Wir müssen die Erwartungen, die wir an uns und unsere Kinder stellen, durch die Komplexität des Fernunterrichts und der Heimschulbildung unserer Kinder bewältigen. Keiner von uns hätte sich jemals vorstellen können, dass wir uns in dieser Position befunden hätten. Zu dieser Zeit schien das Leben noch nie so kostbar zu sein - und die Zeit, die wir mit unseren Kindern haben, sollte, muss glücklich und geschätzt sein.

„Wir waren sehr beeindruckt von der Unterstützung, die unsere Eltern der South View School und dem Fernunterricht ihrer Kinder entgegengebracht haben. Es war nicht für alle einfach - Eltern, Kinder und Lehrer.

Sicherlich scheint das Einstellen einiger Routinen für die meisten funktioniert zu haben, jedoch sind einige Wochen vergangen, und es wurden echte Fortschritte erzielt. Unsere Lehrer wurden von der hochwertigen und kreativen Arbeit der Kinder sehr ermutigt. Eltern und Kinder sollten so stolz sein.

Sobald die Kinder zur Schule zurückkehren, werden die Lehrer all ihre Talente und Erfahrungen einsetzen, um sicherzustellen, dass Lücken geschlossen werden können.

Zu diesem Zweck sollten sich die Eltern nicht gezwungen fühlen, Angst an die Kinder weiterzugeben. Wir wollen sicher nicht, dass die Sicherheit, die Kinder zu Hause erfahren, in irgendeiner Weise gefährdet ist.

Eltern müssen sich sicher fühlen, dass es absolut kein Problem gibt, Ruhetage und digitale Entgiftungspausen einzulegen - was auch immer nötig ist, um unsere Schüler und ihre Familien gesund, glücklich und enthusiastisch zu halten. “

Joanne Wells. Schulleiter. South View Schule Dubai.

Unsere Schulen warten jetzt für uns und unsere Kinder da. Aber wenn das alles vorbei ist, werden sie da sein auch um sicherzustellen, dass Unsere Kinder werden nicht zurückgelassen. Lehrer sind erstaunlich. Für viele von uns als Eltern war unsere Wertschätzung dessen, was sie für unsere Kinder tun, angesichts des neu entdeckten Verständnisses, wie schwierig die Heimschule ist, noch nie so stark zu spüren.

Ebenso müssen wir erkennen, wie besonders unsere Kinder sind. Wir alle, einschließlich unserer Kinder, geben unter sehr schwierigen Umständen unser Bestes. Wir können und sollten nicht mehr von ihnen verlangen - oder uns selbst.

 

© SchoolsCompared.com 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Über den Autor
Melanie Swan
Melanie Swan, Reporterin für Sonderprojekte auf SchoolsCompared.com, ist eine versierte Journalistin für Nachrichten und Reportagen, die mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Berichterstattung über das einbringt, was im Kohlegesicht des menschlichen Lebens wirklich wichtig ist. Sie begann ihre Karriere bei den News of The World, einem Teil von News International, in London im Jahr 2002, bevor sie 2005 zu den Sunday People wechselte. Frau Swan wurde in das Startteam von The National in Abu Dhabi berufen und kam in die VAE 2008 und blieb 9.5 Jahre bei The National. "Wo es eine wichtige Geschichte in der Bildung gibt, die gemeldet werden muss", sagte sie, "bin ich da, um sicherzustellen, dass die Leser von SchoolsCompared.com sie zuerst erhalten."

Hinterlasse einen Kommentar