Guides
Jetzt lesen
Auswahl von A'Levels und BTECs in der sechsten Klasse. Das Minenfeld durchqueren. Der Leitfaden 2020.
0

Auswahl von A'Levels und BTECs in der sechsten Klasse. Das Minenfeld durchqueren. Der Leitfaden 2020.

by Melanie Swan1. November 2020

Hintergrund: Auswahl von A'Levels und BTECs in der sechsten Klasse. Das Minenfeld durchqueren. Der Leitfaden 2020.

Zu wissen, wie man Kinder auf den langen Bildungsweg vorbereitet, kann für Kinder und Eltern gleichermaßen entmutigend sein. Wie jung ist zu jung, um darüber nachzudenken, sie auf die Universität vorzubereiten, und welche Wahl der Fächer wird ihnen auf dem Weg zu ihrer zukünftigen Karriere helfen oder sie behindern?

Wir haben Experten an Schulen in Dubai gebeten, uns zu erläutern, welche Faktoren bei der Auswahl der „richtigen“ Fächer für das Studium auf A'-Level oder BTEC berücksichtigt werden müssen und welche sie am besten auf die Zulassung zum Studium vorbereiten an der Universität oder in der Branche ihrer Wahl.

 

Welche Fächer sind am besten?

Der Leitfaden zur Auswahl der besten Schule zeigt ein junges Mädchen mit Blick auf die Wüste, inspiriert von der Welt um sie herum

Amy Cooper, stellvertretende Schulleiterin at GEMS Wellington Academy, Siliziumoaseüberwacht die Ausbildung nach 16 Jahren. Sie hat uns gesagt:

„[..] Gleichgewicht ist der Schlüssel. Zwar gibt es bestimmte „unterstützende“ Themen, nach denen die Institutionen der Russell Group suchen, aber die Breite ist ebenso wichtig. “

 

Es gibt 24 bekannte "Erleichterungsfächer", darunter Mathematik, Physik und englische Literatur. Frau Cooper sagt jedoch, dass die meisten Universitäten ähnliche Bereiche bevorzugen, darunter moderne Fremdsprachen, Mathematik, Englisch (Literatur oder Sprache), alle Naturwissenschaften und schließlich alle Fächer der geisteswissenschaftlichen Gruppe, insbesondere Geschichte.

Frau Cooper erklärt:

„Diese Fächer zeigen den Universitäten, dass der Student über eine Reihe von Fähigkeiten verfügt, die ihn auf das Universitätsleben vorbereiten. Für die Russell Group of University gilt das Gleiche. Normalerweise bevorzugen sie Studenten mit naturwissenschaftlichem, mathematischem, englischem und historischem Hintergrund. “

Die unterstützenden Fächer eignen sich normalerweise für konzeptionelles und forschungsbasiertes Denken und tendieren dazu, in mehrere Disziplinen überzugehen oder die übertragbaren Fähigkeiten und Kompetenzen zu fördern, die für die Weiterbildung erforderlich sind, wie Kommunikation, kritisches Denken und Zusammenarbeit.

Um an der A 'Level-Studie teilzunehmen, benötigen die Schüler der GEMS Wellington Academy mindestens fünf GCSEs in der 4. bis 9. Klasse, einschließlich der englischen Sprache. Wenn die Schüler keine Note 4 oder höher in GCSE-Mathematik erreichen, müssen sie neben ihren jeweiligen A-Levels GCSE-Mathematik studieren.

Frau Cooper stellte klar:

"Die Anforderungen für jedes Abitur sind im Durchschnitt eine Note 6 oder 7 für diese Fächer und eine Note 5 oder 6 für Fächer ohne Fotografie wie Fotografie und Psychologie."

Es gibt einige bestimmte Fächer, die vermieden werden sollten, rät Frau Cooper, und diese Fächer werden von den Universitäten nicht bevorzugt. Dazu gehören Citizenship Studies, Critical Thinking und General Studies, von denen keines von den Universitäten als eines der drei Kern-A-Levels anerkannt wird, die die Universitäten im Allgemeinen für den Abschluss eines Studiums benötigen.

Diese Probanden können jedoch „etwas Gewicht hinzufügen, wenn die Kandidaten die erforderlichen Punkte nur knapp versäumt haben“. Es gibt eine „feine Linie“, wenn man den Schülern rät, was sie lernen sollen. Während Fächer, die ein Student liebt, oft zu mehr Engagement und damit zu besseren Noten führen, rät Frau Copper, dass es wichtig ist, zu berücksichtigen, wie Universitäten Fächer als Weg zum Einstieg wahrnehmen.

Frau Cooper identifizierte auch einen weiteren Tipp für Studenten zur Auswahl von A'-Level- und BTEC-Fächern:

„Neben diesen Ausschlüssen scheinen renommiertere Universitäten die wahrgenommene Strenge eines A-Level-Kurses zu berücksichtigen, wenn sie entscheiden, ob sie bedingte oder bedingungslose Angebote anbieten. Auch wenn das Gewicht der A-Stufe gleich ist, gibt es immer noch eine Liste von Themen, die nicht so glaubwürdig sind, sei es aufgrund von Tradition, Respekt oder Strenge. “

Beispiele für diese weniger wünschenswerten Fächer sind Buchhaltung, Kunst und Design, Betriebswirtschaft, Kommunikation und Kultur sowie kreatives Schreiben.

In einer abschließenden Warnung riet uns Frau Cooper entgegen der Intuition, dass der geplante Studiengang an der Universität nicht bedeutet, dass dieselben Fächer auf A-Level studiert werden sollten:

"Universitäten sind keine Fans von A-Level-Fächern wie Recht, Kriminologie und Rechnungswesen, da sie der Meinung sind, dass der Kursinhalt auf A-Level entweder wiederholt oder nicht gründlich genug ist, was den Studenten ein falsches Gefühl für Wissen und Tiefe des Verständnisses vermittelt."

Bei der Beratung von Studenten fasst GEMS Education seine Ratschläge für Studenten zusammen, wenn sie A 'Level- und BTEC-Fächer für das Studium auswählen:

„… Die Auswahl so weit wie möglich zu halten, wo immer möglich die unterstützenden Fächer einzubeziehen und die Fächer zu studieren, für die sich die Schüler begeistern - dies ermöglicht es den Schülern, ein anhaltendes Interesse und eine anhaltende Begeisterung für den oft schwierigen und langen Weg aufrechtzuerhalten. ”

 

Themen auswählen, die Sie interessieren und die Sie gut können…

Mitchell Burke, Transition Manager der sechsten Form at Dubai English Speaking College (DESC) stellt Leidenschaft und Interesse an einem Fach ganz oben auf die Liste der wichtigsten Faktoren, die bei der Auswahl der Fächer für das Studium auf A'-Level oder BTEC berücksichtigt werden müssen:

„Es gibt nachweisliche Beweise dafür, dass die Liebe zu einem Thema wahrscheinlich zum Erfolg führt. Mein Rat an die Schüler bei der Auswahl bestimmter Fächer der Stufe A wäre, zunächst ihr Interesse und ihre Begeisterung für das Fach zu berücksichtigen. zweitens das Potenzial, den Zugang zu Universitätskursen zu erleichtern; und drittens über ihre Karriereziele nachzudenken. “

Laura Murphy, Karriereberater at Das englische College in Dubai stimmt ebenfalls zu und sagt:

„Es ist äußerst wichtig, sich für Ihr Thema zu begeistern. [..] Die Schüler werden das Fach zwei Jahre lang studieren und es ist wahrscheinlicher, dass sie Erfolg haben, wenn sie es genießen, da es wahrscheinlicher ist, dass sie die Stunden investieren. “

Frau Murphy argumentiert auch, dass:

"Themen, in denen die Schüler zuvor ihre Eignung gezeigt haben, sollten ebenfalls ganz oben auf der Liste der Überlegungen stehen."

 

Welche A 'Level- oder BTEC-Fächer sind am beliebtesten?

Auswahl von Fächern auf A 'Level und BTEC - welche sind die beliebtesten Fächer?

GEMS hat uns darauf hingewiesen, dass die Naturwissenschaften und Mathematik in allen Schulen zu den beliebtesten Fächern gehören.

„… Chemie bei weitem die gefragteste der Wissenschaften. Viele unserer Studenten, die an der Weiterbildung Naturwissenschaften oder Medizin studieren möchten, wählen ihre Optionen basierend auf den Anforderungen, die die Universitäten vorschreiben. “

Amy Cooper, stellvertretende Schulleiterin, GEMS Wellington Academy, Siliziumoase

Herr Burke sieht am Dubai English Speaking College (DESC) jedoch ein etwas anderes Muster. Die beliebtesten Fächer sind Psychologie, Geschichte und Biologie:

"Jedes dieser Fächer ist akademisch herausfordernd, bietet verschiedene Studienbereiche und hat reale Auswirkungen."

Mitchell Burke, Transition Manager der sechsten Form, Dubai English Speaking College

 

Die Noten bekommen ...

Welche Note bekomme ich für meine GCSE AS oder A Revealed - Wie werden die Noten für Schüler, die von Coronavirus Covid 19-Schulschließungen betroffen sind, wirklich entschieden? Lehrer und Schulen entscheiden über das Schicksal der von Coronavirus Covid 19 betroffenen Schulschließungen.

Am Dubai English Speaking College hängen die Anforderungen an das Erreichen des A-Levels von den Fächern ab, die ein Student studieren möchte. Eine Stufe 7 in Mathematik an der GCSE ist erforderlich, um eine beliebige A-Stufe in den Naturwissenschaften zu studieren. Das Team wird jedoch „immer jeden Schüler nach seinen Plänen diskutieren und beraten und das Gesamtbild und das Kind einzeln betrachten“.

Obwohl es nicht immer ideal ist, Schüler zu bewegen, sagte uns Herr Burke, dass Eltern und Schüler in Dubai sehr glücklich sind, wenn ein Schüler einen bestimmten Weg hat, dem er folgen möchte, oder Erfahrungen, die er gerne machen würde, weil es so viele gibt Eine Reihe von Fächern und Schulmöglichkeiten stehen den Eltern zur Verfügung, um die Schule für die sechste Klasse in Dubai zu verlegen.

„Wir haben das Glück, an der Dubai English Speaking School das Glück zu haben, dass wir uns immer darauf konzentriert haben, den Schülern das breiteste Themenspektrum zur Auswahl zu bieten, damit wir den individuellen Bedürfnissen der Schüler gerecht werden können. Bei DESC bieten wir eine große Anzahl von Wegen in unserer sechsten Klasse an, einschließlich traditioneller akademischer GCE-Fortgeschrittenenstufen, einer beruflicheren BTEC-Route, aber auch einer Kombination aus A-Stufe und BTECs, damit wir jedem Kind unabhängig von seinen Ambitionen oder Fähigkeiten geben können , ein Weg, der für sie richtig ist. “

Mitchell Burke, Transition Manager der sechsten Form, Dubai English Speaking College

Einige Fächer sind natürlich wettbewerbsfähiger als andere, und am English College werden höhere Zugangsvoraussetzungen für Mathematik und Naturwissenschaften festgelegt, die im Allgemeinen mindestens sechs B-Noten an der GCSE erhöhen können, um zum A'-Level-Studium überzugehen.

Frau Murphy betont, dass das Wohlbefinden der Studenten am English College entscheidend für den Erfolg ist, und zwar über die Wahl des Fachs hinaus.

„Ein Fach ist nur ein Teil des Puzzles des akademischen Profils eines Kindes. Am English College steht das Wohlbefinden unserer Studenten an erster Stelle. Die Schüler des English College werden hohe Leistungen erbringen, weil sie sich in einer Schule befinden, in der sie sich sicher, inspiriert und glücklich fühlen.

In vielen Fällen sind bestimmte Kurse für Universitäten weitaus weniger das Problem als Studenten, die die Noten in den von ihnen gewählten Fächern erreichen. Die Universitäten suchen vor allem nach der Fähigkeit jedes Studenten, sich im Studium von Fächern, für die er eine Leidenschaft hat, zu profilieren. Sie wollen eine Liebe zum Lernen sehen.

Wenn Kinder gezwungen werden, Fächer zu studieren, an denen sie nicht interessiert sind, ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Schüler so hohe Leistungen erbringen, als ob sie befähigt und ermutigt würden, die Fächer zu studieren, von denen sie am meisten inspiriert sind.

Kinder fühlen sich in einer Schule, die ihre Ambitionen und ihre Fachwahl unterstützt und die es ihnen ermöglicht, in einer freundlichen, fürsorglichen, pflegenden und glücklichen Schulumgebung zu lernen. Das ist die eigentliche Antwort auf die Frage, was die richtigen Entscheidungen für Studenten sind und wie sie am erfolgreichsten sein werden. “

Laura Murphy, Karriereberater, Das English College Dubai

 

Endeffekt? Auswahl von Fächern auf A-Level und BTEC. Das Minenfeld meiden. Letzte Worte vom Herausgeber.

Welche Fächer auf A 'Level und BTEC?

Aus persönlicher Erfahrung, obwohl ich zu einem späteren Zeitpunkt in meiner Ausbildung aus erster Hand gelernt habe, wie wichtig es ist, Kinder dazu zu bringen, Fächer zu studieren, an denen sie wenig Interesse haben. In meinem Fall wurde ich dazu gedrängt, an einer Universität der Russell Group Jura zu studieren Es war „eine Karriere“, einer der „Berufe“ - und dass diese und eine Spitzenuniversität „sicherstellen würden, dass Sie Ihr ganzes Leben lang finanziell abgesichert sind“. Was ich wirklich studieren wollte, war Philosophie und Politik - und es war egal, wo ich von verwandten Geistern umgeben war.

Viele Eltern stehen verständlicherweise unter dem gleichen Druck, dass Kinder Medizin, Buchhaltung oder andere Fächer studieren, die Sicherheit garantieren. Auch heute noch fühlen sich viele Eltern unwohl, wenn ihre Kinder an Themen interessiert sind, die nicht ganz ihren eigenen oder gesellschaftlichen Erwartungen entsprechen. Erst vor kurzem ist die Welt zu der Tatsache erwacht, dass Frauen gleichermaßen (und meiner Erfahrung nach oft besser) qualifiziert sind, um Wirtschaft, Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften zu studieren.

In meinem Fall bedeuteten verwirrte Entscheidungen mit 16 und 18, dass ich drei Jahre lang ein Fach studierte, an dem ich kein Interesse hatte, mit Menschen, mit denen ich nichts gemeinsam hatte, und um das Leben trauerte, das ich aus dem vierzehnten Stock eines höllischen, isolierten Hochhauses hätte haben können in London.

Zwei Abschlüsse später folgte ich endlich meinem Herzen und erhielt ein seltenes Stipendium, um bei einem der außergewöhnlichsten Akademiker der Welt auf Philosophie zu studieren.

Heute haben sich die Dinge in unseren Schulen glücklicherweise geändert und unsere Kinder bekommen viel, viel bessere Ratschläge - und ein viel breiteres Themenspektrum zur Auswahl. Als ich in meinem Internat aufgewachsen bin, kann ich mich nicht erinnern, einen Rat bekommen zu haben überhaupt.

Nicht alle Kinder wissen sogar zuverlässig, welche Fächer sie mit 18 Jahren studieren möchten, geschweige denn mit 16 Jahren. Mit 16 Jahren hätte ich rückblickend entweder die Naturwissenschaften oder die Künste auf A-Level studieren können. Meine Entscheidung wurde ganz zufällig auf der Grundlage der Lehrer getroffen, die mir am besten gefallen haben. Diese Entscheidung, die erst 16 Jahre alt war, schloss meine späteren Berufswahlen ab. Ich hatte mich effektiv aus der Möglichkeit heraus geschrieben, Pilot zu werden - etwas, von dem ich geträumt hatte Wenn sich jemand nur die Zeit genommen hätte, mich nach meinen Ambitionen und „Träumen“ zu fragen.

Die Schüler haben jetzt auch die Wahl, an traditionellen britischen Schulen Abitur oder BTEC zu studieren oder an IB-Schulen für das International Baccalaureate Diploma oder das International Baccalaureate Career-Programm zu studieren.

Wenn die Schulen mit 16 nicht die Fächer anbieten, die den Bedürfnissen eines Schülers entsprechen, ist es jetzt einfacher als je zuvor, die Schulen zu wechseln und eine passende sechste Form zu wählen. Gute Schulen stehen einem Kind nicht im Weg, eine Schule zu besuchen, die besser passt - und alle guten Sechsten Klassen heißen die Schüler herzlich willkommen, oft mit finanziellen Anreizen. 

Der Punkt? Der beste Rat ist zu Anhalten, atmen, fühlen und denken.

Wenn Sie gut in den Künsten und Wissenschaften sind, wählen Sie eine Mischung aus beiden auf A 'Level. Halten Sie Ihre Optionen offen. Folgen Sie dem, wofür es richtig ist . Wenn Sie sich in bestimmten Themen auszeichnen, wenn sie Ihre Fantasie beflügeln, dann wirklich benötigen Angelegenheit. Und sprechen Sie mit Schulen. Sie sollten damit rechnen, dass Sie sich eins zu eins Zeit nehmen, um über Ihre Optionen zu sprechen. Die Schulen sollten in erster Linie auf Sie hören und nicht darüber nachdenken, wie Sie in die Grenzen ihres Fachangebots oder ihres Stundenplans eintauchen können.

Die Russell Group geriet unter Beschuss, als sie ursprünglich Informationen darüber veröffentlichte, wonach ihre Universitäten von Studenten suchten, die sich an ihren Universitäten bewarben. Viele beschuldigten sie, Optionen für Kinder geschlossen zu haben. Sie haben dies jetzt angesprochen. Ihre neue Website ist unserer Ansicht nach hervorragend wie die Grundlage um Schülern und Eltern einige praktische Hinweise zu geben, wo sie anfangen sollen, die für Schüler mit 16 Jahren richtigen Entscheidungen zu treffen. Sie finden sie hier.

Manchmal entwickeln sich auch viele Kinder später. Prüfungen spiegeln nicht immer die Fähigkeiten oder das Potenzial eines Kindes wider. Eine gute Schule wird ihre Schüler kennen und die Optionen durcharbeiten. Wenn das bedeutet, die Regeln für ein einzelnes Kind zu biegen, werden sie es tun. Wir kennen auch eine Schule, die Fachoptionen und ein maßgeschneidertes Studienprogramm für ein Kind in der sechsten Klasse geschaffen hat, um sicherzustellen, dass es mit den Werkzeugen abschloss, die zur Erfüllung seiner Ambitionen erforderlich sind.

Stephen Fry ist bekannt dafür, den Druck auf Kinder mit 16 Jahren in Frage zu stellen:

„Ich denke, wie viele Dinge auf der Welt ist es zu der Zeit wichtig, aber am Ende ist es nie wichtig, und das gilt für so viele Dinge in unserem Leben - sie sind zu der Zeit verzweifelt wichtig, aber sie sind nie wichtig wirklich Angelegenheit.

Ich kann verstehen, warum die Leute sich aufregen und denken, ich habe versagt, aber Sie versagen nicht.

Ich habe mich in meinen GCSEs miserabel geschlagen - sie wurden zu meiner Zeit als O-Levels bezeichnet -, aber es gelang mir, meinen Weg zu ebnen, um ein paar A-Levels zu erreichen, und dann bekam ich langsam den Lernfehler, aber am Ende spielt es keine Rolle.

Was zählt, ist, welche Art von Person Sie sind, Neugier, Wachsamkeit und Interesse, es gibt immer eine andere Chance… “

Es gibt einen Überblick darüber, warum GCSE- und (A 'Levels) -Prüfungen, nicht Fächer, möglicherweise abgeschafft werden hier. Bis zu diesem Zeitpunkt sind hier unsere Top 10 Tipps, die Sie aus diesem Artikel entfernen sollten:

(1) Wenn Sie die Arten von Fächern, die Sie in der sechsten Klasse studieren, nur auf Fächer der Künste oder nur der Naturwissenschaften beschränken, werden Ihre Auswahlmöglichkeiten später eingeschränkt. Es ist wichtig.

(2) Vermeiden Sie es, für ein Fach zu lernen, von dem Ihnen gesagt wird, dass Sie es sollten oder sollten, wenn Sie nicht im entferntesten daran interessiert sind oder gut darin sind. Lassen Sie sich nicht überstürzen oder unter Druck setzen, wenn Sie Entscheidungen treffen, die für Sie nicht richtig sind.

(3) Wenn Sie nicht die Noten erreichen, die für das Studium eines für Sie wichtigen Fachs auf A 'Level oder BTEC erforderlich sind, und es gute Gründe dafür gibt, diskutieren Sie mit der Schule, warum Sie dazu in der Lage sein sollten studiere dieses Thema. Überzeugen Sie sie. Nimm kein Nein als Antwort. Gute Schulen werden Hör zu und werden finde eine Lösung.

(4) Hab keine Angst vor einem Schulwechsel. Wenn Sie mit Leidenschaft Psychologie studieren möchten und Ihre Schule dies nicht anbietet, werden andere Schulen Sie mit offenen Armen empfangen, die dies anbieten.

(5) Wenn Sie wie viele Schüler mit 16 Jahren nicht sicher sind, was Sie studieren sollen, welche Karriere Sie verfolgen möchten oder ob Sie irgendwann zur Universität gehen oder die Schule für die Industrie verlassen möchten, geraten Sie nicht in Panik. Du bist nicht alleine. Wählen Sie Themen, die Sie interessieren, mit Lehrern, die Sie inspirieren. Wenn Sie das Glück haben, gut in den Künsten und Wissenschaften zu sein, wählen Sie eine Mischung aus beiden Fächern. Wenn Sie das Glück haben, akademisch und praktisch zu sein, wählen Sie eine Mischung aus Abitur und BTEC.

(6) Denken Sie an mögliche Karrieren und schauen Sie sich „Informierte Entscheidungen“ an. hier, um ein paar Ideen zu bekommen. Verwenden Sie das, was Sie hier lernen, als Grundlage, um mit Ihren Karriereberatern in der Schule zu sprechen.

(7) Seien Sie ehrlich mit Ihren Schulkarriereberatern. Sie sind Profis und haben diese Karriere gewählt, weil sie Experten werden wollten, um Studenten genau wie Ihnen zu helfen. Ein guter Mentor oder Karriereberater in der Schule ist genauso wichtig wie ein guter Englisch- oder Mathematiklehrer. Sie verdienen Ihren Respekt und Ihre Zeit. Gute Schulen werden stark in diesen Bereich investiert haben.

(8) Schau dich nicht nach Antworten um, schau nach innen. Weil deine Freunde eine Reise wählen oder weil deine Eltern einen bestimmten Weg gewählt haben und du sie bewunderst, heißt das nicht, dass diese Reisen für dich richtig sind.

(9) Du wirst die Schule verlassen. Es gibt da draußen eine große weite Welt. Es mag jetzt alles scheinen. Aber es gibt noch mehr ... Wenn Sie Entscheidungen darüber treffen, was Sie lernen möchten, denken Sie größer als das Schulgelände und die Klassenzimmer.

(10) Nichts ist unmöglich.

© SchoolsCompared.com 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Hinweise:

Unsere Bewertung der GEMS Wellington Academy, Dubai Silicon Oasis, finden Sie hier hier. Die Schulwebsite finden Sie hier hier.

Unsere Bewertung des Dubai English Speaking College finden Sie hier hier. Die Schulwebsite finden Sie hier hier.

Unsere Bewertung des English College Dubai finden Sie hier hier. Die Schulwebsite finden Sie hier hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über den Autor
Melanie Swan
Melanie Swan, Reporterin für Sonderprojekte auf SchoolsCompared.com, ist eine versierte Journalistin für Nachrichten und Reportagen, die mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Berichterstattung über das einbringt, was im Kohlegesicht des menschlichen Lebens wirklich wichtig ist. Sie begann ihre Karriere bei den News of The World, einem Teil von News International, in London im Jahr 2002, bevor sie 2005 zu den Sunday People wechselte. Frau Swan wurde in das Startteam von The National in Abu Dhabi berufen und kam in die VAE 2008 und blieb 9.5 Jahre bei The National. "Wo es eine wichtige Geschichte in der Bildung gibt, die gemeldet werden muss", sagte sie, "bin ich da, um sicherzustellen, dass die Leser von SchoolsCompared.com sie zuerst erhalten."

Hinterlasse einen Kommentar