Guides
Jetzt lesen
Bücher und Filme - Ein Studienführer für Eltern. Top-Filme mit Kindern während der Sperrung. Fragen und Antworten mit Schulleitern zur Macht des Films in der Bildung.
0

Bücher und Filme - Ein Studienführer für Eltern. Top-Filme mit Kindern während der Sperrung. Fragen und Antworten mit Schulleitern zur Macht des Films in der Bildung.

by Jane Talbot28. Juni 2020

Verwendung dieses Handbuchs: Bücher und Filme - Ein Studienhandbuch für Eltern während der Sperrung.

Bücher und Filme - Ein Studienführer für Eltern. Top 22 Filme, die Sie mit Kindern während der Sperrung ansehen sollten.

Im folgenden Studienführer werfen wir einen Blick auf Filme und versuchen herauszufinden, wie wichtig sie für die Erziehung unserer Kinder sind - oder sein sollten.

[Hinweis: Einige Filmtrailer sind in diesem Artikel enthalten und wir haben sichergestellt, dass sie altersgemäß sind.]

Zunächst schauen wir uns an, wie das Ansehen von Filmen uns helfen kann, wenn Eltern einige der Probleme angehen, die durch das Lernen zu Hause entstehen, wenn wir unsere Kinder unter Verschluss unterrichten.

Zweitens schauen wir uns an, was Experten über die Art und Weise sagen, wie Kinder am besten lernen - und wie der Film viele Kriterien erfüllt, damit die Schüler alle Sinne anregen können, um sich auf das einzulassen, was ihnen beigebracht wird.

Drittens betrachten wir Fragen der Bildschirmzeit und Sorgen, die wir alle als Eltern haben, wie viel Zeit die richtige Zeit für unsere Kinder ist, um von einem Bildschirm aus zu lernen.

In Teil 4 finden Sie unsere Liste mit Empfehlungen für die 25 besten Filme in der Bildung, sei es, weil sie zur Unterstützung des Lesens verwendet werden können oder weil sie in einem oder mehreren Teilen des Lehrplans einen eigenen Wert haben. Wir haben versucht, ein breites Spektrum an Filmen für Kinder unterschiedlichen Alters bereitzustellen.

 

Schließlich bieten wir in Teil 5 einige wichtige Führungskräfte und Experten unserer Schulen an, um ihre Ansichten zum Wert der Verwendung von Filmen in der Bildung zusammen mit ihren Empfehlungen für Filme zu beurteilen, die dazu beitragen können, Kinder während der Sperrung zu inspirieren. und darüber hinaus.

Dies ist ein Teil unserer „Long Read“ -Serie ausführlicher Studienführer. Legen Sie also Ihre Sicherheitsgurte an.

 

Teil 1: Filme und Lernen zu Hause. 

Bücher und Filme - Ein Studienführer für Eltern. Wir schauen uns an, wie Filme verwendet werden können, um Bücher zum Leben zu erwecken und die Liebe eines Kindes zum Lesen zu wecken. Top-Filme für die Schule enthüllt.

Lernen zu Hause ist nicht einfach.

Viele Kinder finden Projekte, die von Schulen festgelegt wurden, schwierig und in einigen Fällen unverständlich. Ohne den Lehrer, der im Klassenzimmer anwesend ist, um sie zu unterstützen, müssen viele Eltern die Rolle des Lehrers übernehmen, um ihre Kinder zu unterstützen - und einige der Projekte gehen über sie hinaus.

Wir sind keine Lehrer - deshalb schicken wir unsere Kinder zur Schule.

Als Eltern kann es herzzerreißend sein, wenn wir in eine Position gebracht werden, in der wir unseren Kindern nicht helfen können, wenn sie auf uns schauen, um sie zu unterstützen. Schlimmer noch, es kann zu Stress und Aufregung führen.

Nimm Mathematik. Viele von uns als Eltern haben Schwierigkeiten, Kindern Mathematik zu erklären - insbesondere, wenn ihnen verschiedene Methoden zur Lösung mathematischer Probleme beigebracht wurden. Das Ergebnis, dass Eltern Kinder mit anderen Methoden als den von Schulen unterrichteten verwechseln, kann sowohl für Kinder als auch für Familien zu Verstimmungen führen. Lernen kann rückwärts gehen.

Gleiches gilt für viele andere Fächer, in denen wir als Eltern einfach nicht über das erforderliche Wissen oder die erforderlichen Erklärungsmöglichkeiten verfügen, um unsere Kinder zu unterstützen.

Eltern dürfen sich nicht allein fühlen. Auch hier sind wir keine Lehrer - und um fair zu sein, erwarten nur sehr wenige Schulen, dass wir es sind.

Die Ratschläge von Schulen für Eltern werden immer klarer, je mehr sich die Herausforderungen der Sperrung entfalten: Tun Sie, was Sie als Eltern können, und wenn Kinder in die Schule zurückkehren, werden die Lehrer da sein, um sicherzustellen, dass jedes Kind aufholt.

Für viele von uns ist es die absolut schlechtere Position, ihre Kinder unterzubringen, ihnen Heimlernprojekte vorzustellen, die von Schulen festgelegt wurden, die sie nicht abschließen können - und die wir als Eltern nicht beim Abschluss unterstützen können. Um fair zu sein, stehen die Schulen vor unvermeidlichen Herausforderungen, wenn es darum geht, die Hausarbeit an die Schüler anzupassen, da sie nicht zur Schule gehen.

Also, was können wir tun?

Für Eltern, die mit dem Lernen zu Hause zu kämpfen haben, Häuser mit Büchern zu füllen und unseren Kindern eine Leidenschaft für das Lesen zu vermitteln, ist die Strategie, mit der sich niemand auseinandersetzt.

Wenn alles andere fehlschlägt, kann die zu Hause für den Unterricht zugewiesene Zeit zum Lesen verwendet werden.

Lesen ist das mächtigste Lehrmittel, das Menschen in jeder Phase ihres Lebens haben, und das Lernen zu Hause gibt uns allen als Eltern die Möglichkeit, unsere Kinder zum Lesen zu inspirieren - und oft mehr als selbst, als unsere Kinder physisch in der Schule waren. In einigen Fällen viel mehr.

Fernunterricht sollte dann als Gelegenheit für unsere Kinder gesehen werden, zu lesen - und in vielen Fällen weit über ihre erwarteten Lesestufen hinauszugehen.

Unsere Kinder haben die Möglichkeit, weiterzulesen und den Schulen Raum zu geben, sich darauf zu konzentrieren, Kindern zu helfen, in anderen Bereichen des Lehrplans aufzuholen - und insbesondere in denen, in denen sie Probleme haben -, wenn sie zurückkehren.

Und eine Strategie, die für viele Familien gut funktioniert, ist die Auswahl von Büchern, die auch zu Filmen verarbeitet wurden. Filme können Kinder zum Lesen inspirieren, um die Möglichkeit zu erhalten, den Film anzusehen - und die Denkwege öffnen, um Filme kritisch zu dekonstruieren, wenn sie mit den Büchern selbst verglichen werden, um zu sehen, wie sehr sie den Geist der Bücher einfangen, die sie gelesen haben.

 

Teil 2: Die Sicht der Experten: Filme als Werkzeug, um das Lernen für Kinder zum Leben zu erwecken

Bücher und Filme - Ein Studienführer für Eltern. Top 22 Filme, die Sie mit Kindern während der Sperrung ansehen sollten.

Film ist ein leistungsstarkes multisensorisches, modernes Lehrmittel, das dazu beiträgt, die Liebe zum Lernen zu wecken, Bücher zum Leben zu erwecken und Empathie zu entwickeln.

Heutzutage nutzen mehr Schulen als je zuvor Filme, um Bildung zum Leben zu erwecken.

Von der Verwendung der neuesten BBC-Adaption von Hardy's To the Madding Crowd oder Orwell's 1984 über die Anregung von Debatten auf Englisch bis hin zum Eintauchen in Filme innerhalb der Medienwissenschaft spielen Filme eine immer wichtigere Rolle in der Bildung, um das Lernen für Kinder lebendig zu machen. Sie sind auch ein Schlüsselinstrument, um ein reichhaltiges, kritisches Denken anzuregen, während die Schüler ihr Verständnis und ihre Antworten auf ein Buch - und das des Filmemachers - durcharbeiten.

"Jetzt müssen wir mehr denn je miteinander reden, einander zuhören und verstehen, wie wir die Welt sehen, und das Kino ist das beste Medium dafür."

Martin Scorsese.

Mit zunehmender Einsicht in die Entwicklung des Geistes eines Kindes, wenn Lernstörungen aufgedeckt und verstanden werden - und wenn moderne Pädagogen mehr Möglichkeiten entdecken, alle Sinne in das Lernen einzubeziehen, wird die Kraft des Films als Form der multisensorischen Erziehung ein mächtiges Werkzeug für Pädagogen.

Auch viele von uns fanden die Verwendung von Film in ihrem Universitätsstudium weit verbreitet - und diese Anerkennung des Films kaskadiert jetzt von den Universitäten zu Hochleistungsschulen.

Die Tage des eindimensionalen Unterrichts, in denen Kinder durch Auswendiglernen und Wiederholung lernen und in Reihen einen allgegenwärtigen Lehrer anstarren, sind oder sollten vorbei sein. Stattdessen sind Klassenzimmer zu Orten geworden, an denen Kinder sich kritisch miteinander auseinandersetzen, und Filme können ein einzigartiges gemeinsames Sprungbrett für Debatten darstellen.

Lernen ist nicht das Auswendiglernen von Fakten, sondern deren kreative, praktische und theoretische Anwendung. Eine Tatsache zu kennen ist nicht dasselbe wie ein Problem zu lösen. Wenn Coronavirus Covid 19 uns etwas beigebracht hat, dann braucht die Welt Lösungen und Wege, damit wir alle die uns präsentierten Informationen kritisch bewerten können.

Die archaischen, gezielten Lehr- und Lernmethoden benachteiligen alle Kinder - und sind bei entschlossenen Kindern, einschließlich der begabtesten Kinder, am schwerwiegendsten. Grundsätzlich wird auch falsch verstanden, dass wir alle unterschiedliche Lernmethoden haben - einige von uns reagieren auf abstraktes Denken, andere lernen visuell, durch Klang oder indem sie sich auf irgendeine Weise physisch mit dem Lernen beschäftigen.

Multisensorische Unterrichtstechniken, einschließlich der Verwendung von Filmen, vermitteln ein Lernergebnis auf unterschiedliche Weise. Kein Kind ist das gleiche - und der Film ermöglicht das Unterrichten mit mehreren Sinnen und Emotionen - es ist ein Bildungsmedium, das auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Lernstile verschiedener Kinder eingeht.

Auch für viele Studenten kann Film eine viel interessantere Art zu lernen sein - und ein Sprungbrett zum Lesen. Dies kann sein, um mehr herauszufinden, die „wahre Geschichte“ zu erfahren und Geheimnisse zu finden, die sie dann mit ihren Kollegen teilen können. Bücher sind die „Hauptquelle“ - der heilige Gral des Wissens, aus dem sie mit Gleichaltrigen über die Vorzüge eines Films diskutieren können.

Filme mögen für manche Kinder eine unterhaltsame Art des Lernens sein - aber ihre Fähigkeit zur Bildung ist ernst und kraftvoll.

In den besten Schulen wird die alte Ansicht, dass Filme das „echte“ Lernen in Büchern auf irgendeine Weise verdunkeln, zunehmend nicht nur als falsch, sondern auch als schädlich angesehen.

Mit sehr wenigen Ausnahmen lehren Filme Kinder vor allem, dass Bücher immer besser oder zumindest „anders besser“ sind.

 

Was ist multisensorisches Lernen? Warum das Anschauen von Filmen bei der Erziehung unserer Kinder helfen kann.

Multisensorisches Lernen ist einfach die Idee, dass wir am besten lernen, wenn wir das gesamte Gehirn einbeziehen, indem wir das Sehen, Klingen, Berühren, Fühlen, Schmecken und die Kinästhetik stimulieren (zum Beispiel durch die Bewegung des Körpers).

In einer Studie der University of Washington aus dem Jahr 2018 wurde der Blutfluss durch das Gehirn gemessen, um die Gehirnaktivität bei jungen Lesern zu bewerten. Die Studie kam zu dem Schluss, dass diejenigen mit den stärksten Lese- und Schreibfähigkeiten die meisten Verbindungen zwischen den verschiedenen Zonen in ihrem Gehirn aufweisen. Dies zeigt uns, dass je mehr Sinne wir während einer Lernerfahrung stimulieren, desto mehr synaptische Verbindungen der Geist bildet - und desto größer die Fähigkeit zum Gedächtnis und Lernen.

Wir erinnern uns an Dinge, die uns wichtig sind. Für einige von uns bedeutet dies, dass sie das Gefühl wecken, für einige, dass sie eine Verbindung herstellen, für einige bieten sie eine Lösung für ein Problem, das uns etwas bedeutet. Eine auswendig gelernte Tatsache, um einen pädagogischen Wert zu haben, muss im Allgemeinen mit einem Wert, einem Nutzen, einer Bedeutung verbunden sein.

Multisensorisches Lernen ist eine Art des Lernens, bei der mindestens zwei Sinne angesprochen werden.

Wir sind alle einzigartig und unterschiedliche Sinne haben unterschiedliche Auswirkungen auf jeden von uns.

Der multisensorische Unterricht wird zunehmend als Wegbereiter in der Bildung angesehen und bietet eine Lerntechnik, die allen Schülern die Möglichkeit des Verstehens bietet, unabhängig von der Neigung ihrer kognitiven Prozesse.

Filme sind besonders leistungsfähig, weil sie mit einer Vielzahl von multisensorischen Hebeln gleichzeitig trainieren, von Emotionen und direkter Auseinandersetzung mit Ton und Bild bis hin zur gemeinsamen Erfahrung des gemeinsamen Zuschauens.

Sie haben die Kraft, mehrere Sinne anzusprechen und Emotionen zu stimulieren - und das schnell. Filme sich bewerben Fakten in einer narrativen Struktur von Anfang, Mitte und Ende, genau wie Bücher, aber fügen Musik, Ton, Bild und oft eine gemeinsame Erfahrung in die Mischung ein.

Kein Wunder, dass das gemeinsame Verwenden von Filmen und Büchern eine fast unvorstellbare Lernkraft hat.

 

Film als Lernwerkzeug.

Genau wie unsere Lieblingsbücher die Kraft haben, uns zu beeinflussen und zu inspirieren (entdecken Sie mehr hier), (gute) Filme haben die gleiche Kraft, um uns in eine andere faszinierende Welt zu versetzen.

„Ich spüre die Kraft des Films… Filme haben die Kraft, die Meinung der Menschen buchstäblich zu ändern. Das ist ziemlich mächtig, wenn man es bedenkt. “

Nicholas Cage

Der Film kann einen bleibenden Eindruck in unseren Köpfen und Herzen hinterlassen und die Kraft haben, die Art und Weise, wie wir die Welt und uns selbst in ihr sehen, grundlegend zu verändern.

Wir können in die Erfahrungen eines jungen Flüchtlings eintauchen, der sich während des Zweiten Weltkriegs versteckt, wir können gegen Monster im Weltraum kämpfen, wir können im alten Rom gegen Gladiatoren kämpfen oder eine magische Welt entdecken, indem wir versuchsweise durch den Rücken eines alten Kleiderschranks treten.

Die Schüler tun dies durch die erstaunliche Kraft der menschlichen Vorstellungskraft und die ebenso mächtige erlernte Fähigkeit des Einfühlungsvermögens, die sie dazu inspiriert, in die Fußstapfen einer anderen Person zu treten, sich vorzustellen und zu verstehen, was sie in einer bestimmten Situation denken und fühlen müssen.

Empathie ist eine wesentliche menschliche Eigenschaft und ein Gut, das viele globale Unternehmen über harte Fähigkeiten hinaus begehren. Empathie ist dafür bekannt, Stress abzubauen, Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern, die Widerstandsfähigkeit zu fördern, Ihnen zu helfen, die Bedürfnisse Ihrer Mitmenschen zu verstehen und die emotionale Intelligenz zu verbessern, was sie zu einer Fähigkeit macht, die jeden Aspekt des Alltags beeinflusst. Die Fähigkeit, sich einzufühlen, ist zu einer mächtigen Währung geworden, die internationale Unternehmen wie Google und Microsoft für ein Muss ihrer Mitarbeiter halten.

„Filme sind wie eine Maschine, die Empathie erzeugt. Sie lassen uns ein bisschen mehr über verschiedene Hoffnungen, Bestrebungen, Träume und Ängste verstehen. Sie helfen uns, uns mit den Menschen zu identifizieren, die diese Reise mit uns teilen. “

Roger Ebert. Filmkritik.

 

Teil 3: Sollte ich mir Sorgen machen, dass Filme nur zu viel Bildschirmzeit hinzufügen?

ooks and Movies - Ein Studienführer für Eltern. Top 22 Filme, die Sie mit Kindern während der Sperrung ansehen sollten.

Aber soll die Bildschirmzeit nicht schlecht für unsere Kinder sein?

Auf diese Weise, die Macht von Filmen als Lehrmittel zu verstehen, wird das in uns getrommelte Regelbuch neu geschrieben, das besagt, dass wir unser Möglichstes tun sollten, um die Bildschirmzeit zu verringern, der Kinder ausgesetzt sind.

Fettleibigkeit, Verschlechterung der psychischen Gesundheit, Schlaflosigkeit, verschwommenes Sehen, Kopfschmerzen und schlechte Körperhaltung wurden von Medizinern und Regierungsstellen auf die Bildschirmzeit zurückgeführt.

Aber wie bei allen Dingen ist das Gleichgewicht der Schlüssel.

Unerwartet und beispiellos hat Covid 19 jedoch das Fernlernen in unser Leben eingeführt. Laut UNICEF (Internationaler Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen) sind 90% der weltweiten Schülerbevölkerung physisch von der Schule abgeschnitten. Daher ist eine neue Abhängigkeit von Bildschirmen, die früher mit Vorwurf betrachtet wurden, zu einer Notwendigkeit geworden, wenn Schüler sich pädagogisch und pädagogisch engagieren sollen sozial kommunizieren. Und als solches sind wir gezwungen, unsere Einstellung zur Bildschirmzeit zu überdenken.

Der Kampf gegen die Bildschirmzeit ist real, aber der Kampf ist nicht gegen die Art von Bildschirmzeit, die einen positiven Einfluss auf unser Leben hat.

Pädagogisch ist es weniger die Bildschirmzeit, die zählt, als vielmehr die Qualität des Bildschirmzeitinhalts.

Unser Kampf als Eltern muss gegen die Bildschirmzeit gerichtet sein, die keine positiven erzieherischen, emotionalen, sozialen, physischen oder kognitiven Vorteile bietet - einschließlich sinnloser und (oft) negativer Social-Media-Apps, die dazu führen können, dass sich unsere Kinder weiter isoliert und unsicher fühlen und unerfüllt.

Die Experten von UNICEF schlagen vor, dass es darum geht, das Gleichgewicht zu finden und die Bildschirmzeit auf verschiedene Weise zu nutzen, um:

  • Helfen Sie den Kindern, in dieser beispiellosen Zeit der Unsicherheit und Verwirrung mit ihren Freunden in Kontakt zu bleiben. Dies hilft, ihre Gefühle auszudrücken und in (virtueller) Gesellschaft Trost zu finden
  • Helfen Sie den Kindern, ihre lebenswichtige Verbindung zu ihren Großfamilien aufrechtzuerhalten und die Hoffnung am Ende des sozialen Distanzierungstunnels zu sehen
  • Helfen Sie Kindern, sich durch Aufgaben, die von der Sportabteilung ihrer Schule gesendet wurden, oder durch aktive Videospiele oder Online-Übungsforen körperlich zu betätigen (ein gutes Beispiel dafür ist die mittlerweile äußerst beliebte tägliche Sportschule von Joe Wick, die auf You Tube verfügbar ist).
  • Helfen Sie den Kindern, ihre Ausbildung fortzusetzen, indem Sie Aufgaben von Lehrern senden und sich virtuell mit ihren Lehrern treffen, um zusätzliche Unterstützung oder Anleitung zu erhalten

Tatsächlich ist unter dem gegenwärtigen Sperrregime die Bildschirmzeit eine absolute Notwendigkeit: Es muss nur eine qualitativ hochwertige Bildschirmzeit sein.

 

Film als hochwertige Leinwandzeit.

David Walliams Junge im roten Kleid zeigt, wie Bücher und Filme zusammengebracht werden können, um Kinder zu erziehen und kritisches Denken und die Entwicklung des ganzen Kindes anzuregen

Film, sei es aufgrund von Tatsachenereignissen oder den Wundern der Vorstellungskraft, kann ein mächtiges Lernwerkzeug sein. Ein Film kann einen jungen Menschen optimistisch ermutigen, an seine eigenen Fähigkeiten und die Erreichbarkeit seiner Träume zu glauben, wie Chris Gardener in "Pursuit Of Happiness". Der Film kann einen Karriereweg inspirieren, von dem ein Kind vielleicht gedacht hat, dass er außerhalb seiner Reichweite oder seines sozialen Status liegt, wie die Figur und der Film 'Erin Brockovich', und der Film kann eine Verschiebung der Akzeptanz unkonventioneller Geschlechterrollen und sozialer Normen wie Mut hervorrufen. Billy Elliot oder Walliams Boy im roten Kleid tanzen [die BBC-Filmproduktion wird empfohlen]. Der Film kann komplexe politische Themen zum Leben erwecken, wie sie in der neuesten BBC-Adaption von Philip Pullmans His Dark Materials behandelt wurden - eine Adaption, die Tausende von Kindern (und Erwachsenen) dazu inspiriert hat, seine Romane zu lesen.

 

Die Vorteile des Films in der Bildung

  • Der Film kann auf eine Weise Zugang zu Wissen gewähren, die in Büchern einfach nicht zu erreichen ist - in der Wissenschaft beispielsweise ist es schwierig, gegen die Wirkung und den Wert von in Attenborough erzählten Serien wie Dynasties, The Blue Planet und Planet Earth zu argumentieren. Visuell allein kann kein Buch die Details der natürlichen Welt auf außergewöhnliche Weise erfassen, wie dies diese Serien in lebensechtem 4K tun. Oft bringen sie uns näher an die Natur heran, als es selbst persönlich möglich ist, und geben unseren Kindern Zugang zu Teilen der Welt, die nur den versiertesten und mutigsten Entdeckern zugänglich sind.
  • Film ist ein großartiger Ausgleich für Menschen mit Wahrnehmungsstörungen wie Dyspraxie oder Legasthenie. visuelle Lernende werden nicht durch die Einschränkungen behindert, die mit Lesestörungen einhergehen.
  • Genau wie beim Lesen eines Buches ermöglicht das Ansehen eines Films dem Betrachter einen großartigen Einblick in die Welt von Menschen und Charakteren aus verschiedenen Kulturen, Ländern und Lebensbereichen. Sie können beobachten, wie sich die Perspektiven in anderen Gesellschaften unterscheiden, was das Einfühlungsvermögen und ihr Verständnis für Geographie und Sozialkunde verbessert.
  • Die Konzepte von Thema, Genres und Stilen sind im Film klar definiert und können dem Betrachter helfen, die Struktur des Lernens zu verstehen.
  • Wird die aktuelle Pandemie Umgebung; Es ist für Schüler fast unmöglich, sich zu unterhalten, wenn sie eine neue Sprache lernen. Durch das Eintauchen in einen fremdsprachigen Film können Kinder Zweitsprachen im Kontext und in Echtzeit erleben. Untertitel verbessern nachweislich die Lese- und Lese- und Schreibfähigkeiten.
  • Ein Film wie "Ghandi" zum Beispiel erweckt den kulturellen, politischen und historischen Kontext zum Leben und inspiriert zu weiteren Forschungen und zum Lesen.

 

Teil 4: Top 20 (+) Filme für Lockdown

Die Auswahl eines Top-Films für Studenten ist ein mutiges Unterfangen, und Filme teilen so viele Meinungen wie Bücher. Aber das Folgende kam alle auf Empfehlung eines oder mehrerer Lehrer zu uns zurück und alle haben einen direkten Bezug in einem Gründungsbuch.

1. Tierfarm

Diese animierte Version von George Orwells klassischer Geschichte von Macht und Korruption ist sehr zutreffend für die Erzählung des Romans von einer Welt, in der sich Nutztiere gegen die menschliche Unterdrückung auflehnen, um unter ihrem eigenen neuen Regime des "Animalismus" zu leben. Das Ergebnis ist eine Welt, in der sich die Geschichte als neuer Führungskampf um Macht und Kontrolle über die Farm wiederholt, mit noch mehr Unterdrückung und Grausamkeit als das Regime, das sie ersetzen wollten. Eltern sollten beachten, dass dies trotz Animation eine sehr kraftvolle und verstörende Darstellung des Orwell-Klassikers ist und wie alle Filme hier angesehen werden sollte, um zu entscheiden, wie angemessen es für Ihr Kind ist, es zu sehen.

Fächer: GCSE Englische Literatur, Psychologie, Soziologie, Politik und Politikgeschichte.

Altersfreigabe: Obwohl die Version von 1954 animiert ist, ist die Prämisse wirklich für ältere Kinder geeignet. 13+

Warum wir es empfehlen: Die Tierfarm spiegelt die Ungleichheiten der Gesellschaften und die Verführung von absoluter Macht und Gier wider. Es ist ein Roman, der das Bewusstsein für die Bedeutung von Freiheit und Demokratie schärft. Ihre brutale, schockierende und kraftvolle Warnung vor den Gefahren der absoluten Macht und des Totalitarismus inspiriert die politische Debatte und das Verständnis.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

2. Der Tiegel

Ein Film, der von Arthur Millers intensiver Erforschung der Prozesse gegen die Salem-Hexe im kolonialen Massachusetts im späten 1700. Jahrhundert inspiriert wurde. Das Buch und der Film erforschen religiösen Eifer, Gewalt, Selbsterhaltung, Paranoia und Mob-Manie. Beides unterstreicht die Gefahr von Unwissenheit und Missverständnissen.

Fächer: GCSE Englische Literatur, Religionswissenschaft, Drama, Amerikanische Geschichte.

Altersfreigabe: 13+

Warum wir es empfehlen: Der Schmelztiegel ist eine Lektion in menschlicher Gebrechlichkeit und ein starkes historisches Beispiel dafür, wie Unwissenheit und der Missbrauch von Macht Mob-Inbrunst und reaktionäre Verfolgung nährten.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

3. Weiler

Das klassische und beliebte Shakespeare-Stück, das 1996 von Kenneth Branagh für den Film adaptiert wurde, erfordert Ausdauer. Obwohl diese Anpassung 4 Stunden lang ist, ist sie in mundgerechten Stücken verdaulich.

Der Film erzählt die Geschichte des jungen Hamlet, Prinz von Dänemark, der nach dem Tod seines Vaters von der Schule nach Hause reist. Bei einem Besuch des Geistes seines Vaters schwört Hamlet Rache an dem Mörder seines Vaters, Hamlets Onkel, der jetzt auf dem Thron sitzt und Hamlets Mutter geheiratet hat.

Hamlets Geschichte ist eine emotionale, komplizierte und kraftvolle Reise der Rache, des Aufschubs, des Mordes, der Familientragödie, der Verschwörung, des Pomps und der Sabotage.

Fächer: GCSE & A Level Englische Literatur, Englische Sprache und Drama

Altersfreigabe: 14+

Warum wir es empfehlen: Die Geschichte zeigt auf faszinierende Weise Shakespeares Geschichte, wie eine auf Moral basierende Handlung verdreht und gebrochen werden kann, wenn Hamlets Sünden größer werden als die Handlung, die er zu rächen versucht. Der Film bietet als Buch eine reichhaltige Geschichte und ein Studium des ethischen Dilemmas.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

4. Weit weg von der Madding Crowd

Far From The Madding Crowd befindet sich im ländlichen Süden Englands und ist ein unerschütterlicher Vertreter der A-Level-Studie in englischer Literatur. Es gab 4 Verfilmungen des Klassikers, aber die 1967 von John Schlesinger für den Oscar nominierte Version ist wohl die zugänglichste.

Der Film folgt der Geschichte von Bathsheba und ihren drei Freiern, ist aber weit davon entfernt, eine durchschnittliche romantische Komödie zu sein. Stattdessen präsentieren sowohl Buch als auch Film eine intensive Untersuchung der Charaktere und der menschlichen Erfahrung, vom Mord bis zum Makabren. Der Film fängt kein Detail von Hardys außergewöhnlichen Naturbeschreibungen ein, aber er inspiriert dazu, unterschiedliche Vorstellungen und Sichtweisen auf die narrative Fabel zu inspirieren, die sich zu einem Happy End dreht und wendet.

Fächer: GCSE & A Level Englische Literatur, Englische Sprache, Drama, Soziologie und Feministische Geschichte

Altersfreigabe: PG - 13+

Warum wir es empfehlen: Die Figur Bathsheba ist eine temperamentvolle, ehrgeizige, stolze und unabhängige Frau, die im viktorianischen England abgebildet ist. Damals war es ein großer sozialer und wirtschaftlicher Nachteil, eine Frau zu sein. Es gibt auch einen moralischen Faden durch die Geschichte der Bedeutung von Tapferkeit gegenüber Waren.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

5. Lawrence von Arabien

Lawrence of Arabia wurde 1962 veröffentlicht und ist ein britisches episches historisches Drama, das auf der autorisierten Biographie von Oberst Thomas Edward Lawrence basiert, einem britischen Archäologen, Armeeoffizier, Diplomaten und Schriftsteller in Seven Pillars of Wisdom.

Lawrence war bekannt für seine Rolle bei der arabischen Revolte und der Sinai- und Palästina-Kampagne gegen das Osmanische Reich während des Ersten Weltkriegs - und es wäre mürrisch, den Film und das Buch aus den Top 25 der VAE nicht aufzunehmen.

Der Film zeigt eine filmische Interpretation der mutigen Reise von Leutnant TE Lawrence, der sich seinen Befehlen widersetzt und eine gewagte Mission durch die Wüste unternimmt, um eine türkische Festung anzugreifen.

Dieser klassische Film ist ein wunderbares Beispiel für Schauspielerei und dramatisches Filmemachen und wird von einigen als einer der besten Filme angesehen, die jemals gedreht wurden.

Fächer: GCSE Geschichte, Filmwissenschaft und Geographie

Altersfreigabe: PG

Warum wir es empfehlen: Lawrence von Arabien basiert auf historischen Fakten und zeigt eine Hauptfigur, die fehlerhaft und gewalttätig ist, aber moralisch leidenschaftlich. Es ist auch ein visuelles Meisterwerk des Filmemachens.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

6. Kleine Frauen

Little Women ist ein legendärer Roman der amerikanischen Autorin Louisa May Alcott, der ursprünglich 1868 und 1869 in zwei Bänden veröffentlicht wurde. Derzeit gibt es 6 Spielfilmadaptionen des Romans, die für die hohe Wertschätzung der Geschichte durch die Leser sprechen.

Der Film von 1994 und die neuesten Versionen von 2019 sind herausragend.

Der Film folgt dem Leben von Beth, Jo, Amy und Meg, wild einzigartigen Schwestern, die zur Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs in Massachusetts lebten. Die Geschichte folgt den Kämpfen der vier volljährigen Geschwister in einer Welt, in der die Rolle einer jungen Frau darauf beschränkt ist, zu heiraten und Kinder zu erziehen, in einer patriarchalischen Welt, die Frauen unterwirft und die Freiheit zerstört. Die Protagonisten versuchen, die Form zu brechen und ihr Leben trotz aller Widrigkeiten zu ihren eigenen Bedingungen in einem hymnischen Kraftpaket zu leben, das den Wert beider Geschlechter und die überwältigende Macht des Guten fordert, die Unterdrückung zu überwinden.

Fächer: GCSE English Language, englische Literatur, Geschichte

Altersfreigabe: PG

Warum wir es empfehlen: Die Geschichte spricht intelligent über jugendlichen Idealismus und den unvermeidlichen und erdrückenden Kompromiss, der mit dem Erwachsenenalter einhergeht. Es gibt Selbstaufopferung, Rivalität, Tod und Trauer, hohe Bestrebungen und vielfältige Darstellungen der vielen Formen, die Liebe annehmen kann. Seine Fähigkeit, Frauen zu feiern und eine Anklage gegen Sexismus zu erheben, ist bis heute so mächtig wie damals, als er geschrieben wurde. Absolut schönes Buch - und Film. Hinweis: Gilm und Buch sind für Kinder (und Erwachsene) jeden Alters geeignet. Sehr empfehlenswert.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

7. Herr der Fliegen 

Der mit dem Nobelpreis ausgezeichnete britische Autor William Golding schrieb 1954 den schrecklichen Roman Lord of the Flies. Die Geschichte dreht sich um eine Gruppe junger britischer Jungen, die auf einer unbewohnten Insel gestrandet sind, und der Film und das Buch enthüllen sich mit wachsendem Terror und fürchten ihre katastrophale Bemühungen, sich selbst zu regieren.

In den Verfilmungen von 1963 und 1990 werden die gestrandeten Jungen amerikanisiert. Der Schwerpunkt des Buches liegt jedoch auf der katastrophalen Fähigkeit der Macht zur Korruption und dem Schaden, den der menschliche Wille zur Macht an allem, was wichtig ist, anrichtet.

Der Film untersucht, was passiert, wenn sich die Gruppe, nachdem sie auf einer einsamen Insel gestrandet ist, in zwei Fraktionen aufteilt, von denen eine versucht, den Werten der Gesellschaft zu folgen, und die andere auf animalische Wildheit zurückgreift, um zu überleben. Die Ergebnisse sind tödlich und erschütternd, mit dem Kopf eines Wildschweins als symbolischem Kernstück ihres Kampfes.

Sowohl Buch als auch Film sind äußerst ärgerlich, und Eltern sollten die Angemessenheit des Alters beider berücksichtigen. Für viele von uns sind sowohl Film als auch Film etwas zu leiden, weil sie Teil einer guten britischen Ausbildung sind und nicht alles, was wir noch einmal besuchen möchten. Persönlich gesehen gibt mir das Buch immer noch Albträume. Erwähnenswert ist auch, dass die jüngste Geschichte gezeigt hat, dass Kinder, die im wirklichen Leben auf einer einsamen Insel angespült wurden, sich nicht in Monster verwandeln. Mehr von der Guardian-Zeitung, um Optimismus in Bezug auf die grundlegende Güte der Menschen zu zeigen hier.

Fächer: GCSE Englische Literatur, Englische Sprache, Soziologie, Psychologie, Politik.

Altersfreigabe: PG 15

Warum wir es empfehlen: Ein Klassiker, der den Test der Zeit bestanden hat. Das Erzählen von Filmen ist zum Nachdenken anregend und unvergesslich. Lord of the Flies, ob gut oder schlecht, ist Teil des Kanons der englischen Literatur für junge Erwachsene. Es sind nur Albträume ……

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

8. Macbeth

Macbeth ist eine weitere klassische Shakespeare-Geschichte, die in einen Film umgewandelt wurde. Sie handelt von einem tapferen Schotten, dem von drei dunklen und mysteriösen Hexen Prophezeiungen gegeben werden, die Adel und Verrat vorhersagen.

Macbeth ist besessen und neurotisch und wird von seiner ehrgeizigen Frau dazu angeregt, seinen Onkel zu ermorden, damit sie auf den schottischen Thron aufsteigen können.

Während sich ihre Neurosen drehen, werden sie depressive und verzweifelte Seelen, die von Schuldgefühlen und Paranoia geplagt werden, was zu ihrem endgültigen Tod führt.

Der Film 2015 ist fabelhaft.

Fächer: GCSE Englische Literatur, Englische Sprache, Drama.

Altersfreigabe: 14+

Warum wir es empfehlen: Macbeth ist eine klassische und faszinierende Geschichte von Gier, Ehrgeiz und Moral. Er ist ein klassischer Shakespeare. Dies ist eine moralische Geschichte, die von der Macht des menschlichen Gewissens und den Konsequenzen von Handlungen spricht, die in einem Zustand der Selbstsucht ergriffen werden. Es bleibt jedoch der Fall, dass kein Film, der das Stück nacherzählt, seine Kraft auf der Bühne annähernd einfängt.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

9. Von Mäusen und Menschen

Of Mice And Men wurde 1927 veröffentlicht und ist ein Roman von John Steinbeck, der auf seinen eigenen Erfahrungen mit Wanderarbeitern als Teenager basiert. Die Geschichte erzählt von zwei vertriebenen Rancharbeitern mit Migrationshintergrund, die während der Weltwirtschaftskrise in den USA auf der Suche nach Arbeitsmöglichkeiten von Ort zu Ort ziehen.

Die Filmversion wurde 1992 mit einiger Anerkennung veröffentlicht. Getreu dem Roman ist der Film eine aufrichtige und originelle Fabel mit komplizierten Charakteren, die in einer ungerechten Welt starke Freundschaften schließen.

Fächer: GCSE Englische Literatur, Englische Sprache, Amerikanische Geschichte, Psychologie

Altersfreigabe: PG

Warum wir es empfehlen: Die Kraft der Freundschaft und die harten Realitäten einer ungerechten Welt sind heute ebenso relevant wie für ihre Zeit. Die Notlage von Einwanderern und Wanderarbeitnehmern ist auch aktuell und geografisch relevant.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

10. Stolz und Vorurteil

Pride And Prejudice, geschrieben von Jane Austin 1813, ist ein überraschender und romantischer Roman, der sich vor seiner Zeit bewährt hat. Es gab unzählige Adaptionen dieses literarischen Klassikers, aber die am häufigsten gefeierten sind die Versionen 2005 und 1995 des Romans.

Der Roman spiegelt die sozialen Normen, Probleme und Themen wider, die die Frauen dieser Zeit betrafen, einschließlich der Realitäten des Krieges, des Drucks auf Frauen zu heiraten und der Ungerechtigkeit der Erbgesetze. Er ist ein faszinierender Einblick in die Vergangenheit mit entzückenden Charakteren und ein fröhliches Ende.

Fächer: A Level / GCSE Englische Literatur, Englische Sprache, Geschichte, Soziologie

Altersfreigabe: PG

Warum wir es empfehlen: Der Film ist eine Lektion in den Fallstricken des Stolzes und der Folge von Vorurteilen und spricht von Liebe und Leben in einer Zeit enormen sozialen Wandels.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

11. Romeo und Julia

Dieser klassische Shakespeare wurde zu Beginn der Karriere des Autors geschrieben und gilt als eines seiner liebenswertesten, romantischsten, tragischsten und zeitlosesten Meisterwerke. Die Geschichte erzählt von einer alten Familienrache, die weitreichende Konsequenzen für zwei Liebende hat, die sich in einem erbitterten Konflikt befinden. Im Laufe der Jahre gab es eine Reihe von Verfilmungen. Die beliebteste moderne Version, die für Teenager geeignet ist, ist die 1996er Nacherzählung von Baz Luhrmann. Für ein jüngeres Publikum produzierte die Disney-Maschine die lustigen und unbeschwerten Gnomeo und Julia, die ein alternatives Happy End haben.

Fächer: A Level / GCSE Englische Literatur, Englische Sprache

Altersfreigabe: Baz Luhrmanns 1996 - PG13. Gnomeo und Julia - PG

Warum wir es empfehlen: Romeo und Julia, die wohl beliebteste Geschichte von Shakespeare, erzählt von junger Leidenschaft und der Zweiteilung von romantischer Liebe und tief verwurzeltem Hass. Es gibt so viele Themen und Nuancen in der Fabel und den komplizierten Charakteren, dass sie der menschlichen Verfassung entsprechen und die Geschichte in Resonanz bringen. Beides repliziert jedoch nicht die Kraft von Shakespeares Sprache.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

12. Einen Spottdrossel töten

Harper Lee veröffentlichte 1960 To Kill A Mockingbird, um sofort Anerkennung zu finden. Der Roman ist seitdem ein Klassiker der modernen amerikanischen Literatur und wurde mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet.

Die Geschichte spielt im Alabama der 1930er Jahre mit dem Versuch eines Anwalts, die Unschuld eines zu Unrecht beschuldigten Mannes mit einer erschreckend rassistisch gespaltenen Gesellschaft zu beweisen. Der Film aus dem Jahr 29, der derzeit in einer Umfrage der Internet Movie Database als 1962. bester Film aller Zeiten aufgeführt ist, erzählt die Geschichte der Rassenungerechtigkeit in Deep South America mit den Augen eines kleinen Kindes. Harper Lees einziges bekanntes Interview über Kill a Mockingbird ist zu finden hier - In einem der letzten Interviews, die sie vor ihrem Tod gegeben hat.

Fächer: A Level / GCSE Englische Literatur, Englische Sprache, Amerikanische Geschichte, Soziologie. Sozioökonomie.

Altersfreigabe: PG 13+

Warum wir es empfehlen: Die Themen, die in diesem Buch behandelt werden, einschließlich des Studiums der Rasse und des Erwachsenwerdens, sind zutiefst moralisch, und das Buch wird oft als grundlegend für jeden von einem Kind erstellten Lehrplan angesehen. Wie fast alle Filme in unseren Top 25 dienen die Bücher sowohl als Warnung vor Unterdrückung als auch als Feier der potenziellen Kraft des menschlichen Geistes, scheinbar unüberwindbare Chancen zu überwinden.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

13. Ein Inspektor ruft an

Der englische Dramatiker JB Priestley hat diesen Klassiker Anfang der 1940er Jahre geschrieben. Angeblich ein Krimi im Agatha-Christie-Stil, ist die Realität ein Stück, das Rechtfertigungen für Klasse und Unterdrückung zerreißt und Themen wie Erlösung, Mystik und Religion behandelt. Das Stück kann als umgekehrte Erzählung von It's a Wonderful Life angesehen werden, in der Charaktere mit den schrecklichen Auswirkungen ihrer Handlungen auf die Welt konfrontiert werden. Bis sie ihre Fehler erkennen, gibt es hier jedoch keinen Engel mehr, der sie retten könnte. Wir empfehlen die BBC-Produktion 2015.

Die Geschichte dreht sich um den offensichtlichen Selbstmord einer jungen Frau und des mysteriösen Inspektors Goole, der ankommt, um die Familie Birling zu verhören. Während sich die Handlung entfaltet, entdeckt die ahnungslose Familie, dass sie alle in den frühen Tod des Mädchens verwickelt sind.

Diskussionen über die Identität von Inspector Goole am Ende des Romans werden sicherlich zu Debatten und Fragen anregen - und aufgrund der Macht der Geschichte würde es jedem Beobachter schwer fallen, sich nicht tief um seine möglichen Antworten zu kümmern.

Fächer: A Level / GCSE Englische Literatur, Englische Sprache

Altersfreigabe: PG 13+ (wegen der Komplexität der Handlung für einige Kinder)

Warum wir es empfehlen: Das Ende ist besonders bemerkenswert, da es mehr Probleme verursacht als löst; Gott oder Zeitreisender (wie unser 11-Jähriger vorgeschlagen hat) - Sie entscheiden ... Die Familie erkennt ihre moralische Schwäche angesichts der Kundgebung des Inspektors für die gemeinsame Menschlichkeit - ein sehr vorausschauendes und demütigendes Thema angesichts des Coronavirus und der unterschiedlichen Reaktionen darauf Welt. Wir bewerten dies auch als Absolut beste Einführung für Kinder in das Lesen von Theaterstücken und Drehbüchern. Sehr zu empfehlen.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

14. 1984 (Die Schwarz-Weiß-Version von 1954)

 

Der letzte Roman, der jemals von George Orwell, 1984, geschrieben wurde, ist die Geschichte von Winston Smiths Ringen mit der Unterdrückung der "Partei" in Ozeanien. Der Film zeigt die Tyrannei der Bevölkerung Ozeaniens, die in sinnlosen Gehorsam einer Gehirnwäsche unterzogen wird. Die Rolle des Protagonisten in der Partei besteht darin, die Geschichte neu zu schreiben, um sie mit den Anweisungen der Partei in Einklang zu bringen, aber sein Moralkodex führt ihn dazu, zu rebellieren und eine geheime Beziehung zu beginnen. Er wird von der Partei unter dem Deckmantel der Umerziehung gefasst, gefoltert und gebrochen. Der Film und der Roman sind trostlos und unvergesslich und starke, schreckliche Warnungen vor einer Zukunft mit allzu vielen Ähnlichkeiten mit unserer Gegenwart, um sie zu trösten.

Hinweis: Wir haben die Version von 1954 empfohlen, da die spätere Verfilmung ist Geeignet für Personen unter 17 Jahren. Bemerkenswert ist, dass die spätere Version mit zwei Endungen erhältlich ist - eine „fröhliche“ und eine romangenaue -, was zu interessanten Debatten führen kann.

Fächer: A Level / GCSE Englische Literatur, Englische Sprache, Politik, Soziologie, Psychologie

Altersfreigabe: 17+ mit Vorsicht für die spätere Version von 1984 mit John Hurt

Warum wir es empfehlen: Als Warnung vor Totalitarismus sind die Konzepte dieser Geschichte sofort unter den Bezeichnungen Big Brother und Thought Police erkennbar. Angesichts des Einflusses der sozialen Medien und der akzeptierten Realität einer heutigen Welt, in der wir alle beobachtet und überwacht werden, und noch erschreckender, willkommen, beobachtet und überwacht zu werden, sind die Lernergebnisse dieser Geschichte relevant und warnend. Eltern sollten beachten, dass der spätere Film nicht für Kinder unter 17 Jahren geeignet ist und auch dann nicht. sollte mit Vorsicht beobachtet werden. Es ist selbst für einen Erwachsenen erschütternd. Wir empfehlen, das Buch mit EM Forsters Kurzgeschichte The Machine Stops zu lesen.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

15. Die Geschichte der Magd

The Handmaid's Tale, ursprünglich 1985 veröffentlicht, wurde von der kanadischen Autorin Margaret Atwood geschrieben. Der dystopische Roman spielt in einem in naher Zukunft stattfindenden Neuengland in einem totalitären Staat namens Gilead, der die Regierung der Vereinigten Staaten gestürzt hat.

Der unter einem fundamentalistischen Regime regierte Staat behandelt Frauen als Eigentum, dem die Medienpräsenz untersagt ist. Die Frauen sind vom Aussterben bedroht, das durch Umweltkatastrophen und sinkende Fruchtbarkeit verursacht wird, und kämpfen für Individualität und Unabhängigkeit.

Der Natasha Richardson-Film ist wohl ein Autounfall - aber die mit dem EMMY-Preis ausgezeichnete HBO-Nacherzählung ist äußerst kraftvoll und wurde in Zusammenarbeit mit Atwood gedreht.

Fächer: Ein Niveau Soziologie, Psychologie, Politik, Religionswissenschaft, Geographie

Altersfreigabe: 16+

Warum wir es empfehlen: Der Roman ist wohl der mächtigste moderne dystopische Roman, der sich mit feministischen Fragen religiöser, politischer und patriarchalischer Unterdrückung befasst. Er wird zunehmend als Schlüsselelement des 21 angesehenst Jahrhundert Kanon. "Ich habe vorher geschlafen, so haben wir es geschehen lassen ..." bleibt eine erschreckend relevante Warnung vor Schlafwandel in Unterdrückung ……

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

16. Apollo 13

Lost Moon: Die gefährliche Reise von Apollo 13 ist ein Sachbuch, das 1994 vom Astronauten Jim Lovell und dem Journalisten Jeffrey Kluger veröffentlicht wurde. Die Geschichte beschreibt die inzwischen berühmte gescheiterte Mondlandemission Apollo 13, die Lovell im April 1970 befehligte. Als Docudrama betrachtet, ist der Film eine genaue Nacherzählung der Suche nach der Rettung der Astronauten an Bord des unglücklichen Flugzeugs.

Fächer: A Level / GCSE, Naturwissenschaften, Physik, Mathematik, Astronomie

Altersfreigabe: PG

Warum wir es empfehlen: Die Geschichte ist ein unglaubliches Abenteuer, in dem die wissenschaftlichen Mängel der Mondmission, der entschlossene Erfolg menschlicher Bemühungen und die Teamarbeit, die erforderlich war, um die Astronauten nach Hause zu bringen, detailliert beschrieben werden.

Dies ist eine wahre Geschichte, die auf der Leinwand brillant dargestellt wird, und wir glauben, dass sie eine ganz neue Generation von Wissenschaftlern, Mathematikern und Forschern inspirieren kann. Es lohnt sich, die Frage zu stellen, nachdem wir sie gesehen haben, warum wir immer noch viel zu wenige weibliche Ingenieure und Astronauten haben.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

17. Der Marsmensch

Der Debütroman von Andy Weir, dem Marsmenschen, wurde 2015 mit großem Erfolg zu einem Film gemacht.

Die Geschichte erzählt von Mark Whatney, der versehentlich auf dem Planeten Mars für tot zurückgelassen wurde und auf einem feindlichen Planeten nur mit seinen wissenschaftlichen Kenntnissen, seinem Überlebensdurst und seinem Witz ums Überleben ums Überleben kämpft. Sein persönlicher Kampf spielt sich im Drama von Mitgliedern der NASA und internationalen Wissenschaftlern ab, die unermüdlich an einer Lösung arbeiten, um ihn nach Hause zu bringen, und dem Plan seiner Crewmitglieder, ihn nach Hause zu bringen.

Fächer: Mathematik, Naturwissenschaften, Astrologie, Botanik, Physik und Psychologie

Altersfreigabe: PG 12+

Warum wir es empfehlen: Der Marsianer ist eine Achterbahngeschichte von beeindruckendem menschlichen Geist und spricht von der Kraft der Bestimmtheit, Hoffnung, Ausdauer und dem, was mit der Anwendung von Wissen erreicht werden kann. Es ist auch sehr lustig und bringt Menschlichkeit und Inspiration in die Wissenschaft. Wenn Filme wie dieser bei jungen Menschen ein Interesse an den Wissenschaften wecken können, hat sie mehr als die Summe ihrer Teile erreicht….

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

18 Versteckte Figuren

Margot Lee Shetterly schrieb 2016 eine weitere inspirierende Geschichte der NASA, Hidden Figures. Die gleichnamige, mit dem Oscar ausgezeichnete Verfilmung erweckt die unglaubliche wahre Geschichte von drei schwarzen Frauen mit brillanten wissenschaftlichen und mathematischen Köpfen zum Leben, die der NASA geholfen haben, den Weltraum zu gewinnen Rennen mit ihren Beiträgen zu einer der größten Weltraummissionen aller Zeiten.

Fächer: Mathematik, Naturwissenschaften, Astrologie, Physik, Soziologie und amerikanische Geschichte, Design und Technologie

Altersfreigabe: PG 13+

Warum wir es empfehlen: Die Geschichte ist wahr und inspirierend und zeigt einige der größten Errungenschaften der Menschheit. Gleichzeitig zeigt sie die absolut triumphale Rolle von Frauen angesichts von Ungleichheit zwischen Geschlecht und Rasse - und die zerstörerische Kraft von Diskriminierung und Segregation. Das Buch ist eine Tour de Force für Kinder, die den Respekt für Naturwissenschaften und Mathematik anregt.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

19. Jagd auf guten Willen

Good Will Hunting wurde von Matt Damon und Ben Affleck geschrieben und speziell für die Filmindustrie geschrieben. Der 1998 erschienene Film wurde mit einem Oscar ausgezeichnet.

Der Film folgt einem 20-Jährigen mit einer schwierigen Kindheit, einem schnellen Temperament, einer Polizeiaufzeichnung und einem Chip auf der Schulter, dessen unentdecktes mathematisches Genie ihn mit Hilfe eines geduldigen Lehrers und eines Therapeuten umdrehen lässt.

Fächer: GCSE Mathematik, Soziologie und Psychologie

Altersfreigabe: PG 13+

Warum wir es empfehlen: Good Will Hunting ist mehr als ein durchschnittlicher Coming-of-Age-Film und untersucht den Unterschied zwischen Intelligenz und Bildung, Selbstwertgefühl, Selbstzerstörung und der Kraft der Liebe. Es ist ein klarer Ruf nach der Wichtigkeit, das Leben zu leben und nicht nur in Büchern darüber zu lesen. Wenn es jemals einen Film gab, der den roten Lernstil der Bildung an seine Stelle setzte, dann ist dies der richtige.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

20 Silver Linings Playbook

Silver Linings Playbook ist ein amerikanisches Drama aus dem Jahr 2012, das auf Matthew Quicks Roman The Silver Linings Playbook aus dem Jahr 2008 basiert. Die Filmstars Bradley Cooper und Jennifer Lawrence mit Robert De Niro, Chris Tucker und Julia Stiles in Nebenrollen.

Der Film spielt eine Liebesgeschichte zwischen zwei als psychisch krank bezeichneten Protagonisten, die in der modernen Gesellschaft nicht funktionieren können, ohne Wert und jenseits der Erlösung. Die Geschichte stellt all diese Annahmen auf den Kopf.

Fächer: GCSE Soziologie, Philosophie und Psychologie

Altersfreigabe: 15

Warum wir es empfehlen: Das Buch und der Film bieten positive Vorbilder für das Verständnis von Zwangsstörungen und bipolaren Störungen, indem sie Vorurteile über psychische Erkrankungen hinterfragen. Wir feiern Vielfalt und Unterschiede in der Art und Weise, wie jeder von uns auf die Welt reagiert - und ob Vernunft alles ist, worauf es ankommt. Sehr empfehlenswert.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

21. Der Mann, der die Unendlichkeit kannte

Eine Biographie über das Leben des genialen Mathematikers Srinivasa Ramanujan, Der Mann, der die Unendlichkeit kannte, wurde 1991 geschrieben und die Verfilmung wurde 2015 veröffentlicht. Der Film folgt der außergewöhnlichen akademischen Karriere eines Mathematikers, dessen Genie die extreme Armut überwog, in der er sich befand geboren. Ramanujan entkommt Madras India für das Trinity College London, nachdem er sich an Professor GH Hardy gewandt hat, und hinterlässt ein beeindruckendes Erbe in der Aufteilung der Zahlen. Er stirbt tragischerweise im jungen Alter von 32 Jahren an einer Lebererkrankung.

Fächer: GCSE / A Level Mathematik, Geographie, Soziologie

Altersfreigabe: PG 13+

Warum wir es empfehlen: Eine inspirierende wahre Geschichte, die nicht zu Reichtum, sondern zu Respekt führt. Die Geschichte ist gleichermaßen inspirierend und voller Hoffnung. Die Geschichte ist wunderbar erfolgreich darin, wie wir Mathematik als kreatives Unterfangen und nicht als scheinbar unfruchtbare und sterile Übung in emotionsloser und bedeutungsloser Addition und Subtraktion sehen können.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

22. Einer flog über das Kuckucksnest

Die 1962 von Ken Kesey geschriebene Romanversion wurde mit 5 American Academy Awards ausgezeichnet.

Der Protagonist Randle Patrick McMurphy täuscht Wahnsinn vor, um zur Bewertung von einem Gefängnis in eine Nervenheilanstalt gebracht zu werden. Dort trifft er seine feindliche Schwester Ratchet, die ein bedrückender, grausamer, den Geist zermalmender Antagonist ist, und sperrt die Hörner.

Die Patienten werden unter einem strengen Regime misshandelt, durch Stromschlag getötet, entmannt und von der Kuh abgeschleppt, was in Gewalt und verlorener Hoffnung gipfelt.

Fächer: GCSE / A Level Psychologie, Biologie, Medizingeschichte, Englische Literatur, Englische Sprache.

Altersfreigabe: PG 17+ mit Vorsicht

Warum wir es empfehlen: Nicht für schwache Nerven, One Fly Over The Cuckoos Nest ist eine faszinierende und tragische Geschichte, die, obwohl fiktiv, einen großen Einfluss auf die psychiatrische Ärzteschaft in Amerika und weltweit hatte. Nach seiner Veröffentlichung gab es eine Gegenreaktion gegen die Institutionalisierung von Menschen mit psychischen Erkrankungen, und der Film spielt eine wichtige Rolle bei der Schließung von psychiatrischen Einrichtungen und der „Fürsorge in der Gemeinschaft“. Das Buch und der Film sind erschütternde Lektionen im Widerstand gegen „One Size Fits All“ -Lösungen, die die Natur der Vernunft in Frage stellen und die Wichtigkeit, Ungerechtigkeiten herauszufordern.

Unsere Bewertung: Sternebewertung für Bücher und Filme

 

Teil 5: Fragen und Antworten mit Schulen und Top-Filmen 2020

Fragen und Antworten. Fragen und Antworten. Schwarzes Symbol.

SchoolsCompared.com wandte sich an die Leiter der Schulgemeinschaft, um ihre Ansichten zur Rolle des Films in der Bildung zu erfahren und uns mitzuteilen, welche Filme, wenn überhaupt, ihrer Meinung nach einen positiven Einfluss auf ihr Leben hatten.

Wir haben die Schulleiter gefragt, ob und wenn ja, welche Filme ihrer Meinung nach einen Platz im umfassenden, multisensorischen Lehrplan unserer Kinder verdienen - und warum.

 

Frage 1: "Sollten Filme stärker in der Bildung eingesetzt werden, um Bücher zum Leben zu erwecken, das ganze Kind zu entwickeln und ein breiteres Lernen anzuregen? “

Antworten: "Ja.

Bei JAS sind die Entwicklung der Lesefähigkeiten und der Liebe zur Literatur der Schüler grundlegende Bestandteile unserer zentralen Lern- und Lehrphilosophie und -vision. Als Pädagogen müssen wir uns auch der unterschiedlichen Art und Weise bewusst sein, in der Text, Geschichten und Informationen unsere jungen Menschen erreichen, und der vielen Herausforderungen und Fragen, die sich daraus ergeben. In einer medienreichen Gesellschaft umgeben uns Film und Filme alle (nicht zuletzt unsere jungen Leute), und es ist wichtig, dass sie in der Lage sind, Informationen zu analysieren, ihre Gültigkeit zu bewerten, ihre Genauigkeit zu reflektieren und sich perspektivischer Fragen bewusst zu sein , Standpunkte, Voreingenommenheit und Vorurteile. Zu diesem Zweck sollte „Medienkompetenz“ ein wesentlicher Bestandteil des Lehrplans sein, um das breitere Verständnis der Schüler für Texte zu fördern, sie für die Herausforderungen der modernen Gesellschaft auszurüsten und ihnen neue Möglichkeiten zu eröffnen, die Welt um sie herum zu betrachten. ”

Sam Bowen, Grundschulassistent, Jebel Ali School

 

Antworten: "Ja.

Filme und Bewegtbilder sollten auf jeden Fall mehr in der Bildung eingesetzt werden. Ich denke, dass Film und Bewegtbild als Kunstform unterschätzt werdenund dies führt dazu, dass es im Bildungskontext nicht ausreichend genutzt oder falsch wahrgenommen wird. Fast unser gesamtes tägliches Leben wird in gewisser Hinsicht durch bewegte Bilder untermauert, und die Fähigkeit, Filme zu entschlüsseln, ist für das Verständnis von sozialen Belangen über politische Botschaften bis hin zur Wahrheit der Werbung von entscheidender Bedeutung. Das Studieren eines Films oder von Elementen eines Films neben einem Roman oder Theaterstück kann die Schüler für alternative Lesarten von Charakteren, Themen oder Sprachen öffnen, und das Studieren der Regievision bietet ihnen ein Tor zur Erforschung der Zwecke von Schriftstellern und zu einem besseren Selbstverständnis und ihre Welten durch einen zugänglicheren Weg zu den sozialen Anliegen der Schriftsteller. Es geht nicht immer darum, ein Buch zum Leben zu erwecken, da ich nicht glaube, dass irgendjemand behaupten kann, dass wirklich großartiges Schreiben nicht schon voller Leben und Elektrizität ist. Als Tor zu einem umfassenderen Verständnis eines Textes, einer offeneren Herangehensweise an die Nuancen des Handwerks eines Schriftstellers und der Bedeutung des Lesers für die Interpretation eines Textes hat der Film jedoch sicherlich die Fähigkeit, den Geist zu erweitern und zum weiteren Lernen anzuregen Intrigen."

Richard Malpass. Oberlehrer für Lernen und Lehren - Sekundarstufe. Jebel Ali Schule.

 

Antworten: "Nein.

Ich glaube nicht, dass Filme unbedingt eines dieser Dinge tun müssen. Bücher erwecken letztendlich Bücher zum Leben und Filme haben auch ihren eigenen Zweck. Man könnte jedoch sagen, dass Filme vielleicht dazu beitragen, die Vorstellungskraft zu wecken oder Konzepte, die etwas abstrakt sind, konkret zu gestalten.

Filme entwickeln weder ein ganzes Kind noch ein breiteres Lernen, aber sie können als anderes Lernmedium verwendet werden, sei es Kinofotografie oder ähnliches, aber nicht als Ersatz für Bücher. Filme haben sicherlich einen Platz als Bildungsinstrument, aber wir würden sie nicht speziell verwenden, um ein Buch per se zum Leben zu erwecken. “

Brett Girven. Schulleiter. Die Baumschule.

 

Antworten: "Ja.

Bei Foremarke verwenden wir hochwertige Filme und Animationen im Klassenzimmer, um den Lese- und Schreibunterricht zu verbessern. Diese können als Schreibreize für ausgedehnte unabhängige Schreibsitzungen, Story-Starter oder als längere Filmstudie verwendet werden. Jede Verwendung von Film ist sorgfältig mit dem Lernziel und der aktuellen Studie verknüpft - zum Beispiel der Verwendung von Wallace und Gromits 'Cracking Contraptions' für das Schreiben von Anweisungen und '5 meter 80' von Nicolas Deveaux für das Schreiben von Zeitungsberichten. Filme werden zusätzlich zu geschriebenem Text verwendet, daher sind Kinder vollständig in das Genre des Studiums eingetaucht.

Bei Foremarke wissen wir, wie wichtig ein breites Spektrum an Hintergrundwissen und Vokabeln im gesamten Lehrplan ist. Wir legen Wert darauf, dass das Lesen im gesamten Lehrplan Priorität hat. Die Verwendung von Film kann hilfreich sein, um ein umfassendes Hintergrundwissen und Vokabular aufzubauen, das sich direkt auf das Verständnis von Texten und qualitativ hochwertiges, detailliertes Schreiben mit einer starken Handlung auswirken kann. Damit Kinder Schriftsteller werden können, benötigen sie eine Reihe von Geschichten, auf die sie sich beziehen und die sie anpassen können. Filme können eine nützliche Ressource für Kinder sein, um die Handlung zu erneuern und sie zu ihren eigenen zu machen.

Die Verwendung von Filmen in der Bildung, um Bücher zum Leben zu erwecken, ist von großem Wert. Wenn Sie beispielsweise Shakespeare studieren, gibt das Betrachten der Stücke, die sich durch den Film entfalten, den Kontext der Geschichte wieder und erweckt diesen auf eine Weise zum Leben, die Kinder dazu inspiriert, an solchen Texten teilzunehmen. Dies kann Kinder auch dazu ermutigen, ihre Sprach- und Hörfähigkeiten weiterzuentwickeln, indem sie ihr Lernen durch Drama und Rollenspiele erweitern. Wenn Kinder in einer Geschichte eine Figur werden, können sie unterschiedliche Perspektiven gewinnen und sich auf eine sinnvollere Weise in die Charaktere einfühlen. “

Laura Werner-Brown. Leiter Englisch.

Claire Fletcher. Lesen im gesamten Lehrplankoordinator. 

Foremarke School Dubai.

 

Antworten: "Ja.

Wenn ein Bild mehr als tausend Worte sagt, spielen Film-, Bewegungs- und Fotobilder eine sehr wichtige Rolle bei der Verbesserung und Einbettung des Lernens, um einige Bereiche des Lehrens und Lernens zum Leben zu erwecken, die ansonsten für Kinder und Schüler möglicherweise schwieriger zu vermitteln sind . Film sollte nicht Bücher oder Lesen ersetzen, sondern das Verständnis und Wissen der Schüler ergänzen und ihnen helfen, ihren Unterricht auf andere Weise zu „erleben“. “

David Cook. Schulleiter. Repton School Dubai.

 

Antworten: "Ja.

Kinder und Menschen im Allgemeinen lernen auf unterschiedliche Weise. Die Verwendung von Videos und Filmen hilft den Schülern, die Bücher zu visualisieren, die sie lesen. Es gibt jetzt viele Websites, auf denen Lehrer, Autoren und Prominente Bücher lesen. Wenn ein Kind dem Buch folgt, kann das Video nicht nur dazu beitragen, die Geschichte für das Kind zum Leben zu erwecken, sondern es wird auch die richtig gesprochenen Wörter hören und sehen. Diese Beispiele sind eine großartige Möglichkeit, den Wortschatz und die Diktierfähigkeiten eines Kindes zu verbessern.

Film kann helfen, die Liebe eines Buches einem größeren Publikum näher zu bringen, aber für mich würde ich jeden Tag ein gut geschriebenes Buch über einen Film bringen. Ich denke, ein gutes Beispiel für Kinder ist die Harry-Potter-Serie. Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich meine eigenen Kinder um Mitternacht in die Buchhandlung gebracht habe, um das neue Buch zu kaufen und stundenlang in der Buchhandlung zu sitzen, als die Kinder anfingen, das Buch zu lesen. Lesen hilft Kindern, ihre Fantasie zu erweitern und Bindungen und Emotionen mit den Charakteren im Buch zu entwickeln. Obwohl Sie einen Film sehen können, glaube ich nicht, dass er in die Tiefe geht, die Sie durch das Lesen eines Buches gewinnen. “

Bill Debrugge. Schulleiter. Dunecrest American School.

 

Antworten: "Ja.

Haken jeglicher Art sollten immer in der Bildung verwendet werden. Filme sind eine großartige Möglichkeit, Charaktere zum Leben zu erwecken und Kindern dabei zu helfen, sich weiter vorzustellen, was passieren könnte, wenn ... Ein Kind zum Lesen weiterer Filmclips zu ermutigen, kann die Leidenschaft anregen und selbst den ungernsten Leser dazu ermutigen, sich mit Text zu beschäftigen.

Zara Harrington, Schulleiterin. Safa British School.

 

Frage 2: Können Sie Beispiele für Filme nennen, die im Unterricht an Ihrer Schule verwendet wurden, um ein Fach zum Leben zu erwecken, und in welchen Abteilungen? 

Antworten:

„Wir haben eine Reihe von Kurzfilmen wie 'Soar', 'The Present' und 'Ruin' verwendet, um das Verständnis der Kinder zu verbessern. Der Unterricht zum „Videoverstehen“ hat es den Schülern erfolgreich ermöglicht, komplexere Ideen zu erkunden und tiefere Rückschlüsse auf Texte zu ziehen. Dies sind oft diskussionsbasierte Lektionen, in denen die meisten Fragen nicht zu endgültigen Antworten führen. Diese können sich auf die Gefühle oder Motive der Charaktere beziehen, zukünftige Ereignisse vorhersagen oder Regiegeräte, ihre Absichten und Auswirkungen auf das Publikum untersuchen.

Wir haben festgestellt, dass das Erforschen von Texten auf diese Weise Hindernisse für Schüler mit Leseschwierigkeiten oder für diejenigen, denen es an Lesestabilität mangelt, beseitigt hat. Dies hat die Lernergebnisse für diese Schülergruppen erheblich verbessert und es ihnen ermöglicht, an Diskussionen teilzunehmen, von denen sie sich normalerweise ausgeschlossen fühlen. “

Sam Bowen. Assistant Head Teacher - Grundschule. Jebel Ali Schule.

 

Antworten:

„Die Sekundarstufe Englisch bei JAS verwendet häufig Film als pädagogisches Instrument. Die Schüler vergleichen Darstellungen von Romeo, Julia und Mercutio in Baz Luhrmann und Franco Zeffirellis Interpretationen von Romeo und Julia. Darüber hinaus werden Clips aus The Hunger Games, 127 Stunden, Saving Private Ryan, Lawrence von Arabien, The Woman in Black, Tuck Everlasting und Polanski und Kurzels Versionen von Macbeth entweder als Anregungen für kreatives Schreiben oder als Lernhilfen für Charaktere verwendet Studium und Erforschung von Themen- und Autorenabsichten in der Literatur.

JAS organisiert auch außerschulische Filmabende, bei denen die Schüler in unserem fantastischen Auditorium einen Eimer Popcorn genießen können, während sie sich einen Film ansehen, der auf einem ihrer gesamten Studientexte basiert. „

Richard Malpass. Oberlehrer für Lernen und Lehren - Sekundarstufe. Jebel Ali Schule.

 

Antworten:

„Filme sind eines von vielen Werkzeugen, mit denen wir ein Thema zum Leben erwecken. Es gibt so viele Plattformen wie YouTube, die alle auf Knopfdruck verfügbar sind. Daher finden und teilen unsere Lehrer und Schüler regelmäßig interessante Links von Cartoons und Animationen zu Dokumentationen, die Themen zum Leben erwecken können.

Insbesondere bei Arbor achten wir auf Umweltbotschaften, Hoffnungs- und Positivgeschichten, in denen die Menschen unsere Gesellschaft wirklich stark verändert haben. “

Brett Girven. Schulleiter. Die Baumschule.

 

Antworten:

„Wir haben Clips von Filmen und Performances der englischen Abteilung der Foremarke School verwendet, um eine Geschichte zum Leben zu erwecken. Wir haben studiert Ein Weihnachtslied von Charles Dickens und haben verschiedene Versionen derselben Szene gesehen, um zu analysieren, wie Menschen unterschiedliche Interpretationen derselben Schrift haben können. Indem sie dies mit den Kindern teilten, konnten sie auch klarer sehen, wie das Leben während der viktorianischen Zeit war, und ein besseres Verständnis für verschiedene Charaktere wie Tiny Tim gewinnen. “

„Einige unserer anderen Favoriten bei Foremarke wären:

  • Viel besser jetzt- Wir haben diesen Film als Anregung für den Welttag des Buches und die Orte verwendet, an die uns Geschichten führen können. Kinder entwarfen ihre eigenen Lesezeichen und nahmen sie den ganzen Tag über mit auf große Abenteuer (ganze Schule).
  • Das Ende der Straße- Charakter- / Einstellungsbeschreibungen und Nacherzählungen in der 3rdPerson (Jahr 6 +).
  • Taube unmöglich- Comics, Zeitungsberichte und überzeugende Argumente - warum war es nicht die Schuld der Taube? (Untere Taste Stufe 2).
  • Flug nehmen- Schreiben einer Nachzählung aus der ersten Person, Schreiben von Abenteuergeschichten, Nacherzählen einer Geschichte aus der Sicht eines Charakters (Schlüsselphase 1).
  • Der Leuchtturm- Beschreibung festlegen und diskutieren, wie der Autor Spannung aufbaut (Schlüsselphase 2). “

Laura Werner-Brown. Leiter Englisch.

Claire Fletcher. Lesen im gesamten Lehrplankoordinator. 

Foremarke School Dubai.

 

Antworten:

„Englisch und Drama sind vielleicht offensichtliche, aber dennoch wichtige Beispiele für Abteilungen, die Filme als Ergänzung zu Texten oder Büchern verwenden, von Shakespeare bis Atwood. Die jüngste Adaption des Films of the Handmaiden's Tale war hilfreich, und jedes Jahr ringen IGCSE English Sets mit den Herausforderungen von William Shakespeare.

Darüber hinaus hat die Geschichtsabteilung Auszüge aus 'Dunkirk', 'Saving Private Ryan' und '1917' verwendet, um den Schülern zu ermöglichen, den Terror und die Kosten des Krieges zu verstehen. “

David Cook. Schulleiter. Repton School Dubai.

 

Antworten:

„Im Allgemeinen verwenden wir Videoclips häufig für Unterrichtskonzepte, und dies kann in jedem Fach geschehen. Am Beispiel der Khan Academy gibt es eine große Menge an Wissen in Lehrvideos, in denen die Schüler visuell sehen können, wie ein Konzept zum Leben erweckt wird. Es ist selten, dass wir während des Unterrichts einen Film von Anfang bis Ende sehen. Normalerweise haben wir einfach nicht die Zeit, einen ganzen Film anzusehen, und wenn wir Filmclips verwenden, wären es kurze Abschnitte, um auf einem Konzept aufzubauen, das der Lehrer unterrichtet. “

Bill Debrugge. Schulleiter. Dunecrest American School.

 

Antworten:

„Wir verwenden viele Filme, je nachdem, was die Kinder lernen. Zuletzt hat sich das sechste Jahr mit emotionaler Sprache befasst und den Kurzfilm Piano als Anregung verwendet.

Dieser besondere Filmkurzfilm ist einer meiner Favoriten, da er das ganze Leben zeigt, einschließlich des Verlusts, den der Charakter durchmacht, und das Schreiben daraus für jedes Kind ist immer außergewöhnlich. 

Zara Harrington, Schulleiterin. Safa British School.

 

Frage 3: Können Sie einen oder mehrere Filme auflisten, die sich auf Sie ausgewirkt haben? Sie denken, alle Kinder sollten sehen, um ihr Verständnis für ein Thema und / oder ihre Liebe zum Lernen und / oder ihre emotionale und persönliche Entwicklung des gesamten Kindes zu fördern - und Warum?

Antworten:

„Es ist schwierig, mit Pixar etwas falsch zu machen. Ob Woodys Freundschaft in "Toy Story", Ellies Traum in "Up" oder Marlins Hartnäckigkeit in "Finding Nemo" - die Pixar-Animationsfilme fördern wichtige persönliche, soziale und emotionale Botschaften für Kinder jeden Alters.

Ich denke jedoch, dass Roald Dahl den größten Beitrag zur Liebe der Kinder zur Literatur geleistet hat. Seine böse Fantasie und sein oft grenzüberschreitender Sinn für Humor und seine unheimliche Fähigkeit, Geschichten über den Bereich der Normalität hinaus zu verbreiten, waren für mich als Kind und als Lehrer eine enorme Inspiration. Die animierten Versionen seiner Geschichten sind ebenso überzeugend und können Sie in Universen versetzen, die Sie sich nie für möglich gehalten hätten, die aber durchaus plausibel erscheinen! Dahls Faszination für krankhafte, unangenehme und groteske Dinge wie Frau Trunchbull, Veruca Salt und The Twits hat eher zurückhaltende Lernende dazu inspiriert, sich mit Geschichten auseinanderzusetzen - und dies ist eine der größten Herausforderungen, denen wir als Lehrer gegenüberstehen. “

Sam Bowen. Assistant Head Teacher - Grundschule. Jebel Ali Schule.

 

Antworten:

„Für einen Film, der über alle Altersgruppen hinweg angemessen und resonant ist, ist der Pixar-Film‚ Inside Out 'hervorragend. Neben einer lustigen und überzeugenden Geschichte erhalten die Schüler einen wertvollen Einblick in die Schwierigkeiten des Wandels, die Komplexität der emotionalen Regulierung und vor allem eine wichtige Lektion über ihr Wohlbefinden: Es ist in Ordnung, dies nicht zu tun in Ordnung sein und dass Traurigkeit und Rückschläge überwunden werden können, wenn sie konfrontiert und nicht unterdrückt und ignoriert werden. Der Film wird den Schülern ein besseres Verständnis für sich selbst, die Art und Weise, wie sie lernen und wie ihr Gedächtnis funktioniert, vermitteln.

Für ältere Schüler ab 15 Jahren ist Frank Darabonts "The Shawshank Redemption" ein Film, der mich als jüngeren Mann nachhaltig beeindruckt hat. Es unterstützt die Schüler bei ihrer emotionalen und persönlichen Entwicklung und befasst sich mit komplexen Themen wie Bedauern, Rache und der Spannung zwischen Gerechtigkeit und Gesetz. Es gleicht sie gegen die Bedeutung der Freundschaft, die Kraft der Hoffnung und die Fähigkeit des Guten aus, selbst in der Welt zu glänzen dunkelster Ort.

Der Film ist auch wunderschön geschrieben und inszeniert, hervorragend zitierbar und letztendlich trotz seiner dunklen Schatten eine erhebende, kraftvolle Uhr.

Zum Schluss ein Blick auf die transformative Kraft der Bildung und die Bedeutung des Lernens, entweder „Freedom Writers“ (Bewertung 12), in dem die reale Lebensgeschichte der inspirierenden Lehrerin Erin Gruwell beschrieben wird, die das Leben mehrerer Generationen sozial benachteiligter Menschen verändert hat , "gefährdete" Schüler, "The Dead Poet's Society" (mit PG bewertet) oder für Schüler ab 15 Jahren "Good Will Hunting", die beide untersuchen, wie Lernen das Leben der Besserwisser verändern kann. "

Richard Malpass. Oberlehrer für Lernen und Lehren - Sekundarstufe. Jebel Ali Schule.

 

Antworten:

„Als ich aufwuchs, setzte sich meine ganze Familie einmal pro Woche an einem Samstagabend zusammen und schaute sich ein Naturprogramm namens Unsere Welt an. Wir würden uns über die unglaublichen Dinge wundern, die auf der Welt geschahen und die wir nicht sehen konnten, und das liegt daran, dass wir damals den Zugang zu diesen Informationen stark eingeschränkt hatten.

Ein Film, von dem ich sagen würde, dass er mich beeinflusst und mich persönlich verändert hat, an den ich mich noch gut erinnere, als ich ihn im Kino gesehen habe, war Gorillas In The Mist.

Es ist ein äußerst emotionaler Film voller sehr kraftvoller Botschaften, daher würde ich ihn nur einem Kind empfehlen, das die Konsequenzen verstehen und mit der emotionalen Achterbahn um das 7. Schuljahr herum umgehen kann - wo Sie eine klare Diskussion führen können über die Auswirkungen dieses Films. "

Brett Girven. Schulleiter. Die Baumschule.

 

Antworten:

„Der Pixar-Kurzfilm Boundin for Key Stage 1 und 2 ist ein ausgezeichneter Diskussionsstarter für die emotionale und persönliche Entwicklung.

Diese Animation konzentriert sich darauf, die Unterschiede anderer Menschen zu würdigen, sich zu erholen, wenn die Dinge nicht ganz in unsere Richtung gehen, und in schwierigen Zeiten positiv zu bleiben. “

Laura Werner-Brown. Leiter Englisch.

Claire Fletcher. Lesen im gesamten Lehrplankoordinator. 

Foremarke School Dubai.

 

Antworten:

„Solange es altersgemäß ist, bieten Oliver Stones Trilogie über den Vietnamkrieg: 'JFK', 'Geboren am XNUMX. Juli' und 'Platoon' ein lebendiges und kraftvolles Porträt dieses Konflikts und der menschlichen Kosten des Krieges. lange nach Kriegsende.

Sie sind auch ein gutes Beispiel dafür, dass die Schüler verstehen, dass sie selbst keine endgültige Geschichte sind, sondern die Ansichten des Regisseurs über die Geschichte repräsentieren. “

David Cook. Schulleiter. Repton School Dubai.

 

Antworten:

„Ich erinnere mich, dass ich das Buch„ Der Fehler in unseren Sternen “gelesen habe, und ich fand es erstaunlich.

Das Buch lehrt uns, dass wir alle auf unsere eigene Weise wichtig sind und dass wir die aktuelle Zeit in unserem Leben leben und genießen müssen und nicht immer für das leben müssen, was die Zukunft bringen kann, weil es keine Gewissheit gibt, dass es eine Zukunft gibt.

Nachdem ein Film basierend auf dem Buch gedreht wurde, war ich mir nicht sicher, ob ich ihn sehen wollte, weil mir das Buch so gut gefallen hat und es mich gestört hätte, wenn der Film von der Handlung des Buches abgewichen wäre.

Ich muss jedoch zugeben, dass sie einen super Job mit dem Film gemacht haben und ich war begeistert davon, wie die Produzenten eine so kraftvolle Geschichte durch Film erzählten.

Dieser Film und dieses Buch sind altersgerechter für ein reifes Publikum. Die Realität von Tod und Krebs ist ein wichtiger Faktor in der Handlung. “

Bill Debrugge. Schulleiter. Dunecrest American School.

 

Antworten:

Filmclips müssen kurz und relevant sein, um die Fantasie des Kindes zu wecken. Zum Beispiel ist Wonder aus vielen verschiedenen Gründen ein großartiger Film. Er behandelt Ausgrenzung, Differenz, Mobbing, Familie, Trauer und ist dennoch für Kinder attraktiv.

Zuletzt hat sich das fünfte Jahr bei SBS mit den verschiedenen Charakteren befasst und wie sie sich emotional fühlen. Dies ist eine großartige Möglichkeit für einzelne Kinder, über ihre eigenen Umstände nachzudenken.

Filme sind vielseitig und können daher eine breite Altersgruppe ansprechen. An der Safa British School ordnen wir die Bücher und Filme zu, die in jeder Jahresgruppe verwendet werden sollen, um sicherzustellen, dass Kinder vielen Filmen ausgesetzt sind, die immer für jede Altersgruppe geeignet sind.

Zara Harrington, Schulleiterin. Safa British School.

 

Endeffekt? Die SchoolsCompared.com-Ansicht von Filmen in der Bildung 2020

Wir denken dass einige Schulen vermissen einen Trick und sollten mehr Filme verwenden, da sie Fernunterrichtsprogramme für Kinder und Eltern zusammenführen, die das Lernen während der Sperrung verwalten. Es gibt auch starke Argumente dafür, Film in Schulen viel häufiger einzusetzen. Unsere Empfehlung für den besten Film ist An Inspector Calls. Es ist eines der selteneren Beispiele für eine Verfilmung in unserer Liste der besten Filme, die sowohl als Film als auch als Buch funktioniert. Dies ist wahrscheinlich nicht zuletzt deshalb so, weil es eher ein Stück als ein Roman ist. Als Stück ist es auch sehr kurz - die meisten guten Leser sollten in der Lage sein, dies ab dem 11. Lebensjahr anzugehen. Wir empfehlen, das Stück zuerst zu lesen. Sie werden feststellen, dass viele Kinder in jüngeren Jahren glauben, der Inspektor sei ein Zeitreisender oder etwas Ähnliches - und dies kann ein Sprungbrett sein, um über Religion und Werte zu sprechen. Dies ist ein Film, der als alternative Erzählung von It's a Wonderful Life angesehen werden kann - er verwendet dieselbe Grundidee, dass alle unsere Handlungen Auswirkungen haben. Nur wenige würden argumentieren, dass It's a Wonderful Life eine außergewöhnliche Tour de Force ist und wahrscheinlich auf vielen Filmlisten für Jung und Alt auf einsamen Inseln erscheinen würde. Ein Inspector Calls öffnet auch Türen für Diskussionen über Klassen- und Sozialgeschichte.

Film wurde historisch in der Bildung als eine Art zweiter Cousin des Lesens angesehen. Es hat auch viel Snobismus gegeben, ironischerweise, weil es so erfolgreich und unmittelbar ist. Es klappt. Aber weil es als zu einfach angesehen wird, wurde es historisch aus falschen Gründen abgezinst, dass nur Lernen, das „schwer“ oder schwierig ist, Wert hat. Das Mischen von Film und Büchern ist jedoch außerordentlich kraftvoll. Wie wir oben dargelegt haben, kommen keine Bücher dem nahe, was Sir Attenborough in seinen Naturfilmen erreicht. Stattdessen können Bücher mit diesen Filmen verwendet werden, um sich mit dem abstrakten Denken zu befassen, das der Natur zugrunde liegt. Die Verbindungen, die Kinder zwischen den beiden herstellen, erwecken das Lernen zum Leben.

Für Eltern, die Probleme haben, bieten Lesen und Filme zusammen ein kraftvolles Mittel, um sich mit dem Lernen eines Kindes zu verbinden und seine Fantasie, sein kritisches Denken und sein Verständnis zu fördern. Nichts in dem, was uns allen bevorsteht, wird unsere Schulen und Lehrer ersetzen. Wenn es sicher ist, müssen unsere Schulen wieder geöffnet werden.

Wenn dieser Leitfaden jedoch bis dahin nur eine Familie in die Lage versetzt, das Lesen und die Liebe zum Lernen ihres Kindes anzukurbeln, hat er etwas Unbezahlbares erreicht.

Dieser Leitfaden zeigt einige absolut schöne Filme und Bücher. Hier gibt es einen Ozean voller Leben, Liebe und allem dazwischen. Hoffnung, Fürsorge, Träume, Ehrgeiz, Fantasie und ... nur ein bisschen Angst, uns alle auf Trab zu halten ...

Willst du nicht einfach ... einspringen?!

(c) Schoolscompared.com 2020. Alle Rechte vorbehalten.

 

Über den Autor
Jane Talbot
Jane Talbot, Reporterin für Sonderprojekte auf SchoolsCompared.com, ist eine renommierte Journalistin und Forscherin, die für ihre ausführliche und anstößige Dokumentation der wichtigsten Probleme bekannt ist, mit denen Eltern in der Bildung weltweit konfrontiert sind. Sie bringt mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung im Journalismus und ein authentisches, zutiefst mitfühlendes Engagement für das Schreiben auf SchoolsCompared.com ein, das das Wohl von Kindern und Familien in den Mittelpunkt stellt. „Ich schreibe, um Familien zu unterstützen, die vor den schwierigsten Entscheidungen in der Bildung stehen - sei es der erste Schultag oder die Bewältigung von Herausforderungen wie Legasthenie. Ich sehe Journalismus als Berufung, die nach und nach verspricht, die Welt zum Besseren zu verändern. SchoolsCompared gibt mir die Möglichkeit, meine Rolle für Eltern und Kinder in diesem Gesamtbild zu spielen. “

Hinterlasse einen Kommentar