A Levels
Jetzt lesen
Schule der Arabischen Einheit, Al Mizhar 1, Rashidiya
2
Rezension

Schule der Arabischen Einheit, Al Mizhar 1, Rashidiya

by 30. März 2016

Aktualisiert Dezember 2016

Die Arab Unity School entstand aus einer von Zainab Taher in zwei Wohnungen am Al Nasr Square eingerichteten Mikroschule mit 15 Schülern und sechs Lehrern.

1974 schenkte der verstorbene Shaikh Rashid Bin Saeed Al Maktoum, ehemaliger Herrscher von Dubai, der Familie Taher ihren derzeitigen Standort in Al Mizhair, und die Schule begann von Grund auf in einem damals verlassenen Gebiet von Dubai ohne Licht und Wasser ein Kindergarten, ein Kindergarten und ein Lehrplan für die ersten Jahre zwischen den Klassen 1-3. Heute wird die Schule von Arwa Taher, der Tochter des Gründers, geleitet, die 3300 Kinder im Alter von 4 bis 18 Jahren bis zur 13. Klasse in einem geschäftigen Bildungszentrum unterrichtet, das an die Al Mizhair American Academy für Mädchen und die Dubai Modern Education School grenzt. Die Arab Unity School ist eine englische nationale Lehrplanschule, die einen von Cambridge und EDEXCEL unterstützten Lehrplan für die Stufen GCE O 'und A' anbietet.

Die Schuleinrichtungen sind einfach und umfassen eine Bibliothek, IT- und Wissenschaftslabors sowie einen Musik- und Kunstraum. Zum Zeitpunkt des Schreibens der Website der Schule bleiben die Seiten ihrer Einrichtungen leer.

Die schulischen Leistungen waren in der Vergangenheit schwach und wurden von der Dubai KHDA Inspectorate sieben Jahre lang mit einer schlechten, aber konstanten „Akzeptablen“ Bewertung bewertet. Dies folgte zwei Jahre nach einem signifikanten Misserfolg. Um dies zu beheben, haben die Eigentümer nun einen spezialisierten britischen Schulleiter für die Schule, Mark Mcloughlin, eingestellt, nachdem die ehemalige Schulleiterin Sunita Budhwani, die die Schule im Juni 4 verlassen hatte, vier Jahre lang akzeptable Standard-KHDA-Inspektionen durchgeführt hatte.

Herr Mcloughlin wurde am Alsager College ausgebildet, einem spezialisierten Lehrerseminar, das jetzt an der Manchester Metropolitan University angesiedelt ist, und wechselte von einer Position bei Nord Anglia / ADEC, wo er Teil eines internationalen Teams war, das einen kontinuierlichen Plan zur beruflichen Weiterentwicklung für Schulleiter aufstellte.

Einer seiner ersten Schritte im Januar 2016 war die Rekrutierung von Denise Patterson, einer Spezialistin für Lehrerfortbildung mit Hintergrund, die für das Centre for British Teachers (Education Development Trust) arbeitet, für das Senior Management Team von Arab Unity und als Senior Teacher innerhalb die Schule. Zunächst konzentrierte er sich darauf, den Unterrichtsstandard in der gesamten Schule zu verbessern und gleichzeitig die Schulkommunikation erheblich zu verbessern. Es ist noch früh, die Auswirkungen seiner Intervention zu beurteilen, aber die ersten Auswirkungen waren schnell und beeindruckend.

Aktuelle KHDA-Ergebnisse deuten darauf hin, dass er sich einem harten Kampf gegenübersehen wird und sicherlich erhebliche Investitionen der Eigentümer erfordern wird, um einen Auftrag zu erfüllen, um die Schule auf einen guten Standard oder höher zu bringen.

 

Strukturell ist die Schule mit einer hohen Fluktuation von mehr als 30% konfrontiert. Dieses Umsatzniveau bietet den Studierenden keine Konsistenz. Darüber hinaus ist ein Schüler-Lehrer-Verhältnis von 1: 30+ zu hoch, um eine angemessene Versorgung des gesamten Kindes über die verschiedenen Fähigkeiten hinweg zu gewährleisten. Dies ist angesichts der Fluktuation ein akutes Problem.

Bei der Bereitstellung passt sich der Lehrplan einfach nicht den Bedürfnissen der Schüler an. Individuelles Lernen ist vernachlässigbar, da jeder Lehrer eine hohe Anzahl von Kindern hat und die Versorgung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf (SEN) und begabten und talentierten Kindern (G & T) besonders schwach ist. Dies ist ebenso auf die Einschränkungen der Lehrkräfte zurückzuführen wie auf inhärente Mängel in ihren Unterrichtsfähigkeiten, obwohl die KHDA-Inspektoren auch hier Probleme feststellen.

Große Klassengrößen sind ein grundlegender Stolperstein für individuelles Lernen, und viele Kinder fallen unweigerlich durch das Netz.

Die KHDA identifiziert auch Fehler bei der effektiven Überwachung der Lehrerleistung sowie einen allgemeinen Mangel an Unterrichtsplanung, Benchmarking, Selbstbewertung, Lehrplanplanung, Überwachung und Beweisgrundlage als Hauptursachen für Leistungseinbußen. Kritisches Denken, Vorstellungskraft und globaler Kontext sind miteinander verbundene Schwächen. Beispielsweise zeigen die Schüler eine Leidenschaft für und ein Verständnis für ihre eigene Kultur, aber der Kontext ist insular. Dies ist eine unangenehme Erkenntnis für eine Schule, deren Name im Kontext der Einheit zwischen den Kulturen gegründet wurde.

Schließlich ist das Wissen der Lehrer über ihre eigenen Fächer bei weitem nicht herausragend. Das Wissen des Lehrers über sein eigenes Fach sollte nicht nur „ausreichend“ sein.

Das Feedback von Eltern und Schülern spiegelt das allgemeine Gefühl einer Schule wider, die keine Leistung erbringt. In vertraulichen KHDA-Rückmeldungen hatte eine bedeutende Anzahl von Kindern das Gefühl, dass die Schule versagt hatte, die Hälfte aller älteren Schüler war der Meinung, dass die Schule nur begrenzte außerschulische Angebote bietet, 60% der älteren Schüler hatten das Gefühl, keine Stimme in der Schule zu haben und wurden ignoriert. 25% der Lehrer waren der Meinung, dass sie nicht aufgeführt wurden, wenn sie Bedenken gegenüber dem Senior Management Team äußerten, und 40% der älteren Schüler waren der Meinung, dass Mobbing nicht effektiv behandelt wurde, um Kinder verwundbar zu machen.

Obwohl die Schule in keinem Bereich des Angebots auf einem hervorragenden Niveau arbeitet, gibt es einige positive Aspekte.

Ungeachtet der Einstellung eines neuen Schulleiters, um Veränderungen voranzutreiben, die möglicherweise für die Zukunft sehr positiv sind, erreichen die Schüler in allen Phasen der Schule einen guten Standard für die persönliche Entwicklung. Das Angebot nach 16 Jahren erreicht von seiner besten Seite einen guten Standard, und das gibt es auch Gute Leistungen für die Mehrheit der Schüler ab der Sekundarstufe. Der Bereich der Fachauswahl auf (I) GCSE-, AS- und A'-Ebene ist wirklich selten beeindruckend Markieren.

Angesichts der jüngsten Änderungen in der Führung behält sich WhichSchoolAdvisor.com bis zu einem gewissen Grad das Urteil vor. Die Inspektoren erkennen an, dass der neue Schulleiter früh auf einer Reise steht, auf der er viele Hürden überwinden muss, damit die Schule den Wünschen ihrer Besitzer, Lehrkräfte und Schüler gerecht wird. Derzeit bietet die Arab Unity School ihren Schülern jedoch nur ein akzeptables Bildungsniveau. Für eine Minderheit der Schüler wird und wird die Schule Leistungen erbringen. Aber viel zu viele Kinder fallen durch das Netz - und jedes Kind, das durch das Netz fällt, ist ein Kind zu viel.

Gehen Sie zur vollständigen Überprüfung auf WhichSchoolAdvisor.com

Details zu berücksichtigen
Art der Schule

Privat, gewinnorientiert

Vollständige WSA-Überprüfung
Durchschnittliche Kosten pro Jahr

FS1: 9,819
FS2: 9,819
Jahr 1: 12,273
Jahr 2: 12,273
Jahr 3: 12,273
Jahr 4: 12,273
Jahr 5: 12,273
Jahr 6: 13,091
Jahr 7: 13,091
Jahr 8: 13,091
Jahr 9: 15,545
Jahr 10: 15,545
Jahr 11: 15,545
Jahr 12: Im Rückblick
Jahr 13: Im Rückblick

Curriculum

Nationaler Lehrplan für England

Externe Prüfungsausschüsse

Cambridge
EDEXCEL

Anzahl der angebotenen A-Levels

12 (A2 oder AS)

A Levels angeboten

(Hinweis: Die Schüler müssen zwischen Wissenschafts- und Handelsströmen wählen. Die Fachbereiche können nicht gemischt werden. Einige Fächer sind nur für AS-Level verfügbar.)
Physik
Chemie
Biologie
Mathematik
Buchhaltung
Betriebswirtschaft
Wirtschaft
Psychologie
Reise und Tourismus
Informations-und Kommunikationstechnologie
Medienkommunikation
Englisch

A Stufe A * bis A.

Nicht veröffentlicht

A Stufe A * bis C.

Nicht veröffentlicht

IGCSE A * bis C.

Nicht veröffentlicht

IGCSE A * bis A.

Nicht veröffentlicht

Anzahl der angebotenen I / GCSEs

22

I / GCSEs angeboten

Englisch als Muttersprache
Englisch als Zweitsprache
Informations- und Kommunikationstechnologie [IKT]
Physik
Chemie
Biologie
Mathematik
Doppelte Wissenschaft
Umweltmanagement
Französisch
Urdu
Design und Technologie
Medienwissenschaften
Das Unternehmen
Wirtschaft
Kunst und Design
Reise und Tourismus
Buchhaltung
Bewegungserziehung, Körpererziehung, Leibeserziehung
Geografische Lage
Islamiyat
Arabisch

Selektiv

Nein
(Hinweis: Für den Zugang zum A2 / AS-Level ist in allen Fächern des (I) GCSE-Levels mindestens die Note A oder B erforderlich, damit Fächer auf fortgeschrittenem Niveau studiert werden können. 4 Fächer müssen auf AS-Level und 3 Fächer auf A2-Level studiert werden.)

Warteliste

Nein

Wert hinzugefügt

Nicht veröffentlicht

Anzahl der Schüler

3255

Verhältnis von Lehrer zu Schüler

1:18

Größte Staatsangehörigkeitslehrer

Indisch

Lehrerfluktuation

27%

Jahr eröffnet

1974

Adresse

Al Mizhar 1, Rashidiya, Dubai

Schülerzusammensetzung

Pakistanisch (größte Nationalität)
86 Emiraten
123 Sonderpädagogische Bedürfnisse [SEN]

Für wen

Gemischt, koedukativ mit Streaming von Jungen und Mädchen

Eigentümer

Familie Taher

Zulassungs-Telefon

+971 (0) 4 288 6226

Web-Adresse
Erreichung Nur SEM

53.3%

Erreichung Pri SEM

40%

Erreichungssek SEM

60%

Erreichung nach 16 SEM

60%

Fortschritt Nur SEM

53.3%

Fortschritt Pri SEM

40%

Progress Sec SEM

60%

Fortschritt nach 16 SEM

60%

Arabische Muttersprachler-Primärergebnisse (Muttersprachler)

60%

Arabische Sekundärergebnisse (Muttersprache)

40%

Arabische Ergebnisse nach 16 Jahren (Muttersprache)

40%

Arabische Primärergebnisse (Add.)

40%

Arabische Sekundärergebnisse (Add.)

40%

Arabische Post-16-Ergebnisse (Add.)

NA

Islamische St. Primärergebnisse

60%

Islamische St. Sekundäre Ergebnisse

40%

Islamische St. Post-16 Ergebnisse

40%

Management

40%

Community

40%

Anlagen

40%

Qualität des Unterrichts

55%

Persönliche Verantwortung des Schülers

60%

Qualität des Lehrplans

45%

Schulverwaltung

40%

SEN-Bereitstellung

50%

Stärken

• Neuer, hochqualifizierter Schulleiter mit Fachwissen, wo die Schule es benötigt
• Schnelle Veränderungen, die bereits im Rahmen des Entwicklungsprogramms der neuen Führung erkennbar sind
• Einige Kinder erreichen trotz aller Widrigkeiten
• Hervorragende Auswahl an Fächern auf den Stufen (I) GCSE, AS und A2
• Niedrige Gebühren

Schwächen

• Schlechte Einrichtungen
• Große Klassengrößen
• Inakzeptabel hohe Fluktuation, die sich auf Kinder auswirkt
• Schwache Bereitstellung von Grundschullehrern
• Lehrpersonal mit nur „ausreichendem“ Verständnis für die eigenen Fächer
• Völliger Mangel an Transparenz beim schulischen Schulabschluss verhindert, dass angehende und bestehende Eltern die Mängel der Schule verstehen
• Versäumnis, Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf [SEN] und begabte und talentierte Kinder [G & T] effektiv zu identifizieren und zu unterstützen
• Unabhängiges Feedback von KHDA-Schülern meldet inakzeptable Fehler beim Schutz von Kindern vor Mobbing

Bewertung
Unsere Wertung
User-Urteil
Hier bewerten
Academic
D+
D+
Wert
C-
D-
ExtraCurricula
D+
F
Sprachen
C-
D
Sport
D+
F
Kunst & Drama
C-
F
Studium
C-
F
Kommunikation
D
F
Differenzierung
D
F
SENDEN Bestimmung
D
F
Scl Community
D
D
Scl Einrichtungen
D
F
Jobs

• Schule zu Beginn einer Reise, um sich unter einem neuen Schulleiter zu verwandeln
• Keine Gewissheit, dass er die Ressourcen zur Verbesserung der Schule erhalten wird, aber neue Ernennungen deuten auf eine positive Veränderung hin
• Eine gemeinnützige Schule ohne historische Wahrnehmung von Investitionen in Einrichtungen oder Lehrpersonal
• Bestehende Vorsorge scheitert Kinder am Rande erheblich
• Laufende Bedenken hinsichtlich der Qualität der Regierungsführung, der Grundversorgung und des Fokus auf das ganze Kind
• Welcher Schulberater hat den Status eines „reservierten Urteils“ im Zusammenhang mit Frühphasenversuchen zur Umstrukturierung und Verbesserung des Schulangebots

D+
Unsere Wertung
F+
User-Urteil
Sie haben dies bewertet
Ist diese Schule auf Ihrer Shortlist?
Ganz oben auf der Shortlist
0%
In meinen Top 5
0%
Die engere Wahl
0%
Eine Möglichkeit
0%
Passieren
0%
Auf keinen Fall
0%
Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse einen Kommentar