Jetzt lesen
Amerikanische Internationale Schule in Abu Dhabi (AISA), Muroor, Al Reehan
0
Rezension

Amerikanische Internationale Schule in Abu Dhabi (AISA), Muroor, Al Reehan

by 30. März 2016

Aktualisiert Dezember 2016

Die "American International School in Abu Dhabi" (AISA) wurde 1995 von ESOL Education gegründet, um den Einheimischen und Ausländern in Abu Dhabi eine qualitativ hochwertige amerikanische Ausbildung zu bieten, die auf amerikanischen Standards basiert. Dies erzählt jedoch nur die halbe Wahrheit, da AISA selten auch einen parallelen internationalen Lehrplan über das International Baccalaureate sowohl auf der Primarstufe (PYP) als auch auf der Sekundarstufe durch die Bereitstellung des International Baccalaureate Diploma (IBD) anbietet, auf das letzteres abzielt seine besten 25% der Studenten.

ESOL Education verwaltet auch die American Universal School (UAS), die Deira International School (DIS) und den INSPIRE-Kindergarten in Dubai sowie die Schwester-American International Schools in Zypern und Ägypten.

Der Leiter (Direktor) von AISA, Gareth Jones, ein ausgebildeter Biochemiker (University of London), studierte Pädagogische Führung und Verwaltung in Oxford Brookes. Herr Jones ist seit 2008 Schulleiter von AISA und hat laut WhichSchoolAdvisor.com eine beträchtliche Vision, intellektuelle Energie und Engagement in die Rolle eingebracht, während er von der Schulleitung, dem Lehrpersonal und den Schülern gleichermaßen zugänglich und respektiert wurde.

Dies hilft angesichts der erheblichen Herausforderungen. Die B4-Bewertung der Schule („Befriedigend und Verbesserung“) sollte im Kontext einer Schülerschaft verstanden werden, in der 80% der Schüler Englisch als zusätzliche Sprache (EAL) haben und in einer Reihe von Klassen bis zu 40% der Schüler in ihrer Klasse sind erste Stufen des Englischlernens.

Mit dem B4-Rating der Schule grenzt AISA jedoch in allen Kategorien bis auf eine an den leistungsstarken Schulstatus von ADEC, und die Inspektoren betonen beide, dass die Schule is Verbesserung und hat die Fähigkeit, sich zu verbessern weiter. Der Umzug in das Gebiet der Good School ist klar und greifbar, angesichts der Komplexität des Unterrichts in den USA und der äußerst anspruchsvollen IB-Programme im Kontext der talentierten, aber überwiegend nicht englischsprachigen Studentenbevölkerung keine geringe Leistung.

Die Schulgebühren, die zwischen 29,078 AED in KG und 52,852 AED liegen, scheinen auf den ersten Blick im Vergleich zum Durchschnitt der Bewertung übermäßig hoch zu sein. Im Kontext einer Schule, die den ressourcenhungrigen IB-Lehrplan und das individualisierte Lernen aus parallelen Prüfungsströmen anbietet, nehmen diese Gebühren jedoch insgesamt einen anderen Farbton an und werden deutlich mittelgroß und zumindest auf den ersten Blick deutlich. Jetzt auf einem Niveau mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Die Einrichtungen sind jedoch mittelgroß und die größte Schwäche der Schule. Diese Schwäche ist umso ungewöhnlicher für eine amerikanische Schule, die dieses akademische Angebot bietet. Zu den Einrichtungen gehören zwei Bibliotheken, eine für KG-Kinder und die andere kleine, aber gut ausgestattete Hauptbibliothek für den Rest der Schule. 5 (ausgezeichnete) ICT Labs; Kunsträume; 2 Turnhallen; Schwimmbad; Fußballplatz; Klinik und 2 Gebetsräume.

Diese werden jedoch durch den fehlenden Zugang für Behinderte beeinträchtigt. wissenschaftliche Ressourcen, die erheblich hinter den Anforderungen der Studierenden und des Lehrplans zurückbleiben; Einrichtungen, die insgesamt viel zu klein für die Anzahl der Kinder sind; enge Korridore; und begrenzte Schattierung für das Spielen im Freien (in einer Schule dieses Kalibers nicht akzeptabel). ADEC stellt fest, dass Pipeline-Pläne für neue Klassenzimmer und Kindergärten werden Lösen Sie die grundlegenden Probleme und die Schule hat “überlebte die Gebäude in gewissem Maße im Hinblick auf die Bereitstellung moderner Lehrpläne. “

Die Qualität der Bereitstellung von Einrichtungen bringt die American International School in Abu Dhabi in das andere Extrem der Grenzbewertung B5-C6, und die Auswirkungen dieses Versagens auf die Schüler sollten nicht unterschätzt werden. Ohne diese Probleme anzugehen, werden die Schule und ihre Schüler kompromittiert, aber strukturelle Herausforderungen werden wohl am wenigsten einfach angegangen, obwohl ESOL Education einen alternativen Standort besitzt, der entwickelt werden könnte.

Weitere Schwachstellen sind eine sich verbessernde, aber immer noch hohe Fluktuation (der Unterricht ist angesichts der Bevölkerungsdichte der Schüler in EAL und der Lehrplananforderungen des IB sehr umfangreich, und zumindest die von der Schule angebotenen Gehälter entsprechen wahrscheinlich nicht der Qualität von Lehrpersonal, das es benötigt); und unbefriedigender Unterricht in arabischen Kernfächern.

Positive gibt es jedoch zuhauf.

Das Angebot an darstellenden und bildenden Künsten ist stark und AISA bietet in den Emiraten selten das spezielle 2-jährige IB Art-Programm an. Außerschulische Aktivitäten sind vielfältig - und interessant. Dazu gehören Stricken; Wandmalerei machen; „Girl-Up“ -Aktivitäten für benachteiligte junge Frauen weltweit; Falknerei; Chor; YouTube-Videoproduktion; Drama und Schauspiel; technische Theaterproduktion; Recycling; DELF Französische Sprache; New York modellierte die Fotografie der MENSCHEN und die Aktivitäten zur Beobachtung von Menschen. NXT Lego Robotik; Manga; Mathematik; Spendensammlung; Aktivitäten des Studentenrates; Gitarre lernen / spielen und Kunst. Die persönliche Entwicklung der Schüler ist eine besondere Stärke der Schule und befindet sich hier bequem auf dem Gebiet der Hochleistungsschulen.

Bezeichnenderweise war AISA die erste Schule in Abu Dhabi, die autorisiert wurde, das International Baccalaureate Primary Years Program (IBPYP) anzubieten - und in Bezug auf die Qualität des kritischen Denkens und des Engagements der Schüler auf dieser Ebene glänzt die Schule.

Die Klassengrößen sind gering und es werden laufend in Einrichtungen investiert (das Schwimmbad beispielsweise war 2013 eine späte Investition).

Laut WhichSchoolAadvisor.com variiert das Engagement der Schüler erheblich. Da die Schule nicht transparent ist (sie weigert sich, Details ihrer akademischen Ergebnisse zu veröffentlichen), bleiben potenzielle und bestehende Eltern im Dunkeln, wenn sie versuchen, zu bewerten, wie gut die Schule tatsächlich darin ist, Ergebnisse in einem der parallelen Prüfungsströme zu liefern. Dies ist eine schwerwiegende Schwäche und steht völlig im Widerspruch zu den weltweit anerkannten Mindeststandards für die Bereitstellung von Informationen für Eltern und Schüler. WhichSchoolAadvisor.com merkt auch an, dass es für eine Schule mit dieser Zusammensetzung der Schülerschaft auch besonders seltsam ist, nicht für sehr hohe Wertschöpfungswerte zu werben. Positiv ist, dass WhichSchoolAadvisor.com jedoch erhebliche laufende Investitionen in die Geschäftsleitung anerkennt is "Einfluss nehmen."

Die American International School in Abu Dhabi (AISA) zusammenzufassen, ist keine leichte Aufgabe. Die Schule hat viele außergewöhnliche Qualitäten, einschließlich und insbesondere in Bezug auf die mutige und wegweisende Bereitstellung eines dualen IB / US-Lehrplans, engagierte Führung, ein hohes Maß an Lehrerqualität und Engagement (bei denen, die den Kurs behalten) und Ansehen. AISA ist eine sehr durchdachte und begehrte Schule. Es ist aber auch eine Schule, die sich in Bereichen enttäuscht, in denen Investitionen von ESOL Education Abhilfe schaffen könnten, selbst wenn dies eine neue Schule mit den Gebäuden, Einrichtungen und Gehältern des Personals erfordern würde, die die Schule jetzt benötigt, um das Potenzial all ihrer Möglichkeiten auszuschöpfen Kinder. Transparenz in der Kommunikation der Ergebnisse erfordert nur eine Entscheidung des Direktors, und das macht es umso unergründlicher, dass sich die Schule auf diese Weise und so stark für angehende und bestehende Eltern im Stich lässt.

Hinweis: AISA ist bei der Veröffentlichung von Prüfungsergebnissen oder Mehrwertdaten nicht transparent. Die Bewertung basiert auf Projektionen, aus denen Schulberaterdaten, ADEC-Inspektionen, Schulinformationen und Rückmeldungen der Eltern hervorgehen.

Gehen Sie zur vollständigen Überprüfung auf WhichSchoolAdvisor.com

 

Details zu berücksichtigen
Art der Schule

Privat, mit Gewinn

Vollständige WSA-Überprüfung
Durchschnittliche Kosten pro Jahr

FS1: 30,500
FS2: 31,900
Jahr 1: 43,000
Jahr 2: 43,000
Jahr 3: 43,000
Jahr 4: 43,000
Jahr 5: 47,200
Jahr 6: 47,200
Jahr 7: 47,200
Jahr 8: 47,200
Jahr 9: 55,500
Jahr 10: 55,500
Jahr 11: 55,500
Jahr 12: 55,500
JAHR 13: NA

Curriculum

Amerikanisches Abitur
Internationales Abitur (IBD)
Internationales Baccalaureate Primary Years Program (PYP)

Externe Prüfungsausschüsse

Vereinigung der Colleges und Schulen der Mittelstaaten, Philadelphia, PA (MSA)
Rat der Internationalen Schulen (GUS)
Internationales Abitur (IB)

IB DipM Pass Rate

88% (2013)

IB DipM Durchschnittsnote

Nicht veröffentlicht

Selektiv

Ja
(Prüfung der Klassen 1-12 / "Spieldatum" KG1-KG2)

Warteliste

Ja
(1500 Bewerbungen für 300 Plätze pro Jahr)

Wert hinzugefügt

Nicht veröffentlicht (WSA projiziert hoch)

Anzahl der Schüler

1319

Größte Staatsangehörigkeitslehrer

US

Jahr eröffnet

1995

Adresse

Muroor, Al Reehan, Abu Dhabi

Schülerzusammensetzung

1319 Schüler
667 Jungs
652 Mädchen
KG: 193 Kinder
Grundschule (Klasse 1-5): 499 Schüler
Mittelschule (Klasse 6-8): 277 Schüler
High School (Klasse 9-12):
Muslim: 68
Arabisch: 55%
71 Nationalitäten
31% Emirati
15% Amerikaner
5% Ägypter
4.5% jordanisch
4.5% Inder
4% kanadisch
2.5% Australier
2.2% Libanesen
2% Philippino
Andere Nationalitäten <2%: Pakistan, Malaysia, Frankreich, Großbritannien, Korea und Frankreich. Sonderpädagogische Bedürfnisse [SEN]: 70 Schüler (mäßig (36) / spezifisch (19)) Verhaltensstörungen: 4 Schüler Schwere Lernschwierigkeiten: 3 Schüler Sprach- und Sprachbedürfnisse: 3 Schüler Begabte und Talente [G & T]: 3 Schüler Englisch als Zweite Sprache [EAL}: 80%

Für wen

Gemischt, geschlechtsspezifisch

Schulkantine

Ja

Eigentümer

ESOL Education (Bildungsdienstleistungen Overseas Limited)

Zulassungs-Telefon

+971 2 4444 333

Web-Adresse
Erreichung Nur SEM

75%

Erreichung Pri SEM

75%

Erreichungssek SEM

75%

Erreichung nach 16 SEM

75%

Fortschritt Nur SEM

75%

Fortschritt Pri SEM

75%

Progress Sec SEM

75%

Fortschritt nach 16 SEM

75%

Arabische Muttersprachler-Primärergebnisse (Muttersprachler)

50%

Arabische Sekundärergebnisse (Muttersprache)

25%

Arabische Ergebnisse nach 16 Jahren (Muttersprache)

NA

Arabische Primärergebnisse (Add.)

75%

Arabische Sekundärergebnisse (Add.)

50%

Arabische Post-16-Ergebnisse (Add.)

NA

Islamische St. Primärergebnisse

75%

Islamische St. Sekundäre Ergebnisse

50%

Islamische St. Post-16 Ergebnisse

50%

Management

62.5%

Community

100%

Anlagen

50%

Qualität des Unterrichts

75%

Persönliche Verantwortung des Schülers

100%

Qualität des Lehrplans

100%

Schulverwaltung

50%

SEN-Bereitstellung

75%

Stärken

• Wegweisender IB Dual Stream US-Lehrplan, der hochindividuelles Lernen bietet und den Bedürfnissen der Schüler effektiv entspricht
• Möglicherweise eine Schule mit sehr hohem Mehrwert
• Im besten Fall ein sehr hoher Standard des Unterrichtsangebots, insbesondere in EYFS- und Post-16-Phasen
• Eine Schule mit fortwährenden Kapazitäten und Führungsqualitäten zur Verbesserung
• Fabelhafte, einfallsreiche, von Studenten geleitete außerschulische Versorgung
• Leistungsstarke persönliche Entwicklung des Schülers (ganzes Kind)
• Qualifizierte Gebührenstruktur mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis für eine IB-Schule
• Laufende inkrementelle Investitionen
• Eine Schule mit dem beeindruckenden Mut, in Englisch als zusätzliche Sprache zu investieren, anstatt davon abzurennen

Schwächen

• Strukturelle Schwächen bei der Bereitstellung von Gebäuden und Einrichtungen
• Mangelnde Transparenz / Geheimhaltung - Die Schule veröffentlicht keine Daten zu den akademischen Ergebnissen für die Eltern, wodurch ein wirksames Benchmarking der Schulleistung verhindert wird
• Anhaltend hohe Fluktuation
• Eine schwache Bereitstellung von wissenschaftlichen Einrichtungen schränkt das Potenzial der Schüler erheblich ein
• Eine Investition kann durchaus darin bestehen, „die Risse zu tapezieren“, und zwar an einem Standort, der nicht mehr für den Zweck geeignet ist
• Die Nachfrage nach Orten übersteigt das Angebot

Bewertung
Unsere Wertung
User-Urteil
Hier bewerten
Academic
B-
B-
Wert
B+
B
ExtraCurricula
B+
B+
Sprachen
C+
B
Sport
B
B+
Kunst & Drama
B+
B+
Studium
B-
B+
Kommunikation
F+
B+
Wärme
A-
A-
Differenzierung
B+
A-
SENDEN Bestimmung
B-
A-
Scl Community
A-
A-
Scl Einrichtungen
C+
B-
Jobs

• Insgesamt „akzeptable“ B4 ADEC-Grundschule
• Eine schwer zu klassifizierende Schule, für die der Schulberater einige erstklassige Stärken bei der Auswahl und Bereitstellung von Lehrplänen aufweist
• Bewundernswerte, wegweisende und mutige Schule in entscheidender Hinsicht, die durch begrenzte Einrichtungen, Fluktuation und anhaltende mangelnde Transparenz enttäuscht wird

B-
Unsere Wertung
B+
User-Urteil
Sie haben dies bewertet
Ist diese Schule auf Ihrer Shortlist?
Ganz oben auf der Shortlist
27%
In meinen Top 5
47%
Die engere Wahl
0%
Eine Möglichkeit
13%
Passieren
13%
Auf keinen Fall
0%
Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse einen Kommentar