Alle durch
Jetzt lesen
Ambassador School, Al Mankhool, Bur Dubai - Der Rückblick
0
Rezension

Ambassador School, Al Mankhool, Bur Dubai - Der Rückblick

by 10. August 2019

Aktualisiert Januar 2020 - Ambassador School KHDA, neue Schulstarts, Urteil KHDA 2019 und SchoolsCompared.com

Die Ambassador School - Dubai präsentiert ein ziemlich kompliziertes Bild zur Überprüfung. Für sich genommen handelt es sich isoliert um eine „sehr gute Schule“ der KHDA, in der Kinder in allen Kernfächern Englisch, Naturwissenschaften und Mathematik ein „sehr gutes“ Niveau erreichen und Fortschritte erzielen. Die Betreuung und der Schutz von Kindern sind „hervorragend“. Es lohnt sich jedoch, einige Hintergründe der Schule zu verstehen, um dies in einen Zusammenhang zu bringen. Insgesamt ist das Bild gut.

Erstens geht die Schule auf eine andere Schule zurück, die 2010 unter der Franchise-Marke GIIS in Zusammenarbeit mit der Familie Kalwani gegründet wurde.

GIIS stellte der Familie Kalwani das grundlegende Fachwissen zur Verfügung, um die ursprüngliche GIIS Dubai-Schule in einem renovierten alten Regierungsgebäude zu errichten. Die geerbten Gebäude sind gut im Design, aber einfach.

Es gab jedoch eindeutig einen Zusammenbruch in der Beziehung zu GIIS, der dazu führte, dass die Schule 2013 von der Gruppe unabhängig wurde. GIIS hat nun (2017) eine andere, völlig unabhängige Schule in Abu Dhabi eingerichtet, die schrittweise gestartet wird. Unsere Bewertung finden Sie hier hier.

Die Geschichte der Ambassador School war daher, vielleicht nicht überraschend, eine gemischte. GIIS Dubai / Ambassador wurde von Anfang an als „akzeptable“ KHDA-Grundschule eingestuft, und es ist wahrscheinlich fair zu sagen, dass die Eigentümer in einem Bildungsmarkt Fuß gefasst haben, in dem sie nur relativ begrenzte Kenntnisse hatten (die Gruppe ist auch Franchisenehmer von Scoreplus). ein Unternehmen, das sich auf Cramming spezialisiert hat, dh Studenten auf ein Spektrum von Prüfungen im Allgemeinen für die Zulassung zum Studium vorbereitet.)

Die Schule hatte ungefähr fünf Jahre lang Probleme, als die Eigentümer Fachwissen und Kapazitäten aufbauten und es in diesem Zeitraum viele bedeutende Veränderungen bei Personal und Investitionen gab. In den letzten zwei Jahren hat die Schule die höhere Bewertung erhalten und arbeitet nun auf dem Mindestniveau „Gute Schule“, das von jeder Schule in den VAE erwartet wird. Potenzielle Eltern sollten beachten, dass die Schule eindeutig die Fähigkeit zur Verbesserung hat und sich über einen Zeitraum von drei Jahren schrittweise verbessert hat.

Es ist wahrscheinlich auch wichtig anzumerken, dass die Familie Kalwani jetzt auch eine Ambassador School in Sharjah ins Leben gerufen hat, die 2016 eröffnet wurde. Dies ist relevant, da die Hoffnung eindeutig darin besteht, dass die Einnahmen einer größeren Gruppe größere Investitionen in die Schule in Dubai ermöglichen. Trotz Verbesserungen benötigt die Schule weitere Investitionen, insbesondere in Einrichtungen. Derzeit ist die Schule in Dubai voll ausgelastet, und ein weiterer Anstieg der Anzahl hätte die Schule in eine Überfüllung getrieben.

 

Ab Februar 2018 haben wir nun die Bestätigung, dass die Ambassador School im September 2018 einen brandneuen, eigens dafür errichteten Campus am Al Khail Gate eröffnet. Aktualisierungen werden folgen, dies sollte jedoch das Kapazitätsproblem sofort beheben. Der neue All-Through-Schulcampus für das 12. PreK-Jahr bietet das ICSE und ist im Wesentlichen eine Kandidatenschule für das International Baccalaureate Diploma. Das Potenzial besteht hier in einer bahnbrechenden Dual-Stream-IB-ICSE-Schule für Dubai.

Foto des Baufortschritts (Januar 2018) und der Architekt rendern den neuen Campus der Ambassador School Dubai unten:

Ein Render des neuen Campus der Ambassador School Dubai, der im September 2018 in Al Khail Gate eröffnet wurde

Foto zeigt die bisherigen Fortschritte beim Bau des neuen Campus der Ambassador School Dubai in Al Khail Gate

Bis zur Bekanntgabe des neuen Campus der Schule waren die größten Veränderungen in diesem Zeitraum die Bereitstellung von Einrichtungen, die Inklusion (insbesondere sonderpädagogische Bedürfnisse) und der Unterricht. In all diesen Bereichen hatte die Schule ursprünglich Probleme.

Wenn dies also der etwas durcheinandergebrachte Hintergrund ist, können angehende Eltern, insbesondere angesichts der Tatsache, dass die Ambassador School ihre Leistung über einen Zeitraum von zwei Jahren stabilisiert hat, die Schule wahrscheinlich so sehen, wie sie heute ist - und aus unserer Sicht alles gewichtet Die Fortschritte und Erfolge der Schule waren beeindruckend.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal der Schule ist die Bereitstellung einer ICSE-basierten Ausbildung. In Dubai gibt es eine außergewöhnlich begrenzte Auswahl für Eltern, die eine indische Ausbildung außerhalb der CBSE suchen. Eltern, die den CISCE-Lehrplan suchen, haben äußerst begrenzte Möglichkeiten - nur zwei andere Schulen in Dubai, abgesehen von der herausragenden GEMS Modern Academy (geprüft) hier), bieten Sie es an: Die Ambassador School (die auch einen ISCE Kindergarten Feeder hat) und die JSS International School. Unsere Bewertung der JSS International School finden Sie hier hier.

Unser CISCE Indian School Certificate Guide (ISCE) finden Sie hier hier und indisches Schulzertifikat im Secondary Education Guide (ICSE) hier. Ein Leitfaden zur alternativen CBSE-basierten All India Secondary School-Prüfung (AISSE) ist zu finden hier und das All India Senior School Certificate (AISSC) hier.

Um den Entscheidungen der Eltern, die eine ICSE-basierte Ausbildung anstreben, einen gewissen Kontext zu geben, liegen die Gebühren für GEMS Modern zwischen 26,780 AED und 60,000 AED, die Gebühren für JSS International zwischen 13,000 AED und 33,920 AED und die Gebühren für Botschafter zwischen 20,924 AED bei Pre-K und 42,298 AED . Für diese Gebühren wird für den Zeitraum 6-2019 ein Rabatt von 20% angeboten. JSS International und Ambassador arbeiten knapp unter den mittleren Gebühren. Für eine ICSE-Ausbildung gibt es derzeit keine erschwingliche Gebührenoption für potenzielle Eltern in Dubai. Man kann mit Recht sagen, dass GEMS Modern in einem völlig anderen, wesentlich leistungsstärkeren Bereich als JSS International und Ambassador tätig ist und Vergleiche nicht fair sind. Da Gebühren keine Rolle spielen und ICSE ein Muss ist, ist GEMS Modern unserer Ansicht nach die bessere Schuloption für angehende Eltern. Unsere Ansicht darüber könnte sich ändern, wenn es der Ambassador School Dubai gelingt, ein paralleles IB-Diplom anzubieten.

JSS International und Ambassador arbeiten in Bezug auf Gebühren und Benotung in einem weitgehend vergleichbaren Bereich, sodass sich die Eltern wahrscheinlich auf diese beiden Schulen konzentrieren, wenn ICSE und (relative) Erschwinglichkeit die Hauptprobleme sind. Ein wesentlicher Unterschied zwischen den Schulen ist die Größe - die Ambassador School ist derzeit eine relativ kleine Schule mit einer Rolle von rund 750 Kindern, verglichen mit einer Schulgröße bei JSS von etwa 1800 Kindern. Das Gefühl ist sehr unterschiedlich. Ein offensichtlicher Kompromiss sind Einrichtungen, die bei JSS International einen höheren Standard aufweisen. Beispielsweise bietet JSS International den Vorteil eines Pools, eines eigenen Auditoriums und einer viel neueren Infrastruktur. Im Wesentlichen bietet JSS International bei der Auswahl der Fächer in allen Phasen und insbesondere in den Klassen 11 und 12 eine viel größere Bandbreite an Fächern.

All dies wird sich wahrscheinlich ändern, wenn die Ambassador School ihren neuen Campus eröffnet.

Unabhängig von unserer Ansicht wird potenziellen Eltern empfohlen, beide Schulen zu besuchen, um zu verstehen, welche der beiden Schulen ihrem Kind (Ihren Kindern) die bessere Passform bieten, da wir nur einen Pool von nur zwei ICSE-Schulen zur Auswahl haben.

Die Einrichtungen im Ambassador sind derzeit einfach, aber gut gepflegt. Sie umfassen eine Vielzahl von Klassenzimmern, die verschiedenen Funktionen / Lektionen zugeordnet sind (einschließlich eines Tanzraums, eines Musikstudios, eines französischen Zentrums, eines Sportraums), eines Beraterraums, einer Zentralbibliothek, eines schattigen (primären) Spielbereichs, allgemeiner Sportlabors und eines ( künstlicher Boden) für Basketball und andere Feldsportarten. Potenzielle Eltern sollten nicht erwarten, dass die Einrichtungen mehr als dies sind. Die Schule hat kein Auditorium. Stattdessen unterhält der Botschafter Partnerschaften mit anderen Schulen und Organisationen, wenn die Nutzung einer bestimmten Einrichtung erforderlich ist. Das Schwimmen findet zum Beispiel außerhalb des Geländes auf der Freizeitinsel Al-Nasr und das Cricket im nahe gelegenen Zabeel Park statt. Die ECA-Bereitstellung ist göttlich und weitreichend - und folgt nach Bedarf diesem externen Modell. Wenn die Einrichtungen begrenzt sind, ist dies bei Ressourcen weniger der Fall. Die Ambassador School ist alles andere als einfach und bietet erweiterte Investitionen in STEM und LEGO Robotics.

Wie oben zahlen die Eltern hier eine Prämie für die relative Intimität der kleinen Schulen, die Ressourcen und die guten Ergebnisse in den Kernfächern. Die Lehrerfluktuation stabilisiert sich schließlich und ist nach Dubai-Maßstäben mit 13% relativ niedrig, und das Verhältnis von Lehrern zu Schülern ist mit 1:10 sehr gut (JSS beträgt beispielsweise 1:12).

Ein Hinweis zur Vorsicht für die Eltern ist im Bereich SENDEN. Die Anzahl der mit SEND identifizierten Kinder ist innerhalb von zwei Jahren von mehr als 140 Kindern auf nur 36 sehr stark gesunken. Dies deutet darauf hin, dass die Schule trotz ihrer angegebenen Einbeziehung die Bewerbungen jetzt einschränkt. Die SEND-Bereitstellung ist in der Schule gut für die begrenzte Anzahl von Kindern, die im Spektrum identifiziert wurden.

Die Schule hat auch kein ausgeschriebenes Stipendium oder Stipendienangebot.

Fazit der Ambassador School Dubai? Das Urteil SchoolsCompared.com 2019

In gewisser Hinsicht ist dies eine recht einfache Schule, für die man Anleitung geben kann. Da auf dieser Gebührenstufe nur zwei Schulen zur Auswahl stehen, die innerhalb des ICSE-Bereichs arbeiten, müssen die Eltern beide Schulen besuchen. In der Runde haben wir zum Zeitpunkt unserer letzten Überprüfung argumentiert, dass wir möchten, dass die Eigentümer erheblich in die Schule investieren. Wir wussten, dass es das Fachwissen dazu hatte - und wir glaubten dann, dass mit dem, was die Schule hatte, viel getan werden konnte.

Strategisch haben wir zum Beispiel argumentiert, dass die Schule beginnen könnte, sich viel stärker auf Technologie zu spezialisieren und einige der Arten von Investitionen, die wir in Sharjah in Bezug auf STEAM gesehen haben, weitaus stärker zu nutzen. Dies würde nicht mehr Platz erfordern - nur viel größere Investitionen in Technologie und spezialisiertes Lehrpersonal. Letztendlich war die Schule durch die Größe ihres Campus an die Art der Investition gebunden, die idealerweise stattfinden würde, insbesondere in Sportanlagen. Das heißt, es hatte ein Netzwerk von Partnerorganisationen aufgebaut und die Lücken so gut gefüllt, wie es diese Art von Half-Way-House-Arrangement konnte. Der Vorteil für Kinder in den Grenzen seiner Campusgröße lag natürlich in der Intimität, die sich aus der kleineren Größe ergibt.

Ohne viel größere Investitionen konnten wir dann nicht sehen, dass die Schule viel mehr erreichen konnte als sie.

Es musste die Best Practice des Unterrichts schärfen, insbesondere in niedrigeren Phasen. Es gibt „sehr gute“ Schulen, die zu niedrigeren Gebühren arbeiten, so dass es damals schwieriger war, zu behaupten, dass das Wertversprechen besonders gut war.

Da der neue Campus im September 2018 in Betrieb genommen wird, ist dies eine ganz andere Schule.

Letztendlich ist die Ambassador School bereits eine sehr gute Schule mit herausragenden Eigenschaften.

Die Eigentümer verdienen Lob dafür, dass sie die Schule dahin gebracht haben, wo sie heute ist. Jetzt verdienen sie auch Lob für die Investition in einen neuen Campus für die von ihnen betreuten Kinder.

Es kann durchaus sein, dass Ambassador damit begonnen hat, GEMS Modern als beste ICSE-Schule in Dubai zu übernehmen. Die Zeit wird zeigen, ob es gelingt. Es wird sicherlich mehr Investitionen brauchen. Aufgrund der Fortschritte der Eigentümer in den letzten Jahren gibt es jedoch viel zu optimistisch.

Schauen Sie über den Mangel an Schnickschnack hinaus und dies ist eine sehr, SEHR gute Schule, die alle Erwartungen übertrifft.

Sehr empfehlenswert.

© SchoolsCompared.com. Alle Rechte vorbehalten.

Suchen Sie einen Platz für Ihr Kind und möchten Hilfe von unseren Schulberatern? Wenn ja, klicken Sie auf den unten stehenden Link, und wir leiten Ihre Informationsanfrage an die Schule oder Schulen des gleichen Typs weiter, von denen wir sicher sind, dass sie verfügbar sind. Dies ist ein kostenloser Service für unsere Leser von unserer Schwesterseite WhichSchoolAdvisor.

Schulinformationen anfordern

Details zu berücksichtigen
2018/19 Gesamtbewertung von ADEK / KHDA

Gut mit sehr guten und herausragenden Eigenschaften

2017/18 Gesamtbewertung nach ADEC / KHDA

Gut mit sehr guten und herausragenden Eigenschaften

2016/17 Gesamtbewertung nach ADEC / KHDA

Gut mit sehr guten und herausragenden Eigenschaften

2015/16 Gesamt-KHDA / ADEC-Rating

Gut mit sehr guten und herausragenden Eigenschaften

Bewertung FS

NA

Bewertung Primary / Elementary

Sehr gut

Bewertung Sekundär / Mittel

Sehr gut

Bewertungsbeitrag 16 / Hoch

Sehr gut

Art der Schule

Privat, gewinnorientiert

Vollständige WSA-Überprüfung
Durchschnittliche Kosten pro Jahr

Pre-K: 20,924 (Windschattengebühren im Ambassador Nursery and Kindergarten)
FS1: 20,924 (Windschattengebühren im Ambassador Nursery and Kindergarten)
FS2: 20,924 (Windschattengebühren im Ambassador Nursery and Kindergarten)
Jahr 1: 21,123
Jahr 2: 22,283
Jahr 3: 23,442
Jahr 4: 23,442
Jahr 5: 24,605
Jahr 6: 24,605
Jahr 7: 29,247
Jahr 8: 32,729
Jahr 9: 35,398
10. JAHR: KHDA 39,355 Rabatt 37,042
11. JAHR: KHDA 41,564 Rabatt 39,528
12. JAHR: KHDA 42,298 Rabatt 39,812
JAHR 13: NA

Curriculum

Indisch
Hinweise:
(1) CISCE
(2) Indisches Sekundarschulzertifikat (ICSE)

Externe Prüfungsausschüsse

Rat für die indischen Schulabschlussprüfungen (CISCE)

Selektiv

Inklusive
Hinweise:
(1) Klassen 1 - 5: schriftliche Bewertung in Englisch und Mathematik
(2) Klasse 6+: schriftliche Bewertung in Englisch, Mathematik und Naturwissenschaften.
(3) KG: Automatischer Zugang vom Windschatten Ambassador Nursery and Kindergarten

Warteliste

Ja.

Wert hinzugefügt

Nicht veröffentlicht

Anzahl der Schüler

779 (2019)
748 (2018)

Verhältnis von Lehrer zu Schüler

1: 8 (2019)
1: 10 (2018)

Größte Staatsangehörigkeitslehrer

Indisch

Lehrerfluktuation

10% (2019)
13% (2018)

Jahr eröffnet

2010 (2013 unabhängig neu gestartet)
Einschränkungen
(1) Früher bekannt als Global Indian International School - Dubai (GIIS Dubai)
(2) 2013 wurde die Schule als The Ambassador School unabhängig von der ursprünglichen GIIS-Muttergesellschaft / Marke neu ins Leben gerufen
(3) Separate Feeder-Kindergarten / KG-Phase-Schule (Ambassador Nursery and Kindergarten, Al Mankhool)

Adresse

Al Mankhool, Bur Dubai, Dubai

Schülerzusammensetzung

Inder (größte Nationalität)
Hinweise:
(1) SENDEN: 50
(2) Emirate: 0
(3) KG: 0 (separater Windschatten KG)

Für wen

Gemischt, koedukativ

Schulkantine

Ja

Eigentümer

Botschafter Bildung
Hinweise:
(1) Hukumat Kalwani, Gründer und Vorsitzender
(2) Kamal Kalwani, stellvertretender Vorsitzender

Zulassungs-Telefon

+971 (0) 4 398 3535

Web-Adresse
Erreichung Nur SEM

60% (bei Feeder School Nursery / KG)

Erreichung Pri SEM

73.3%

Erreichungssek SEM

73.3%

Erreichung nach 16 SEM

80%

Fortschritt Nur SEM

66.6% (bei Feeder School Nursery / KG)

Fortschritt Pri SEM

73.3%

Progress Sec SEM

73.3%

Fortschritt nach 16 SEM

80%

Arabische Muttersprachler-Primärergebnisse (Muttersprachler)

NA

Arabische Sekundärergebnisse (Muttersprache)

NA

Arabische Ergebnisse nach 16 Jahren (Muttersprache)

NA

Arabische Primärergebnisse (Add.)

60%

Arabische Sekundärergebnisse (Add.)

40%

Arabische Post-16-Ergebnisse (Add.)

40%

Islamische St. Primärergebnisse

60%

Islamische St. Sekundäre Ergebnisse

60%

Islamische St. Post-16 Ergebnisse

60%

Management

60%

Community

80%

Anlagen

60%

Qualität des Unterrichts

66.6%

Persönliche Verantwortung des Schülers

73.3%

Qualität des Lehrplans

66.6%

Schulverwaltung

60%

SEN-Bereitstellung

60%

Stärken

• Stabilisierte, stark verbesserte Schule seit erheblichen Kinderkrankheiten in den ersten Jahren nach dem Start
• KHDA Gute Schulbewertung - mit Bereitstellung auf dem erwarteten Mindeststandard für jede Schule in Dubai
• Sehr gute Beziehungen zu den Eltern und einer breiteren Gemeinschaft
• Kleinere Schulintimität
• Niedriges Verhältnis von Lehrer zu Schüler
• Solide Leistung bei der Erreichung des Kernfachs
• Eines der besten Lehrer-Schüler-Verhältnisse in den Emiraten (1: 8)
• Eine der wenigen ICSE-Schulen
• Einige Kapazitäten zur Verbesserung und kontinuierliche Verbesserung gegenüber dem Vorjahr
• Neuer Schulcampus am Al Khail Gate im September 2018 in Betrieb genommen
• Potenzielle Bereitstellung von ICSE-International Baccalaureate (Diploma) mit zwei Strömen im Rahmen einer strategischen Überprüfung
• Investition in STEM
• ICSE

Schwächen

• Sehr begrenzte Einrichtungen mit vielen Aktivitäten außerhalb des Standorts
• Ältere Schulgebäude mit wenigen Schnickschnack
• Relativ junge Elternorganisation
• Drastische Reduzierung der Anzahl der mit SEND aufgenommenen Kinder
• Wachstum zu expandieren begrenzt durch die Größe des Campus
• Begrenzte Auswahl an Fächern, insbesondere für das ISC in den Klassen 11 und 12.

Bewertung
Unsere Wertung
User-Urteil
Hier bewerten
Academic
A-
B+
Wert
B+
B+
ExtraCurricula
B-
B
Sprachen
B-
B
Sport
C
B-
Kunst & Drama
B-
B
Studium
B
B+
Kommunikation
B
B+
Wärme
A+
A-
Differenzierung
C+
B
SENDEN Bestimmung
C+
B
Scl Community
A
B+
Scl Einrichtungen
D+
B-
Jobs

• Für Eltern, die an einer ICSE-Schule innerhalb dieser Gebührenstruktur angesiedelt sind, ist die Ambassador School eine von nur zwei Optionen für potenzielle Eltern. Zu seinen eigenen Bedingungen liefert die Schule für ihre Kinder und innoviert, um die Einschränkungen ihres Angebots optimal zu nutzen. Eine Schule, die innerhalb einer sehr begrenzten potenziellen Auswahlliste einen Besuch wert ist. Die derzeitige Investition eines neuen Campus in A Khail Gate zusammen mit einem geplanten ICSE-IB-Lehrplan mit zwei Streams könnte eine bahnbrechende indische Lehrplanschule in den Emiraten schaffen.

B+
Unsere Wertung
B+
User-Urteil
Sie haben dies bewertet
Ist diese Schule auf Ihrer Shortlist?
Ganz oben auf der Shortlist
72%
In meinen Top 5
12%
Die engere Wahl
7%
Eine Möglichkeit
3%
Passieren
3%
Auf keinen Fall
2%
Über den Autor
Jon Westley
Jon Westley ist Herausgeber von SchoolsCompared.com und WhichSchoolAdvisor.com UK. Sie können ihm eine E-Mail an jonathanwestley [at] schoolscompared.com senden

Hinterlasse einen Kommentar